find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Adrian Leuenberger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Adrian Leuenberger
Top-Rezensenten Rang: 1.585.478
Hilfreiche Bewertungen: 105

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Adrian Leuenberger

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Apple iPhone 6 Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, iOS 8) grau
Apple iPhone 6 Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, iOS 8) grau
Wird angeboten von vodacom-online GmbH & Co. KG
Preis: EUR 379,89

23 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel zu viele Mängel und Fehler, 10. April 2015
Ich kann einfach nicht verstehen, warum das iPhone dermassen hochgejubelt wird, da es zu viele Mängel, Schwächen und Fehler hat. Der Kalender ist mager und kommt ohne Zusatz-App nicht wirklich aus, zumindest wenn man einige Ansprüche stellt. Die Foto-App hat keine Cloud-Synchronisierung, der Foto-Workflow ist wacklig und die Fotogrösse einstellen kann man ebenso nicht, um Speicherplatz zu sparen. Die Zuverlässigkeit der Karten-App ist völlig inakzeptabel und iCloud-Drive ebenso, mit Dropbox verglichen sowieso, dort könnte Apple wenigstens abgucken, wie man es wirklich gut macht.

Richtig ärgerlich sind aber die immer wieder auftretenden WLAN-Störungen, die man oft nur noch durch ein Runterfahren beheben kann. Die Einstellungen sind recht wirr und unlogisch organisiert und was Begriffe wie Roaming bei einem sogenannt bedienerfreundlichen Smartphone zu suchen haben, frage ich mich auch. Dass der Akku bei intensivem Gebrauch kaum einen Tag durchhält, ist ebenso unbegreiflich. Auch das Navigationskonzept ist uneinheitlich, mal sind es Wischbewegungen, mal Pfeilbuttons und ein anderes Mal muss man suchen, wo es lang geht.

Bei einem Billig-Smartphone würde ich über vieles hinwegsehen können, aber bei diesem Preis geht das einfach nicht. Für den Apfel und das schicke Design ist das einfach viel zu viel. Bei hohen Preisen stelle ich entsprechend hohe Ansprüche, die beim iPhone in zu vielen Punkten nicht erfüllt werden. Was wirklich gut ist, sind die Kamera und die Auflösung - nur das habe mittlerweile auch Smartphones, die um einen Drittel günstiger sind Ich gehe zu Samsung zurück. Dort ist zwar auch nicht alles perfekt, aber das neue ist dem iPhone sowieso überlegen und über vieles muss ich mich dort nicht ärgern.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2015 9:17 PM MEST


ZERO - Sie wissen, was du tust: Roman
ZERO - Sie wissen, was du tust: Roman
von Marc Elsberg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exzellent recherchiert in eine aufrüttelnde Story verpackt, 15. Juni 2014
Wie schon bei Blackout hat der Autor auch bei dieser hochaktuellen Thematik hervorragend recherchiert. Viele der genannten Technologien, Manipulationen, Überwachungs- und Bespitzelungsmethoden, - das ist das erschreckende -, werden heute schon auf breiter Front eingesetzt. Elsberg versteht es meisterhaft, die beängstigenden Methoden und Technologien in eine spannende Geschichte zu verpacken. Polemische Diskussionen, klare Argumente und pointierte Standpunkte erfährt man auf recherchierten Fakten basierend in spannenden und sehr informativen Dialogen.

Methoden wie Big Data, eine bekannte Brille und andere heutige Technologien werden dabei nicht verteufelt, sondern der Autor weist auch auf deren Vorteile hin. Alles in allem bekennt Elsberg aber mit seinen Protagonisten Zero und der britischen Journalistin Cynthia Bonsant doch klar Farbe: Was da abläuft und auf uns zukommt, ist ein stasi-ähnlicher Bespitzelungsapparat, der von "geheimnistuerischen Weltkonzernen" und paranoiden Behörden mit lügnerischen Terrorismus-Begründungen gesellschaftlicher und demokratischer Kontrolle mehr und mehr entgleitet. Die Art und Weise, wie der Vorsteher des Bespitzelungsportals Freeme tickt, passt wohl sehr gut zur weltfremden, demokratiefeindlichen und vertechnisierten Sichtweise der Datenkonzerne: Menschen und deren Feiheits- und Selbstbesimmungsrechte verkommen zu reinen Datenclustern und Algorithmen.

