Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Musikprofessor > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Musikprofessor
Top-Rezensenten Rang: 6.277.304
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Musikprofessor

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Glenn Gould Jubilee Edition: Bach: das Wohltemperierte Klavier, Buch 1 BWV 846-853
Glenn Gould Jubilee Edition: Bach: das Wohltemperierte Klavier, Buch 1 BWV 846-853
Preis: EUR 9,31

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Polyphone Kunst, 1. Mai 2009
Glenn Gould ist es immer wieder möglich gewesen, in Bach die ideale Polyphonie herauszuarbeiten - auch hier hat man oft das Gefühl nicht nur ein Klavier zu hören. Rhythmische Präzision und eine wunderbare musikalische Linie sind wie immer bei ihm vorhanden. Die Aufnahmetechnik hätte etwas ausgefeilter sein können, anschlagspezifische Nebengeräusche sind für mich leider zu präsent, daher nur 4 Sterne. Alles in allem aber eine sehr empfehlenswerte weil durch und durch inspirierte Interpretation.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2012 3:30 PM CET


Strauss/Prokofiev - Violin & Piano Sonatas - Violinsonaten
Strauss/Prokofiev - Violin & Piano Sonatas - Violinsonaten
Preis: EUR 14,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartige Neuerscheinung, 30. April 2009
Hier findet sich alles, was man sich in einer Aufnahme dieses Repertoires nur irgendwie wünschen kann: eine Interpretation, die von dem tiefen Verständnis für die Natur beider so unterschiedlicher Werke getragen ist, ein harmonisches Zusammenspiel bis ins letzte Detail dieser beiden großartigen Interpreten und mitreißende Musikalität von der ersten bis zur letzten Note. Spieltechnische Perfektion ist bei alledem die solide Basis dieser Einspielung. Auch in aufnahmetechnischer Hinsicht ist diese CD ein Genuß für jeden Liebhaber der audiophilen Aufnahmekunst. Abgesehen davon, dass beide Interpreten ihren Instrumenten klanglich ein wahres Universum an Farben entlocken -vom Düsteren, Sinistren bis hin zum Strahlenden, Jubilierenden mit allen Abschattierungen dazwischen- hat die gesamte Aufnahme einen sehr gelungenen natürlichen, runden Klang. Diese CD setzt neue Maßstäbe und hebt sich überaus positiv von den zum Teil sehr uniformen, oft emotionsarmen Einspielungen neueren Datums dieser Sonaten ab. Hier kann ich nur der internationalen Fachpresse zustimmen: diese CD ist ein echtes Highlight für jede Klassik Sammlung!


Seite: 1