Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Sandfire > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sandfire
Top-Rezensenten Rang: 3.551
Hilfreiche Bewertungen: 822

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sandfire

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Stelton 999 Teesieb
Stelton 999 Teesieb
Preis: EUR 16,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teesieb in verbessertem Design - aktuelles Produkt (2016), 15. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stelton 999 Teesieb (Haushaltswaren)
Die negativen Rezensionen entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stelton-Teesieb.
Ich habe mir das Teesieb einfach mal ungeachtet der teils negativen Bewertungen gekauft und siehe da, die Firma hat dazu gelernt und das Produktdesign erheblich überarbeitet, was jedoch leider im Alltag auch nicht viel bringt.

Zunächst mal läuft das Teesieb NICHT wie in der Vergangenheit erwähnt unten spitz zu. Das Teesieb ist unten abgerundet.
Hinzu kommt auch, dass es sich nicht mehr um ein dünnes und somit auch für Dellen und Beulen empfindliches Metallnetz handelt, sondern um ein wunderschönes Sieb aus Metall, dass unzählige kleine Löcher enthält.

Die Optik ist prima, die Reinigung bzw. das Entleeren des Tees ist jedoch eine Pest. Wenn der Tee erst einmal im Sieb ist, dann bleibt er da auch. Auf den Kopf stellen, klopfen... hilft alles nix. Man muss den Tee schon fast mit Brachialgewalt aus dem Sieb klopfen oder mit Öffnung nach unten in die Spüle stellen und immer wieder Wasser auf die Rundung oben laufen lassen, hat dann aber alles in der Spüle.

Selbst, wenn sich Tee löst, bleibt unten mindestens 2 cm dick der Tee in der Spitze hängen. Absolut optimal. Für die Reinigung vergeht mehr Zeit als für das Zubereiten einer Kanne.
Vermutlich muss man den Tee vollständig austrocknen lassen, damit er rausbröselt, da ich jedoch meist 2 Kannen täglich aufsetze, kommt es gar nicht dazu.

Anbei einige Bilder, damit Sie einen Eindruck vom aktuellen Produkt erhalten, da das Produktbild bei Amazon auch nicht mehr aktuell ist.

Grundidee (passendes Sieb für die Kanne): Top!
Umsetzung: Flop!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Speedlink Jazz Wii U Ladestation für bis zu zwei Wiimote gleichzeitig (bis zu 18 Stunden Spieldauer, 3 Stunden Ladezeit, Akku-Set inklusive)
Speedlink Jazz Wii U Ladestation für bis zu zwei Wiimote gleichzeitig (bis zu 18 Stunden Spieldauer, 3 Stunden Ladezeit, Akku-Set inklusive)

1.0 von 5 Sternen Mist! Funktioniert nicht!, 5. August 2016
Ich mache es kurz...

- die Station lädt entweder gar nicht oder braucht ewig zum Laden
- die Ladestand-LEDs am Gerät funktionieren nicht vernünftig, weil sie auch leuchten, wenn die Wiimote tatsächlich mal voll geladen ist
- die Haltbarkeit der Akkus ist ein Witz, eine Stunde benutzt (jedenfalls versucht) und die Akkus sind quasi wieder leer
- Wiimotes werden nicht erkannt. Das ist wohl das größte Manko, man kann mit den Wiimotes mit eingelegten Jazz-Akkus gar nicht spielen, weil sie von der Wii überhaupt nicht vernünftig erkannt werden oder ständig die Verbindung abbricht.

Habe Sie wieder umgetauscht (gekauft bei einem der Media-Riesen).
Hierbei handelt es sich lediglich um eine Schilderung meiner Erfahrungen mit diesem Gerät. Ich kann keine Kaufempfehlung geben!


Speedlink JAZZ USB Charger - für Wii U/Wii, weiß
Speedlink JAZZ USB Charger - für Wii U/Wii, weiß
Preis: EUR 9,99

1.0 von 5 Sternen Der letzte Mist! Funktioniert nicht!, 5. August 2016
Ich mache es kurz...

