Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Fay1279 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fay1279
Top-Rezensenten Rang: 281.056
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fay1279

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Der Kuss der Lüge: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 1
Der Kuss der Lüge: Die Chroniken der Verbliebenen. Band 1
von Mary E. Pearson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,00

5.0 von 5 Sternen Lias Schicksal, 2. März 2017
Lia, die 17-jährige und damit älteste Tochter des Königshauses Morrighan, soll den Prinzen von Dalbreck heiraten. Lia hat den Prinzen jedoch vorher nie gesehen und flüchtet mit ihrer Freundin Pauline in deren weit entfernte Heimat. Sie arbeiten als Bedienung in einer Taverne als dort 2 attraktive Männer auftauchen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Lia fühlt sich zu beiden hingezogen, doch sie spielen ein falsches Spiel mit ihr. Haben beide nur böses im Sinn?

Bereits die Leseprobe hatte mich in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil ist sehr bildgewaltig und trotzdem dem empfohlenen Lesealter angepasst. Die Geschichte wird aus der Sicht verschiedener Personen erzählt. Der größte Teil wird jedoch aus Lia's Sicht berichtet. Die Kapitelüberschriften helfen dabei den Überblick nicht zu verlieren.

Die Protagonisten sind jeder für sich vielschichtig und authentisch dargestellt und entwickeln sich im Laufe der Story. Es wird auch immer wieder von der Gabe der ältesten Tochter gesprochen, die bis zum Schluss ein Rätsel bleibt.

Für mich ist dieses Buch ein kleines Lesehighlight gewesen. Es ist der erste Band einer Reihe, die eigentlich als Trilogie ausgelegt ist, im deutschen aber 4 Teile umfassen wird.

Der Einstieg in die Geschichte hat mich so gefesselt und auch am Ende nahm sie wahnsinnig an Fahrt auf, sodass der doch eher langatmige Mittelteil schnell vergessen war. Die Liebesgeschichte ist mir jedoch zwischenzeitlich etwas zu viel gewesen aber auch da bekommt die Autorin den Bogen gut hin.

Gemein ist jedoch der Cliffhanger am Ende, der dem Leser viel Raum für Spekulationen lässt.

Für mich war es ein Lesevergnügen.

4,5 von 5 Sternen


Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1: Das Erwachen (Bände 1-3)
Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1: Das Erwachen (Bände 1-3)
von Greenlight Press
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Bitte mehr davon!, 19. Januar 2017
Die Welt ist voller Magie! Doch die Menschen, die von den Magiern Nimags genannt werden, können sie nicht sehen. Alex, Jen, Kevin, Chloe, Clara und Chris sind Lichtmagier und versuchen die Welt vor den Schattenmagiern zu beschützen. Doch es gibt noch eine weitere böse Gegenspielerin. Wird am Ende das Gute siegen können?

Zum Inhalt / Schreibstil:

Eigentlich handelt es sich hier um eine Serie und in diesem Buch sind die ersten drei Folgen in einem Hardcover Buch zusammengefasst. Man wird direkt in die Geschichte geworfen und man merkt das sie sehr komplex ist, da man anfangs überflutet wird mit Namen und Hintergrundwissen. Doch der Schreibstil ist so toll, dass man schnell weiß worum es geht. Es bleiben aber trotzdem noch viele Fragen offen, die das Konzept der Serie bestätigen. Der Schreibstil ist so authentisch und schnörkellos ohne flach zu wirken, dass man das Gefühl hat mitten drin zu sein. Wie es bei einem Fantasy Buch sein sollte.

Der Aufbau der ganzen Reihe finde ich toll. Sie ist gut konstruiert und man hat einen steten Wechsel zwischen atemraubender Action und nachdenklich stimmenden Geschehnissen.

Zu den Protagonisten:

Man wird anfangs mit so vielen Protagonisten konfrontiert, dass man Angst hat den Überblick zu verlieren aber man tut es dann doch nicht. Immer wieder erfährt man etwas Neues über die einzelnen Protagonisten, sodass man sie immer wieder vor sich sieht. Auch werden sie von Seite zu Seite immer liebevoller ausgestaltet und bekommen „Farbe“. Ich fand die Idee, dass der Rat der Lichtmagier aus berühmten Menschen besteht sehr toll, da diese ja irgendwie wirklich unsterblich sind.

