Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Management-Journal > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Management-Journal
Top-Rezensenten Rang: 1.759
Hilfreiche Bewertungen: 937

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Management-Journal (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden ... und wie Sie es besser machen können (Beltz Weiterbildung)
50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden ... und wie Sie es besser machen können (Beltz Weiterbildung)
von Uwe Peter Kanning
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 50-mal das Richtige tun für die perfekte Personalauswahl, 1. März 2017
Uwe Peter Kanning, Professor für Wirtschaftspsychologie, zeigt in seinem Buch 50 Strategien, die bei der Personalauswahl häufig zum Einsatz kommen, aber schnell dazu führen, die falschen Bewerber als neue Mitarbeiter auszuwählen. Sein Ziel ist, nicht nur zu zeigen, was nicht geht, sondern vor allem einen Wegweiser zu bieten, wie man die für sich besten Mitarbeiter tatsächlich findet. Dabei orientiert er sich an dem Auswahlprozess neuer Mitarbeiter. Zunächst geht er aber auf die grundsätzliche Haltung gegenüber der Personalauswahl ein.

Schluss mit Vorurteilen und Halbwissen

Der Verfasser räumt mit seinem sehr sachlich und verständlich geschriebenen Buch mit einer ganzen Reihe von falsch verstandenen Theorien auf. So wehrt er sich gegen die Interpretation der Körpersprache, die so oft zum Gegenstand von Betrachtungen geworden ist, dass jede Geste zig verschiedene Bedeutungen haben könnte. Und auch das Einreihen der Menschen in Farbtypen und andere Raster sei für die Personalauswahl wenig relevant. Mit der kritischen Betrachtung der verschiedenen Strategien und den vielen Praxistipps innerhalb des Textes liefert der Autor eine überzeugende Handreichung für die bessere Bewerberauswahl ab.

Management-Journal - Fazit: Schluss mit dem Bauchgefühl und falsch verstandenen Theorien. Dieses Buch zeigt Unternehmen, wie bei der Personalauswahl die besten Kandidaten ins Unternehmen geholt werden.

SLA


Die Blockchain-Revolution: Wie die Technologie hinter Bitcoin nicht nur das Finanzsystem, sondern die ganze Welt verändert
Die Blockchain-Revolution: Wie die Technologie hinter Bitcoin nicht nur das Finanzsystem, sondern die ganze Welt verändert
von Don Tapscott
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blockchain - die revolutionäre Technik hinter Bitcoin, 11. Februar 2017
Die sogenannte Kryptowährung Bitcoin steht regelmäßig im Zentrum der Berichterstattung. Steht sie doch als sichtbares Zeichen der Digitalisierung und scheint eine Zukunft der Finanzwelt ohne Banken anzudeuten. Deutlich weniger bekannt ist die dahinter stehende Technologie Blockchain.

Wie die digitale Wirtschaft vertrauenswürdig wird

Eines der größten Probleme der digitalen Wirtschaft und des Internets ist das Vertrauen. Das Problem entsteht dadurch, dass es keine direkten Transaktionen gibt, sondern stets einen Dritten. Und der könnte das Opfer eines Angriffs gewesen sein oder ist gar nicht der, für den er sich ausgibt. Die Blockchain-Technologie löst dieses Problem und wird deshalb als Technologie gesehen, die das (digitale) Wirtschaftsleben revolutionieren könnte. Das "Vertrauensprotokoll" arbeitet nach einem verteilten Prinzip, auf vielen Rechnern von Freiwilligen, die das System nutzen. Es funktioniert wie eine Art von Hauptbuch, nur liegt dieses eben nicht auf einem Server, der angegriffen werden könnte.

Finanzmärkte sind nur der Anfang

Schon nach wenigen Seiten wird klar, dass es bei Blockchain um mehr geht, als um eine Veränderung des Finanzwesens. Denn die neue Technologie ist dermaßen vielseitig, dass sie durchgreifende Wirkungen auf zahlreiche Aspekte unseres Wirtschaftslebens haben wird. Und es mangelt auch nicht an ersten Beispielen. Mit Blockchain kann die Lieferkette von Lebensmitteln lückenlos dokumentiert werden, aber auch jedes andere Dokument lässt sich damit vertrauenswürdig speichern.
"Die Blockchain-Revolution" ist ungeheuer fesselnd und spannend geschrieben. An seinem Ende wird deutlich, dass Blockchain selbst Bildungs- und Gesundheitswesen, aber auch das politische Leben verändern kann.

