Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Der Kranich > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Der Kranich
Top-Rezensenten Rang: 19.434
Hilfreiche Bewertungen: 760

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Der Kranich "Musik-Junkie"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
The craft
The craft
Preis: EUR 12,03

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blackalicious eben!!, 3. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The craft (Audio CD)
Nach "Nia" und "Blazing Arrow" ist "The Craft" mein drittes Blackalicious-Album. Und dieses reiht sich nahtlos in die Riege der Vorgänger ein. Blackalicious schaffen es auf jedem Song sich neu zu erfinden. Die Beats sind an Abwechslungsreichtum kaum zu übertreffen. Spontan fällt mir da niemand im Hip Hop Biz ein, der es an Vielseitigkeit mit Blackalicious aufnehmen kann. Und das erstaunliche daran ist, dass das Album trotzdem einen roten Faden hat. Es ist eine Platte aus einem Guss, die man problemlos am Stück durchhören kann.
Zu den Lyrics will ich gar nicht viel sagen, entweder ihr kennt Blackalicious schon, dann liebt ihr sowieso wie ich Stimme und Flow von MC Gift Of Gab. Wenn nicht einfach mal anhören. Einfach ein wahnsinnig guter MC.
Mein besonderes Highlight auf der Platte ist der Feature-Track mit den beiden Ladys von Floetry, deren Platte ich auch nur absolut empfehlen kann.
Fazit: Wer auf abwechslungsreiche, funkige, soulige, jazzige Beats und auf hochkarätige Lyrics fernab von Gangster-Getue und Bling-Bling steht, kommt an Blackalicious nicht vorbei. Wenn euch Platten von z.B. Jurassic 5 oder Lone Catalysts gefallen, könnt ihr bedenkenlos zugreifen.


Gangsta Rap/Ltd.Edition
Gangsta Rap/Ltd.Edition
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 18,50

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ansage Nr. 1, 26. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Gangsta Rap/Ltd.Edition (Audio CD)
Mit Curse und seiner Single "Gangsta Rap" nimmt nun endlich einer der erfolgreichsten und angesehensten MC's in Deutschland Stellung zur aktuellen Lage im deutschsprachigen Hip Hop. Der Beat ist wirklich klasse und macht schon sehr neugierig aufs Album. Zum Text braucht man nicht viel zu sagen. Curse gehört schlicht und einfach zu den besten MC's in Deutschland. Raptechnisch braucht er sich vor niemandem zu verstecken, und Inhaltlich gibt es sowieso nur wenige die annähernd deepe Sachen schreiben können.
Bei der vorliegenden Single kann man nur jedem raten sich den Text genau anzuhören. Nachdem Too Strong mit "Insekten" einen unmissverständlichen Diss in Richtung Aggro losgelassen haben, Main Concept mit "Schmeissfliegen" einen eher allgemein gehaltenen Diss auf die sogenannten Gangsta in Deutschland losgelassen haben, setzt sich Curse eher analytisch mit dem Thema auseinander. Und er beschreibt die momentane Situation meiner Meinung mehr als treffend. Bleibt nur zu hoffen, dass die Message auf genügend offene Ohren trifft.


Numma Eyns
Numma Eyns
Wird angeboten von all--you--need
Preis: EUR 1,47

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bewerbung eines MC an DJ Tomekk, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Numma Eyns (Audio CD)
Wer bringt die derbsten Beats und macht die besten Lieder?
Wer läuft auf Dauerrotation immer und immer wieder?
Wer hat die besten Rapper und die hübschesten Frauen?
Wem werden alle auf der Straße nachschauen?
Wer ist super hart und auch super tight?
Es ist DJ Tomekk, yeahh, that's right!!!
Was hälst du davon Tomekk? Ist das nicht ein derber Rap? Könntest ja dazu nen alten Beat vom Wu Tang Clan, irgendwas von 36 chambers zum Beispiel, nehmen (die Kiddies von heute kennen die Songs eh nicht mehr) und dann bin ich auf deinem nächsten Album als Feature mit dabei. Ich kann auch ein bisschen hart tun wenn du willst. Bös kucken kann ich auch. Das sollte doch eigentlich als Anforderungsprofil für einen Künstler auf deinem Album ausreichend sein.
So, jetzt aber mal im Ernst. Anscheinend sind heut alle bummsknödelblöd. Wenn ich mir nämlich anhöre, was sich heute als "Rap" verkauft, wird mir schlecht. Bestes Beispiel die ganze Aggro-Sippe. So "rappen" kann ich auch. Reime wie sie jeder Grundschüler hinbekommt. Und dann noch geklaute Beats von "DJ" Tomekk.
Für mich ist das schlicht und einfach Abzocke auf gesamter Ebene. Musik ist was anderes.