Das Buch rüttelt auf, sensibilisiert für die Thematik und ist ein Warnruf, der seine Wirkung (hoffentlich) nicht verfehlen wird. Mit dem dramatischen Warnruf des Internetaktivisten Zero, der seine Appelle immer mit "Datenkraken müssen zerschlagen werden", abschliesst, ist man am Ende des Buches versucht, übereinzustimmen. In eine spannende Geschichte verpackt erreicht Elsberg viele Leser, die sich sonst mit dieser Thematik bis anhin wohl nicht oder zu wenig befasst haben. Wurde man bei Blackout beim Einschalten des Lichts von einem mulmigen Gefühl beschlichen, stellt sich dieses bei Zero bei der Nutzung einer bekannten Suchmaschine und bei Postings in sozialen Netzwerken ein: Welche dieser Informationen werden von wem wie genutzt, an wen gehen sie, welche Konsequenzen haben sie für mich, und wie werden sie von wem interpretiert?

Warum der eine Stern weniger? Die Verfolgungsjagden und Actionszenen in Wien und New York bräuchte die Story nicht, sie sind zu lang, nicht sonderlich gelungen und sie passen auch nicht zum Niveau des Buches. An deren Stelle einige Dispute und Dialoge mehr wären wesentlich besser gewesen. Und das Ende hätte ein wenig dramatischer und furioser ausfallen können. Zudem werden an einigen Stellen zu viele IT- und Social Media-Begriffe verwendet, die weniger gut informierte Leser nicht unbedingt kennen. Es gibt zwar ein Glossar, das ist aber zu knapp gehalten. Dennoch: Ein unbedingt lesenswertes Buch mit einer klaren Botschaft, die hoffentlich viele verstehen und entsprechend danach handeln: So darf es nicht weitergehen!


Think Content!: Content-Strategie, Content-Marketing, Texten fürs Web (Galileo Computing)
Think Content!: Content-Strategie, Content-Marketing, Texten fürs Web (Galileo Computing)
von Miriam Löffler
  Broschiert
Preis: EUR 29,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Werk der A-Klasse: Hohe Fachkompetenz und konsequenter Praxisbezug, 16. März 2014
Es kommt selten vor, dass mich ein Fachbuch in jeder Hinsicht zufriedenstellt und meine Erwartungen mehr als erfüllt, denn ich stelle an Fachinformationen relativ hohe Ansprüche. Think Content! von Frau Miriam Löffler tut dies in jeder Beziehung. Der Praxisbezug, die Struktur, die Substanz, die Umsetzbarkeit und die Ganzheitlichkeit sind es vor allem, die mich beeindruckt haben. In der Gliederung findet man sich dank des logischen und praxisgerechten Aufbaus sehr gut zu Recht.

Auch auf das sonst übliche Marketingblabla verzichtet die Autorin konsequent. Alle Fallbeispiele, Anregungen und Erläuterungen haben Substanz und vielfach Neuigkeitswert oder tragen dazu bei, Dinge aus neuen Perspektiven zu beurteilen. Erfreulich ist auch, - was bei einer relativ komplexen Materie wie dieser wohl keine einfache Aufgabe war -, dass es sehr verständlich geschrieben ist und viele Sachverhalte anschaulich beschreibt, womit es für Einsteiger und Kenner der Materie gleichermassen geeignet ist. Überzeugend ist auch die Relevanz der zur Sprache kommenden Themen.

Ob Strategie, Contentformen, Organisation, Themenwahl, Marketing oder Content-Produktion – jede Information und jedes Kapitel sind für die Praxis erfolgsrelevant und haben ihren jeweiligen Stellenwert. Die Autorin hat auch keine Modell- oder Themenfavoriten; jedes Gebiet wird im Detaillierungsgrad und in der Gewichtung gleichwertig behandelt. Positiv auch, dass das Buch sowohl kleinere wie auch mittelgrosse Unternehmen anspricht, was leider sonst von Fachautoren auch zu wenig beachtet wird.

