Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für M. T. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. T.
Top-Rezensenten Rang: 115.322
Hilfreiche Bewertungen: 130

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. T. (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Mermaids, Fairies, & Other Girls of Whimsy Coloring Book: 50 Fan Favs
Mermaids, Fairies, & Other Girls of Whimsy Coloring Book: 50 Fan Favs
von Hannah Lynn
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,17

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wunderschöne Motive, aber zu welchem Preis?, 14. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich vor Bestellung des Buches ein bisschen über die Autorin informiert. Diese bietet z.B. auf ihrer eigenen Homepage bzw. auf Etsy auch digitale Versionen ihrer Kreationen, zum Ausdrucken, an.

Da mich ihre Motive sehr ansprachen, habe ich mich dazu entschlossen, ihr Malbuch zu kaufen.

Was die Motive betrifft, so kann ich mich im Grunde nicht beklagen! Einzig die Motivgröße und Linienstärke stört mich ab und an ein bisschen. Manche Motive sind so groß, herangezoomt und dicklinig, dass es mich oft etwas erschlägt. Das gehört aber zum Stil der Künstlerin und fließt nicht in meine Bewertung ein.

Was mich jedoch stark enttäuscht, ist die Qualität des Buches. Liebes Amazon: Ihr tut den Künstlern und euren Kunden, mit euren Billigdrucken in Polen, keinen Gefallen! Das ist nun bereits das 2. Malbuch (einer anderen Künstlerin), welches in Polen gedruckt wurde.

Zum Einen sind die Seiten dünner als mein hier befindliches Druckerpapier, zum Anderen besitzt es sogar noch weniger Textur als eben dieses. Somit ist es (für mein Empfinden) unglaublich schwer, schöne Ergebnisse zu erzielen. Die Seiten zu dünn für ordentliche Marker, zu wenig Textur für Buntstifte. Selbst mit meinen Faber Castell Polychromos habe ich hier Schwierigkeiten. Preis/Leistung, zum Leidwesen der Künstlerin, leider gar nicht gut.

Ich empfehle also eher den Kauf von digitalen Stamps und dem Druck daheim, oder aber direkte "Malseiten" auf der Homepage der Künstlerin zu bestellen. Soweit mitbekommen, erhält man die Bilder dann auch auf dem angemessenen Papier.


Lumaland Kosmetikspiegel mit LED Beleuchtung Standspiegel 5fach Vergrößerung
Lumaland Kosmetikspiegel mit LED Beleuchtung Standspiegel 5fach Vergrößerung
Wird angeboten von Lumaland Vertriebs GmbH
Preis: EUR 41,99

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spiegel gut, Beleuchtung leider bereits defekt., 10. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
UPDATE 15.02.2016:
Ich wurde kurze Zeit nach meiner Rezension von der Firma Lumaland telefonisch kontaktiert. Und hier muss ich tatsächlich zugeben, dass es sich um einen beispiellosen Service und Kundendienst handelt.

Man hat mir sofort einen Ersatz geliefert.

Der Ersatz-Spiegel und die Beleuchtung funktionieren NOCH gut, es flackert jedoch ebenso jetzt schon und der Spiegel hat ein paar andere qualitative Schwächen, die der Vorgänger nicht aufwies.

Eine klare Kaufempfehlung kann ich hier also zwar nicht aussprechen, aber nach mehreren Spiegeln mit Beleuchtung (anderer Firmen) behaupten, dass dieser hier ordentliche Dienste leistet, WENN er funktioniert.
----------------
Bereits als der Spiegel ankam, bemerkte ich bei eingeschalteter Beleuchtung ein merkwürdiges "Flackern", sobald ich den Spiegel drehte. Das teilte ich auch dem Mitarbeiter der Lumaland-Firma mit, der mich bereits wenige Tage nach Zustellung um ein telefonisches Feedback bat.

Die Beleuchtung des Spiegels empfand ich als ausreichend. Ich habe noch keinen Spiegel gesehen, der ein "Spotlight" produziert, wobei die Beleuchtung hier trotzdem schon ordentlich ist. Da müsste man sich wohl eine Taschenlampe direkt ins Gesicht halten. Einige Details konnte man durch die Beleuchtung und Vergrößerung definitv besser, als ohne, erkennen. Immerhin muss man hier bedenken, dass der Spiegel "nur" mit Batterie betrieben wird.

