Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Anonym > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Anonym
Top-Rezensenten Rang: 6.104.695
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Anonym

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Eisige Wirklichkeit (Limitierte CD+DVD im Buchformat)
Eisige Wirklichkeit (Limitierte CD+DVD im Buchformat)
Preis: EUR 32,99

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auskopplung gelungen, 12. März 2012
ASP ist mit dieser Auskopplung des Songs "Eisige Wirklichkeit" wieder einmal ein gewaltiges Kunststück gelungen. Egal in welcher Ausgabe, das Artwork ist gewohnt unvergleichlich. Die Songs sind alle Kunstwerke in sprachlich-musikalischer Art und die Remixe klingen verzaubernd. Der Umfang der Musik-CD entspricht dem vieler Longplayer.

Weiter so ASP!


Angel Sanctuary, Bd.1
Angel Sanctuary, Bd.1
von Kaori Yuki
  Taschenbuch

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen -, 5. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Angel Sanctuary, Bd.1 (Taschenbuch)
In Kaori Yukis Mangas herrscht immer eine recht düstere und traurige Atmosphäre. Angel Sanctuary bildet da keine Ausnahme. Es geht hauptsächlich um die Liebe zwischen Setsuna und seiner Schwester Sahra, die aber irgendwann zur Nebenstory wird, und dem Kampf zwischen Himmel und Hölle. Die Story ist insgesamt recht verwirrend, was sich aber nach ungefähr 12 Bänden so halbwegs legt. Das liegt wohl daran, dass immer aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Mal ist man im Himmel, mal in der Hölle und mal im Hades. Jeder Charakter hat seine eigene traurige Geschichte, welche ihn zu dem machte, was er in dem Manga ist. Irgendwann fängt man dann an, sich zu fragen, ob nicht die Dämonen eigentlich die Guten und die Engel die schlechten sind. Aber auch das ist wieder unklar weil sich dann dies und jenes herausstellt und manche Charaktere wieder in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Insgesamt würde ich Angel Sancutary nur Leuten empfehlen, die auf düstere und traurige Atmosphäre mit ein paar Lacheinlagen stehen.
Mir persönlich hat er sehr gut gefallen.


Seite: 1