- die Station lädt entweder gar nicht oder braucht ewig zum Laden
- die Ladestand-LEDs am Gerät funktionieren nicht vernünftig, weil sie auch leuchten, wenn die Wiimote tatsächlich mal voll geladen ist
- die Haltbarkeit der Akkus ist ein Witz, eine Stunde benutzt (jedenfalls versucht) und die Akkus sind quasi wieder leer
- Wiimotes werden nicht erkannt. Das ist wohl das größte Manko, man kann mit den Wiimotes mit eingelegten Jazz-Akkus gar nicht spielen, weil sie von der Wii überhaupt nicht vernünftig erkannt werden oder ständig die Verbindung abbricht.

Habe Sie wieder umgetauscht (gekauft bei einem der Media-Riesen).
Hierbei handelt es sich lediglich um eine Schilderung meiner Erfahrungen mit diesem Gerät. Ich kann keine Kaufempfehlung geben!


Rowenta CF9420 Rotierende Warmluftbürste Brush Activ Nano Smart
Rowenta CF9420 Rotierende Warmluftbürste Brush Activ Nano Smart
Preis: EUR 53,99

2.0 von 5 Sternen BÜRSTE TOP - QUALITÄT FLOP, 5. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Bürste im November gekauft, nachdem ich einige Monate vorher ein Vorgängermodell getestet habe, was aber sehr unhandlich und unkomfortabel in der Bedienung war. Im November wurde es dann dieses Modell.

Mit der Bürste und den Stylingergebnissen war ich absolut zufrieden. Ich habe sehr feines, blondiertes Haar, was ich mit dieser Rundbürste super in Form bekommen habe. Meine Frisur ist am Hinterkopf kürzer, aber volumig und wird nach vorne hin länger. Wie ein Bob, der nach hinten hin kürzer wird. In die Frisur habe ich mit der Rowenta super Volumen bekommen und spare mir das lästige Fönen über die Rundbürste, womit ich gar nicht zurecht komme.
Von daher: Für mich ein unverzichtbares Gerät.

ABER!
Nach gut 5 Monaten fing bereits der eine Richtungsschalter an zu streiken und funktionierte gelegentlich mal nicht.
Zuletzt rotierte die Bürste in die eine Richtung nur noch, wenn ich das Gerät einmal sanft in meine Handfläche geklopft habe. Dann jedoch mit dem negativen Effekt, dass sie nicht aufhört zu rotieren und gern auch mal meine Haare komplett festzog. Da half nur noch Bürste aus, um keine Federn zu lassen.

Also ab in die Reparatur. Da es ein Garantiefall war, bat mich Amazon, das Gerät zum Reparaturservice Windhorn zu schicken, was ich auch tat.
Meine Bürste war irreparabel, der Hersteller schickte dem Reparaturservice ein Neugerät zu.
Nach genau 10 Tagen, die Amazon auch anberaumt hatte, stand das Neugerät (gleiches Modell) bei mir vor der Tür. Freude!

Das mir zugeschickte Neugerät war allerdings auch bereits defekt. Die Rotation bei Stufe 1 funktionierte gar nicht, weder rechts noch links.
Also bei Windhorn angerufen: die Beschaffung eines Neugeräts samt Rücksendung des defekten Neugeräts würde noch einmal mindestens 2 Wochen dauern, ich solle mich an Amazon wenden.
So tat ich: Amazon schickte mir daraufhin einen Retourenaufkleber, damit ich die Bürste zurückschicken und mir gleich eine neue bestellen konnte.

Aufgrund der miserablen Qualität - defekt nach nicht einmal 5 Monaten und in meinem Garantiefall Lieferung eines bereits defekten Neugeräts - lasse ich nun die Finger von diesem Modell, denn das kann kein Zufall sein.
Ich bin jetzt umgestiegen auf das Modell CF9320 und hoffe, damit mehr Glück zu haben!


Plantronics Voyager EDGE Headset schwarz
Plantronics Voyager EDGE Headset schwarz
Preis: EUR 83,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Entscheidung als Nachfolger für das Plantronics Discovery 925, 21. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie die Überschrift schon anmutet, möchte ich hier einen Vergleich wagen zwischen meinem alten Discovery 925 und meinem neuen Voyager EDGE.