Die Größe und Höhe des Spiegels ist sehr bequem, natürlich abhängig davon, wie hoch der Untergrund ist. Die 5fache Vergrößerung ermöglicht es, alle Details gut zu erkennen. Mehr als eine 5fache Vergrößerung, wie es andere Spiegel oft anbieten, wäre (für mich) eine Übertreibung.

Außerdem ist es sehr angenehm, dass sich der "Ein/Aus"-Schalter der Beleuchtung auf dem Standfuß befindet. Bei anderen Spiegeln hatte ich das Problem, dass der Schalter am Spiegel selbst angebracht war und die Bedienung eine Fummelei war.

Leider hat nun völlig die Beleuchtung versagt und übrig bleibt ein Spiegel, wie ich ihn bereits 5 mal besitze. Schade.


Derwent 2301842 Inktense Tuschestifte 36 Stück in Metallbox
Derwent 2301842 Inktense Tuschestifte 36 Stück in Metallbox
Preis: EUR 44,82

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderschön und einzigartig!, 9. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wunderschöne Tuschestifte, welche nach der Aktivierung mit Wasser und dem Trocknen zu wasserfesten Farben werden.

Wahnsinnig intensive Farben, nach der Aktivierung mit Wasser. Sie lassen sich wunderbar vermischen und vermalen.

Manchmal, ohne eigens erstellte Farbpalette, etwas schwer zu erahnen, wie sich die Farben tatsächlich entwickeln. Die Farbe am Stiftende ist zu ungenau.

Eine Frechheit empfinde ich die Tatsache, dass man hier nur 35 Stifte und einen Outliner erhält. Hätte ich diesen gewollt, hätte ich ihn mir gesondert gekauft. Wenn ich 36 Tuschestifte kaufe, möchte ich auch 36 Tuschestifte (bei dem Preis) erhalten. Daher 1 Stern Abzug.


KOH-I-NOOR TOISON D'OR 8585 Weiche Künstler-Pastellkreiden (36 Stück)
KOH-I-NOOR TOISON D'OR 8585 Weiche Künstler-Pastellkreiden (36 Stück)
Wird angeboten von OSL-Shop Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 17,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Soft Pastels zu einem etwas gesalzenen Preis!, 9. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr schöne weiche Pastellkreiden, die jedoch das Preis-/Leistungsverhältnis bei mir nicht bestehen.

Mit einem Fixativ halten die Farben bei mir gut, verwischen nicht mehr. Da ich die Farben lediglich im Hintergrund nutze, kann ich keine weiteren Künstlerangaben hierzu machen. Die Farbauswahl ist zufriedenstellend. Für meinen Geschmack könnten die Farben jedoch etwas intensiver sein.

Allerdings sind die Kreidestücke leider verschwindend dünn, man erhält also etwas weniger Produkt, als man vielleicht gewöhnt ist.

Leider hat bei mir eine Farbe im Karton komplett gefehlt, was zwar entwas enttäuschend ist, jedoch nicht in meine Bewertung einfließt.

Der Karton ist eine frustende Verpackung. Schöner wäre für den Preis hier eine kleine Metallverpackung gewesen. Den Karton immer wieder seitlich aufzuschieben, dann nochmal die Deckelpappe zu entfernen und dann noch den Schaumstoff dadrunter, ist ab und an sehr nervig und hätte besser gelöst werden können. Zumal leider die Äußere Pappe bei mir bald kaputt geht, durch das ständige, seitliche Aufschieben.


Balance (Angie's Extreme Stress Menders Volume 1)
Balance (Angie's Extreme Stress Menders Volume 1)
von Angie Grace
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,23

2.0 von 5 Sternen Preis/Leistung ist eine Frechheit!, 9. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Buch auf der Suche nach schönen und vor allem abwechslungsreichen Mandalas gesucht.... und leider nicht in diesem Buch gefunden. Schön sind die Mandalas in jedem Fall, aber abwechslungsreich? Eher nicht.

Ich habe nun mehrere Mandalas bereits ausgemalt und habe nun bei jedem Weiteren ein bisschen das Gefühl: "Hattest du das nicht schon?". Die Mandalas ähneln sich leider innerhalb der Muster sehr. Es werden immer ähnliche Formen gewählt, was auf Dauer etwas langweilig werden kann.

Eine bodenlose Frechheit ist allerdings, dass man hier fast 12 € für Papier zahlt, dass sogar noch dünner als mein Druckerpapier ist!
Die Aufmachung des Buches ist furchtbar schnöde und lieblos. Das Cover sieht aus, wie auf dem Bild hier, aber kein Buchrücken, nichts. Keine Information zum Autor, nichts. Einfach nur ein paar (sich sehr ähnelnde) Mandalas in einem billigen Heft, das auch noch kleiner ist, als andere Bücher.

