Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17
Profil für Mabuse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mabuse
Top-Rezensenten Rang: 1.511
Hilfreiche Bewertungen: 2829

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mabuse (Huerth, Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Listerine Zahnsteinschutz Mundspülung ohne Fluorid Für natürlich schöne Zähne, (3er Pack, 3 x 500 ml)
Listerine Zahnsteinschutz Mundspülung ohne Fluorid Für natürlich schöne Zähne, (3er Pack, 3 x 500 ml)
Preis: EUR 10,05

5.0 von 5 Sternen Frisch und gut, 12. Oktober 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich verwende Listerine Mundspülung schon seit Jahren und habe bisher immer 'Cool Citrus' benutzt, die es aber anscheinend nicht mehr gibt. Insofern finde ich 'Arctic Mint' sogar milder als 'Cool Citrus' und sehr angenehm im Mund. Auch ist der frische Faktor bei 'Arctic Mint' stärker als bei 'Cool Citrus'. Das Listerine insgesamt eine etwas stärkere, 'schärfere' Mundspülung ist als andere, kann ich aber auch bestätigen. So verspüre ich auch ein leichtes 'Brennen' im Mund, wenn ich Listerine länger als 30 Sekunden im Mund habe. Das empfinde ich persönlich aber nicht als unangenehm und verschwindet auch sofort nach dem Ausspucken wieder.
Listerine ist eine starke Mundspülung und ich merke die Wirkung für ein paar Stunden. Ob das zusätzliche Zinkchlorid wirklich Zahnsteinbildung verhindert kann ich nicht sagen aber vielleicht kann ich dazu etwas nach meiner nächsten professionellen Zahnreinigung sagen.
Mir persönlich gefällt Listerine Mundspülung sehr gut und bekommt von mir daher die 'volle Sternzahl': ***** Sterne


Krups Kaffeevollautomat EA8918 Evidence One-Touch-Cappuccino, OLED-Bedienfeld mit Touchcreen, 2.1 L, schwarz
Krups Kaffeevollautomat EA8918 Evidence One-Touch-Cappuccino, OLED-Bedienfeld mit Touchcreen, 2.1 L, schwarz
Preis: EUR 885,94

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der erste Kaffee schmeckt sogar, 12. Oktober 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das ist ungewöhnlich, schmecken doch die ersten Tassen aus den Vollautomaten normalerweise nicht so toll und braucht man doch einige Tassen aus den Geräten, bis sich das volle Aroma entfaltet. Das ist beim Krups Evidence nicht so und hat mich überrascht. Da bin ich gespannt, wie der Kaffee dann nach den ersten 10 bis 20 Tassen sich so noch entwickelt.
Der Kaffeevollautomat kam bei mir doppelt, außen verpackt an, hatte also insgesamt drei Verpackungen. Der Lieferumfang ist sehr vollständig, selbst ein Wasserfilter, der aber optional ist, ist mit dabei. Das Milchkännchen muss man nicht benutzen, man kann den Ansaugschlauch auch in ein anderes Behältnis, wie z.B. direkt in eine Milchtüte oder in eine Tasse hinein tun.
Am Anfang hat man nicht viele Teile zusammenzubauen, man muss nur die Ablaufschublade in das Gerät stecken und die Abdeckung auf das Mahlwerk legen und noch Wasser und Kaffee einfüllen und es kann schon fast losgehen.
Dann kommt nach dem ersten Einschalten noch die Grundprogrammierung mit dem Datum, der Uhrzeit, der Sprache, ob das Gerät automatisch spülen soll, sich zu einer bestimmten Uhrzeit einschalten soll und die automatische Abschaltung sowie der Wasserhärte. Weiß man die nicht von seinem lokalen Wasserwerk, hat Krups dazu einen Teststreifen beigelegt, mit dem man die Wasserhärte bestimmen kann.
Dazu bekommt man noch ein 'Willkommenspaket', in dem sich Wasserenthärter und Reinigungstabletten für die erste Maschinenreinigung befinden.
Der Vollautomat ist in Frankreich hergestellt und macht einen gut verarbeiteten aber keinen opulenten Eindruck. Alles, was man außen sehen kann ist aus Kunststoff bzw. Chrom beschichteter Kunststoff. Das OLED Display ist recht klein aber sehr gut ablesbar.
Die Tasten funktionieren gut aber der Wassertank ist hinten angebracht und man sollte genügend Platz an einer Seite haben, damit man den Tank seitlich dann herausnehmen kann. In einer typischen Küchensituation mit Schränken über der Arbeitsfläche kann man Probleme bekommen den Tank über die Maschine zu entnehmen oder besonders wenn der Tank befüllt ist, diesen wieder einzusetzen. Es gibt einen Wasserstandssensor aber es gibt keine Sensoren für die Abtropfschale oder für die Tresterkammer, die sich links an der Seite der Maschine befindet. Dort benötigt man auch Platz um die Tresterkammer entnehmen zu können.
Was mir positiv aufgefallen ist, dass wenn der Wassertank leer ist und die Maschine gerade läuft, diese den Brühvorgang, nach dem Wiederauffüllen vom Wasser, fortsetzt und nicht abbricht.
Insgesamt ist die Geräuschkulisse des Krups Evidence recht vielfältig und nicht wirklich leise. Da kenne ich doch leisere Maschinen, wenn auch ein Kaffeevollautomat wahrscheinlich nie komplett geräuschlos zu konstruieren sein wird.

