Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Lara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lara
Top-Rezensenten Rang: 5.353.136
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lara

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
BRIGITTE Diät Abnehmen mit Lieblingsgerichten: Diät-Rezepte für jeden Tag: im Job, mit Familie oder Freunden
BRIGITTE Diät Abnehmen mit Lieblingsgerichten: Diät-Rezepte für jeden Tag: im Job, mit Familie oder Freunden
von Anna Ort-Gottwald
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

71 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Funktioniert sicher...mit viel Zeit und Geld, 17. August 2011
Hallo zusammen,

ich hatte mir diese neue Version bestellt, weil ich mit der ganz alten Ausgabe von 1982 sehr zufrieden war.
Dort waren die Rezepte einfach, man brauchte wenig Zutaten, wurde satt, es schmeckte ganz gut und vor allem war das Auswahlprinzip der Mahlzeiten flexibel und Idiotensicher aufgebaut.

Ich wollte halt einfach eine neue Ausgabe mit neuen Rezepten und einem Ähnlichen Diätprinzip haben.
Was hab ich also bekommen?

Ein Kochbuch, dessen Bilder aussehen wie die Speisekarte einens 4-Sterne Restaurants. Klingt ja erstmal toll.
Steckt aber auf entsprechend viel Aufwand drin.
Wie in anderen Rezensionen schon genannt, braucht man extrem viele verschieden Zutaten in super kleinen Mengen und der Arbeitsaufwand ist für Berufstätige auch nicht zumutbar.
Selbst wenn man abends nach der Arbeit kocht, ist man doch froh, keine großen Küchenabenteuer hinter sich bringen zu müssen.
Frühstück ist gar nicht erst vorhanden und wer zum Abend gern mal ein Brot ist, muss nach den Lunchpaketen für Mittags gucken.

Was mich aber am meisten stört, ist der fehlende "Rote Faden" bei der Zusammenstellung einer Tagesration an Essen.
Bei der oben genannten alten Ausgabe gabs eine Rubrik mit Frühstück (200kcal) bei der von Ei über Brot bis Müsli alles drin war, eine fürs Mittagessen (400kcal) mit Fleisch, Fisch, Pfanne, Eintopf und Lunchpaketen für die Arbeit, eine mit Abendessen (200kcal) sowohl warm als auch kalt und eine mit Zwischenmahlzeiten (100kcal) kalt, warm, herzhaft, süß.

Man wählte einfach aus jeder Kategorie eine Mahlzeit, Zwischenmahlzeiten 2mal und fertig.

Bei dem neuen Buch, ist alles durcheinander und nirgends steht, was ich nun wie oft nehmen kann.
Einzige Erklärung: Bitte ungefähr 1200kcal pro Tag essen, Sportler auch 1400kcal.
Dann gibts vorne und hinten noch eine Liste mit Lebensmitteln und halt die Rezepte.
Und dann kann die rechnerei losgehen, na vielen Dank auch.
Wenn ich dann auch noch die sogenannte Energiedichte in meiner Rechnung berücksichtigen soll, könnte man dieses Buch auch super als Lehrbuch für Mathematik benutzen.

Also alles in allem schmecken die Gerichte bestimmt großartig, haben aber auch ihren Preis.
Für berufstätige, die vielleicht auch nicht dauernd verschimmelte Restzutaten wegschmeißen möchten gänzlich ungeeignet.

Einziger Pluspunkt: Die rezepte für Familie und Freunde, dann muss man nicht wählen zwischen Diät oder geselliger Runde mit leckerem Essen.

Aber ansonsten kauft euch lieber eine der älteren Ausgaben, die Rezepte sind leicht, lecker und günstig!


Seite: 1