Die Mandalas sind auf einzelnen Seiten gedruckt. Das ist das einzig gute, was ich dieser Billigproduktion abgewinnen kann.

Es tut mir Leid, aber da gibt es einige Bücher, die das zu wesentlich günstigeren Preisen können. Oder für diesen Preis wesentlich mehr bieten.

Ich bereue es tatsächlich ein bisschen, dieses Buch gekauft zu haben. Schade.


Docrafts Aquarell 10 Stifte und Caddy Bürste, fein (36 Stück)
Docrafts Aquarell 10 Stifte und Caddy Bürste, fein (36 Stück)
Preis: EUR 34,50

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Wasserfarben mit einigen Abstrichen!, 17. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Wasserfarben-Stifte in der Hoffnung gekauft, einen günstigen Ersatz für die Winsor & Newton, Tombow oder auch die japanischen Stifte (Akashiya Sai/ZIG Color Clean Real Brush) zu finden.

Die Stifte kommen mit 2 unterschiedlichen Pinsel-Enden in 36 Farben sowie einer Transport-Tasche.

Die Transport-Tasche ist von keiner hohen Qualität, zieht bei mir bereits nach wenigen Tagen Fäden. Dennoch lassen sich die Stifte gut damit verstauen. Als Karussell verwendet, sieht dieses Set auf einem Tisch auch sehr ansehnlich aus, ist jedoch nicht sehr praktikabel in der Handhabung, da es zeitweise sehr fummelig sein kann, die Stifte aus und wieder in die Tasche zu bekommen (die Stifte halten mit jeweils 1 breiten Gummiband). Da man die Tasche jedoch quasi gratis bekommt, fließt diese nicht negativ in die Bewertung mit ein.

Sehr wohl negativ ist jedoch die Aufmachung der Stifte in der Box. Alle Stifte sind schwarz mit transparenten, farbigen Kappen.Diese Kappen sollen die Farben des jeweiligen Stiftes repräsentieren, aber tun dies so schlecht, dass man die Farben kaum bis gar nicht unterscheiden kann. Alle Kappen sind eher pastellig gehalten, am "Filzstift"-Ende ist die kleine Halterung am Pinsel ebenfalls eingefärbt, was die gewählte Farbe erahnen lässt. Schade, dass es wenigstens das nicht an beiden Enden gibt.

Ich empfehle hier definitiv den Kauf der 3 einzelnen 12er Sets. Dort sind die Stifte hauptsächlich weiß, zeigen aber einen deutlich besseren Hinweis der jeweiligen Farbe an beiden Pinsel-Enden.

Ebenso sind die Stifte erschreckend klein, dünn und kurz. Wie es bei den 12er Sets ist, kann ich nicht sagen. Ich habe eher kleine Frauen-Hände. Diese Stifte sind gerade lang genug, dass sie mir nicht aus der Hand rutschen. Man bekommt hier eher wenig Produkt. Wie lange sie tatsächlich halten, kann ich zu gegebener Zeit gern updaten.

Nun zu den Farben selbst: Ich habe sie auf dickem Aquarellpapier und in einem Malbuch von Johanna Basford getestet. Die Farben drücken auf dünnerem Papier sehr schnell und markant durch. Mit feiner Hand und wenigen Strichen, lässt sich ein "durchbluten" auch in dem Malbuch jedoch weitestgehend verhindern. Auf Aquarellpapier lassen sich die Farben sehr gut verwischen und verblenden, kein starkes Durchdrücken. Im Malbuch funktioniert das aufgrund der Qualität des Papiers nicht so gut. Ich benutze eine andere Methode: statt die Stifte direkt auf das Papier zu geben, trage ich sie zunächst auf einen kleinen Acrylblock bzw. Mischpalette auf und nutze dann einen Wasserpinsel um die Farbe von Block auf das Papier zu bringen. So lassen sich die Farben einwandfrei vermischen. Auch das Durchbluten der Farben verringert sich im Malbuch so enorm.

Die Farben der Stifte sind (für mich) gut gewählt, jedoch eher gedeckt und nicht übermässig strahlend oder intensiv, aber durchaus akzeptabel. Da ich sie als Wasserfarben eher im Hintergrund nutze, ich das für mich eher positiv. Für weit intensivere Farben, empfehle aber ich die teueren Konkurrenten.