Zusammenfassung:

Pluspunkte: Einige Sachen wie das 'Welcome Pack', der Wasserfilter und das Weiterbrühen eines Getränks nach Wiederauffüllen des Wassertanks finde ich sehr gut. Sie zeigen, dass sich der Hersteller Gedanken gemacht hat. Was erstaunlich war, das der erste Kaffee aus der Maschine schon sehr gut schmeckt.

Minuspunkte: Andere Sachen hätte ich in dieser Preisklasse jedoch erwartet, wie bessere Materialien, eine etwas leisere Geräuschkulisse, Sensoren an der Abtropfschale und der Tresterkammer sowie einen größeren Kaffeebohnenbehälter. Dieser fasst bei der Krups Evidence 'nur' 260g, wo andere 500g haben. Trotz Einstellung 'Automatisches Spülen' spült die Maschine nicht jedes Mal beim Ausschalten oder nach dem Einschalten, wie das andere tun. Auch ist die Abtropfschale nicht wirklich groß.

Fazit: Einen Stern Abzug für die oben genannten Minuspunkte: **** Sterne


LIFE [Blu-ray]
LIFE [Blu-ray]
DVD ~ Ryan Reynolds
Preis: EUR 11,97

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auch Oktopoden sollen sehr intelligent sein, 11. Oktober 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LIFE [Blu-ray] (Blu-ray)
Darin erinnert mich das außerirdische Monster - an einen Oktopus. Aber: Das Ganze ist so unwissenschaftlich, dass mir selbst Alien Prometheus wie eine wissenschaftliche Abhandlung über die Raumfahrt der Zukunft vorkommt.

Ich meine man kann nicht nur Alien als Prototyp für diesen Film erwähnen, da kenne ich einige aus den 50er Jahren - Pilzmonster, die an der Raumstation kleben und die Crew umbringen. Also, das Format darf als ausgelutscht und ausgetreten angesehen werden und wurde auch Jahrzehnte nicht verfolgt - außer bei Alien aber das war - meines Erachtens - auch ein neuer Ansatz.

Das macht den Film aber leider sehr vorhersehbar - die '10 kleinen Menschlein' sozusagen. Aber er ist wenigstens sehr schön in Szene gesetzt, schöne Bilder der ISS und auch sonst sehr gute CGI - dafür einen Stern. Dazu kommt eine ordentliche Bildqualität mit um die 25 Mbit/s und DTS HD MA Ton auf deutsch und englisch mit etwas über 2 Mbit/s. Das gibt dann den zweiten Stern.

So gerne ich mir SciFi ansehe, so ist das leider kein Film für mich.

Fazit: Leider nur ** Sterne. Horror im Weltraum, alle sterben, alles OK aber bitte mit einem neuen Ansatz und nicht ein relativ schwacher und typischer Horrorfilm, mit Monster und einem Hochglanz SciFi Anstrich.