Vor einigen Jahren erwarb ich das Discovery, um das kabelgebunde Headset meines iPhones durch eine bequemere Lösung zu ersetzen. Zur damaligen Zeit bestach das Discovery durch seine hervorragende Sprachqualität und die sehr gute Filterung von Hintergrundgeräuschen sowie das innovative Lade-Etui.

Ich war über die Jahre mit dem Discovery eigentlich sehr zufrieden, stellte jedoch fest, dass die Sprachqualität über die Jahre nachließ und auch Verbindungsabbrüche nichts ungewöhnliches waren.
Zudem nervte mich eines ungemein: Die Blueetothverbindung an sich. Blueetoth einschalten, Headset einschalten. Freiwilliges Koppeln? Fehlanzeige. Also erst einmal am Handy in die Einstellungen, Blueetooth, Headset anwählen.
Hat man das mal vergessen und erhielt einen Anruf, dann stand man oftmals während der Fahrt dumm dar, da das Headset sich wieder einmal nicht verbunden hatte, trotz beiderseitig aktivem Bluetooth.

Zeit, umzusteigen. Da ich mir Plantronics ansonsten sehr zufrieden war, sollte es auch wieder eines von Plantronics werden, diesmal das Voyager Edge.

Nach mehreren Wochen im Dauereinsatz kann ich nun folgendes berichten:

Das erste Koppeln - super einfach und ohne Probleme.
Bluetoothverbindung zum Telefon ist nach Einschalten des Bluetooth am Handy und Einschalten des Headset selbst schnell getan. Die Geräte verbinden sich ohne großes Zutun schnell miteinander, das Headset sagt einem die noch verbleibende Gesprächsdauer an und dass es mit dem Telefon verbunden ist. So weiß ich immer, ob ich mich denn auf meinen Knopf im Ohr auch verlassen kann.

Super gut gefällt mir die Sprachwahl und dass auch die Benutzung von Siri so problemlos funktioniert. Kommt ein Anruf rein, kann ich über die Sprachannahme des Headsets den Anruf verbal entgegennehmen. Ich bevorzuge da jedoch den Druck aufs Knöpfchen.

Telefone tätigen, SMS schreiben, Sprachsteuerung an sich - funktioniert super. 2 Sekunden lang die Taste am Headset gedrückt halten und Siri meldet sich zu Wort, was denn mein Begehr ist. "Person XY mobil anrufen" und schon wird mein Anruf in die Wege geleitet. Gleiches gilt auch für das Schreiben von SMS. Nimmt das Headset wirklich gut an.

Gesprächsdauer - liegt bei voll geladenem Headset bei 6 Stunden und das kommt auch wunderbar hin. Ich habe gestern beispielsweise 4 Stunden über mein Voyager telefoniert und habe noch 2 Stunden verbleibende Gesprächszeit angesagt bekommen, da kann man nicht klagen.
Das bringt mich auch gleich zum nächsten Punkt:

Der Komfort - da kann man nicht klagen. Sitzt super im Ohr, hält fest, fällt nicht raus, auch wenn man strammen Schrittes zu Fuß unterwegs ist oder aus dem Auto ein- und wieder aussteigt. Vor allem aber sitzt es bequem und verursacht (zumindest bei mir) keine Ohrenschmerzen. Das war beim Discovery anders. Da bekam ich nach nicht mal einer Stunde bereits Ohrenschmerzen und empfand den Sitz trotz des kleinsten Ohrenpöppels als sehr unangenehm. Außerdem saß es nicht annähernd so sicher wie das mein neues Voyager es tut.

Die austauschbaren Gummipöppels - super! Ich habe mich erst einmal durchprobiert, bin aber bei der mittleren Größe hängengeblieben. Sie sitzen super bequem, das Headset lässt sich ohne großes "Manövrieren" einsetzen und ich empfinde diese Gumminöppels auch als hygienischer als die des Vorgängers. Die Gummipöppels des Discovery wurden trotz regelmäßiger Reinigung super schnell gelblich und sahen unappetitlich aus. Nicht so beim Voyager... hier verfärbt sich nichts, auch werden die Gumminöppels nicht nach einiger Zeit wabbelig. Sehr viel angenehmer als beim Vorgänger.

