Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
Profil für luciforus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von luciforus
Top-Rezensenten Rang: 5.765.565
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"luciforus"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Great Southern Trendkill
The Great Southern Trendkill
Preis: EUR 5,99

23 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ach Leute..., 4. September 2003
Rezension bezieht sich auf: The Great Southern Trendkill (Audio CD)
Viele können oder wollen Pantera wohl nicht verstehen. Immer wieder liest man daß die 4 Jungs aus dem Süden es einfach nicht mehr drauf hätten, Songs wie sie auf der 92er 'Vulgar Display of Power' zu finden sind auf die Reihe zu bekommen. Wenn man sich mal informieren wollte, sich mit der Band und dem ganzen Drum-Herum beschäftigen würde, dann wird einem sehr schnell klar was Pantera schaffen wollen, und was diese Scheibe zum Ausdruck bringen will!
Pantera haben von Anfang an den Weg verfolgt, immer härter, brachialer, zermalmender zu werden, und jedem Trend zu entkommen. Und genau DAS gelingt ihnen auch.
Gut. 'The Great Southern Trendkill' ist in vielerlei hinsicht unmelodischer als zB 'Cowboys From Hell' oder 'Vulgar Display of Power', aber das ist doch noch langer kein Grund zu behaupten das diese CD schlecht sei. Sie bringen es zB fertig, glaubwürdig und ehrlich ihrem Stil treu zu bleiben. Pantera entwickelt sich, evoluiert sozusagen.
Man kann auch einen anderen weg einschlagen, und enden wie Metallica, die sich wohl dachten, ein wenig Veränderung könnte durchaus gut tun... (wenn gleich ich hinzufügen muss das deren neues Album ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist...)
Mir gefällt es wie Pantera sich über die Jahre entwickelt hat! Und wenn jemandem diese Mucke zu unverdaulich ist weil Mr Anselmo mehr schreit, die Riffs einfach nur noch töten und die Drums dir den Schweiss von der Stirn wegblasen, dann geht doch hin und hört ein wenig Manowar, oder sonst ne poser-mucke.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2012 9:03 PM MEST


Vulgar Display of Power
Vulgar Display of Power
Preis: EUR 5,49

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PanterA!, 3. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Vulgar Display of Power (Audio CD)
Metallica - Master Of Puppets
Slayer - Reign In Blood
Sepultura - Chaos A.D.
Pantera - Vulgar Display of Power
4 der bedeutsamsten Metal-Scheiben aller Zeiten! Ein Muss der jede Collection berreichern wird!
(Tipp: Kauft euch die Pantera DvD - 3 Vulgar Videos from Hell, und erfahrt PanterA hautnah... ihr werdet vieles mit anderen Augen betrachten :)


Rage Against the Machine
Rage Against the Machine
Preis: EUR 6,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FREEEEEEDDOOOMM, 23. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Rage Against the Machine (Audio CD)
'.....einatmen, ... ausatmen .... ein ..... aus .... EIN .... AUUUUSSS...... UUUUAAAARRRRRGGGHHHHHHHH !!!!!!!!!!!!'
so ungefähr erlebt man rage against the machine! viel ist da nicht zu sagen, geniale riffs, qualitativ hochwertige texte, und Zack's unheimliche, energie-geladene Stimme, die mir immer wieder Gänsehaut bereitet und mir den Schweiss kalt den Rücken runter laufen läßt.
Diese Band reißt dich mit, solch eine Aggression gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt, die dich erbeben läßt und dich in trance setzt hab ich noch bei keiner Band erlebt ... einfach nur voll ins gesicht! voll rein ... :-)
Es ist kaum in Worte zu Fassen, rage against the machine ziehen dich in ihren Bann, aus dem du nie wieder rauskommen wirst .... glaub's mir! ........


God Hates Us All (+2 Bonustracks)
God Hates Us All (+2 Bonustracks)
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 23,38

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mosh'ware deluxe, 16. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: God Hates Us All (+2 Bonustracks) (Audio CD)
O.k. es ist vielleicht kein 'Reign in Blood' oder 'Seasons in the Abyss', jedoch hat diese Platte einen eigenen Scharm, der seines gleichen sucht! Nach wie vor trifft Arraya's aggressive Stimmgewalt mit voller wucht mitten ins Herz! Die Riffs sind klasse und überzeugen durch viel Abwechslung. Stücke wie 'Disciple', 'God send Death', 'Payback', 'Exile' lassen der Nackemuskulatur keine Verschnauffpause.
Songs wie 'Treshhold' oder 'Seven Faces' sind glaube ich die einzigen Mankos dieser Scheibe...
5 sterne von mir für die alten Herrn von Slayer, die es immer noch schaffen, ihre Gefühle glaubwürdig rüber zu bringen, und den Fans treu ergeben sin!
SLAYER!!!!!


Seite: 1