Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17
Profil für schreiberling > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von schreiberling
Top-Rezensenten Rang: 70.956
Hilfreiche Bewertungen: 303

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
schreiberling

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Christliche Bilder verstehen. Themen - Symbole - Traditionen. Eine Einführung
Christliche Bilder verstehen. Themen - Symbole - Traditionen. Eine Einführung
von Margarete Luise Goecke-Seischab
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,95

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut für eine erste Information, 12. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist eine gute erste Information, auch wenn ein paar kleine Fehler doch drin stecken (ein Pantokrator zeigt zumindest in der orthodoxen Ikonographie nicht Gott Vater, sondern Christus und den Vater vereint, wie die Beschriftung deutlich macht). Die Bilder sind für ein heutiges Buch nicht mehr ausreichend, da sie meist nicht sehr gute Umrißzeichnungen sind. Für den günstigen derzeitigen Preis aber ist das Buch als Nachschlagewerk und einen ersten Einstieg in das Thema durchaus zu empfehlen. Schön ist die besondere Nutzbarkeit für den Religions- und Konfirmanden-/Firmunterricht. Auch die Vorschläge für Unterrichtseinheiten sind sehr beachtlich. Für Kirchengemeinden beider großen Konfessionen und Schulpfarrer eine lohnende Anschaffung.


Holzstuhl, Klappstuhl, 2 Funktionen in 1 Möbelstück,FST03
Holzstuhl, Klappstuhl, 2 Funktionen in 1 Möbelstück,FST03

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen eine akzeptable Notlösung, 26. Dezember 2010
Kurz gesagt: Für einen erwachsenen Europäer ist der Stuhl zu klein, zu niedrig und zu "littich", wie wir in Hessen sagen. Er ist eher für Kinder gedacht, für sie ist er aber in Ordnung, auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis.
Packt man ihn aus, stört der penetrante Geruch des Lacks, das vergeht aber schnell. Mein Exemplar ist auch brauchbar gut gearbeitet, allerdings fehlten die Vorbohrungen für ein Zwischenbrett, das für die Stabilität wichtig ist. Ich kann das vom Beruf her zwar ausbügeln und die Bohrungen selbst anbringen, aber wer nicht im Holzgewerbe arbeitet, der wird Probleme haben, wenn Erwachsene die Leiter benutzen wollen. Leider auch keine Abdeckungen für die Schraubenköpfe, optisch also nicht wirklich ein Genuß.
Für Kinder ok, ansonsten nicht zu empfehlen.


Charpentier: Te Deum / Motets pour le roy Louis
Charpentier: Te Deum / Motets pour le roy Louis
Preis: EUR 20,26

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das ist Frühbarock, 26. Dezember 2010
Wer sich leid gehört hat am Eurovisionsgedudel, der ist hier richtig. Charpentier, wie er gespielt werden sollte. Das Te Deum ist auf einmal viel länger und endlich mit dem Schwung und der Lebensfreude seiner Entstehungszeit gespielt, nicht mehr klassisch-einschläfernd-langsam, sondern sprühender Barock.


Fachwerk
Fachwerk
von G. U. Großmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 3,50

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schlichte Grundlagenliteratur, 26. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Fachwerk (Taschenbuch)
So kurz diese Broschüre ist, so genial ist sie auch. Besser geht es nicht. Auf äußerst knappem Raum wird alles Wesentliche angesprochen, bis hin zu Märchen und Legenden rund ums Fachwerk wie den angeblichen Runen, die die Nazis im Fachwerk finden wollten. Diese wenigen Seiten ersetzen für den Anfänger manches große Buch. Dem Autor Gratulation.


Altbauten kostengünstig sanieren
Altbauten kostengünstig sanieren
von Konrad Fischer
  Taschenbuch
Preis: EUR 32,95

46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein lobenswertes Anliegen, so aber lieber nicht, 17. Dezember 2010
So wichtig es zweifellos ist, endlich einmal auch andere Meinungen zum Dämmen und modernene "Restaurierungs"-methoden bei Bauten zu Wort kommen zu lassen (wir haben auch gerade alle Dämmungen in unserem Haus aus dem Mittelalter wieder heraus gerissen und die wichtigsten durch Steinwolle, moderne abschließende Farben, Rigips ec. verursachten Schäden behoben), aber so geht es dann doch nicht. Wer anderen vorwirft, Gottvater gleich daher zu kommen, sollte selbst nicht so selbstherrlich argumentieren. Ein sachlicher Beitrag mit echten alternativen Lösungsvorschlägen wäre hilfreich, aber nur schimpfen und sich-verfolgt-fühlen ist dann doch kein Anstoß zu einer echten Diskussion. Es entwertet eher die durchaus berechtigte Kritik, denn jeder, der sie übernimmt, läuft Gefahr, als Querulantenschüler in Verruf zu geraten, was nur bedeutet, daß immer noch alle das Märchen von der weltrettenden Dämmung glauben. Sachlich, sachlich, möchte man dem Autor zurufen. Dann wäre die Arbeit wirklich sinnvoll und lobenswert gewesen. Es gibt ja inzwischen wieder in ihren Nischen die echten Fachleute, die die alten Techniken für natürliche Dämmung, atmungsaktive Farben und garantiert schimmelfreie Wände kennen und anwenden, aber all das taucht hier ja nicht auf. Sehr schade. So einsam, wie der Autor es sieht, steht er ja gar nicht da. Auch unser Haus ist jetzt wieder mit atmungsaktiver Farbe nach einem Rezept aus dem Mittelalter gestrichen und alle Welt steht davor und staunt, daß eine Farbe aus Quark und Bier so einen Winter aushält. Nein, unsere Vorfahren waren nicht alle doof. Da tobt zwar ein heftiger Kireg zwischen den Restauratoren der älteren und meiner Generation zwischen Chemie und alten Techniken und wir jungen Restauratoren machen natürlich alles falsch, aber wie gesagt, das sind nicht mehr nur Einzelne, die da neu alt denken, es sind inzwischen ziemlich viele. Und langsam ändert sich etwas. Aber nicht, wenn man Feindbilder aufbaut und alle beschimpft, Verschwörungen sieht und nur sich selbst bebauchpinselt. Für den sachlichen Inhalt braucht man das Buch nicht, das gibt es vielfach besser, und die Schimpftiraden sind nötig wie ein Kropf. Das Anliegen ist hervorragend, die Umsetzung eine Katastrophe.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 23, 2016 2:41 PM MEST