Management-Journal-Fazit: Ein bedeutsames und wichtiges Buch, das die Grundlagen der neuen Technologie fundiert, umfassend und vor allen Dingen verständlich erklärt.

SLA, Management-Journal .de


Allein auf stürmischer See: Risikomanagement für Einsteiger
Allein auf stürmischer See: Risikomanagement für Einsteiger
von Roland Erben
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichter Einstieg in das Risikomanagement, 11. Februar 2017
Wir Menschen scheuen keineswegs das Risiko, aber was im privaten Umfeld noch die Entscheidung eines jeden Einzelnen ist, hat in Unternehmen eine völlig andere Bedeutung. Hier muss ein Risikomanagement erfolgen, nicht zuletzt auch aus gesetzlichen Vorschriften heraus. Eine Einführung in das Thema liefern die beiden Autoren Roland Erben und Frank Romeike mit ihrem Buch.

Amüsante Lektüre

Nach mehr als 12 Jahren liegt nun die dritte Auflage von "Allein auf stürmischer See" vor. Dieses Fachbuch ist ganz anders als andere Titel. Denn den Autoren ist es gelungen, ein absolut unterhaltsames Buch zu schreiben, das mit Witz und Ironie arbeitet und sich damit so kurzweilig liest, wie so mancher Roman nicht. Und dies trotz eines durchaus schwierigen Themas.

Gute Überblicksdarstellung

Die Autoren haben die wesentlichen Gesichtspunkte des Themas zusammengetragen. Nach einer allgemeinen Einführung in die Begriffe Risiko und Risikomanagement, wenden sie sich der Steuerung von Risiken (Risk Mitigation), Risikokommunikation und Compliance zu. Dargestellt werden aber auch die sich aus dem Einsatz von IT ergebenden Risiken. Zur Vertiefung des Themas steht am Ende ein umfangreiches Literaturverzeichnis zur Verfügung.

Management-Journal - Fazit: Diese Einführung hält, was sie verspricht und vermittelt dem Leser die Grundlagen des Risikomanagements. Und das mit viel Sprachwitz und Lesevergnügen.

SLA, Management-Journal .de


Die digitale Kommunikationsstrategie: Praxis-Leitfaden für Unternehmen - Mit Case Studys und Expertenbeiträgen - Für eine Kommunikation in digitalen Zeiten
Die digitale Kommunikationsstrategie: Praxis-Leitfaden für Unternehmen - Mit Case Studys und Expertenbeiträgen - Für eine Kommunikation in digitalen Zeiten
von Dominik Ruisinger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

5.0 von 5 Sternen Leitfaden für die Kommunikation in digitalen Zeiten, 7. Februar 2017
Wie können Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung eine Strategie für eine integrierte Kommunikation entwickeln? Dieser Frage geht Dominik Ruisinger in diesem Buch nach. Der Autor erinnert zuerst daran, dass sich die grundlegenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunikation nicht geändert haben. Ihm geht es nicht um die Darstellung bestimmter Netzwerke, die Moden unterworfen sind, sondern die Kommunikation des Unternehmens mittels neuer Denkweisen und Werkzeugen anzupassen.

Umfassender Leitfaden zur Strategiefindung

Nach der Schilderung der Grundlagen und der Bestandsaufnahme rund um die Digitalisierung und Transformation in der deutschen Wirtschaft, richtet das Buch den Blick auf den Paradigmenwechsel in der Kommunikation, der sich insbesondere durch das Social Web ergeben hat. Danach beginnt der zweite Teil, der sich der Entwicklung der Strategie zuwendet. Deren Entwicklung wird anhand eines der verständlichsten Modelle, POST, erläutert. "People, Objectives, Strategy und Technology" fassen die einzelnen Bestandteile zusammen. Jeder der Aspekte wird ausführlich beschrieben. Dieser Teil ist ein regelrechtes Rezeptbuch. Abgerundet wird "Die digitale Kommunikationsstrategie" durch Beiträge anderer Fachautoren, die Einblicke in Unternehmen wie TUI, Sage, der deutschen Sparkassenlandschaft oder auch der Deutschen Bahn liefern.

Management-Journal - Fazit: Das Buch von Dominik Ruisinger hat das Potenzial, ein Standardwerk zu werden. Praxisnah, anschaulich und sehr umfassend wird die Entwicklung von Kommunikationsstrategien geschildert.

