Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Profil für Napfton > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Napfton
Top-Rezensenten Rang: 1.797.448
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Napfton (Darmstadt)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Technisches SEO
Technisches SEO
von Stephan Czysch
  Taschenbuch
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für alle die keine Zeit für die Wissenschaft SEO haben, 30. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Technisches SEO (Taschenbuch)
Das Buch „Technisches SEO“ von Czysch, Illner und Wojcik ist genau das Buch nach dem ich seit
einiger Zeit gesucht habe. Als jemand der nebenberuflich einen Online-Shop betreut, habe ich nicht
die Zeit mich mit der „Wissenschaft“ SEO intensiv zu beschäftigen. Hier und da googelt man mal
nach ein paar speziellen Themen wie „Strukturierten Daten“ oder irgendwelchen Tools die einen
unterstützen könnten das eigene Ranking zu verbessern, aber so richtig mit System und
zielgerichtet, dafür fehlt einfach die Zeit. Dieses Buch ist aber nicht nur für Nebenberufler
spannend, weil es sehr aktuell und nach meinem Wissen vollständig erklärt was aus der Sicht eines
Webseitenbetreibers/Admins alles für erfolgreiches SEO wichtig ist, sondern auch für die
Marketing Abteilung eines Unternehmens oder vor allem für die Redakteure die den Content einer
Webseite pflegen. Die Kapitel im Buch sind sinnvoll gewählt und gruppieren jeweils ein Gebiet zu
dem die Autoren zuerst einführen um was es geht, dann erläutern warum und wie wichtig dieser
Aspekt des Technischen SEOs ist und zu guter letzt Handlungsempfehlungen. Das war genau das
pragmatische und schnörkellose Vorgehen das ich in in vielen Blog- und Foren-Beiträgen vermisst
habe. Ich habe bereits einige der Empfehlungen umgesetzt und noch einiges auf meiner Agenda, da
SEO nicht von heute auf morgen wirkt, wird sich die Korrektheit der Empfehlungen erst in ein paar
Monaten zeigen, aber da alle 3 Autoren einiges an Erfahrung und Know-How mitbringen in Bezug
auf SEO, geh ich davon aus das meine Arbeit Früchte tragen wird. So oder so kann ich das Buch
empfehlen für jeden SEO-Interessierten, schon allein wegen der detaillierten und aktuellen
Erklärungen zu den Google und Bing Webmaster Tools und den prägnanten Erklärungen zu den
diversen Begriffen die SEO zu einer Wissenschaft für sich machen.


RESTful Java with JAX-RS 2.0
RESTful Java with JAX-RS 2.0
von Bill Burke
  Taschenbuch
Preis: EUR 26,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good to get quickly into RESTful WS with Java, 24. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: RESTful Java with JAX-RS 2.0 (Taschenbuch)
RESTful Java with JAX­RS 2.0 is a book for experienced Java developers that want to get a grip on the mechanics of RESTful web services. It starts off with a personal introduction from the author Bill Burke, explaining why anybody should bother with RESTful at all. He mentions his experience with SOAP based web services or CORBA and how other fellow developers he met in his life finally moved from these technologies to RESTful web services. At this point I would much rather have gotten a list or a more detailed explanation for the “why” it is better to use REST than to use SOAP. Some points the reader realizes while reading the book of course, like
the API which is defined by the protocol standard HTTP or that it is stateless or that one
accesses resources directly. But the book lacks some personal conclusion to why and when to
prefer REST over SOAP or any other technologies.