Auf Paxisnähe und Umsetzbarkeit achte ich immer am meisten, denn sie machen letztlich den Nutzwert einer Fachinformation aus. Den Praxisbezug beanspruchen ja viele Fachinformationen, doch nur wenige werden ihm dann letzten Endes auch gerecht. Auch hier hebt sich Think Content! von anderen Werken ab. Die vielen Anregungen, die kreativen Ideen, die zahlreichen Fallbeispiele, der häufige Bezug zu konkreten Aufgaben und Situationen aus der Unternehmenspraxis, Analogien zur Offlinewelt und die vielen How-to-Informationen – um nur einige Beispiele zu nennen – machen das Werk äusserst praxisnah und umsetzungsfreundlich.

Die Autorin ist nicht nur eine kompetente Kennerin der Materie, sondern schreibt auch mit viel Liebe zum Detail und zum Thema als solches. Content ist für sie eine Herzensangelegenheit, was zusätzlich zum profunden Fachwissen und dessen Aufbereitung zur Umsetzung und Anwendung motiviert. Ich kann allen am Thema Interessierten dieses Werk vorbehaltlos empfehlen.


Fünf: Schwarzwald Thriller #1
Fünf: Schwarzwald Thriller #1

5.0 von 5 Sternen Thriller der Extraklasse, 20. Januar 2014
Dieser Thriller ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend - schon der Prolog verrät Schockierendes. Das Innenleben des Serienmörders wird mit Intensität, die einem immer wieder erschaudern lässt, beschrieben, die Ermittlungsarbeit ist ebenso spannend, logisch und voller Überaschungen und die Figuren und Protagonisten sind sympathisch und mit Konturen beschrieben. Diese drei Erzählebenen fliessen harmonisch ineinander und die Szenenwechsel sind es ebenso, welche die Spannung und das Besondere dieses Thrilles ausmachen.

Dass es mit dem Fassen des Täters nicht zu Ende ist, ist ebenso überraschend und unkonventionell. Auch das Psychogramm des Serienmörders auf der einen Seite und der sensible Charakter der talentierten Ermittlerin andererseits bilden ein Spannungsfeld, das es in sich hat. Ich sage dies sehr selten, doch bei diesem Buch mit voller Überzeugung: Von dieser Autorin wünscht man sich weitere Thriller - sie beherrscht ihr Handwerk bis ins Detail und geht in Stil, Handlung und Storyidee auch neue Wege. Gratulation!


Prakti.com
Prakti.com
DVD ~ Owen Wilson
Preis: EUR 5,90

18 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billige und allzu offensichtliche Arbeitgeber-PR, 25. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Prakti.com (DVD)
Der Film schildert die heile Welt von Google als Arbeitgeber in typischer Hollywood-Manier: Ein Propagandafilm und PR-Streifen, der in bilderbuchperfekter Art nicht müde wird, heraus zu posaunen, dass es kaum ein erfüllenderes Glück gibt, als in die Google-Jüngerwelt aufgenommen zu werden und Google für uns alle wirkich nur das Beste will. Google-Arbeitsplätze werden auf dem immerzu sonnendurchfluteten Campus in Mountain View als Vergnügungspärke und Paradiese gefeiert, die nur einigen Genies und Glücklichen vorbehalten sind. Dass man von einem Hollywood-US-Film keine tiefgründige Kritik oder gar Tiefgang erwarten darf, die das heile Bild der "Googliness" nur im Geringsten trübt oder gar nur am Rande die vielen ungeklärten Fragen zu Verwicklungen mit der NSA streift, überrascht kaum. Aber dass man derart plumpe, offenkundige und einfallslose Unternehmens-PR betreibt und das ganze dann auch noch als Unterhaltung verkauft, ist dennoch über weite Strecken eine Zumutung. Der eine Stern mag knapp herhalten für einige wenige einigermassen humorige und unterhaltsame Szenen - für mehr reicht es beim besten Willen nicht.