Power In Numbers
Power In Numbers
Preis: EUR 7,79

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Big Business aus L.A., 24. Oktober 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Power In Numbers (Audio CD)
Jurassic 5 ist mit "Power in Numbers" ein Album gelungen, dass von vorne bis hinten einfach Spass macht. Der Sound der Crew aus Los Angeles ist ungmein frisch und hebt sich deutlich ab von allem, was in Sachen Hip Hop so produziert wird. Die beiden DJs haben hier tolle Arbeit geleistet. Die MCs sind allesamt hervorragend. Keiner sticht zu sehr heraus und keiner ist viel schlechter als die anderen. Dadurch wirken die Tracks alle sehr homogen. Hervorzuheben ist vielleicht Chali 2na, dessen Stimme mir einfach wahnsinnig gut gefällt. Zusammen mit seinem Flow gibt das eine tolle Mischung.
Fazit: Eine Platte, die meiner Meinung in keiner Sammlung fehlen darf. Freshe Beats, freshe Raps und das ganze ohne die fast schon üblichen Hip Hop Klischees irgendwelcher selbsternannter Gangster. Bin fast gewillt das als Rap-Musik für erwachsene Leute zu bezeichnen.


Hip Hop
Hip Hop

5.0 von 5 Sternen Lone to the Cata, Cata to the Lysts!!!!, 21. Oktober 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hip Hop (Audio CD)
Die Lone Catalysts liefern mit ihrem Debut-Album eine wunderschöne Platte ab. Mit ca. 70 Minuten Spielzeit und ohne einen Ausfall bekommt man hier wirklich was geboten für sein Geld. Die Produktionen von J. Rawls sind dabei genau mein Ding und werden sicher jedem gefallen, der auf jazzige Samples steht. Wem dieser Sound gefällt, dem sei auch sein Solo-Album "The Essence of J. Rawls" ans Herz gelegt, Produktionstechnisch gefällt mir das fast noch besser.
Der MC, J. Sands, ergänzt sich perfekt mit Rawls. Flow, Reime, Stimme und Inhalt der Texte bilden eine perfekte Einheit mit den Instrumentals. Als Feature ist unter anderem dann noch Talib Kweli dabei, womit dann endgültig klar sein muss, was hier für hochklassige Musik abgeht.
Das Album ist also wirklich jedem zu empfehlen, der Bock auf entspannte Rap-Musik hat und gelangweilt ist vom MTViva-Chart Hip Hop.


Max Herre (CD + Bonus-DVD)
Max Herre (CD + Bonus-DVD)
Wird angeboten von all my music
Preis: EUR 23,96

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 16. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Max Herre (CD + Bonus-DVD) (Audio CD)
Ich persönlich verstehe nicht ganz die große Euphorie in den ganzen anderen Rezensionen. Das Album ist nicht schlecht, aber sicher auch nicht überragend. Ich hätte mir auf jeden Fall mehr erwartet. Einige schreiben hier, dass sie sonst nicht so auf Hip Hop stehen, dass ihnen aber dieses Album trotzdem gefällt. Und genau da liegt mein Problem. Die besten Stücke auf dem Album sind für mich diejenigen, auf denen Max rappt. Und leider sind das nicht so viele. Er ist mit Sicherheit zu den besten Lyricists in Deutschland zu zählen und deshalb empfinde ich seine Texte immer als Highlight. Aber auf den gesungenen Stücken kann er diese textliche Begabung meiner Meinung nicht voll ausleben. Seine Stimme ist prinzipiell nicht schlecht, die Songs an sich auch nicht, aber eben auch nicht herausragend. Seine Raps sind aber eben genau das und deshalb macht sich in mir immer eine kleine Entäuschung breit, wenn Max nicht rappt.