Meine Meinung:

Wow!

Die Geschichte ist so toll aufgebaut und man hat so viel Spaß beim Lesen, weil man einfach merkt, wieviel Herzblut der Autor reingesteckt hat. Es handelt sich nicht nur um eine flache Fantasy-Story, sondern um eine mit Tiefgang. Man muss hier zwischen den Zeilen lesen und Situationen auf sich wirken lassen, dann kann man aus diesem Buch sogar etwas lernen.

Zum Beispiel: Beurteile Geschehnisse nicht, wenn du nur einen Ausschnitt davon kennst, sondern betrachte das Ganze und hinterfrage! Nimm nicht einfach hin und urteile, sondern ändere auch mal den Blickwinkel.

Schade, dass ich nun so lang auf den zweiten Band mit den nächsten 3 Folgen warten muss, da ich richtige Bücher bevorzuge. Aber ich versuche durchzuhalten. Ich bin auch gespannt, wie viele Folgen es wohl insgesamt werden.

Also klare Leseempfehlung von mir.


Fernbedienung passend für Comag RG405 DS1 SL25 SL35 SL45 SL65 M35 Silvercrest
Fernbedienung passend für Comag RG405 DS1 SL25 SL35 SL45 SL65 M35 Silvercrest
Wird angeboten von KapSat_Shop
Preis: EUR 9,49

5.0 von 5 Sternen super...., 25. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Fernbedienung für meinen Dad bestellt, da die alte den Geist aufgegeben hat. Ich hatte schon befürchtet ich muss sie per Telefonkonferenz konfigurieren oder ähnliches. Aber nix da. Batterien rein und los geht's. Perfekt. Jetzt warten wir mal wie lange sie hält.


Boy in the Park - Wem kannst du trauen?: Roman
Boy in the Park - Wem kannst du trauen?: Roman
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts ist wie es scheint und doch ist es Realität, 28. Juli 2016
In einem wunderschön beschriebenen Park in San Francisco beginnt die Story von und um Dylan. Er arbeitet in einem Laden für Nahrungsergänzungsmittel und verbringt seine Pausen in diesem Park an einem kleinen Teich. Er scheint ein leidenschaftlicher Gedichteschreiber zu sein. Dann taucht eines Tages ein kleiner Junge mit einer Latzhose und einem weißen T-Shirt auf. Erst Empfindet ihn Dylan als störend, doch bald gehört dieser kleine Junge zu seinem täglichen Ritual dazu. Dylan hat nie ein Wort mit dem Jungen gesprochen und doch begibt er sich auf die Suche nach dem Jungen, als dieser scheinbar entführt wird.
Weiter möchte ich hier auf den Inhalt nicht eingehen um nicht zu viel zu verraten.

Meine Meinung zu:
Schreibstil
Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und fast poetisch. Man denkt anfangs, dass dieses Buch ein Thriller ist und der Schreibstil fast zu weich dafür ist. Doch im Laufe der Handlung merkt man, dass es nicht als Thriller gedacht ist und der Schreibstil passt dann zu den Geschehnissen. Alles ist sehr detailreich beschrieben, was anfangs etwas unnötig erscheinen mag aber doch nötig ist um dem Ende mehr Tiefe zu geben. Und zu einem Dichter passt es auch, seine Umgebung bis ins kleinste Detail wahrzunehmen.
Das Buch hat mehrere Erzählstränge, die am Ende sehr gut miteinander verwoben wurden. Es wird einmal aus Sicht von Dylan erzählt, wie er die Geschehnisse wahrnimmt. Dann verfolgt man die Geschichte von dem kleinen Jungen mit der Latzhose aus der Erzählerperspektive und zum Schluss wird man Ohrzeuge von Gesprächen mit und über einen Gefängnisinsassen namens Joseph.

