find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Flo Baxter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Flo Baxter
Top-Rezensenten Rang: 33.810
Hilfreiche Bewertungen: 1037

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Flo Baxter "baxter" (Hunsrück)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Adjust your set
Adjust your set
Preis: EUR 5,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurz und knapp: sehr gut, 8. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Adjust your set (Audio CD)
Tolle neue Maxi CD von Mesh. Würde mich jetzt nicht als ein Fan der Band bezeichnen aber die ein oder andere gute Nummer bringen sie immer
Da ich doch etwas mehr im Futurepop Genre unterwegs bin, gefällt mir auch der Clubmix und der Rob Dust Remix etwas besser als die normale Version.

Normalerweise halte ich nicht soviel von Remixen da mir B-Seiten und unveröffentliche Tracks lieber sind und man mehr von hat, allerdings ist das hier gut gelungen finde ich da auch noch ne schöne Balladenversion vorhanden ist.

Ganz ehrlich gesagt gefällt mir aber tatsächlich der Bonussong "Walk of Shame" am besten. Eine tolle softe Midtempo-Ballade die irgendwie an frühere Zeiten erinnert. Wenn ich den Song höre denke ich an Depeche Mode oder an den Camouflage-Song "Me and you".
Sehr sehr gute Nummer und alles in allem verdiente 4 Sterne für diese 5 Track Maxi.


Once in a Lifetime (Deluxe Edition)
Once in a Lifetime (Deluxe Edition)
Preis: EUR 25,45

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blutengel Komplett-Konzert mit Liveband, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Blutengel haben sich getraut und präsentieren sich musikalisch mit einer Live Band. Normalerweise laufen die Stücke alle komplett vom Band ab,(außer die Vocals natürlich) was dieses mal aber anders ist.

Zum großen Teil ist das sehr sehr gelungen, manche Stücke entfalten sich auf diese Art mit Live Drums,Geigen und Piano ganz anders...bis auf ganz wenige Ausnahmen. 2-3 Lieder sind auf diese Art nicht so ganz gelungen ist aber Geschmackssache.

Plus Punkt: Es ist ein komplettes Konzert ohne Mitschnitte von andern Konzerten oder Songs die ausgelassen wurden. Sehr gute Setlist/Songauswahl, die wichtigsten Lieder des noch aktuellen Albums Monument und eben viele anheizende Klassiker.
Wer es nicht geschafft hat eins der Konzerte mit Liveband erleben zu können, bekommt nun mit der Doppel CD ein kleines Konzertfeeling für daheim.
Erwähnenswert immer wie fleißig die Fans versorgt werden. Im selben Jahr wo ein Album veröffentlicht wird, gibt es meist gegen Herbst/Winter noch eine Zugabe in Form einer kleinen EP/DVD oder wie eben jetzt ein ganzes Konzert auf Doppel CD.

Zugreifen lohnt sich!


Reasons To Kill
Reasons To Kill
Preis: EUR 20,14

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erneute Glanzleistung...., 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Reasons To Kill (Audio CD)
Eigentlich könnte ich die Rezension vom letzten Album ''Frontiers'' wiederholen da das neue mal wieder perfekt gelungen ist.

Feinster Electropop, Futurepop und Synthpop im düsteren Gewand bekommt man auf die Ohren. Zum Teil auch sehr schön trancig gehalten.
Mal härter aggressiv und derb wie bei ''When I bite'' oder ''My bleeding Heart''.......

...mal softer und melancholisch, man höre ''Rise and Fall'' oder das letzte Stück ''The Pages''

Und das wichtigste: Die genialen Clubohrwürmer. Gleich der Opener ''I hate you more than Life'' ist der Floorfiller des Albums überhaupt. Sehr trance-lastig und eingängig. Futurepop in Perfektion.

Gefolgt von ''Chance the View'' und ''My Spaces''

Dies mal die wichtigsten Songs die zu erwähnen sind vom Album. Eine Coverversion des Linkin Park Klassikers „One step closer“ bekommt man auch noch auf die Ohren.

''Reasons to kil'' der Name ist Programm vor allem wenn man auch auf die Texte achtet.

''Reasons to kill'' eine Fortführung dessen, was Solar Fake ausmacht. Tolle düstere tanzbare elektronische Musik mit Gänsehaut und Aggression.

Five Stars please


Phenomena
Phenomena
Preis: EUR 32,35

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wird alles gut.., 25. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Phenomena (Audio CD)
Nach nun leider mehrmaligen VÖ-Verschiebungen des neuen SE Albums gibt es die CD nun endlich zu erwerben.
Welcher Musikliebhaber hält das schon aus wenn man sich auf ne CD freut und promt muss kurzfristig der VÖ Termin verschoben werden und das mehrere Male.