FIND Damen Stiefel, Schwarz, 39 EU
FIND Damen Stiefel, Schwarz, 39 EU
Preis: EUR 60,00

5.0 von 5 Sternen Sehr schöne, trendige Stiefel - sehr gut verarbeitet, 8. Oktober 2017
Rezension bezieht sich auf: FIND Damen Stiefel (Schuhe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Satin als Obermaterial, scheint ja aktuell ein Trend zu sein. Schaut man etwas genauer hin, dann sind das eigentlich hochhackige Pumps, mit einem angenähten Stiefel Teil. Das Ganze sieht aber sehr gut aus und passt auch hervorragend. Dies wird durch die Flexibilität des Satinmaterials und dem festen Pumpsteil unterstützt.
Der Schuh an sich und die Nähte sind sehr gut verarbeitet. Der Schuh riecht sehr neutral, es sind keine unangenehmen Gerüche - Kleber oder ähnliches - wahrnehmbar.
Passform - in der vorliegenden Größe 39 - ist perfekt.

Zusammenfassung:
Verarbeitung/Aussehen: ***** Sterne
Passform, Größe 39: ***** Sterne
Preis/Leistung: ***** Sterne

Fazit: ***** Sterne. Wer solche Stiefel sucht, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Die Rezension bezieht sich natürlich nur auf die mir vorliegenden Stiefel.


Panasonic KX-TGQ200GW IP-Telefon, CAT-iq weiß
Panasonic KX-TGQ200GW IP-Telefon, CAT-iq weiß
Wird angeboten von CW-mobile
Preis: EUR 34,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Relativ einfaches Telefon, funktioniert mit AVM, 15. September 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vorneweg: Das DECT Telefon funktioniert mit meiner AVM Fritzbox 7490 mit der aktuellen 6.88 Laborversion. Registrierung ist einfach, wie gewohnt und kann auch über die Web-Oberfläche der Fritzbox vorgenommen werden. Nach der Registrierung kann auch das Telefonbuch der Fritzbox angezeigt werden, was aber jedesmal von der Fritzbox geladen wird. Das ist auch OK und dauert vielleicht zwei Sekunden. Also, man hat eine kleine Verzögerung.
Aber, die Fritzbox erlaubt es einem ja mehrere Telefonbücher anzulegen, das funktioniert mit dem Telefon nicht. Ich hatte mal eins zum Test angelegt und das Telefon zeigte mir dann immer das zweite Telefonbuch an, auch wenn ich dann in der Fritzbox das Standard Telefonbuch ausgewählt hatte, zeigte das Telefon immer nur das zweite an. Eine Auswahlmöglichkeit der Telefonbücher gibt es am Telefon nicht.
Erst als ich das zweite Telefonbuch gelöscht hatte, wurde das Standard Telefonbuch ohne Probleme angezeigt.
Das Display ist in Zeiten von fast 4k Displays und OLEDs bei Handys eine Zumutung. Monochrom mit einem einstellbaren Kontrast aber nur drei Zeilen, die angezeigt werden können. Das ist weit entfernt von aktuellen DECT Telefonen, wie einem AVM C5 mit schon recht feinauflösendem Farb-Display. Klar, wenn man darauf verzichten kann dann spart man ca. die Hälfte aber 'Spaß machen' tut dieses Display nicht.
Das Telefon kann sogar DECT Eco Plus, was man aber im Menü einstellen muss. Das Menü ist typisch aufgebaut, wie bei anderen Telefonen, wie man es von Siemens, GigaSet oder anderen auch kennt. Klingeltöne gibt es insgesamt 30, die ich aber nicht so attraktiv finde.
Ich finde das Telefon liegt gut in der Hand, es ist nicht zu schwer oder zu leicht und hat eine angenehme Form.
Sprachverständlichkeit ist gut aber nicht überwältigend, freisprechen aber erstaunlich gut. Es lädt sehr langsam und hatte nach gut einer Stunde in der Ladeschale noch keinen 'Strich' auf der Akku-Anzeige gut gemacht.
Verpackung ist für meinen Geschmack etwas zu viel Plastikfolie dabei. Das Telefon und die Ladeschale befinden sich in einer Plastiktüte und sind dann selbst nochmal mit einer Folie zum Abziehen beklebt.
Verarbeitung ist gut aber da kenne ich auch bessere. Man muss das aber immer in der Relation zum Preis sehen.

