Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Marie Fanta > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marie Fanta
Top-Rezensenten Rang: 947.944
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marie Fanta (Stuttgart)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Chienne de Vie
Chienne de Vie
Preis: EUR 19,35

5.0 von 5 Sternen J'aime, 12. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Chienne de Vie (Audio CD)
Melodien, die berühren und sofort ins Ohr gehen. Zum Entspannen, sich freuen, Spaß haben... Ein Soundtrack für alle Momente des Lebens. Wunderbar!


Ein allzu braves Mädchen: Roman
Ein allzu braves Mädchen: Roman
von Andrea Sawatzki
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1.0 von 5 Sternen Eine allzu uninteressante Protagonistin..., 12. August 2016
...deren Geschichte mich leider überhaupt nicht gefesselt hat. Hier werden Klischees bedient und das noch nicht einmal gut. Schade. Von Sawatzki als Romanautorin hatte ich mir viel mehr erwartet. Einen weiteren Roman von ihr werde ich sicher nicht lesen.


Der Tote am Gletscher: Ein Fall für Commissario Grauner
Der Tote am Gletscher: Ein Fall für Commissario Grauner
von Lenz Koppelstätter
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2.0 von 5 Sternen Klischees über Klischees, 20. Juli 2016
Als großer Fan von Regionalkrimis aus dem Alpenraum ("Kluftinger", "Jennerwein" & Co.) habe ich mich so sehr auf einen Südtirol-Krimi gefreut - der Verlag, KiWi, als Garant für einen gewissen literarischen Anspruch. Aber: Sprachlich ist Herr Koppelstätter nicht der wendigste Schriftstelle. Zu sehr betont er, meiner Meinung nach, die regionalen Eigentümlichkeiten, insbesondere die vermeintlich speziellen Charakterzüge der Südtiroler (Klischeehammer). Und das persönliche Schicksal des "coolen" (Bildzeitung) Ermittlers lockte mich nicht. Ich will nicht wissen, welchen schrecklichen Schicksalsschlag Grauner zu seinen Studentenzeiten erlitten hat. Ich spare mir die Zeit und lasse es bleiben, mich mit dem zweiten Fall von Grauner zu befassen. Lieber lese ich andere Alpenkrimis in der Zeit. Schade eigentlich!


Alles über Heilpflanzen: Erkennen - anwenden - gesund bleiben
Alles über Heilpflanzen: Erkennen - anwenden - gesund bleiben
von Ursel Bühring
  Gebundene Ausgabe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich ALLES über Heilpflanzen, 25. Mai 2010
Die Intension dieses Buches (laut Vorwort): Aneignen von Pflanzenwissen, um die Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen. Ich kann nur sagen: ja, so ist es!!!
Übersichtlich in drei Teile gegliedert: 1. mit Heilpflanzen arbeiten: sammeln, einkaufen, weiterverarbeiten 2. Heilpflanzen im Portrait: Geschichte, Botanik, Anbau und Ernte, Wirkungen, medizinische Anwendung, Tee & mehr und neuestes Wissen aus der Forschung (über 70 verschieden Pflanzen von Ackerschachtelhalm bis Zwiebel) und 3. Erkrankungen mit Heilpflanzen behandeln: u.a. Frauenleiden und Kinderkrankheiten
Im Anhang findet man ein Register, das schnellen Zugriff auf konkrete Fragen ermöglicht und neben Literaturtipps auch Adressen und Glossar bietet.
Mit diesen umfassenden Informationen kann man wirklich seine eigene Heilkäutergärtnerin werden.
Die wunderschöne, liebevolle Ausstattung des Buches verführt zum Immer-wieder-darin-blättern und Immer-wieder-Neues-ausprobieren.
Allein der Teil über die Rose ist so verführerisch, dass man gerne alles ausprobieren möchte, was dort empfohlen ist. Wie wär's z.B. mal mit einem Rosenhonig, oder dem Rosengesichtsdampfbad oder einer Rosenkompresse gegen geschwollene Augen oder kleine Brandwunden...?


Seite: 1