SLA, Management-Journal .de


Change: Wie Wandel gelingt
Change: Wie Wandel gelingt
von Klaus Doppler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,00

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fehler beim Change Management vermeiden, 7. Februar 2017
Klaus Doppler gehört zu den anerkannten Experten in Sachen "Change Management" und darf von sich sogar behaupten, diesen Begriff überhaupt erst in das Management eingeführt zu haben. Seitdem er vor über 20 Jahren zusammen mit Christoph Lauterburg das Grundlagenwerk "Change Management" schrieb, ist ein regelrechter Dschungel an Ratgebern und Hinweisen zu dem Thema erschienen. Aber wer mitten in einem Wandlungsprozess steckt, braucht konkrete Hilfen, keinen Grundlagen. Und genau hier setzt das neue Buch von Doppler an. Er zeigt seinen Lesern die Fehlerquellen auf, die er in der Praxis immer wieder erlebt. Und so lässt er den Leser unmittelbar an seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz teilhaben.

Viel Praxisbezug - stark komprimiert

Doppler nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn er behauptet, dass Berater häufig genug lediglich Visionen und Konzepte anbieten, die Umsetzung dann aber den Unternehmen und dem Management überlassen. Doppler erläutert exakt, worauf es bei Veränderungen ankommt. Er zeigt auch viel Feingefühl gegenüber den Befindlichkeiten von Mitarbeitern und dem Beharrungsvermögen der Organisation. Besonderen Wert legt er darauf, dass zunächst die Frage beantwortet sein muss, was überhaupt geändert werden soll.

Management-Journal - Fazit: "Change" steckt voller wichtiger Tipps und Hinweise, um Veränderungen im Unternehmen auch zum Erfolg zu führen. Ein Buch, dem man viele Leser wünscht, nicht nur unter Führungskräften und Managern, sondern auch Beratern.

SLA, Management-Journal .de


Prozess- und teamorientierte Arbeitsformen: Selbststeuerung - Vertrauen - Wandlungsfähigkeit
Prozess- und teamorientierte Arbeitsformen: Selbststeuerung - Vertrauen - Wandlungsfähigkeit
von Andrea Kruse-Bitour
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

5.0 von 5 Sternen Prozess- und teamorientierte Arbeitsformen - ein Ratgeber für die Praxis, 6. Februar 2017
Mit Prozess- und teamorientierten Arbeitsformen (PTA) versuchen Unternehmen, die Fähigkeiten der Mitarbeiter intensiver zu nutzen. In diesem Buch wird das Konzept im Detail vorgestellt. Außerdem halten die Autoren Rückschau auf 10 Jahre Beratungspraxis bei der Implementierung von PTA.

Nachhaltigkeit der Organisation mit PTA

Nach einer kurzen Einführung in das Thema, halten die Verfasser im zweiten Kapitel Rückschau. Dabei zitieren sie auch aus Mitarbeiterbefragungen, die ein hohes Maß an Zufriedenheit mit der gewählten Organisation der Arbeit zeigt. Im dritten Kapitel gehen die Autoren dann vertiefend auf den Begriff der Nachhaltigkeit und seiner Anwendbarkeit auf eine Arbeitsorganisation ein.

Die Einführung teamorientierten Arbeitens

Großen Raum nimmt die konkrete Einführung von teamorientiertem Arbeiten ein. Die wesentliche Grundlage für die Umsetzung ist das Vertrauen in die Mitarbeiter. Während das vierte Kapitel sich genau diesem Aspekt zuwendet, kommen die Autoren im Anschluss daran zu den neun Schlüsselelementen eines PTA-Konzepts. Dazu zählen unter anderem eine sich an Werten orientierte Führung, leistungsorientiertes Entgelt, kontinuierliche Prozessverbesserungen aber auch Veränderungen an der Aufbauorganisation. Das Ganze ist gut verständlich formuliert und wird durch viele Diagramme und Schaubilder ergänzt.

Management-Journal - Fazit: Dieses Buch ist eine fundierte Leitlinie zur Einführung von prozess- und teamorientierten Arbeitsformen. Das gut geschriebene Buch stammt direkt aus der Praxis und vermittelt das notwendige Wissen, worauf es bei der Umsetzung ankommt.