Protagonisten
Der kleine Junge ist für mich sehr gut dargestellt und ich würde ihn am liebsten an die Hand nehmen und beschützen. Was ich jedoch nicht von Dylan behaupten kann. Er ist für mich nicht greifbar und flutscht mir irgendwie immer wieder durch die Hände. Auch als das Ende bekannt ist, wird es nicht besser. Jedoch die Ärztin aus dem Gefängnis ist für mich eine tolle engagierte Person. Sie hat zwar nur kurze, dafür aber intensive Auftritte in der Story.

Inhalt
Wie schon gesagt, hatte ich einen packenden Psychothriller erwartet. Auch schon aufgrund des Covers und des Klappentextes.
Zitat: „Wem können sie trauen? Trauen sie diesem Buch alles zu. Trauen die dieser Kampagne. Trauen sie 30 Millionen Kontakten.“
Der Sinn hinter dem letzten dieser Sätze hat sich mir bis zum Schluss nicht erschlossen und ich fand ihn sehr irreführend.
Jedoch, wenn man dieses Buch nicht als Thriller liest, sondern als Roman mit einem sehr kurzen blutigen Zwischenteil, ist das Zusammenspiel von Schreibstil und eher langsamen Tempo der Story sehr passend.

Fazit
Nichts ist wie es scheint und trotzdem ist es Realität!
Von mir gibt es trotzdem nur 3 bis 4 Sterne, da mir Dylan zu schwach dargestellt war und der Leser so in die Irre geführt wird mit dem Klappentext. Auch wenn Roman draufsteht lässt der Klappentext anderes erwarten. Trotz allem ist es lesenswert.


Songmics Hundebetten innenkissen Beidseitig Verwendbar mit unten einen Anti-Rutschboden 80 x 60 x 26 cm PGW26G
Songmics Hundebetten innenkissen Beidseitig Verwendbar mit unten einen Anti-Rutschboden 80 x 60 x 26 cm PGW26G
Wird angeboten von Songmics
Preis: EUR 37,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Hundebett für kleine Kuschelhunde, 15. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ICH bin total von der Optik begeistert und der HUND scheinbar von dem Komfort.
Wie schon einige Rezensenten bemängelt haben sind in dem Hundebett Silberfäden eingewoben. Ich finde das sieht super klasse aus. Auch in Kombination mit dem hübschen Fellkissen. Anfangs dachte ich noch, dass Kissen könnte zu dünn sein aber dem Malteser meiner Eltern hat es sofort gefallen.
Es hat beim Auspacken weniger nach Chemie gerochen als manch Designerjeans und der Hund war zufrieden. Ich würde es jeder Zeit wieder kaufen, denn das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier auf jeden Fall.


Zacro Verstellbare Hunde Katze Sicherheitsgurt Hunde Auto-Verbindungsgurt Hunde Adapter Hundegurt für Autosicherheitsgurt Hergestellt aus Nylongewebe 43-74 cm
Zacro Verstellbare Hunde Katze Sicherheitsgurt Hunde Auto-Verbindungsgurt Hunde Adapter Hundegurt für Autosicherheitsgurt Hergestellt aus Nylongewebe 43-74 cm
Wird angeboten von Zacro-euro
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Im Großen und Ganzen OK, 15. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Verarbeitung des Gurtes ist gut. Ich finde es toll, dass er vernäht und nicht verklebt ist. Ich war erst skeptisch, da ich das Einsteckteil womit man den Hund dann angurtet als sehr klein empfand und es scheinbar nicht immer passt. Bei meiner A-Klasse jedenfalls passt alles super!
Was mir persönlich nicht gefällt ist die eine Metallschlaufe, da sie sehr dünn ist und schnell verbogen war. Auch den Karabiner empfinde ich als etwas wackelig. Jedoch für den Preis in Ordnung


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Tolle Hülle mit niedlichem Motiv, 15. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Hülle. Das Motiv hätte vielleicht etwas höher platziert sein können, denn dann hätte es ausgesehen als wenn der Hund und das Mädchen auf dem weißen Rand des Iphone's stehen. aber das ist bemängeln auf höchstem Niveau und stört mich persönlich überhaupt nicht. Und auf der Abbildung ist es ja auch nicht so angezeigt.
Die Hülle ist also ihr Geld wert.