Aber zur Sache: Die Warterei hat ein Ende und Solitary Experiments liefern hier ein Feuerwerk des Synthpop/Futurepop/Dark Wave ab.

Tolle eingehende schnelle Clubnummern "Game over" , "Trial and Error" , "No Salvation" um nur 3 zu nennen.

Besonders hervorzuheben sind die zu anderen Tracks vergleichbaren softeren Nummern(BPM -Anzahl niedriger) "Stars" schon seit letztem Jahr bekannte Single(auf nem Sampler) und das ganz neue Stück "Epiphany" welches erst härter und düster daher kommt in den Strophen und im Refrain so eine Sehnsucht und Melancholie ausstrahlt. Gefühlvoll gesungen, diese Stimme von Dennis Schober dem Frontmann passt perfekt.Einer der besten SE Songs seit Jahren wie ich finde und bleibt schnell im Ohr. Wenn ich hier Noten verteilen müsste, wäre ich bei mindestens 7-8 Tracks bei Note 1, was über die Hälfte ist und somit eine 5 Sterne Wertung erklärt. Fetter Sound und gute Qualität wird geboten

Die Bonus CD bzw Bonustracks von anderen Künstlern die SE Songs neu interprtieren zähle ich nicht dazu da es nichts mit dem neuen Material zu tun hat und ja mehr eine Bonuszugabe ist.

Alles in allem kann man ohne Probehören zugreifen. Futurepop/Synthpop Fans wird das Herz aufgehen bei dieser Platte.

Ps. durfte die neuen Songs schon live erleben und sie hauen rein! Geniale Sache auch wenn man die Songs kaum kannte.


Phenomena
Phenomena
Preis: EUR 10,69

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wird alles gut.., 19. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Phenomena (MP3-Download)
Nach nun leider mehrmaligen VÖ-Verschiebungen des neuen SE Albums gibt es die Tracks zumindest mal hier (Stand heute)als MP3 zu erwerben.
Welcher Musikliebhaber hält das schon aus wenn man sich auf ne CD freut und promt muss kurzfristig der VÖ Termin verschoben werden und das mehrere Male.

Aber zur Sache: Die Warterei hat ein Ende und Solitary Experiments liefern hier ein Feuerwerk des Synthpop/Futurepop/Dark Wave ab.

Tolle eingehende schnelle Clubnummern "Game over" , "Trial and Error" , "No Salvation" um nur 3 zu nennen.

Besonders hervorzuheben sind die zu anderen Tracks vergleichbaren softeren Nummern(BPM -Anzahl niedriger) "Stars" schon seit letztem Jahr bekannte Single(auf nem Sampler) und das ganz neue Stück "Epiphany" welches erst härter und düster daher kommt in den Strophen und im Refrain so eine Sehnsucht und Melancholie ausstrahlt. Gefühlvoll gesungen, diese Stimme von Dennis Schober dem Frontmann passt perfekt.Einer der besten SE Songs seit Jahren wie ich finde und bleibt schnell im Ohr. Wenn ich hier Noten verteilen müsste, wäre ich bei mindestens 7-8 Tracks bei Note 1, was über die Hälfte ist und somit eine 5 Sterne Wertung erklärt. Fetter Sound und gute Qualität wird geboten

Die Bonus CD bzw Bonustracks von anderen Künstlern die SE Songs neu interprtieren zähle ich nicht dazu da es nichts mit dem neuen Material zu tun hat und ja mehr eine Bonuszugabe ist.

Alles in allem kann man ohne Probehören zugreifen. Futurepop/Synthpop Fans wird das Herz aufgehen bei dieser Platte.

Ps. durfte die neuen Songs schon live erleben und sie hauen rein! Geniale Sache auch wenn man die Songs kaum kannte.


Innocents
Innocents
Wird angeboten von M & L aus Deutschland
Preis: EUR 8,46

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohlfühlmodus..., 29. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Innocents (Audio CD)
Melancholie, Gefühl, Traurigkeit, Hoffnung, Entspannung, Wohlbefinden...............das sind Dinge die man bei der neuen Platte von Moby findet/bekommt. Tolle sanfte Popsongs und langsame Chillout/Ambiet Stücke mit Vocals die Sehnsucht ausstrahlen. Musik in der man sich fallen lassen kann.
Musik für traurige Tage und gleichzeitig auch für schöne Tage um in der Sonne zu liegen oder mal sich zu entspannen.

