Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für architektM > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von architektM
Top-Rezensenten Rang: 2.910.351
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
architektM

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
LG IPS277L 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) mattschwarz
LG IPS277L 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) mattschwarz

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 4. Dezember 2012
Verified Purchase(What is this?)
Ich habe den Monitor trotz einiger kritischer Rezensionen bestellt und das bisher nicht bereut:

Die Farben des Monitors wirken sehr natürlich und er liefert ein sattes Schwarz dort wo Schwarz hingehört. Die Farben verändern sich nicht bei unterschiedlichen Blickwinkeln.
Ich benutze den Monitor in meinem Büro im Dauereinsatz für Fotobearbeitung und mit CAD-Programmen.
Bestimmt gibt es für diese Einsatzzwecke professionellere High-End Monitore, aber für mich stimmt hier einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Ein grosser Monitor für bequemes Arbeiten mit guter Darstellung.
Mit dem CAD-Programm (schwarzer Hintergrund) zu arbeiten ist eine wahre Freude und auch mit Lightroom und Photoshop übertrifft der Monitor meine Erwartungen in diesem Preissegment.

Die Argumente gegen das Gehäuse kann ich lediglich in Ansätzen nachvollziehen:
Ich habe keinen 0-Rand erwartet. Wenn der Monitor eingeschaltet ist, sieht man einen "internen" Rand, exakt 10mm. Das stört mich überhaupt nicht.
Natürlich kann man sagen, wozu haben die Designer einen "Hairline" Rand geschaffen, wenns dann intern doch einen Rand gibt. Dann muss man sich aber eigentlich auch über alle modernen Autos beschweren, denn dort vergrössern die geklebten Scheiben auch nicht die Glasfläche zusätzlich, sondern verlegen nur den Rand unter die Scheibe. Daran hat sich mittlerweile jeder gewöhnt.
Das ein 1mm starkes hochkant umlaufendes Kunststoffprofil nicht sehr stabil sein kann, dürfte klar sein, doch auch dieses habe ich mir nach den Anmerkungen hier viel schlimmer vorgestellt. Die Maßtoleranzen bewegen sich bei meinem Gerät im Bereich von 1mm.
Für meinen Geschmack wirkt das Gehäuse nicht billiger oder weniger wertig als als die Monitore anderer Hersteller hier bei mir im Büro. Natürlich sah mein schwarzer professioneller 22" IBM-Röhrenmonitor auch professioneller und wertiger aus, aber der ist nunmal verschlissen.

Ob die "smarte" Erscheinung des Monitors -von weitem quer durchs Büro betrachtet wirkt er eher wie ein 24" als ein 27" Gerät- nun störend oder vorteilhaft ist, muss jeder für sich entscheiden.
Mir reicht es, wenn ich nach dem Einschalten sehe, dass ich einen 27" Arbeitsbereich habe.
Diagonal messe ich 68,5cm

Der einzig störende Punkt für mich ist, dass der Monitor etwas auf dem Fuß wackelt/schwankt, wenn ich an den Schreibtisch stosse oder mich angelehnt an den Schreibtisch bewege. Dafür ziehe ich allerdings nur einen Punkt ab, weil meine anderen Büromonitore dies auch tun.

Sehr praktisch ist die Kabelklemme an der Gehäuserückseite, ich nutze sie bereits auch für andere Geräte auf meinem Schreibtisch.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2013 10:57 AM CET


Seite: 1