Except from that, the book is a classical workbook, it opens with basic explanations of what you
need to understand REST, then immediately introduces JAX­RS 2.0 and how Java code will look
when you start developing your first RESTful web service with it. It goes into detail about all the
matching and parameterizing of method calls and even sometimes how it works underneath its
simple API. Also one chapter is about HATEOAS which I had not heard about at all before I
picked up this book. That first part basically introduces all concepts and techniques you need to
understand with JAX­RS and to successfully try out the second part of the book: the actual
workbook. I as a developer who needs to do stuff rather than read about it, liked this part more
than the first, as you actually jump into the code with the author and try out the things you so far
just read about. The examples in the definition and explanation part as well as the actual
example part are based on each other, so you act in one set of semantics and vocabulary while
reading the book, which is a good thing and as it should be done for any good workbook.
Otherwise the reader would get confused very quickly.
As mentioned before, for me this book lacks a serious recommendation why to prefer REST
over e.g. SOAP. As a JAVA developer working often with SOAP at work (inhouse products and
with customers), I was looking for other opinions, especially from the author and his mentioned
colleagues. So I will have to stick with the opinion that I came up with myself and if possible will
give REST a try in one of my upcoming projects.


IVSO Smart Cover Leder Hülle Case Folio Tasche Cover für Google Nexus 7 2/ Nexus 7 FHD 2nd Gen. 2013 Version Tablet PC mit Ständer & Auto Sleep und Wake UP Funktion (Für Google Nexus 7 2, Schwarz)
IVSO Smart Cover Leder Hülle Case Folio Tasche Cover für Google Nexus 7 2/ Nexus 7 FHD 2nd Gen. 2013 Version Tablet PC mit Ständer & Auto Sleep und Wake UP Funktion (Für Google Nexus 7 2, Schwarz)

4.0 von 5 Sternen Gutes Preis/Leistungs Verhältnis, 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trotz des geringen Preises kein Ramsch, passt wie angegossen für das Nexus 7 (2013), alles was freigehalten werden muss (kamera, Speaker, Buttons und der Headphone jack) sind frei erreichbar wenn das Nexus im Case steckt.

Ist natürlich KEIN ECHTES LEDER aber wer das bei dem Preis erwartet ist selbst schuld ;)

Das Nexus geht eigentlich immer in den Sleep mode, weckt aber nicht immer auf sobald man das Cover abhebt.

Das Display Cover selbst lässt sich etwas starr knicken und damit wird das Aufstellen etwas frickelig. Auch sitzt das Cover recht locker auf dem Display, dies lässt sich aber wegen des Magnetverschlusses wohl nicht "wertiger" lösen.

Einen Stern Abzug wegen sporadischen Aussetzern beim Aufwachen und dem frickeligen Aufstellen mit Hilfe des Display Covers.


Java 7 Pocket Guide
Java 7 Pocket Guide
von Robert Liguori
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Comparison to previous edition, 6. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Java 7 Pocket Guide (Taschenbuch)
As an owner of the previous edition which was based on Java 6 I can only repeat my recommendation for this pocket guide for JAVA 7. As a professionell JAVA developer you will find all keywords, techniques, types and basics of the JVM and the JAVA programming language in one handy and compact book. The information in every chapter is complete and precise.

If you own the previous edition, the updates and additional chapters are not worth the extra money, because the new chapters on NIO 2.0 and the new G1 garbage collector only introduce the topic and then refer to online documentation instead of going into detail. Which is in the end a good thing, because the book itself is about the basics of JAVA and not a detailled explanation of available libraries.

If you do not own this pocket guide at all (this or the previous edition), I strongly recommend to get one, because if you don't know what the modifiers strictfp or native mean, what the difference between checked and unchecked exceptions is, how you pack/unpack JAR files in the command line or what cool development tool you missed for your projects, this book has the answers to all those questions!


grep - kurz & gut (O'Reillys Taschenbibliothek)
grep - kurz & gut (O'Reillys Taschenbibliothek)
von John Bambenek
  Taschenbuch

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Optimales Nachschlagewerk, 20. Oktober 2009
grep - kurz & gut ist das erste von drei mir bekannten Büchern der Kurz & gut Serie, welches
meine hohen Erwartungen an ein Nachschlagewerk in Taschenbuchform vollends erfüllt hat. Ich habe
mit Hilfe dieses Buches, endlich genau das Problem verstanden, das ich die ganzen Jahre bei
grep nicht nachvollziehen konnte, auch nicht nach dem hundertsten Male nachlesen in der Manpage.
Da die Manpage von grep bei weitem nicht so gut erklärt kann ich dieses Buch jedem empfehlen, für
den grep im täglichen Arbeitsgebrauch nicht mehr wegzudenken ist, und der unbedingt ein handliches,
gut strukturiertes Nachschlagewerk dazu sucht. Ich habe bereits einige nützliche Optionen, welche
mir vorher gar nicht bekannt waren, als Alias eingebunden und freue mich, jetzt grep optimiert Nutzen
zu können.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 16, 2014 5:32 PM MEST