Den Altag mal abschalten und Moby hören da gehts einen doch gleich viel besser ;-)


Das ist der Moment
Das ist der Moment
Preis: EUR 3,29

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Maxi die sich lohnt, 9. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Das ist der Moment (MP3-Download)
"Das ist der Moment" passender könnte der Text nicht sein wenn man sich die letzten 12 Monate der Hosen ansieht. Beliebt wie eh und je. Die Neider und Hasser gehen da doch eher unter. Der Song ist ne Stimmungkanone auf jedem Konzert. Eine Maxi der Hosen lohnt sich meistens wenn 3 unveröffentliche Songs drauf enthalten sind. "Du und ich" ein Stück was man musikalisch schon länger nicht mehr hört. Schöne Ska Einflüsse gut zum mitgehn. "Halt mich" schöne Ballade.

"Über-Leben" wieder ne schnellere Nummer. Diese Maxi beeinhaltet 4 durchweg gute Songs und präsentieren die ganze Bandbreite der Band momentan. Jedes Stück ist anders als das andere, textlich und musikalisch.


Nimmermehr
Nimmermehr
Preis: EUR 16,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Abwechslung machts aus..., 9. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nimmermehr (Audio CD)
Wo Mono Inc. drauf steht ist auch Mono Inc. drin. Ein Spruch , der auf die Vorgängeralben gut zutrifft und auch auf dieses. Allerdings mit einer positiven Veränderung. Obwohl die Band immer gute Songs machen, hatte ich hier und da mal das Gefühl das sich die Alben sehr ähnlich anhören. Hier jedoch erkennt man klar einen UNterschied zu den Vorgängern. Die Songs zum Teil ganz anders arrangiert, über die Hälfte auf Deutsch gesungen und trotzdem typischer Mono Inc. Sound. Genau so muss das sein. Hatte die Befürchtung das es jetz ein Schnellschuss wird dda genau vor einem Jahr erst ihr letztes Album erschien, aber hat sich nicht bestätigt. Zwei drei kleine Kritikpunkte trotzdem. Mir kam es bei "Heile, heile Segen" schon direkt komisch vor als ich die Kinderstimme hörte. Natürlich passt es zu dem Lied aber irgendwie nicht ganz zu Mono Inc. Genauso bei "Kein Weg zu weit" mit Joachim Witt der Kinderchor. Man kann das mal machen, mal was andres, aber sollte man nicht zur Gewohnheit werden lassen. Ist allerdings Ansichtssache und ne Geschmacksfrage. "The Clock ticks on" ein Song der mir am wenigsten gefällt da dies eine der wenigen Nummern dieses Album ist, die es schon in verschiedenen Varianten auf andern Alben gibt. Rythmus Gitarre Bass zu identisch.

Das sind die kleinen Dinge wo ich einen Stern abziehn würde.

Richtige Reisser gibt es aber ganz klar mit dem schnellen "Days like this" "Ich teile dich nicht" und "Herzschlag"

"Seligkeit" richtig harter Sound, zu vergleichen mit Rammstein und ein toller Ohrwurm.
.
Man sollte erwähnen das die Balladen deutsch noch besser zu Geltung kommen da diese Songs noch emotionaler rüberkommen, zum Beispiel bei "Alles was bleibt" und vor allem bei "Nimmermehr"

Fazit: Ein Top Album mit kleinen Ungereimtheiten die aber jeder Mensch vllt. anders einschätzen wird.


Quiet Storm
Quiet Storm
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der nächste Schritt zum Olymp, 28. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Quiet Storm (MP3-Download)
Nach mittlerweile 3 Jahren kommt nun endlich Aly & Fila's neustes Werk aus dem Studio.
Und wie bisher bei allen Veröffentlichungen kann und muss ich auch hier wieder 5 Sterne verteilen. Aly & Fila sind schon längst ein fester Bestandteil der internationalen Trance-Szene und nicht mehr wegzudenken.

Eine Mischung aus Chill out, Vocal-Trance und vielen Uplifting Nummern kriegt man in die Ohren geschossen.
Die CD beginnt eher ruhig mit Vocaltrance, was dann spätestens bei der genialen Combo mit Arctic Moon und dem Track "Daydreaming" vorbei ist. Die 2te Hälfte der CD besteht nämlich zum Großteil aus schnellen Partytracks zum abfeiern.
Man hört schon zum Teil leise Aussagen das die Jungs aus Kairo mit diesem Longplayer Armin van Buuren von der Spitze ablösen,sollte man aber nicht übertreiben. Unübersehbar ist aber das sie einer der meistgebuchten und beliebtesten Acts sind in diesem Genre.

"First Sun", "City of Angels", "Tula" sind alles typische Tracks wo man den Sound von Aly & Fila einfach erkennt. Schnelle Uplifting-Tracks die in jedem Club laufen würden.

Es wurden bei dieser Lp auch viel mehr verschiedene Künstler mit ins Boot genommen. Guiseppe Ottaviani, Arctic Moon, Sue MC Laren, Solarstone um nur wenige zu nennen.
Bei solchen Namen kann einfach nichts schlechtes bei rumkommen und grundsätzlich hab ich von aly & fila noch nichts schlechtes gehört.