Casio Edifice - Herren-Armbanduhr mit Analog-Display und Massives Edelstahlarmband - EF-527D-1AVEF
Casio Edifice - Herren-Armbanduhr mit Analog-Display und Massives Edelstahlarmband - EF-527D-1AVEF
Preis: EUR 112,80

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine tolle Uhr, 17. Dezember 2010
Das ist mal eine Uhr, die mir wirklich gefällt.
Sie ist extrem leicht selbst zu bedienen, die Bedienungsanleitung erübrigt sich eigentlich von selbst. Der Rechenschieber kann halt nicht in zwei Sätzen erklärt werden, er funktioniert wie alle Rechenschieber. Da sollte vielleicht schon google helfen können.
Für mein Handgelenk von 19 cm ist sie wie gemacht, ich mag aber halt auch einfach große Uhren, ich habe auch größere. Die Angabe der Maße ist etwas irreführend, 46 mm ist sie nur mit Krone, nicht das Zifferblatt.
Das Design ist überaus gelungen, mich erinnert es nicht an eine Breitling, was ich auch als eher störend empfinden würde, da ich keine Blender mag, weder Menschen noch Uhren. Ich finde die Gestaltung sehr selbstständig gelungen.
Sie trägt sich sehr angenehm und läßt sich trotz sehr sicherem Verschluß auch schnell abnehmen, was mir sehr wichtig ist, da ich niemals 24 Stunden am Tag eine Uhr trage. Ob die Wasserdichtigkeit so ist wie angegeben weiß ich nicht, im Wasser oder im Bad trage ich ja keine Uhr. Da die Verarbeitung aber exzellent ist, dürfte auch die Dichtigkeit problemlos stimmen. Besonders gefällt mir das Armband, dessen Glieder wie einzeln angeschliffen wirken. Das ergibt einen reizvollen optischen Effekt, einen echten Hingucker. Insgesamt ist das keine Uhr für Männer die es nicht mögen, wenn man sie mustert. Die Uhr ist sehr auffällig und gefällt auch Gesprächspartnern oft sehr. Nicht zu dick aufgetragen, wie einige andere Uhren der selben Reihe, aber auch nicht zu dezent.
Solche Uhren gibt es einfach nicht genug, schon gar nicht für den Preis. Einfach rundum perfekt.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Die Französische Revolution [2 DVDs]
Die Französische Revolution [2 DVDs]
DVD ~ Klaus Maria Brandauer

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein großartiges Filmerlebnis, 21. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Französische Revolution [2 DVDs] (DVD)
Die beste Verfilmung aller Zeiten zur Französischen Revolution. Keine einseitige Lobhudelei, es werden alle Facetten der Ereignisse gezeigt, ohne Geschichtsklitterung, ohne gute Revolution und bösen König. Brandauer ist überragend, wie nahezu alle. Und wieder mein heißgeliebter Ustinov. Dazu eine exquisite Filmmusik. Und der Film nimmt sich Zeit. Man stelle sich vor, dem Zuschauer wird zugemutet, etliche Jahre voller Dramatik in deutlich mehr Zeit als anderthalb Stunden zu verfolgen! Bei MTV wäre das auch in einer halben Minute gegangen. Es geht aber eben auch so. Gott sei Dank. Gebt uns mehr von solchen Filmen!


Jenseits der Morgenröte (3 DVDs) - Große Geschichten 15
Jenseits der Morgenröte (3 DVDs) - Große Geschichten 15
DVD ~ Julian Glover

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein schönes Filmerlebnis, 21. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie schön, daß es auch diese Serien endlich auf DVD gibt. Ich hatte lange auf eine Fernsehwiederholung gewartet. Historisch nicht allzu genau, aber um Längen besser als vieles Neue. Ein schöner Fernsehabend im Erzähltempo der 80er über ein selten behandeltes Thema der Geschichte. Man sollte Vernes "Kurier des Zaren" kennen und ein paar Grundkenntnisse über russische Geschichte haben (z.B. sollte man wissen, wer oder was ein Hedman ist) und man sollte langsamere Schnitte als auf MTV vertragen können, dann wird man seinen Spaß haben.


Samsung SGH-E250i Handy silver
Samsung SGH-E250i Handy silver

5.0 von 5 Sternen absolutes ausreichendes Handy, 21. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Samsung SGH-E250i Handy silver (Elektronik)
Da ich ein Handy und kein Spielzeug gesucht habe, habe ich genau das gefunden, was ich gesucht habe. Man kann damit gut telephonieren, SMS versenden und hat ein klar ablesbares Display. Die Kamera macht manchmal etwas unscharfe Bilder, aber für gute Bilder nimmt man halt eine gute Kamera. Zum Knipsen von nebensächlichen Ereignissen reicht es. Wie gesagt, nichts zum Angeben für stylische Typen und nichts für Allroundtechnik-Freaks. Schlicht ein gutes und brauchbares Handy.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5