Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Frank Peter Schultze > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank Peter Sc...
Top-Rezensenten Rang: 147.231
Hilfreiche Bewertungen: 375

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank Peter Schultze "fpschultze"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Jaco Pastorius
Jaco Pastorius
Preis: EUR 7,49

5.0 von 5 Sternen 100% Jaco, 25. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Jaco Pastorius (Audio CD)
Dieses Album ist DER Meilenstein im kurzen Leben des E-Bassisten, Komponisten und Arrangeurs Jaco Pastorius. Obwohl das Album den jungen, selbstbewussten Künstler einer breiteren Masse als vielversprechendes Talent vorstellen sollte, war Jaco damals bereits auf dem Zenit seines Schaffens. Seine Skills und sein Stil waren zu der Zeit voll ausgereift - ein Markenzeichen. In den Jahren darauf (vor allem noch in den 70ern) folgten zwar weitere Highlights auf diesem Level in der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern wie Weather Report und Joni Mitchell. Durch exzessiven Alkohol- und Drogenkonsum verlor jedoch der ursprünglich vollkommen abstinente Jaco zunehmend seine Quelle zur Innovation, die zu Zeiten seines Debut-Albums regelrecht übersprudelte. Auf "Jaco Pastorius" demonstrierte der Bassist nicht nur die ganze Palette seines Könnens im Kontext des Jazz sondern auch in den Stilen R&B, Funk (nein, kein Slap!) und Latin. Bereits mit Donna Lee als Opener konnte sich Jaco auf Augenhöhe mit anderen Größen im Jazz katapultieren. Come On, Come Over - eine "amtlich" groovende R&B/Funk Nummer mit Sam & Dave. Die Stücke Continuum und Portrait of Tracy sind bis heute Masterpieces für E-Bassisten. Zusätzlichen Rückenwind (der angesichts Jacos Leistung eigentlich nicht nötig war) erhielt das Debut-Album durch prominente Gast-Musiker wie Herbie Hancock und Michael Brecker. Was Jacos Bass-Techniken angeht, fehlt auf dem Debut der Einsatz von False Harmonics. Dies war meines Wissens erstmalig im Intro von Birdland, dem Hit des Heavy Weather Albums von Weather Report, zu hören.


Jaco: The Extraordinary and Tragic Life of Jaco Pastorius
Jaco: The Extraordinary and Tragic Life of Jaco Pastorius
von Bill Milkowski
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,05

4.0 von 5 Sternen Must Read, 25. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
From my perspective, BM did a good job. As he tells Jaco's life chronologically in a vivid, enjoyable style you've got the chance, as a reader, to live through Jaco's periods of life to some extent (at least if you try to empathize open-mindedly with Jaco as human being, not alone as a musician). Apart from only a few exceptions, BM keeps in the background w/o judging. Instead true contemporary witnesses (family, friends, band mates, etc.) get a chance to speak and it is particularly interesting how two or more insights on the same fact differ sometimes. But that's life, isn't it? That man simply suffered from a deeply rooted mourning and found no way/guide out of this trap.


Im Schatten des Mondes
Im Schatten des Mondes
DVD

5.0 von 5 Sternen Gelungene Zusammenfassung einer Ära, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Schatten des Mondes (Amazon Video)
Den Film habe ich direkt ein zweites Mal gesehen. Das Projekt "Flug zum Mond" war im wahrsten Sinne ein Himmelfahrtskommando, und das wird in diesem Film sehr deutlich


Event Horizon - Am Rande des Universums [dt./OV]
Event Horizon - Am Rande des Universums [dt./OV]
DVD
Preis: EUR 1,99

0 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlich, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meiner Meinung nach sind drei Sterne noch zuviel. Gute, aber nicht neue Ideen. Der Film wirkt wie eine Ansammlung erfolgreicher Elemente aus allen möglichen SciFi-Horror-Thriller-Filmen. Wirklich überzeugend ist das jedoch nicht gelungen.


Samsung UE32F6270 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung UE32F6270 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Wird angeboten von Mediadeal

5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung top, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer für einen günstigen Preis ein modernes TV-Gerät mit hoher Auflösung, allen gängigen Anschlüssen und Internetverbindung sucht, der sollte sich meiner Meinung nach die F6270-Serie von Samsung näher ansehen. Diese Geräte sind günstig und bieten demzufolge nicht das Neueste und Beste - dafür gibt es ja andere Modelle. Trotzdem: In vielen Fällen stellt die Anschaffung eines F6270 Smart TV einen Quantensprung in Bezug zur Ausgangssituation dar. TV-Geräte kommen schnell in die Jahre. Und im Vergleich zu einem 10-15 Jahre alten TV ist ein Gerät dieser Serie eine derartige Verbesserung, dass man sich etwas noch besseres gar nicht vorstellen kann.