Zusammenfassung:

Verpackung/Lieferumfang: **** Telefon, Ladeschale, zwei Akkus und Netzteil in relativ großer Pappverpackung, extra Folie
Verarbeitung: *** Einfach wirkendes Plastik, Wippe statt Einzelknöpfe unter dem Display, einfaches, schlichtes Design
Einrichtung: *** Hintere Akkufachabdeckung schwergängig zu öffnen, Registrierung problemlos mit Fritzbox, Telefonbuch nur eines
Funktion: **** Ja, es funktioniert mit Abstrichen z.B. zu den AVM Telefonen, klingt etwas dumpf
Display: * Da gibt es wahrlich besseres

Fazit: Wer ein ordentlich verarbeitetes - im Vergleich zu den AVM Telefonen - günstiges, zweit- oder dritt-Telefon mit eingeschränktem Funktionsumfang, auch wieder zu den AVM Telefonen, sucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen. Von daher mein Fazit: Nicht schlecht = *** Sterne


Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]
Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]
DVD ~ Dave Bautista
Preis: EUR 16,99

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bilddatenrate, Ton, Blu-Ray, 8. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich mache es kurz hier: Das ist keine Beurteilung des Films sondern nur der Blu-Ray.
Der Film ist OK aber ziemlich lang: 136 Minuten.
Die Blu-Ray hat eine Bilddatenrate von um die 30 Mbit/s MPEG4-AVC und in deutsch DTS-HD High Resolution 5.1 mit 2046 kBit/s, fest. Der englische Soundtrack liegt in DTS-HD Master Audio 7.1 (verlustfrei) mit knapp 6 Mbit/s vor, also vier Mbit/s mehr als der deutsche Soundtrack. Video wurde mit 8k RED Kameras gefilmt aber das DI (Digital Intermediate) liegt in 2K also HD vor.
Die UHD BD hat einen Atmos, True-HD Soundtrack wieder nur in Englisch und einen deutschen Soundtrack mit Dolby Digital +, einem verlustbehafteten Tonformat und natürlich kein Atmos.

Deshalb gebe ich einen ganzen Stern Abzug für Disney/Marvel, die anscheinend den deutschen oder DACH Markt ignorieren, im Gegensatz zu Universal, Paramount und Warner. Das ist sehr schade und macht mich gerade bei Marvel und Disney sehr traurig.
Deshalb gebe ich am Ende sogar zwei Sterne Abzug und werde das auch weiterhin tun, wenn Disney diese Politik nicht ändert.

Außerdem hat die Disk kein Wende-Cover, das ist für Menschen die den FSK Aufkleber nicht mögen, nicht schön.

Rupert Murdoch mit seinen Fox-Studios ignoriere ich einfach hier. Das ist sowieso ein echter 'Loser', in jeder Beziehung.
Wer nur Scheiben rausbringt um möglichst viel Geld zu machen, ist bei mir sowieso unten durch.

UHD-BDs für den doppelten Preis von Blu-Ray Disks zu verkaufen und dann nur dort 3D Sound drauf zu machen, obwohl Warner, Universal und Paramount gezeigt haben, dass es absolut kein Problem ist, auf eine normale Blu-Ray Disk 3D Sound auf englisch und auf deutsch zu veröffentlichen, kann ich nur als 'Verar...' ansehen. Reine Geldmacherei. Das ein Konzern, wie Disney, der den Kindern verpflichtet sein sollte, dies mitmacht, ist für mich sehr, sehr enttäuschend.

Disney, es würde mich sehr freuen, wenn ihr diese Politik nochmals überdenken würdet, gerade wegen der vielfachen Kritik an 4K, HDMI 2.1, HDR 10, HDR 10+ und Dolby Vision, dem ganzen Chaos, was momentan das wiederbelebte Format-Chaos anrichtet.
Also, wundert Euch nicht, wenn der Verbraucher dieses Verhalten nicht 'goutiert' und Eure überteuerten Disks nicht kauft und anscheinend auch keine große Lust hat, in Dolby Atmos oder DTS:X zu investieren.
Kommt bitte wieder zu einer konsumentenfreundlichen Haltung zurück. Den letzten Cent aus uns raus zupressen, so wird das nichts.


