find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für urvi22 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von urvi22
Top-Rezensenten Rang: 769.402
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
urvi22 "urvi22"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Marshall Kilburn portabler Bluetooth Lautsprecher schwarz
Marshall Kilburn portabler Bluetooth Lautsprecher schwarz
Wird angeboten von Voelkner
Preis: EUR 214,50

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über jeden Zweifel erhaben, 6. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe laaaange überlegt, ob ich diese Box antesten will....seit ich erfahren habe, daß Marshall auch Bluetooth-Boxen auf dem Markt hat, "schleiche" ich drumherum.
Habe schon einige Boxen selbst getestet, unter anderem auch die Bose Soundlink mini 2.
Allerdings hat mich gerade bei letzterer der Preis doch abgeschreckt...zumal andere eine doch ziemlich annähernde Leistung zu einem wesentlich günstigeren Preis liefern....z.B. der Anker A3143.
Okay, die Marshall kostet noch einmal mehr...aber manchmal muss man sich ja auch etwas Gutes tun!
Und ich muss sagen, ich bereue die Investition von über 200EUR nicht.
Verarbeitung, Lieferumfang, allein schon die Verpackung und nicht zuletzt eben die Hauptsache...der Klang sind über jeden Zweifel erhaben.
Ich hatte im Vorfeld für mich festgestellt, daß ich immer weniger Musik über meine große Anlage höre.
Dank der von meinem audiophilen Großvater geerbten Canton-Boxen ist der Klang selbiger für meine Belange sehr gut...aber eben, ich schmeiß die Anlage immer seltener an...und daß, obwohl ein Leben ohne Musik für mich deutlich weniger wert ist.
Mit der Marshall-Box höre ich nun wieder viel viel öfter Musik..und das in einer voll überzeugenden Qualität.
Die Box liefert ein klares Klangbild über den kompletten Lautstärkepegel...Höhen, Mitten und Tiefen jederzeit klar.
Anders als die Bose meiner Freundin...die ist zunächst ziemlich basslastig, um dann bei höherer Lautstärke nicht mehr ganz so druckvoll zu arbeiten.
Für mich nicht akzeptabel zu dem Preis.
Anders eben die Marshall....zumal die verbauten Regler für Lautstärke und zusätzlich auch Höhen und Bass mechanisch ausgeführt sind und damit sehr langlebig ausgelegt sind.
Ebenfalls der verbaute Akku, welcher ja wechselbar ist....ein riiiiesen Vorteil bei dem Preis der Box.
Aufgrund all dieser Tatsachen finde ich den Preis mehr als gerechtfertigt, denn das Gebotene wiegt ihn komplett auf.
Ich bin froh, mir die Box gegönnt zu haben und kann sie nur uneingeschränkt weiter empfehlen!

P.S.:
Ich benutze die Box in Verbindung Mit einem HiRes-Audioplayer und dem mitgelieferten LineIn-Kabel....aber auch via Bluetooth vom Handy aus ist der Klang 1A


Shoot® Verstellbarem Leine Kameragurt Kamera Schultergurt Trageriemen Neck Shoulder Strap Straps Belt Trageriemen mit Schnellspanner Gurt für GoPro Hero 1, Hero 2, Hero 3, Hero 3+/ Hero 3 Plus, Hero 4 und die meisten SLR Kameras und Ferngläser Kamera - Schwarz
Shoot® Verstellbarem Leine Kameragurt Kamera Schultergurt Trageriemen Neck Shoulder Strap Straps Belt Trageriemen mit Schnellspanner Gurt für GoPro Hero 1, Hero 2, Hero 3, Hero 3+/ Hero 3 Plus, Hero 4 und die meisten SLR Kameras und Ferngläser Kamera - Schwarz
Wird angeboten von Shoot Foto-SCHNELL VERSAND aus Deutschland
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer einen Gurt für gerade kleinere Kameras sucht...wird hier fündig, 6. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe seit geraumer Zeit nach einem passenden Gurt zu meiner Panasonic LF1 gesucht.
Da die Ösen zur Befestigung eines Halsgurtes recht klein sind, kamen herkömmliche SLR-Gurte (welche mir auch schon wieder zu breit waren für die kleine Kamera) oder ähnliche (gut fand ich die gurte der Panasonic GF x...leider nicht passend für die Ösen) nicht in Frage.
Mancher wird sich fragen, warum einen solchen Gurt für lediglich eine Kompakte...allerdings liefert die LF1 eine für mich wirklich gute Bildqualität.
Doch bin ich jemand, der seine Kamera bei Nichtgebrauch lieber einigermaßen sicher haben will...also zurück in die Tasche.
Aber eine verstaute Kamera muss für jedes Foto extra aus der Tasche rausgeholt werden...und manchmal passt das einfach nicht und/oder das Motiv ist wieder weg. Wenn ich mit der Spiegelreflex unterwegs bin, so hängt sie auch schussbereit an meiner Seite.
Da mir allerdings die Schlepperei gerade im Urlaub oder auf anderen Draußen-nicht-explizit-Foto-Unternehmungen zuviel geworden ist, bin ich zunehmend mit der Kleinen unterwegs...und nun dank des hier angebotenen Gurtes auch immer bereit, wenn es darauf ankommt.
Falls die Kamera wieder in der Tasche verschwinden soll, so ist sie über den gut durchdachten Koppelmechanismus auch schnell vom Gurt getrennt und lässt sich auch gut ohne ihn benutzen...die Ösen haben noch genug Platz über für die für Kompakte sonst übliche kurze Handschlaufe (...bin halt ein "Sicherheitsfanatiker" ;) ).
Von mir also klar eine Kaufempfehlung!