Abschließend: Das Lade-Etui - macht schon was her. Das Etui des Discovery war damals eine Neuerung und zweifelsohne sehr praktisch. Allerdings war es ein elendes Gefummel, das Headset da unbeschadet (ohne den Mikro-USB-Anschluss zu zerstören) hinein zu bekommen, mit seinem kleinen Hebel, der den Mikro-USB ein wenig anhob, um das Headset da präzise drauf zu stecken. Und obwohl ich ein Nichtraucherhaushalt bin, hat sich das Case mit der Zeit von innen (bei dem grauen Flausch) unangenehm verfärbt, vermutlich durch die Gummipöppel.
Anders beim Voyager. Das Etui ist super schick, sehr schnittig, fast ein wenig wie das Kollosseum. Man klickt das Headset einfach rein und gut sein. So einfach geht das, ohne irgendwas kaputt zu friemeln. Einziger Nachteil: In der Handtasche/Aktentasche kann es schonmal passieren, dass das Headset sich aus dem Etui löst, weil es eben nur auf den Mikro-USB geklickt wird. Aber halb so wild, es ist ja nicht zerbrechlich.
Toll ist auch die Ladestandsanzeige, die einfach durch Streichen über das Etui aufleuchtet.

Alles in allem: Absolute Kaufempfehlung.
Anbei noch Vergleichsbilder meines Voyagers und meines alten Discovery.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Sigel VZ270 Visitenkarten-Etui schwarz, für 25 Karten aus Nappaleder, Torino
Sigel VZ270 Visitenkarten-Etui schwarz, für 25 Karten aus Nappaleder, Torino
Preis: EUR 17,79

4.0 von 5 Sternen Prima Etui, 28. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Macht einen soliden und auch hochwertigen Eindruck, was besonders im geschäftlichen Alltag nicht unwichtig ist.
Die maximale Anzahl verstaubarer Visitenkarten ist jedoch ein wenig optimistisch veranschlagt. Bei ganz dünnen Visitenkarten mögen 25 Stck. hineinpassen. Ich habe jedoch hochwertige, cellophanierte Karten - davon passen nicht einmal 15 hinein.


Nähkorb Schneiderbüste L
Nähkorb Schneiderbüste L
Wird angeboten von The Quilted Bear Ltd
Preis: EUR 39,80

5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Teil mit viel Platz für die Grundausstattung!, 28. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Nähkorb Schneiderbüste L (Haushaltswaren)
Ich habe diesen Nähkorb geschenkt bekommen, da ich absolut gar kein Nähzeug hatte und ständig da stand und mir beim kleinsten Löchlein nicht zu behelfen wusste.
Habe daraufhin diesen wunderschönen Nähkorb von meiner Mutter geschenkt bekommen und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen!
Er hat viel Platz für eine ordentliche Grundausstattung an Nähzubehör.

Wer eine halbe Schneiderei in dem Korb verstauen möchte, der sollte vielleicht auf etwas anderes zurückgreifen. Ich habe zu dem Korb noch Nähzeug und Garn in allen möglichen Farben bekommen, was alles in dem Korb untergebracht werden kann und prima passt!

Die Optik des Nähkorbs ist auch wunderschön, jedoch ist er dunkler als auf dem Bild.


Haushaltsdose Muffinbox Cup-Cake-Box 7l für 14 Muffins mit Dekor
Haushaltsdose Muffinbox Cup-Cake-Box 7l für 14 Muffins mit Dekor
Wird angeboten von haushaltsdose
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Absolut klasse!, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Problem war die vernünftige Aufbewahrung meiner Muffins, ohne dass sie trocken werden sowie der Transport.
Beide Probleme hat diese Muffinbox gelöst.