Zukunftsmusik (Limited Edition im Buchformat + Extra Track)
Zukunftsmusik (Limited Edition im Buchformat + Extra Track)

5.0 von 5 Sternen Wie lange haben wir darauf gewartet???, 9. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jeder der Tone von diversen Feature-Tracks kennt, wird sich schon lange gefragt haben, warum gibts von ihm kein Album? Nun ist es endlich soweit und Tone präsentiert uns sein Debut. Meine Erwartungen trifft er damit voll. Ich kenne wenige MC's die mit seinem Flow mithalten können. Teilweise wird er mir schon fast unheimlich. Die Beats sind teilweise aggressiv, teilweise opulent, teilweise futuristisch, ergänzen sich aber immer perfekt mit Tone's Rap und passen vor allem immer gut zum Text. Manch einer wirft Tone nun vor, dass auf dem Album zu viele Diss- und Battle-Tracks sind. Dazu will ich sagen, dass er zunächst auch beweist, dass er durchaus deepe Lyrics schreiben kann. Und im Gegensatz zu den meisten, die ich sonst kenne, leidet bei ihm nicht der Flow unter dem Inhalt. Prinzipiell bin ich auch jemand, der deepere Sachen bevorzugt. Battle-Tracks finde ich nur dann interessant, wenn Flow und Reime auf aller höchstem Niveau sind. Und hier muss ich sagen, dass Tone die Messlatte für andere MC's mit seinen Battle-Tracks wieder ein Stück höher legt. Genau darum geht es nämlich meiner Meinung im Battle. Sich gegenseitig zu immer neuen Höchstleistungen anzuspornen. Und nicht um irgendwelchen Beef-Quatsch.


The Essence Of J. Rawls
The Essence Of J. Rawls
Wird angeboten von ReNew Entertainment
Preis: EUR 17,11

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinns-Produktion!!!, 5. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Essence Of J. Rawls (Audio CD)
"Langweilige Produktionen? Die MC'S klingen gewöhnlich?? Verkrampfte Jazz-Samples, wie es schon so viele machen???"
Keine Ahnung was der Junge, der das geschrieben hat, für eine Platte gehört hat, aber "The Essence of J. Rawls" kann es eigentlich nicht gewesen sein. Da kann ich demjenigen nur viel Spass bei Jay-Z wünschen, aber ihm entgeht echt was. Jazz-Samples gibt es hier jede Menge, aber diese als verkrampft zu bezeichnen, finde ich fast schon frech. Und wenn es von dieser Art Platten schon so viele geben soll, dann frage ich mich von wem? Meinen Geschmack trifft die Produktion auf jeden Fall haargenau. J. Rawls hat hier wirklich mit viel Liebe fürs Detail gearbeitet, ich kenne wirklich nicht viele Platten, die ich von den Beats her ähnlich stark einstufen würde. Für mich zählt J. Rawls mit diesem Album auf jeden Fall zu meinen Lieblingsproduzenten.
Und die MC's sind aber mal auf jeden durchgängig auf hohem Niveau. Das Zusammenspiel zwischen Beat und MC funktioniert wirklich auf jedem Track.
Wenn man natürlich den Club-Banger sucht, dann ist man mit diesem Album falsch bedient. Aber für mich bietet es Hip Hop, wie ich ihn am liebsten mag: smooth, gute Texte, guter Flow. Eine absolute Kopfnicker-Scheibe. Herrlich verrauschte Jazz- und Soul-Samples. Von Hip Hop dieser Art und auf diesem Niveau kann ich gar nicht genug kriegen.