Romy hautnah! Begegnungen
Romy hautnah! Begegnungen
von Dirk Schiff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein mit viel Liebe zum Detail geschriebenes und facettenreiches Buch, 2. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Romy hautnah! Begegnungen (Gebundene Ausgabe)
Mit diesem Buch treffen Anne und Dirk Schiff mitten ins Herz der Romy Schneider Fans – und solche, die es noch nicht sind, werden es spätestens nach dem Lesen dieses Buches mit Sicherheit sein. Überzeugend finde ich die spannende Aufmachung des Buches, welches mit eindrücklichen Fotos auch ein Bildband ist und in interessanten Interviews mit Zeitzeugen aus dem Leben der Schauspielerin viele sehr authentische Eindrücke vermittelt. Im Vorwort schreibt die Autorin: „Romy begleitet mich schon mein Leben lang, so lange ich denken kann. Bereits im Alter von sechs Jahren war ich fasziniert von ihr und ihrer unvergleichlichen und starken Ausstrahlung“. Diese Begeisterung für diese grossartige Schauspielerin ist durch das ganze Buch hinweg spür-, lese- und sichtbar und macht es wohl gerade auch deshalb so besonders lesenswert und interessant. Ein mit viel Liebe zum Detail geschriebenes und facettenreiches Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 18, 2013 1:30 PM MEST


Die 600 wichtigsten Fragen und Antworten zum Personalmanagement: Das FAQ zum HRM: Vom Arbeitsrecht über das Coaching und die Sozialversicherungen bis ... besonderer Berücksichtigung des Arbeitsrechts
Die 600 wichtigsten Fragen und Antworten zum Personalmanagement: Das FAQ zum HRM: Vom Arbeitsrecht über das Coaching und die Sozialversicherungen bis ... besonderer Berücksichtigung des Arbeitsrechts
von Roland Krismer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 46,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakt und das Wesentliche fokussierend, 17. Juni 2012
Ich liebe Sachbücher, die sich nicht in langatmigem Blablabla ergehen, sondern sich kompakt und prägnant auf das Wesentliche und für die Praxis relevanten Aspekte konzentrieren. Genau dies ist die besondere Stärke dieses Buches. Zudem behandelt es sehr spannende und praxisnahe Themen und ist auf aktuellem Stand, was Fragen und Antworten zu Employer Branding, Social Media, Online-Bewerbermanagement, Erfolgsvergütungen für Führungskräfte, Mobile Learning und mehr zeigen. Hilfreich ist auch, dass zahlreiche Antworten konkreten Input für die Praxis geben, so etwa den Aufbau von Stellenbeschreibungen in Stichworten, die wichtigsten Punkte einer Arbeitszeugnisanalyse oder konkrete Aussagen, wie Bonisysteme nachhaltiger gestaltet werden können.

Erstklassige Zusatzleistungen des Verlages finde ich, dass das Werk als E-Book auf der CD-ROM ebenso enthalten ist wie eine elektronische Fassung, welche das Buch personalisieren und auf die für den Leser relevanten Themen anpassen oder Textteile in Konzepte und Dokumente übernehmen, bzw. kopieren lässt. Ab und zu würde man sich etwas mehr in die Tiefe gehende Antworten wünschen und dafür weniger in die Breite gehende 600 Fragen. So wäre weniger bei dieser Qualität des Buches mehr. Aber alles in allem ein sehr informatives und gehaltvolles Buch, welches allen am Personalmanagement Interessierten sehr zu empfehlen ist, sowohl dem Praktiker wie dem Studierenden oder an der HR-Thematik interessierten Führungskräften. Dass das Buch bereits in vielen Auflagen erschienen ist, zeigt auch, dass man es aktuell hält und es offensichtlich erfolgreich ist.


Der Federmann: Ein Fall für Nils Trojan 1 - Psychothriller
Der Federmann: Ein Fall für Nils Trojan 1 - Psychothriller
Preis: EUR 7,99

16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk von einem Thriller, 8. Juni 2012
Ich liebe Thriller, die einen gleich auf der ersten Seite in die Handlung hineinziehen, wo sich sofort Spannung aufbaut und sich nach wenigen Seiten die augenblickliche Gewissheit einstellt: Dieses Buch werde ich wohl kaum mehr aus den Händen legen können! Davon gibt es nicht viele -' aber das Thriller-Debüt "Der Federmann" von Max Bentow gehört definitiv dazu. Auf beinahe jeder Seite überrascht er den Leser mit neuer Spannung, Unerwartetem, Schockierendem, neuen Wendungen und Auf und Abs. Bei diesem Thriller stimmt einfach alles: Der Thriller ist atmosphärisch und äusserst facettenreich, der Plot raffiniert, durchdacht, die Sprache präzise und ausdrucksstark, die Parallelführung verschiedener Handlungsfäden und das elegante Zusammenführen meisterhaft gelungen. Die vielschichtigen, allesamt mit viel psychologischem Gespür gezeichneten Charaktere haben eine nahezu magische Anziehungskraft ' ob es nun der so sympathisch menschliche Kommissar Nils Trojan oder das abgrundtief kranke Psychogramm des Serienmörders ist.