Die Einrichtung des TV hat Samsung aus meiner Sicht so einfach wie möglich gemacht. Beim Thema Internetverbindung über WLAN kann es für den einen oder anderen dennoch etwas zu technisch werden. Hierzu muss man die SSID und ggf. Kennung seines WLAN-Routers kennen. Für diesen Part sollten technisch weniger affine Nutzer z.B. die Hilfe eines Freundes in Anspruch nehmen. Denn es kann auch kompliziert werden: In meinem Fall stellte das TV zwar die Verbindung mit dem WLAN einwandfrei her, aber die Qualität der Verbindung reichte weder für die Einrichtung von Smart Hub noch zum Download der aktuellen Firmware aus. Abhilfe schaffte ein Update der Firmware über USB-Stick, d.h. ich lud das Firmware-Update über einen PC von der Samsung-Webseite auf einen FAT32-formatierten USB-Stick und steckte diesen anschließend ins TV. Das Gerät erkannte den Stick und ich wählte die Option zur Installation des Updates. Seitdem ist alles paletti.


The Phoenix Project: A Novel About IT, DevOps, and Helping Your Business Win (English Edition)
The Phoenix Project: A Novel About IT, DevOps, and Helping Your Business Win (English Edition)
Preis: EUR 7,34

5.0 von 5 Sternen good read, 15. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The Phoenix Project helps to understand that the business can't win without a proper alignment of business and IT (and the silos inside IT) since especially in case of cloud computing IT executes the business strategy.


HP Deskjet 3050A e All-in-One Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer und Drucker)
HP Deskjet 3050A e All-in-One Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer und Drucker)
Wird angeboten von Bürotechnik Stoffel (AGB/Widerruf)
Preis: EUR 69,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Wahl für gelegentliches Drucken, Scannen, Kopieren, 26. Mai 2012
Ich war auf der Suche nach einem günstigen "Cloud-fähigen" Drucker und entscheid mich zum Kauf des HP DJ 3050A. Erstens hatte ich bisher immer gute Erfahrungen mit HP-Druckern und zweitens ist das Gerät wirklich ein Schnäppchen. Der 3050A kann als All-in-One-Gerät nicht nur Drucken sondern auch Scannen (und folglich auch Kopieren). Somit verfügt der Drucker über alle Basis-Features, die ich in meinem Home Office benötige. Darüber hinaus kann der Deskjet 3050A auch online im HP ePrintCenter, Google Cloud Print registriert werden. Der Drucker bekommt dann eine Email-Adresse, an die man z.B. von einem Tablet oder Smartphone aus Druckaufträge an den Drucker senden kann.

Die Einrichtung inkl. Funktionstest des Druckers dauerte ca. 30 Minuten. Ich finde HP führt seine Kunden sehr gut durch die "Hürden" der Installation. Mit etwas Ruhe und Konzentration kann auch ein Nicht-Techniker das Gerät erfolgreich in Betrieb nehmen. Zur Konfiguration der Wireless-Verbindung wählte ich die Variante, den Drucker temporär via USB-Kabel mit einem Computer zu verbinden und so die Wireles-Konfiguration zu übertragen. Das funktionierte prima. (Um den Drucker zu nutzen, ist der Wireless-Betrieb allerdings kein Muss. Ebenso die Registrierung des Geräts im HP ePrintCenter, Google Cloud Print und Co. ist optional. Wenn man sowieso nur einen Computer hat, kann man den Drucker auch per USB-Kabel ansteuern.)

Die für mich vollkommen ausreichende Druckqualität entspricht der Preisklasse des Geräts. Selbes gilt für die Verarbeitung. Das Gerät ist nicht sehr robust. Das soll nicht heißen, dass der Drucker unweigerlich nach kurzer Zeit kaputt geht. Man muss einfach behutsam damit umgehen. Natürlich ist dieser Drucker auch nicht für Massendrucke o.ä. geeignet. Ich denke, dass das Gerät im Dauereinsatz als Abteilungsdrucker relativ schnell den Geist aufgeben würde. Für zuhause bzw. Home Office ist es eine perfekte Wahl.