SLA, Management-Journal .de


Lotsen in der Informationsflut: Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaftern aus dem Unternehmen (Haufe Fachbuch)
Lotsen in der Informationsflut: Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaftern aus dem Unternehmen (Haufe Fachbuch)
von Kerstin Hoffmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,95

5.0 von 5 Sternen Mit der Personenmarken-Strategie erfolgreich kommunizieren, 4. Februar 2017
Die Unternehmenskommunikation erlebt seit einigen Jahren einen tiefgreifenden Wandel. Spätestens mit der intensiven Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook genügt das einfache Absetzen von Werbebotschaften nicht mehr. Und das vielfach als Wundermittel ins Feld geführte Content-Marketing entpuppt sich oft genug als Werbung, die nur nicht als solche gekennzeichnet ist.

Marken und Unternehmen ein Gesicht verleihen

Einem Unternehmen und damit auch seinen Produkten Persönlichkeit zu verleihen, das ist das Ziel einer Personenmarken-Strategie. Die Autorin, ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Unternehmenskommunikation, nennt solche Personen "Markenbotschafter", und zählt dann auch gleich zu Beginn ihres Buches die wesentlichen Vorteile eines solchen Ansatzes auf. Und vieles spricht dafür, diesen Weg zu gehen. So vergrößert sich im Idealfall nicht nur die Sichtbarkeit des Unternehmens, sondern auch dessen Glaubwürdigkeit . Und da davon auszugehen ist, dass der Markenbotschafter, der nicht unbedingt auch der Inhaber oder Geschäftsführer sein muss, über ein persönliches Netzwerk verfügt, gibt es auch einen besseren Draht in die Öffentlichkeit.

Wie Markenbotschafter entdecken?

Das klingt in der Theorie zunächst überzeugend, die Frage ist, wie ein Unternehmen seinen Markenbotschafter findet und aufbaut. Und genau darauf gibt die Autorin im 3. Kapitel des knapp 200 Seiten umfassenden Buchs eine Antwort. Dabei geht es auch um den Aufbau dieser Person als "Marke" in der öffentlichen Wahrnehmung. Und diese Wahrnehmung erfordert zunächst auch Öffentlichkeit. Aber welche Kanäle und Medien sollten genutzt werden? Welche sozialen Netzwerke oder Darbietungsformen sind für das eigene Anliegen am besten geeignet? Auch hier bietet der kompakte Ratgeber die passende Antworten.

Management-Journal-Fazit: Kerstin Hoffmann hat einen praktischen Ratgeber verfasst, der Unternehmen zeigt, neue Wege in der Kommunikation zu gehen. Das Buch bleibt nicht in der Theorie stecken, sondern steckt voller umsetzbarer Tipps.

SLA, Management-Journal .de


Strategische Personalplanung: Personalstruktur und Personalbedarf der Zukunft - ein Praxishandbuch
Strategische Personalplanung: Personalstruktur und Personalbedarf der Zukunft - ein Praxishandbuch
von Benedikt Kettler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

5.0 von 5 Sternen Wie Sie Ihr Personal flexibel planen, 26. Januar 2017
Personalplanung artet in vielen Unternehmen nicht selten in puren Aktionismus aus. Denn neue Stellen werden meist erst geschaffen, wenn den Mitarbeitern die Aufgaben bereits über den Kopf gewachsen sind und dringender Bedarf besteht. Dabei hätte der Personalbedarf durch strategische Planung bereits frühzeitig erkannt und entsprechend reagiert werden können.

Agile Methoden in der strategischen Planung

Meist werden der zu große Aufwand oder die vermeintliche Ungenauigkeit der Planung gegenüber dem tatsächlichen Geschehen als Gründe dafür genannt, dass die strategische Planung immer wieder ins Hinterfeld gerückt wird. Um dem entgegenzuwirken haben die Autoren einen neuen Ansatz für die strategische Personalplanung entwickelt. Im Gegensatz zum bisherigen Prozess, stellen die Autoren bei der Planung den zukünftigen Bedarf nach vorn und identifizieren zuerst die Bereiche im Unternehmen, die sich verändern werden. Auf diese Segmente wird dann ein genauerer Blick geworfen.

Einblick in die Praxis

Ein sechsstufiges Modell führt durch den Planungsprozess. Der Ansatz wird im ersten Teil des Buchs ausführlich beschrieben und mit Diagrammen erläutert. Aktuelle Praxisberichte aus Unternehmen wie Roche Diagnostics oder der BMW Gruppe zeigen, wie dort damit bereits erfolgreich geplant wird.