Priestess of the White: Age of the Five Trilogy Book 1
Priestess of the White: Age of the Five Trilogy Book 1
von Trudi Canavan
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungene Fantasy, 28. Mai 2009
Um mal den ganzen Pseudo-Germanisten und gescheiterten Literaturkritikern die hier auf Amazon Ihren Frust rauslassen paroli zu bieten: diese Triologie ist eine der besten Fantasy Reihen die ich je gelesen habe!

Trudi Canavan hat mir schon mit der Black Magician Trilogy gut gefallen, aber die Age of the Five Trilogy zählt sicher mit zu dem Besten, was der Markt zur Zeit zu bieten hat.

Wer viel Fantasy ließt, weiß das der Markt einiges an Herr der Ringe Derivaten bietet. Abwechslungsreiche und kreative Reihen wie Otherland oder A Song of Ice and Fire sind da eher die Ausnahme. Ebenso The Age of the Five von Trudi Canavan.

Canavan führt neue und unglaublich kreative Ideen ein, hat eine fesselnde Story, mehrere abwechselnde aber am Ende vereinte Plots, abwechslungsreiche und interessante Charaktere sowie einen einfachen Schreibstil der sich auch für Anfänger im "Englisch-Lesen" durchaus eignet.

Die Reihe ist mehr als 5 Sterne Wert und spielt meiner Meinung nach in einer Liga mit Herr der Ringe oder A Song of Ice and Fire. Sie ist besser als die Black Magician Trilogy und sollte bei keinem Fantasy Fan im Regal fehlen.


Praxiswissen TYPO3
Praxiswissen TYPO3
von Robert Meyer
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Einstieg in TYPO3, 1. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Praxiswissen TYPO3 hat mich sehr überrascht: ich hätte nie gedachte TYPO3 mit einem Buch so schnell zu verstehen. Als ich mich dazu entschieden habe, mich in TYPO3 einzuarbeiten dachte ich anhand der im Netz vorhandenen Dokumentationen das ich das nie schaffe. Die freien Dokumentationen waren entweder in einem gräßlichem Englisch geschrieben oder einfach hoffnungslos veraltet.

Robert Meyer, der Autor von Praxiswissen TYPO3, hat nicht nur einen für jedermann gut verständlichen Schreibstil, er hält sein Buch auch noch immer auf dem aktuellsten Stand, was gerade bei TYPO3 sehr wertvoll ist, welches mit jeder größeren Versionsnummer fast alles ändert.

Ich habe in 2 Tagen mit diesem Buch soviel über TYPO3 gelernt, ich bezweifle stark das ich dieses Wissen in so handlicher und komprimierter Form irgendwo im Internet gefunden hätte.

Der geradlinige Aufbau mit dem Praxisbeispiel einer ersten eigenen Homepage, an dem sich die Kapitel des Buches entlanghangeln, ist genau der Praxisbezug den ich in einem "Lehrbuch" brauche.

TYPO3 ist für mich von einem Buch mit sieben Siegeln zu dem Buch "Praxiswissen TYPO3" geworden, denn dieses Buch ist meiner Meinung nach der ideale Einstieg für TYPO3 Interessierte, mit oder ohne Vorerfahrung in WCMS oder gar Webentwicklung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 28, 2010 12:09 AM CET


Netzwerkangriffe von innen
Netzwerkangriffe von innen
von Paul Sebastian Ziegler
  Gebundene Ausgabe

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für die Gefahren von Innen, 25. September 2008
Das Buch "Netzwerkangriffe von innen" von Paul Sebastian Ziegler richtet sich in erster Linie an Administratoren
von Netzwerken. Mit Hilfe dieses Buches können diese sich ein sehr fundiertes Wissen über diverse Netzwerkprotokolle
wie DNS, ARP, DHCP und noch viele mehr aneignen und deren Schwachstellen kennenlernen. Es wird sehr detailliert anhand
von Beispielpaketen gezeigt wie ein Protokoll aufgebaut ist und was daran für einen Angreifer als mögliche Angriffsstelle
genutzt werden kann. Es werden natürlich auch Gegenmaßnahmen sowie sicherere Protokolle empfohlen.