Die Handlungsstränge sind genial ineinander verwoben und immer neue, vertrackte Wendepunkte und Verwicklungen dehnen den Spannungsbogen gnadenlos. Selbst bei einfachen Alltagssituationen und Ereignissen gelingt es dem Autor, Spannung zu erzeugen. Trotz nicht weniger Szenenwechsel, Schauplätze, Personen und Verdächtiger behält man stets und jederzeit den Überblick, was nicht vielen Autoren gelingt. Auch die kleine am Rande raffiniert eingebaute Lovestory mit seiner Therapeutin Jana Michels bereichert die Story emotional. Einige wenige Kritikpunkte dennoch: Die Dialoge könnte man mit einigen Prisen Humor etwas mehr würzen und die Szenenwechsel sind manchmal etwas abrup. Manche Passagen sind etwas gar bluttriefend und grausam, allerdings versteht es der Autor auch hier, die Grenze der Pietät und des Erträglichen nie zu überschreiten.

Gelingt es Max Bentow, dieses von der ersten bis zur letzten Seite atemberaubende Thrillerniveau, seinen ganz eigenen Stil und diese meisterhafte Erzählkunst des kontinuierlichen Spannungsaufbaus und faszinierender Handlungsfiguren auch bei seinen kommenden Büchern beizubehalten, ist er auf dem Weg zu einem der ganz grossen Thriller-Autoren des deutschen Sprachraums. Ein deutscher McFadyen oder Jo Nesboe sozusagen, möglicherweise nur noch raffinierter, noch facettenreicher, noch überraschender! Kommissar Nils Trojan und sein Team und Umkreis rufen geradezu nach einer Serie. Ich sage und wünsche es mir sehr selten, da ich ein anspruchsvoller Thriller-Leser bin: Aber von diesem Autor wünsche ich mir weitere Bücher ' und zwar möglichst bald!


Im Schatten der Gene
Im Schatten der Gene
Preis: EUR 3,45

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Facettenreich und spannend, 7. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Im Schatten der Gene (Kindle Edition)
Von der ersten bis zur letzten Seite nicht nur ein sehr spannender, sondern auch lehrreicher und interessanter Genmanipulations-Thriller. So ganz nebenbei auch noch ein Liebesroman mit einem Schuss Lyrik, zuweilen esoterisch angehaucht und ein Mystery-Thriller. Manch einem Roman würde man diese etwas gar überladene und wilde Mixtur übel nehmen und wäre es eher verwirrend, doch in diesem Buch verstehen es die Autoren, alles harmonisch und irgendwie passend in ein Ganzes zu giessen. Die Dialoge sind lehrreich und humorvoll und der Spannungsbogen breit, aber dennoch jederzeit nachvollziehbar. Für meinen Geschmack wäre etwas mehr Fokussierung - beispielsweise auf die Genmanipulation - und etwas weniger esoterische und lyrische "Beigaben" dennoch wünschenswert. Wer aber spannende Lesestunden verbringen möchte und dabei mit einem eigenwilligen, andere und neue Wege gehenden Buch noch einiges lernen und sich gut unterhalten möchte, dem sei dieser Roman auf jeden Fall empfohlen.


Toggle: Roman
Toggle: Roman
von Florian Felix Weyh
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und informativ, 31. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Toggle: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr lesenswerter Roman, beim dem alles stimmt. Gute Sprache, viel Humor, Vermittlung von Hintergrundwissen, spannende Handlungsstränge, ein topaktuelles Thema, facettenreiche Charaktere und Einblick in die digitale Welt und deren sich abzeichnende Machtverhältnisse, vor denen der Roman warnt und an vielen Stellen hinweist. Einziger Minuspunkt sind die zuweilen etwas störenden Rückblenden ins 18. Jahrhundert, die den Lesefluss hemmen. Sonst aber ein sehr lesenswertes Buch mit einem faszinierenden und aktuellen Thema.


Seite: 1 | 2