Management-Journal - Fazit: Der Herausgeber und seine Autoren legen mit diesem Buch einen interessanten Ansatz vor, agile Methoden gerade auch in der (strategischen) Personalplanung einzusetzen. Die Ausführungen sind prägnant und die Praxisberichte lehrreich und gut gewählt.

SLA, Management-Journal


Führen in der Gesunden Organisation: Außergewöhnliche Leistung durch Potenzialentfaltung (Systemisches Management)
Führen in der Gesunden Organisation: Außergewöhnliche Leistung durch Potenzialentfaltung (Systemisches Management)
von Ingo Kallenbach
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,95

5.0 von 5 Sternen Ein gesundes Unternehmen schaffen, 26. Januar 2017
Ingo Kallenbach nennt seinen Ansatz zur Unternehmensführung "Gesunde Organisation". Für ihn bedeutet das mehr, als nur auf die Gesundheit der Mitarbeiter zu achten. Gesund ist ein Unternehmen, wenn ein verantwortungsvolles Miteinander gepflegt wird, funktionierende Prozesse implementiert wurden und Kunden zufrieden sind. Die Erkenntnisse des Autors basieren nicht nur auf seinen langjährigen eigenen Erfahrungen, sondern auch auf zahlreichen wissenschaftlichen Grundlagen, die er immer wieder einfließen lässt.

Eine gesunde Organisation gestalten

Die Gesundheit einer Organisation zeigt sich in vielen Dimensionen, darum ist ein ganzheitliches und systemisches Denken unbedingt erforderlich. Die Grundlagen für diese Betrachtung breitet der Autor im ersten Kapitel aus, bevor er sich dann dem Alltag in vielen Unternehmen widmet. Erst im Anschluss daran, wird der Begriff der gesunden Organisation vertieft entwickelt. Werkzeugkoffer für die Führungskraft

Im zweiten Teil des Buchs erhalten die Leser konkrete Hinweise darauf, wie das eigene Führungsverhalten zur Gesundheit des Unternehmens beiträgt. Mit Leitfragen und Tipps für die Praxis bietet es Managern und Führungskräften ein umfassendes Set an Werkzeugen, um das Unternehmen auf dem Weg in die Transformation zu begleiten.

Management-Journal-Fazit: Mit seinem Konzept der gesunden Organisation legt der Autor einen vielversprechenden Führungsansatz vor, der für die aktuellen Umwälzungen passende Antworten hat. Fundiert und nachvollziehbar geschrieben und mit konkreten Umsetzungstipps.

SLA, Management-Journal .de


Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen. Eine Anleitung
Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen. Eine Anleitung
von Peter May
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

5.0 von 5 Sternen In Familienunternehmen strategisch planen, 17. Januar 2017
Der Mittelstand lebt von inhabergeführten Unternehmen, in denen alle Familienmitglieder sprichwörtlich mitanpacken. Um langfristig erfolgreich zu sein, benötigen auch Familienbetriebe eine Strategie - aber genau dabei gibt es oftmals Schwierigkeiten. Denn anders als in Aktien- und Kapitalgesellschaften gibt es bei Familienunternehmen immer auch persönliche Befindlichkeiten, die bei Diskussionen zu berücksichtigen sind. Und das führt nicht selten zum Streit.

Einfach erklärt - Analysemethoden

Um dem Leser Zeit zu sparen, stellt der Autor zunächst kurz und prägnant wichtige Analysetechniken für das Unternehmen vor. Denn schließlich sollten am Beginn einer Planung möglichst alle Fakten bekannt sein. SWOT-, 3-Dimensionen-, 2-Kreis- und 3-Kreis-Analyse werden ohne theoretischen Ballast erläutert. So kommen die Leser rasch zu einer eigenen Themenkarte, die dann die Grundlage für die weitere Diskussion bieten kann.

Regeln im Umgang müssen sein

Der kleine und kompakte Ratgeber kann und will gar nicht strategisch beraten. Aber er zeigt den Weg zur Entwicklung der Strategie. Die lesenswerten Ausführungen zeigen beispielsweise, wie wichtig es ist, für den Diskussions- und Entscheidungsprozess Regeln aufzustellen, damit der Friede in der Familie erhalten bleibt.

Management-Journal - Fazit: Peter May ist eine verständlich geschriebene Anleitung für den Strategieprozess in Familienunternehmen gelungen. Die Lektüre ist für alle Inhaber zu empfehlen, die im Kreis der Familie die Zukunft der Firma planen wollen.

SLA, Management-Journal .de


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20