Die Krankheitserfinder. Wie wir zu Patienten gemacht werden.
Die Krankheitserfinder. Wie wir zu Patienten gemacht werden.
von Jörg Blech
  Gebundene Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sollte überarbeitet werden, 21. Juni 2009
Mir gefällt das Buch. Aber Jörg Blech sollte "Die Kranheitserfinder" noch einmal überarbeiten. Die Fakten sprechen für sich und bedürfen einer eher nüchternen, sachlichen Darstellung. Außerdem ist nicht ganz klar, welchen Rat der Autor seinen Lesern gibt. Oder will er uns einfach nur sagen, dass wir Gefangene bzw. Opfer eines Systems sind, das wir nicht ändern können?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 16, 2009 11:29 AM MEST


HTC S730 (Volans/Wings) UMTS HSDPA Smartphone
HTC S730 (Volans/Wings) UMTS HSDPA Smartphone

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 4. Juli 2008
Nach zwei Wochen intensiver Nutzung des Smartphones HTC S730 und dem Abklingen der "Neukauf-Euphorie" gebe ich ihm 4 von 5 Sternen.

Die Verarbeitung ist einwandfrei. Ein solides Gerät. Alle beweglichen Teile funktionieren perfekt. Die Tasten haben einen definierten Druckpunkt. Die große Tastatur ist entweder eingefahren oder ausgefahren - da gibt es keinen Zustand dazwischen. Es macht alles einen sehr robusten Eindruck. Lediglich die Befestigung der Gummi-Abdeckung für den MicroSD-Slot erscheint etwas labil. Hier sollte man also beim Kartenwechsel entsprechend behutsam sein.

Das S730 lässt sich gut bedienen. Während der Verwendung der herkömmlichen Telefontasten mit dem Daumen ist das Handy gut ausbalanciert. Man hat nicht (wie z.B. beim Sony K800i) das Gefühl, dass es jeden Moment aus der Hand fällt. In Punkto Bedienung und Ergonomie ist jedoch kritisch anzumerken, dass die QWERTZ-Tastatur für "dicke Finger" etwas zu filigran ausfällt (was natürlich der Größe des Handys zugute kommt). Die Menüführung des S730 ist logisch und nachvollziehbar.

Mit einer Akkuladung komme ich zwischen drei und vier Tagen aus. Das ist nicht gut und gibt somit Abzug.

Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich und verständlich aufgebaut.

Manchmal reagiert Windows Mobile 6 etwas langsam (verzögerter/ruckelnder Grafikaufbau), was für mich persönlich jedoch im vertretbaren Bereich liegt.

Das Quadband-Handy unterstützt die Mobilfunk-Netzwerke HSDPA/UMTS sowie GSM/GPRS/EDGE und kann somit weltweit genutzt werden.

Für sonstige Verbindungen unterstützt das S730 Bluetooth, WLAN und natürlich den HTC-eigenen ExtUSB (mini-USB und Audio Jack in einem, im Lieferumfang ist ein USB-Kopfhörer enthalten). Ich verwende häufig WLAN. Zum Herstellen einer WLAN-Verbindung kann das Handy in Abhängigkeit von Signalstärke, Verschlüsselung und auch Hersteller/Modell des WLAN-Routers einige wenige bis mehrere Sekunden brauchen.

Zu der Kamerafunktion kann ich nicht viel schreiben. Es können maximal 2 Megapixel große Digitalbilder erstellt werden. Mit Sicherheit gibt es Handys mit besseren Kameras.

Das Gesamtpaket ist überzeugend.


Bridging the Gap
Bridging the Gap
Preis: EUR 12,53

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchweg hör- und tanzbar, 10. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Bridging the Gap (Audio CD)
Losgelöst von kommerziellen Ansprüchen verarbeiten die Peas auf Bridging The Gap Einflüsse aus Soul, Old School, Latin und Funk in ihrem erfrischenden Stil. Die Gaststarriege ist dabei im Vergleich zum Debut Behind The Front populärer ausgefallen: dabei sind Wyclef, Gang Starrs DJ Premier, De La Soul und Macy Gray.
Auch beim Anhören der zweiten Peas-CD drängt sich die Frage auf, warum sich die Peas später die Dienste der Ex-Wild Orchid-Sängerin Stacey "Fergie" Ferguson gesichert haben. Nichts gegen Fergie, aber mir gefallen die Peas ohne Fergie besser.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4