Equilibrium
Equilibrium

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr fresh!!!, 24. August 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Equilibrium (Audio CD)
Nach einigen guten bis hochklassigen Veröffentlichungen in diesem Jahr (Galla, Too Strong, Pal One, etc.) liefern Main Concept das für mich bisher beste deutsche Rap-Album des Jahres. 5 Jahre musste man warten, bis Main Concept uns ein neues Album bescherten. Aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Die Gruppe, die in den 90ern Rap in Deutschland mitgeprägt hat, zeigt, dass sie nichts verlernt haben. David P zählt für mich zu den besten MC's, die ich kenne. Technisch ist er immer auf absolutem Top-Niveau, heißt seine Reime sind top, der Flow lässt nichts zu wünschen übrig. Außerdem gefällt mir seine lockere Art zu rappen. Irgendwelche agressiven Töne sucht man vergeblich. Und dann schafft er es noch in jeden Song eine Message zu legen, etwas mit Inhalt zu rappen oder eine Geschichte zu erzählen. Es wird also nie langweilig.
Die Beats gefallen mir auch extrem gut. Ohne es allzu sehr verallgemeinern zu wollen, würd ich sagen typisch Munich City Style. Wer also auf den Sound von Blumentopf, Fiva MC oder eben von alten Main Concept Sachen steht, liegt hier sicher richtig.
Und DJ Explizit zeigt uns was ein DJ einer Gruppe noch zusätzlich bieten kann. Sehr schade, dass der DJ heutzutage viel zu oft in den Hintergrund gedrängt wird, oder sogar ganz fehlt.
Fazit: eine sehr runde Platte mit durchgängig guten Songs. Sicher nichts für Leute die auf den ganzen Gangsta-Quatsch abfahren, aber ein Album für alle Fans von niveauvollen Texten und relaxten Beats.
Interessant: Vergleicht mal den Song „Schmeissfliegen" mit dem Song „Insekten" vom neuen Too Strong Album. Haben die sich etwa abgesprochen?


Out Of Exile
Out Of Exile
Preis: EUR 5,29

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Rock-Scheibe, 16. August 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Out Of Exile (Audio CD)
Als ich vor ein paar Jahren davon hörte, dass Chris Cornell mit den RATM-Jungs im Studio wäre, wollt ich das zuerst nicht glauben. Sollte es tatsächlich möglich sein, nochmal eine Platte von Leuten, die meinen Musikgeschmack mitgeprägt haben, in den Händen zu halten? Tatsächlich veröffentlichten sie dann ihr Debut, was ich sehr gelungen fand und mich dementsprechend darüber freute. Als ich von einer zweiten Platte hörte, war ich wieder genau so überascht. Das "Projekt" Audioslave scheint sich nun doch zu einer längeren Geschichte zu entwickeln. Aber nun zum neuen Album:
Für mich ist auf dem neuen Album eine konsequente Weiterentwicklung zu sehen. Der Sound ist sicher nicht innovativ, das wird wohl auch keiner von dieser Band erwarten. Die Herzen der 15-Jährigen werden sie sicher nicht mehr erobern. Was sie aber bieten, ist durchgängig hochklassiger Rock-Sound mit staubtrockenen Gitarrenriffs. Überhaupt leistet Mr. Morello wieder großes an seinem Instrument. Bass und Drums liefern ein sehr starkes Gerüst, der Groove zwingt einen teilweise zum Popo-Wackeln. Und die Stimme von Chris Cornell setzt dem ganzen die Krone auf. Für mich die markanteste Stimme im Rock-Bizz. Absolutes Gänsehautfeeling.
Manche werfen Audioslave vor, sie klingen nur nach einer Mischung aus RATM und Soundgarden. Teilweise mag das stimmen, allerdings kann ich das nicht negativ sehen. Letztendlich erlaubt ein "richtiger" Sänger der Band eine weit größere Vielseitigkeit, als es dies bei RATM jeh gab. Und Chris Cornell liefert meiner Meinung die beste stimmliche Leistung ab, die ich bisher von ihm gehört habe.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12