Gunhed - The Ultimate Battle
Gunhed - The Ultimate Battle
DVD

3.0 von 5 Sternen Könnte ein Remake vertragen, Bildqualität ist schlecht, 4. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gunhed - The Ultimate Battle (Amazon Video)
Irgendwie erinnert mich der Film an Moon 44, von Ronald Emmerich plus eine wirklich schlechte Bildqualität. Das ist eigentlich schade, denn wenn das auch - für mich - unter die Kategorie Trash gehört, so ist das ein durchaus interessanter und unterhaltsamer Film, den man sich als Manga und S.F. Fan, durchaus mal ansehen kann. Die Idee hat mir gefallen und ist wirklich durchaus spannend, nur leider mit teilweise 'erratischen' Schnitten umgesetzt. Also, ich würde sagen, wenn man die gleiche Story mit heutigen Mitteln und mit einer sauber erzählten Story umsetzen würde dann wäre GunHed nicht mal schlecht und könnte 4 Sterne bekommen.
Die SFX Shots sind nicht schlecht und wahrscheinlich Miniaturen, dass ist aber nicht schlecht gemacht und kann durchaus überzeugen - für 1989.

Da das aber leider etwas lieblos umgesetzt wurde - besonders Schnitte und Story development, kann ich nur drei Sterne geben.


IKRA Akku Rasentrimmer IAT 40-3025 LI, 40 V, Nylonfaden für scharfen Schnitt, Schnittkreis 300mm
IKRA Akku Rasentrimmer IAT 40-3025 LI, 40 V, Nylonfaden für scharfen Schnitt, Schnittkreis 300mm

5.0 von 5 Sternen IKRA - mir vollkommen unbekannt bisher aber sehr gut, 27. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ja Vine Produkttester und habe eine IKRA Kettensäge mit dem 40V Akku und Schnellladegerät zum Testen bekommen. Da ich den Akku nun schon hatte, habe ich mir auch mal den Rasentrimmer gekauft, da ich gerade ein solches Gerät ohne Kabel brauchte.
IKRA ist eine deutsche Firma die 1977 gegründet wurde und mit AEG zusammengearbeitet hat und 1992 die Mogatec gegründet hat, wobei Mogatec noch eine sehr viel längere Vergangenheit hat als IKRA. Ich habe mir die Firmengeschichten mal auf den Web-Seiten durchgelesen und fand besonders die Mogatec Geschichte sehr interessant.
Festzuhalten bleibt, dass die Gartengeräte in Deutschland entwickelt und produziert werden!
Ich bin da schon beeindruckt, denn die Geräte und hier der Rasentrimmer, haben eine sehr hohe Qualität und können preislich mit Konkurrenzprodukten, wie Bosch absolut mithalten und sind in den meisten Fällen sogar günstiger.
Der Rasentrimmer kommt sehr gut verpackt bei einem, in einem Stück an. Man hat also ein recht hohes Paket vor sich. Zu montieren gibt es nur den jeweils einzeln in eine Plastiktüte verpackten, halbrunden Handgriff, an der Stange und die Schutzplatte über den Fäden am Motor. Die Schutzplatte muss mit zwei Schrauben gesichert werden, die beiliegen und sehr exakt passen.
Ich selber besitze schon einen kabelgebundenen Rasentrimmer von Gardena, mit dem ich hier mal vergleiche.
Ich weiß leider nicht, wie schwer der Gardena Trimmer ist, der IKRA Rasentrimmer wiegt 2,8 kg und fühlt sich für mich sehr leicht an. Durch den stufenlos verstellbaren Handgriff, kann der Trimmer perfekt an die eigene Anatomie angepasst werden, so dass ein fast ermüdungsfreies Arbeiten möglich wird. Das geht bei dem Gardena nicht so gut und meine Arme ermüden da schneller als bei dem IKRA. Das ist schon mal ein großer Pluspunkt, auch scheint mir der IKRA Trimmer, wenn der Akku drin ist, besser ausbalanciert zu sein, als der Gardena.
Kommen wir zur Leistung. Der 40V Akku mit 2,5 A/h steht dem Gardena Trimmer mit Stromanschluss in nichts nach und hat natürlich noch den Vorteil, dass der IKRA halt ohne Kabel überall funktioniert. Eine Besonderheit am IKRA ist die seitliche Abstandsrolle, die den Rasentrimmer exakt an seitlichen Wänden führt, sofern man den hinteren Teil der Abdeckung dann auch an die Wand positioniert. Ein klein wenig üben und schon hatte ich den Dreh raus.
Eine weitere Besonderheit finde ich die Doppelrolle und der sehr robuste Faden, zumindest im Vergleich zu meinem Gardena Rasentrimmer. Ich habe gefühlt vier- bis fünfmal seltener den Faden rausziehen müssen, als dies beim Gardena der Fall gewesen wäre. Dies gilt auch gerade beim Trimmen von Unkraut über Steinplatten. Dabei ist die Schnittleistung jetzt nicht sehr viel besser als bei einem Faden aber der Faden selbst, wie ich finde, sehr viel widerstandsfähiger.
Dazu kommen noch so nicht ganz unwichtige Details wie eine Ersatzspule im Handgriff. Also genau da, wo man diese braucht. Man kann noch die Gesamtlänge des Trimmers verstellen und, was ich persönlich sehr wichtig finde, die Neigung des Schnittkopfes. Der Gardena hat z.B. keine Einstellung der Neigung.
Auch sehr wichtig finde ich einen Knopf zur Entsicherung des Einschaltknopfs des Trimmers, so dass man ihn nicht unbeabsichtigt anschalten kann, wenn man gerade an den Fäden arbeitet und ihn umgedreht stehen hat. Den Knopf drückt man zuerst und dann den Einschaltknopf, danach kann man ihn loslassen. Sehr gut gelöst.
Durchgehende Akkulaufzeit soll 40 Minuten sein. Ich setze den Trimmer immer gezielt ein, wo ich ihn brauche und laufe dann zu der nächsten Stelle mit Unkraut. So habe ich mit ihm dann ca. 30 Minuten insgesamt gearbeitet, mit Pausen und danach waren noch drei von vier Punkten auf der Akku-Testanzeige zu sehen. Noch ein Wort zum Schnellladegerät, dieses hat einen eingebauten Lüfter und macht daher beim Laden Geräusche. Das finde ich nicht störend, sollte man aber wissen. Zur Ladezeit, kann ich keine Aussagen machen, da ich den Akku bisher nicht komplett leer hatte und voll aufladen musste.