Daniel's Gate: Der Lauf der Welt
Daniel's Gate: Der Lauf der Welt

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was wäre gewesen, wenn........, 15. Juli 2016
Samantha Keller ist eine sehr junge Frau, die in New York versucht ihre verkorkste Kindheit aber auch ihre große Liebe zu vergessen. Sam versucht es auf ihre eigene Art bis ein Anruf alles verändert und sie sich ihrer Vergangenheit stellen muss. Zu ihrer Vergangenheit gehört nun mal auch Timothy, ihre Jugendliebe und auf ihn trifft Sam als sie in das kleine verschlafene Örtchen zurückkehrt. Und somit nimmt die Geschichte ihren Lauf….

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch mit viel Freude gelesen. Es ist kein typischer Liebesroman in dem es nur so trieft, sondern eine Geschichte mit Tiefgang. Wir alle stellen uns hin und wieder die Frage: „Was wäre, wenn ich …. getan hätte. Und genau darum geht es in diesem Buch. Wie viele Geheimnisse oder Unausgesprochenes kann eine Liebe verkraften. Wieviel selbst eingeredete Schuld kann ein Mensch ertragen? Und was geschieht, wenn man sich den Menschen denen man vertraut nicht ANvertraut?
Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine Art Reise. Sie führt ihn auf 3 verschiedene Zeitebenen. Die Ebene in der die Geschichte passiert mit Rückblenden in die Jungend von Samantha und Timothy und in die Zukunft um zu zeigen was für ein dramatisches Ende alles nimmt. Dies Story ist so komplex und gut strukturiert, dass man immer weiterlesen muss. Die einzelnen Kapitel haben einen immer wiederkehrenden Aufbau, wobei am Anfang eine Art Einleitung durch einen Erzähler erfolgt und am Ende des Kapitels Zitate, die meist aus Songtexten stammen. Bis zu Schluss kann man immer wieder nur raten, wer dieser Erzähler sein könnte.
Der Schreibstil selbst hat mich von der ersten Zeile an verzaubert. Die Autorin hat es geschafft, mich mit einem so zarten und doch bildgewaltigen Wortfluss zu überraschen, dass ich über kleine Längen in der Story hinweggehoben wurde. Der Schreibstil passte einfach zu den Protagonisten, zu den Schauplätzen und der ganzen Geschichte. Egal ob geschimpft, geweint oder gelacht wurde, als Leser hatte man das Gefühl dabei zu sein.
Die Protagonisten polarisieren sicherlich. Auch ich war nicht immer zufrieden mit den Entscheidungen von Samantha und Timothy aber man darf nicht vergessen, dass sie sehr sehr jung waren und auch noch sind und daher vielleicht nicht mit allen Situationen umgehen können. Aber eins möchte ich sagen: „Freunde, wie Sam sie hat sind unbezahlbar!“

Fazit
Ich habe es wirklich genossen, Sam auf ihrem Weg zu begleiten. Ich hatte das Gefühl, neben ihr zu stehen und alles hautnah zu erleben. Jedoch bin ich etwas hin und her gerissen. Ich möchte für dieses Buch gern 5 Sterne vergeben aber dazu war mir die Unbeständigkeit Samanthas einfach einen Ticken zu viel. Das hat dem Buch eine unnötige Länge gegeben. 4 Sterne sind jedoch definitiv zu wenig.
Trotzdem bekommt es eine klare Leseempfehlung, denn der Schreibstil ist einfach unbeschreiblich toll.