Dass die Stifte 2 Enden haben, empfinde ich als überflüssig. Ich nutze meist nur das "Pinselende". Jedoch kann man dieses nicht mit den Pinseln der japanischen Firmen vergleichen. Der Pinsel hier ist sehr steif und furchtbar empfindlich gegenüber zu viel Druck. Drückt man zu stark, verschwindet der Pinsel im Stift. Mit etwas Fummelei, lässt sich dieser aber wieder zurückholen. Das andere Ende gleicht dem Pinsel der billigsten Filzstift-Firmen. Sehr schmal, sehr steif und für mich nicht zu gebrauchen.

Alles in allem sind diese Stifte gut genug, einen Start in diese Welt zu wagen und mit Wasserfarben-Markern herum zu experimentieren. Geübten Malern rate ich von diesem Produkt ab - es sei denn, man möchte seine Sammlung komplettieren.

Letztlich ist Preis/Leistung OK, aber nicht angemessen, wenn man die geringe Größe bedenkt. Hochgerechnet, würde man mit etwas teureren Firmen, schon allein wegen der Füllmenge, eventuell besser wegkommen.


Die Erwählten (Teil 2)
Die Erwählten (Teil 2)
Preis: EUR 2,99

7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel, zu schnell - aber nur wenig gekonnt, 9. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich beim ersten Versuch des Schauens tatsächlich eingeschlafen bin und mich nun beim zweiten Mal durch die ersten beiden Folgen regelrecht gequält habe, werde ich dieser Serie wohl nicht weiter folgen.

Die Kulisse wirkt zu künstlich, zu aufgesetzt, zu modern. Viel nachbearbeitet und aufpoliert. Das ist natürlich nichts Neues und vor allem bei Fantasy-Serien sehr beliebt, aber wenn ich als Zuschauer das schon als störend empfinde, dann haben sie es definitiv zu Gut damit gemeint.

Die Schauspieler selbst wirken zu glatt und unerfahrenen, fast wie ein Cast der aktuell beliebtesten Fantasy-Buchcover. Die dargestellten Charaktere hohl und leblos. Bei einigen Dialogen musste ich mich tatsächlich fremdschämen. Und wer hat diese Kostüme gemacht? Da steckt man die arme Elfenprinzessin in ein Hauch von Nichts (warum ?), obwohl sie eine sehr zierliche Figur hat und nur wenige, weibliche Rundungen. Sollte sie nicht eine eher rebellierende Prinzessin darstellen? Warum sonst das Ganze TamTam?

Die Handlung ist so wirr und schnell, dass man kaum folgen kann. Man lässt dem Zuschauer keine Zeit, sich mit der Geschichte oder den Charakteren etwas auseinanderzusetzen, dass mir zwischenzeitlich egal gewesen wäre, wäre der ein oder andere Charakter bereits gestorben. Und was sollen plötzlich diese entstellten Masken (zerfetztes Gesicht)? Die ganze Serie wirkt gemacht für eine Zielgruppe zwischen 10-14 und dann sowas?

Schade, denn eine neue Fantasy-Serie hätte mich sehr gefreut. Hier wird aber nur kläglich versucht, auf den GoT oder LotR-Zug aufzuspringen. Erfolgreich, wie man sieht. Der heutige Zuschauer ist eben zu anspruchslos - oder einfach zu jung.


i-Swim Pro Swimming Goggles - Anti Fog Technology - Crystal Clear Vision - Watertight - Comfortable - 100% Moneyback Guarantee - Mirrored With UV Protection - Swim Goggle For Men And Women Best For Adults Kids Boys And Girls - Includes *FREE* Premium Protective Case *FREE* Nose Clip And *FREE* Ear Plugs (1 Schwarz)
i-Swim Pro Swimming Goggles - Anti Fog Technology - Crystal Clear Vision - Watertight - Comfortable - 100% Moneyback Guarantee - Mirrored With UV Protection - Swim Goggle For Men And Women Best For Adults Kids Boys And Girls - Includes *FREE* Premium Protective Case *FREE* Nose Clip And *FREE* Ear Plugs (1 Schwarz)
Wird angeboten von i-sportspro

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Schwimmbrille für große Köpfe, 5. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben uns nun bereits die 2. Brille gekauft. Nachdem ich unsere 1. Brille nun insgesamt 3x im Einsatz hatte, hier meine 'vorläufige' Rezension:

Die Brille macht einen stabilen Eindruck. Das Material ist angenehm auf der Haut. Etwas Sorgen mache ich mir allerdings beim Verschluss. Dieser ist zwar innovativ, jedoch gänzlich aus Plastik und eventuell sehr anfällig. Nach erst wenigem Gebrauch werde ich hierzu später ggf. ein Update verfassen.