Zusammenfassung:
Verpackung und Lieferumfang: ***** Sterne, hauptsächlich Pappe, wenig Plastik, sehr gut verpackt, alles dabei, was man benötigt
Verarbeitungsqualität: ***** Sterne, sehr gute Verarbeitung, wertiger Eindruck
Ergonomie/ Handling: ***** Sterne, durch frei verstellbaren Handgriff, sehr gut ausbalanciert, wirkt leichter als fast 3 kg
Praktischer Nutzen: ***** Sterne, steht einem Trimmer mit Stromanschluss in nichts nach, gute Akkulaufzeit, schnelle Ladung (mit Schnellladegerät)

Fazit: ***** Sterne

Ich bin positiv überrascht von der Firma IKRA, mehrere, innovative Details, sehr gute Verarbeitungsqualität und eine Leistung, die einem Gerät mit Stromanschluss in nichts nachsteht. Es muss also nicht immer Bosch und Co. sein. Sehr zu empfehlen.


Patema Inverted [Blu-ray]
Patema Inverted [Blu-ray]
DVD ~ -
Preis: EUR 23,99

5.0 von 5 Sternen Exzellenter Anime mit ungewöhnlicher Geschichte, 16. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Patema Inverted [Blu-ray] (Blu-ray)
Da ja nun leider Ghibli und Hayao Miyazaki nicht mehr im Spiel sind, so öffnen sich Fenster für andere Animes. Yasuhiro Yoshiura ist sicherlich jemand, der dieser Lücke zumindest annähernd füllen könnte.
Patema Inverted ist ein Anime der mit den Realitäten spielt und besonders die Schwerkraft verwendet um verschiedene Welten zu erschaffen und diese Realitäten gegeneinander auszuspielen, bis man erkennt, dass die angeblichen und als wahr erkannten Realitäten eben genau umgekehrt sind. Damit spielt dieser Film und bekommt deshalb von mir ein 'Gefällt mir sehr' da dies den Zuschauer überrascht und eben sehr große Wendungen oder 'Plot twists' ermöglicht, die so, normalerweise nicht möglich sind.
Das macht die Erzählung, den Stoff von Yasuhiro Yoshiura aus. Sehr innovativ und daher neu. Sehr zu empfehlen.

Die Bilddatenrate der Blu-Ray liegt bei im Durchschnitt 35 Mbit/s, was sehr hoch ist und ein gestochen scharfes Bild zur Folge hat. Der Ton liegt auf deutsch und japanisch in DTS-HD MA in 5.1 mit um die 4 Mbit/s vor.