4,5 von 5 Sternen


Die Sandwitwe: Thriller (Henning & Jansen 2)
Die Sandwitwe: Thriller (Henning & Jansen 2)
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Sand, überall Sand!!!!, 27. Juni 2016
Im beschaulichen Valandsiel an der Nordsee verschwinden nicht NUR Menschen oder werden tot aufgefunden. Die Art wie die Menschen getötet werden ist sehr erschreckend. Und überall diese Sandtürmchen. Knut Jansen, Polizeichef in dem kleinen Örtchen, holt sich Hilfe bei der Ex-Profilerin Helen Henning. Doch diese hat mit ihrer Vergangenheit scheinbar noch nicht abgeschlossen. Warum kommt sie also von Seattle zurück nach Valandsiel? Und auch in Knuts Leben läuft nicht alles rund. Ach ja, Piraten gibt es auch noch.

Meine Meinung:
Das Cover hat mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Dieses Spiel mit Hell und Dunkel ist gut gelungen. Im Dunkel liegt das Böse und der Sturm tost und dann liegt da im Hellen eine kleine beschauliche Insel ganz friedlich und scheint nicht zu sehen, wie die Gefahr auf sie zukommt.

Die Story besteht aus mehreren Handlungssträngen, die anfangs etwas willkürlich erscheinen und verwirren können. Am Ende laufen sie aber alle zusammen und ergeben ein schönes Gesamtkonzept. Man wird mit dem Wandern von Dünen konfrontiert und in eine schöne Idylle an der Nordsee geschickt. Bis die Idylle von grausamen Morden getrübt wird.
Der Autor schafft es wirklich zu schocken mit der Art, wie der Mörder seine Opfer ins Jenseits befördert. Jedoch ohne dass es zu brutal wird. Der Spannungsbogen ist von Anfang an hoch, wird jedoch öfter entschleunigt durch Szenen des Alltags. Diese Entschleunigung ist meiner Meinung nach gut, denn danach geht es wieder Schlag auf Schlag weiter und der Leser hat mal Zeit um Luft zu holen.
Der Schreibstil ist locker und flüssig, auch wenn ich mal über eine Abkürzung gestolpert bin.

Die Personen sind für mich authentisch und ihre Handlungen im Großen und Ganzen nachvollziehbar. Bis auf Helen, die scheinbar noch nicht mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat und meiner Ansicht nach dringend Hilfe braucht.
Das Ende bietet dann doch nochmal eine Überraschung und einen fiesen Cliffhanger.

Fazit:
Für mich ist „Die Sandwitwe“ ein solider Thriller. Gut durchdacht und immer wieder mit Überraschungen.

Jedoch hatte ich das Gefühl, dass es von Vorteil ist das Vorgängerbuch „Der Jungfrauenmacher“ gelesen zu haben um bestimmte Handlungen der Protagonisten nachvollziehen zu können. Ich kannte es nicht, werde es aber auf jeden Fall noch lesen und freue mich auf den nächsten Auftritt von Knut, Helen und Co.


mumbi 3D Touch Panzerglasfolie iPhone 6 6s Glasfolie Hartglas 9H (bewusst kleiner als das Display, da dieses gewölbt ist)
mumbi 3D Touch Panzerglasfolie iPhone 6 6s Glasfolie Hartglas 9H (bewusst kleiner als das Display, da dieses gewölbt ist)

5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt, 17. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe meine erste Rezension gelöscht, da ich sie nicht bearbeiten konnte!!!!!

Die erste Panzerglasfolie hat ja leider Luft gezogen und ich war total enttäuscht. Doch die Firma mumbi hat Kontakt zu mir aufgenommen und mich gebeten den Kundenservice von mumbi zu kontaktieren. Diese haben mir erklärt, dass es sich scheinbar um fehlerhafte Ware gehandelt hat und haben mir innerhalb weniger Tage eine neue geschickt.
Diese zieht keine Luft :-) und ist wie beschreiben etwas kleiner als das Display. Bisher bin ich super zufrieden damit, denn die Bedienung ist nicht beeinflusst und auch die Farben sind weiterhin klar und satt. Bisher musste die Folie aber noch keinen Härtetest bestehen.

Ich möchte mich für den tollen Kundenservice bedanken und kann die Folie nur empfehlen. Mein Freund nutzt die normale Folie von mumbi und ist ebenfalls zufrieden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 5, 2016 1:04 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3