Die schwarze Brille sieht pfiffig aus. Die Blaue ebenfalls, jedoch ist das weiße Silikon/Gummi bereits nach der ersten Anwendung im Freibad merklich vergilbt. Nach 3 Nutzungen kann man schon eine deutliche Verfärbung erkennen. Ob das so normal ist, weiß ich nicht.

Trotz allem hält die Brille was sie verspricht. Sie hält absolut dicht. Sie ist mir manchmal sogar etwas 'zu dicht', da sich um die Augen ein starkes Vakuum bildet, was mich zwischenzeitlich immer mal zum Absetzen zwingt. Jedoch ist das Silikon dabei noch sehr angenehm und flexibel.

Die Sicht unter Wasser ist sehr gut und glasklar.

Die Brille ist für große Köpfe wunderbar geeignet. Normalerweise muss ich Schwimmbrillen nach dem Kauf sofort größer stellen, hier hat es auf Anhieb gepasst. Für kleine Köpfe oder gar Kinder würd ich eventuell, bedingt durch die großen Gläser, abraten, da das Silikon hier eventuell nicht zu 100% abdichtet.

Da ich sehr lange Haare habe ist das Auf- und Absetzen der Brille ein Traum. Kein "Ziepen" oder Zerren. Ich pack mir die Brille auf die Augen, dann hinten "Klick" und los gehts. Wirklich eine Erleichterung!

Aktuell gibt es ja noch die Aktion mit dem extra Zubehör. Die Tasche ist vollkommen aus Plastik, was mir zwar nicht sonderlich gefällt, aber für "lau" absolut passabel ist.

Der absolute Hammer ist die Nasenklammer. Sehr angenehm zu tragen, wenn auch recht auffällig. Hält fest und wackelt nicht! Allerdings auch fast ausschließlich aus Plastik. Jedoch sollte man beachten, dass die Farbe der Nasenklammer nicht die der Brille entsprechen muss. Zur Blauen/Türkisenen gab es eine Gelbe, zur Schwarzen eine Dunkelblaue - jedenfalls bei mir.

Die Ohrstöpsel waren bei uns noch nicht im Einsatz.

Einen Punkt Abzug fürs Vergilben, sonst jedoch eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2017 12:38 PM CET


Xenoblade Chronicles 3D [nur für New 3DS]
Xenoblade Chronicles 3D [nur für New 3DS]
Preis: EUR 42,49

18 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Rollenspiel mit starken Schwächen, 6. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte erwähnen, dass ich den Titel nicht auf der Wii gespielt habe und somit wirklich nur von den New 3DS-Eindrücken berichten kann.

Sobald ich mehrere Stunden Spielzeit hinter mir habe, werde ich diese Rezension ggf. updaten.

Nun zum Eigentlichen:
Zur Story kann ich noch nicht viel sagen, da ich nichtmals bei der Hälfte angelangt bin. Bisher habe ich jedoch !noch! nichts gesehen, dass mich sehr überrascht hätte. Aber was das betrifft, werde ich noch etwas abwarten, bevor ich darüber vorschnell urteile.

Zum Gameplay sage ich: Naaaja ! An die Kamera-Steuerung mit diesem unbequemen C-Stick muss ich mich noch gewöhnen. Das ist jedoch nicht primär die Schuld des Spiels, sondern dem grausigen Design der Konsole zu verdanken.

Das Kampfsystem ist - in meinen Augen - eher holprig und schlecht umgesetzt. Mühsam mit dem Steuerkreuz hin- und herswitchen, gleichzeitig mit dem Controlstick steuern, gleichzeitig das Leben der Mitglieder im Auge behalten, usw. Finde ich leider überhaupt nicht gelungen und eher störend. Die Animationen/Bewegungen von den Charakteren sind dabei ebenfalls sehr unnatürlich und oft so gar nicht nachvollziehbar. Es will eine Art Realtime-Kampf sein, lässt sich aber so gar nicht wie einer steuern. Einmal vom Monster anvisiert, wird man trotz gefühlter 200m Distanz dennoch getroffen. Von der Kapfkamera ganz zu schweigen. Ich kann die Idee dieses Kampfsystems durchaus verstehen, bin aber der Meinung, dass dies nur wenig befriedigend bis schlecht umgesetzt wurde.