Schönes Design, die Muffins/Cupcakes sitzen sicher und fliegen nicht durch die Gegend. Rechts und links passen bei mir auch noch je ein kleines Streudekoröhrchen rein. Und wenn man nur Muffins transportiert, kann man sie auch enger nebeneinander stellen, sodass man mehr als 14 hinein bekommt.
Toll ist auch, dass man unter die Dose noch eine weitere dieser Art klippen kann und sie somit stapelbar ist.

Kaufe mir in jedem Falle noch eine weitere!


*Versand aus Deutschland* 4-Loch 3D Rose Silikon Ausstechform Marzipan Fondant Torten Hochzeit
*Versand aus Deutschland* 4-Loch 3D Rose Silikon Ausstechform Marzipan Fondant Torten Hochzeit
Wird angeboten von youlai store
Preis: EUR 2,56

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stinkt unangenehm und unsauber verarbeitet, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich sagt die Überschrift schon alles. Habe mir diese Rosenform bestellt, aber war sehr enttäuscht. Zum einen stinkt sie fürchterlich. Ob man damit unbedingt zu verzehrende Lebensmittel bearbeiten sollte, weiss ich nicht. Zum anderen waren die Formen total unsauber verarbeitet, sodass keine gut geformte Rose dabei rauskam. In meinen Augen schlecht gegossener Silikonschrott.

Keine Kaufempfehlung!


Sunmaxx Tan Maxximizer Tropical Mango Tanning Lotion 125 ml Solariumkosmetik
Sunmaxx Tan Maxximizer Tropical Mango Tanning Lotion 125 ml Solariumkosmetik

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur noch dieses Produkt!, 3. März 2016
Was meine Haut angeht, halte ich es wie mit Hähnchen: Sieht braun einfach appetitlicher aus.
Ich gehe nicht ständig unters Solarium, weil ich auch nicht irgendwann aussehen möchte, wie eine Leguanhandtasche, aber zumindest so regelmäßig, dass ich mir eine leichte Bräune auch über den Winter erhalte. Oftmals sogar mit wochenlangen Pausen dazwischen.

Zuvor habe ich immer von Hawaiiana den Aloha Caribbean Smooth tanning cocktail verwendet und war eigentlich (da ich nichts anderes ausprobiert hatte) einigermaßen zufrieden.
Nachteil an dem Produkt: Nicht ganz so bräunungsintensivierend und alles andere als sparsam im Verbrauch. Man brauchte zum Eincremen schon größere Mengen und die Haut fühlte sich auch schnell trocken an nach dem Solariumbesuch.

Da ich das Sunmaxxprodukt schon seit längerem in der Auslage meines Solariums gesehen habe und die positiven Rezensionen für sich sprachen, stieg ich nun um und bin begeistert.

Ich bin schon vorgebräunt gewesen und habe nun vor der Besonnung den Tan Maxximizer von Sunmaxx aufgetragen.

- Super angenehmer Geruch, der auch bis nach der Besonnung hält. Man riecht nicht so stark nach Solarium wie sonst, was ich sehr angenehm finde.

- Sehr ergiebig. Ich habe die Menge genommen, die ich sonst auch von meinem vorherigen Produkt nehmen musste und staunte nicht schlecht, dass ich mich damit doch arg verschätzt hatte. Die Portion, die sonst gerade mal für die Waden reichte, langte hier für beide Waden plus Oberschenkel (und da ich keine Größe 36 habe, haben meine Oberschenkel auch etwas mehr Fläche *g*)

- Das Bräunungsergebnis ist der Kracher! Ich bin bei meiner üblichen Besonnungszeit und Geräteeinstellung geblieben und kam diesmal wirklich knackebraun wieder raus. Die bräunungsintensivierende Wirkung ist bei mir wirklich so stark, dass ich für meinen Teil die Bräunungsintervalle strecken kann und seltener gehen muss, um die Bräunung zu erhalten. Würde ich bei meinem jetzigen Intervall bleiben, dann wäre ich durch den Tan Maxximizer wirklich zu stark gebräunt.

Ich bin definitiv begeistert und werde bei diesem Produkt bleiben. Durch die bräunungsintensivierende Wirkung brauche ich seltener unters Solarium, was am Ende sogar Geld spart. :)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14