Fazit: ***** Sterne und bitte mehr davon!


Shin Godzilla [Blu-ray]
Shin Godzilla [Blu-ray]
DVD ~ Hiroki Hasegawa
Preis: EUR 13,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Shin Godzilla = Neuer Godzilla und das ist es auch, 13. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shin Godzilla [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein neuer Godzilla muss her, dachte sich Regisseur Hideaki Anno und das hat er auch umgesetzt.
Bin ich auch Godzilla-Fan seit vielen Jahrzehnten, so ist dieser Reboot von Godzilla doch etwas ungewöhnlich, ich konnte ihm jedoch durchaus etwas abgewinnen.
Fangen wir gleich mit dem - denke ich - größten Kritikpunkt an: Die endlosen Meetings und das viele Diskutieren. Nun ja, erst mal sollte man dazu denke ich sagen, dass die Zeiten von Schauspielern im Latexkostüm vorbei sind. Das kann man sich sehr schön im Making-Of ansehen. Da sieht man Motion Capture und einen komplett im Computer animierten Godzilla. CGI aber kostet Geld und anscheinend hat man einiges davon von Toho zur Verfügung gestellt bekommen, wie Anno am Anfang des Making-Of sagt aber andererseits vermute ich mal auch wieder nicht so viel, dass man den ganzen Film damit füllen konnte. Das ist aber nur eine Vermutung.
Andererseits ist es so, dass es in Japan üblich ist, Entscheidungen in der Gruppe zu fällen und gerne mal von unten nach oben - in der Hierarchie - und wieder nach unten geht, was natürlich sehr langwierig sein kann. Des Weiteren haben alle diese Abstimmungen und Meetings für mich - natürlich relativ langwierig für einen Film - die Zuspitzung der Situation und auch die dann gemachten Entscheidungen sehr gut begründet. Auch dies ist eben der japanischen Mentalität geschuldet, die gerne eben alles in der Gruppe entscheidet mit entsprechend langwierigen Abstimmungsprozessen. Ich kann es auch hier nur nochmals wiederholen, dass man schon in den 50er/60er Jahren zu lange Passagen wo viel geredet wurde aus den japanischen Filmen herausgeschnitten hat, was heute natürlich nicht mehr gemacht wird.
So viel, zur Hauptkritik am 'neuen' Godzilla.
Was mir persönlich sehr gefallen hat waren die Szenen mit CGI und so auch mit Godzilla in seinen Entwicklungsstufen. Gerade der Kampf im Zentrum von Tokyo, war mich eine der intensivsten Szenen, die ich jemals in einem Godzilla Film gesehen habe. Das war schon sehr gut und wirklich gigantisch in Szene gesetzt. Dazu kam noch die Verwendung der Originalmusik von Akira Ifukube, die ich schon ikonisch finde, strategisch in bestimmten Szenen, das hat mich schon sehr überzeugt. Auch haben mir die neuen Fähigkeiten von Godzilla ziemlich zugesagt.

Kommen wir also zu Bild und Ton. Das Bild liegt mit um die 30 Mbit/s im Durchschnitt und in der Spitze bis knapp über 40 Mbit/s in MPEG-4 AVC vor. Das ist wirklich viel, im Vergleich zu anderen Disks und sieht man meiner Meinung nach auch.
Der Ton liegt in DTS-HD MA 5.1 mit im Durchschnitt 3 Mbit/s bis zu ca. 4,6 Mbit/s auf Deutsch vor. Der japanische Ton liegt in dem doch ungewöhnlichen Format 3.1 (LCR und LFE) in DTS-HD MA mit bis zu 2,5 Mbit/s vor. Es fehlen also beim japanischen Soundtrack die Surround-Kanäle, was ich so das erste Mal sehe/höre. Aber das dürfte in Deutschland nur wenige interessieren.

Zusammenfassung: Ja, ich finde auch, dass dieser 'neue' Godzilla Längen hat aber dafür entschädigt haben mich die Szenen mit Godzilla und die - wie ich finde - wirklich neue Herangehensweise an das Thema. Das ist Hideaki Anno wirklich gut gelungen.
Fazit: Da vier Sterne 'Gefällt mir' hier bedeuten, gebe ich also **** Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20