Was mich jedoch gravierend stört ist die Umsetzung des Questsystems ! Ich habe gelesen, dass dieses Spiel Unmengen an Nebenmissionen bieten soll. Das war eine meiner Hauptkaufgründe. Nach einigen Missionen kann ich nun sagen: Um Gottes Willen, was haben "die" sich dabei gedacht?

Man erhält so gut wie keine Informationen zu den Quests. Keine Hinweise, wo das Item gefunden werden könnte. Das ist bei solch großen Karten furchtbar ärgerlich. Richtig unmöglich wird es, wenn bestimmte Gegenstände nur von bestimmten Monstern fallen gelassen werden, die auch nur zu bestimmten Zeiten/Wetterverhältnissen zu finden sind. Ebenso erhält man keine Information, wann der Auftraggeber wieder anzutreffen ist. Immerhin ist es oft zeitabhängig, wann der-/diejenige an Ort und Stelle ist. Ohne Google sucht man sich hier den Wolf und es wird schier unmöglich, selbstständig auf des Rätsels Lösung zu kommen.

Die Minimap ist ebenfalls eine reine Bestrafung ! Bei so großen Städten die möglichen Missions-NPC erst dann zu sehen, wenn man quasi direkt vor ihnen steht, ist sehr nervig. Man muss quasi zu jeder Tages- und Nachtzeit jeden Winkel der Stadt durchforsten, da die kleinen Ausrufezeichen erst dann erscheinen, wenn man sich in der direkten Nähe befindet. In Verbindung mit den zeitabhängigen Erscheinungszeiten, ein Trauerspiel. Eine kurze Übersicht auf der großen Karte wäre hier äußerst hilfreich gewesen.

Alles in allem erscheint mir Xenoblade Chronicles leider !noch! wie ein Grind-Spiel, mit fiesem Kampf- u. Questsystem, mit Mmorpg-Charakter. Aber solche Mmorpg's, die keiner mehr spielt und man nunmehr allein durch die Welt streift.

Eigentlich sehr schade.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2015 9:27 AM MEST


Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir - Das offizielle Lösungsbuch für die Hoenn-Region (Lösungsbuch)
Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir - Das offizielle Lösungsbuch für die Hoenn-Region (Lösungsbuch)

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Lösungsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene!, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich hat man sich in diesem Lösungsbuch wieder auf die alten Werte verlassen. Jedoch hat auch dieses wieder kleine Schwächen.

Ich war von dem Lösungsbuch des Vorgängerspiels maßlos enttäuscht, da man dort nichtmals eine Zusammenfassung der Pokemon bekam und tatsächlich noch auf das 2. Buch "Pokedex" angewiesen war.

Das wurde hier verändert!

Man erhält eine sehr ausführliche Wegbeschreibung. Auch sind in diesem Buch wieder die täglichen Aktivitäten aufgelistet sowie Items u. Attacken, eine Übersicht der Pokemon, sowie Beeren, Aktivitäten NACH der Hauptgeschichte u.v.m.Dieses Buch ist für absolute Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Ein wenig enttäuscht bin ich, dass auch in diesem Buch wieder keine genauen Angaben zu JEDEM Fundort der versteckten Items zu finden ist. Essentielle (versteckte) Items und ihre Fundorte werden nur in den langatmigen Wegbeschreibungen angeschnitten, welche man beim Überfliegen des Buches dann mühsam raussuchen muss.

Natürlich sieht man auf den Karten, wo sich ein normales Item finden lässt (mit einem Pokeball markiert), auch, welche Items erst nach bestimmten Anforderungen gefunden werden können. Jedoch ist nicht beschrieben, WELCHES Item in welchem auf der Karte verzeichneten Pokeball zu finden ist. Das macht die nachträgliche Suche doch wahnsinnig fummelig.

Genaue Orte der versteckten Items findet man gar nicht. Eben nur, welche Items auf der Karte gefunden werden können. Das empfinde ich als sehr störend, da die Orte den Autoren bekannt sind (erkennbar durch schriftliche Beschreibungen an manchen Stellen).

Auch wurde hier (leider) weitestgehend auf grundlegende Spielanleitungen (was sind Fähigkeiten etc.) verzichtet, wohingegen das im Vorgänger-Lösungsbuch sehr ausführlich behandelt wurde.

Trotz allem wurde in diesem Buch vieles richtig gemacht, was es zu einem nützlichen Begleiter macht. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist demnach OK, trotz zu verschmerzenden Schwächen.


Seite: 1 | 2 | 3