Das Buch
zeigt ganz klar das auch innerhalb des Netzwerks auf Sicherheitsstellen geachtet werden muss und wie man dies am besten macht.
Grundkenntnisse sowie Interesse für detailgetreue Beschreibungen sollte man auf jeden Fall haben.

Nicht nur Admins können an
diesem Buch Spass haben: wer ein kleines privates Netzwerk zu Hause hat und ein bisschen Interesse für dessen Sicherheit
und Funktionsweise aufbringt wird anhand der einzelnen Kapitel des Buches viel über Sicherheit und Netzwerktechnik lernen.


Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll Wide Screen TFT-Monitor DVI (dynamischer Kontrast 3000:1, 2 ms Reaktionszeit)
Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll Wide Screen TFT-Monitor DVI (dynamischer Kontrast 3000:1, 2 ms Reaktionszeit)

7 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Empfehlung, 29. Juli 2008
Der Syncmaster sollte mein erster TFT werden. Nachdem ich Jahrelang SAMTRON CRTs benutzt und nur gutes über den 226BW gehört habe fiel die Wahl auf dieses Gerät.

Weit gefehlt, die Bildqualität hinkt Jahre der von CRTs hinterher. Vor allem über VGA.

Mittlerweile habe ich wegen Bildrauschens über VGA das Gerät zum dritten Mal eingeschickt, umtauschen macht Samsung ja nicht, sondern lässt nur Vor-Ort abholen, is ja bestimmt billiger! Und vor allem so praktisch für die Kunden, man muss sich nur zweimal frei nehmen für einen Reparaturfall.

Obwohl angeblich das Panel getauscht wurde, hat sich das Bild nicht wirklich verbessert. Ich werde vermutlich in Zukunft von Samsung Produkten Abstand halten, eine derartige Supportphilosophie macht mehr Frust als Lust.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2011 6:28 PM MEST


The Knight: Book One of the Wizard Knight
The Knight: Book One of the Wizard Knight
von Gene Wolfe
  Taschenbuch

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr merkwürdige Fantasy, 17. März 2007
Wie mein Vorgänger schon erwähnte ist dieses Buch kein Leichtgewicht!

Es geht um einen Jungen der wohl aus unserer Zeit kommt, bei einem Waldspaziergang aber in ein Fantasyreich gelangt das aus 7 schichten besteht. Er reist zwischen diesen Welten hin und her, besiegt Drachen, bekommt ein sagenumworbenes Schwert das tote Ritter für ihn kämpfen lässt(Herr der Ringe lässt Grüßen), wird Ritter, schlägt epische Schlachten und verliebt sich, natürlich unsterblich, obwohl doch irgendwie tot(untot?) am Ende, in eine art Elfin.

Viele Clichees, was mich an sich nicht stört aber irgendwie wurde nichts konsequent durchgezogen, von allem immer nur ein Anfang aber richtig Stimmung kommt nicht auf!

2 Sterne, weil was stört:

- teilweise archaische Sprache die sich nichtmal mit leo.org übersetzen lässt

- viel zu verwirrender Plot, hin und her gespringe der Welten, Zeiten, Storystränge

- Sinn macht das Buch erst mit dem zweiten Teil "The Wizard" zusammen, und selbst dann bleiben viele Fragen ungeklärt!

Positives:

- Wolfes eigene Welt mit den unterschiedlichen Schichten

Empfehlenswert für Leute die endgültig die Schnauze voll haben von standard Fantasy und sich gerne durch Bücher "durchkämpfen"


Seite: 1