Eine CD die perfekt zur Jahreszeit passt. Rein in die Anlage und genießen.


Monument (Deluxe Edition)
Monument (Deluxe Edition)
Preis: EUR 24,63

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album ist perfekt wenn es sich so anhört wie dieses., 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Monument (Deluxe Edition) (Audio CD)
Was soll ich sagen, die Hörproben waren gut, aber noch nicht so aussagekräftig, was sich aber nach dem ersten kompletten Hörvorgang änderte.
Nach dem Intro beginnt eine Flut von Ohrwürmern, welche eigentlich nie wirklich nachlässt. Songs die in den ersten 40-50 Sekunden vllt. unscheinbar sind gehen noch richtig auf und entfalten sich.

Bei ''All these Lies'' z.b. hört man die Strophe, dann einen langen Zwischenrefrain, den man erst als richtigen Hauptrefrain erwartet und sich denkt, dass es sich seltsam anhört für einen Chorus, plötzlich dieser stoppt und ein melodiöser Refrain mit anschließenden Vocals von Ulli folgt. Ein schneller Adrenalin geladener perfekter Blutengel Song. Es gibt soviele Highlights das man sie nicht alle aufzählen kann. Das erste langsame Stück ''Die Zeit'' ist sehr emotional, beginnt auch sehr langsam und öffnet sich richtig nach 1:50 min.

Erinnert mich ein wenig an die besten Balladen von Unheilig. Wobei ich erwähnen muss das man bei der kompletten Cd doch hier und da größere Einflüsse von Henning Verlage dem Produzent von Unheilig erkennen kann. Ohne wirklich in das Booklet hineinzuschauen kann man erkennen das er die Cd mitproduziert hat.

Die Songs '' Save our Souls'' und '' You walk away'' kannte man ja schon vor der Album VÖ und sind sehr gute und erwartungsvolle Einheizer gewesen.

Wo ich gerade von Einheizer schreibe, ''Lebensrichter'' das mit Abstand größte Highlight wer auf solch aggressiven Sound steht. Düster, schnell, Adrenalin geladen, verzerrte Vocals....ein Track zum durchdrehen. Nach 5 Sekunden merkt man da schon wo die Reise hingehen wird. Sehr hartes geniales Lied, eins der härtesten von Blutengel überhaupt in letzter Zeit wie ich finde.

Bei der Deluxe - version welche ich hier bewerte, findet man noch 8 weitere Stücke auf Cd2, wovon das erste und letzte ''nur'' Instrumentalstücke sind.

Dazwischen findet man die geniale Trance - Nummer ''A Place called Home'' , das düstere industrial gehaltene ''Wake me up'' und eine tolle ''softe'' Futurepop – Nummer Namens ''Tod_Sünde'' um die Highlights zu nennen.

Textlich braucht man jetzt keine großen Themenwechsel zu erwarten, erwartet das überhaupt jemand?(Ich jedenfalls nicht und will es auch nicht) Liebe und Hass, Leben und Tod, Schmerz, Dunkelheit, Gier, Vampire,....….. was soll ich sagen, wer sich ab und an mit BE beschäftigt weiß um was es geht.

Klasse auch wie Chris Pohl mit seiner Stimme spielt. Mal schnell gerade aus, sehr gefühlvoll, mal im Stil wie Peter Heppner, mal schleppend und langsam, große Abwechslung stimmlich und musikalisch.

Der Gesamteindruck ist schlichtweg positiv ohne es zu übertreiben. Tolle düstere Electropop Songs,
4 etwas langsamere Stücke wenn ich die Instrumentalstücke weglasse. Schnelle deftige Songs mit verzerrten Vocals, also alles was ein Blutengel-Fan sich wünscht. Der Titel ''Monument'' passt auch tatsächlich hierzu.

Wenn ich eine Kritik zulassen würde, dann das Chris Pohl der Frontmann und Mastermind der Band fast einen Alleingang gestartet hat. Soll heißen, weibliche Vocals hört man oft nur im Hintergrund und leise. Mal mehr mal weniger, aber verglichen zu den letzten LP's fällt das schon auf das es viel mehr Solonummern von ihm gibt. Wenn man ehrlich ist, sind und waren diese schon immer am besten aber vllt. hätte man hier und da doch noch die ein oder andere Strophe mehr, wo Ulrike Goldmann richtig zu hören ist, einbauen können. Bei ''All these Lies'' wie schon oben erwähnt ist das nämlich perfekt gelungen.

Aber diese Tatsache schmälert keinesfalls die 5 Sterne Wertung. Freue mich drauf die Songs live zu hören und hoffe diese Bewertung gab einen kleinen Einblick in die neue CD von Blutengel.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17