Evoc Rucksack EXPLORER, ruby, 50 x 27 x 14 cm, 30 Liter, 7014224132
Evoc Rucksack EXPLORER, ruby, 50 x 27 x 14 cm, 30 Liter, 7014224132
Preis: EUR 160,00

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Optimaler MTB-Tourenrucksack, würdiger Ersatz für Deuter Trans Alpine, 9. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Evoc Rucksack EXPLORER (Ausrüstung)
Ich habe jahrelang täglich den eigentlich sehr guten Deuter Trans Alpine 30l genutzt.
Ein treuer Begleiter für alle möglichen Einsatzzwecke...vom täglichen Arbeitsweg mit dem Rad über mitunter heillos überladene Einkäufe bis hin zu wirklichen Mountainbike-Touren.
Auch Deuter hat sein Modell in einigen Dingen stetig verbessert, in manchen meiner Meinung aber leider auch verschlimmbessert.
So fielen bei meinem letzten Modell die Führungslaschen für den Trinkschlauch an den Schultergurten eben auf Schulterhöhe so steif aus, dass sie mit der Zeit das Netzgewebe auf der Unterseite der Gurte durchscheuerten und auch sonst recht unangenehm piekten.
Auch die Platzierung des Reißverschlusses des Kartenfaches fand ich nicht optimal (ich nutzte das Fach...auch aufgrund dieser Tatsache...eh nicht), nach kurzer Zeit ließ er sich nicht mehr bewegen, da das Metall vom Schweiß anfing sich mit dem Gewebe direkt neben der Verzahnung zu "verbacken".
Das Selbe an den Reißverschlüssen der kleinen Taschen an den Hüftflossen.
Es war an der Zeit, sich einen neuen Begleiter auszugucken...warum nicht mal bei anderen Herstellern suchen.
Der EVOC war schnell ausgemacht...und auch bestellt.
Dieser Rucksack ist nach meinem Empfinden noch besser auf's Radfahren zugeschnitten.
Die Übersichtlichkeit der Fächer, die Zugänglichkeit des Trinksystemfachs von außen (bei Deuter durch das Hauptfach..voll beladen etwas fummelig), die verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten für Helme (je einmal für eine "normale" Halbschale, je einmal für einen Fullface), generell der etwas schmalere Schnitt und die massiv beseere Belüftung des Rückens haben mich vom EVOC voll überzeugt, so dass er bleiben durfte und nun schon mehrere Wochen mit mir rumfährt.
Die Geräumigkeit ist bei 30l Volumen ähnlich dem Deuter...er ist lediglich etwas schmaler, dafür geringfügig höher geschnitten. Ich hab bisher jedenfalls alles unterbekommen, was ich vorher im Deuter auch dabei hatte.
Die Verarbeitung ist tadellos, einzig die Farbgebung der Regenhülle (schwarz) ist mir unverständlich, erst recht bei dem eigentlichen, recht auffälligen Äußeren. Immerhin, einen reflektierenden Aufdruck hat sie ;)
Geschnitten ist sie allerdings passgenau, auch bei voller Beladung.

Bis auf diesen einen kleinen Punkt hat mich der EVOC wie gesagt voll überzeugt und ich würde inh jederzeit weiter empfehlen.


Rommelsbacher EKS 1500 Espressomaschine (1275 Watt, 19 bar) Edelstahl
Rommelsbacher EKS 1500 Espressomaschine (1275 Watt, 19 bar) Edelstahl

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann alles, was sie soll zu fairem Preis, 15. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach fast zehn Jahren mit meiner zwar einfachen, aber treuen AEG-Maschine mußte dann doch mal etwas Neues her.
Also schlau gemacht via Internet und per "Fachsimpeleien" mit anderen Kaffee-Begeisterten und irgendwann über die hier bewertete Maschine gestolpert.

Da ich mit der AEG soweit zufrieden war (mir hat das Ergebnis zumindest für zu Hause immer geschmeckt und konnte sich auch optisch einigermaßen sehen lassen...was eben diese einfache Maschine anbelangt) suchte ich zunächst nach einem Nachfolgemodell...und da tauchte plötzlich irgendwo dazwischen die ROMMELSBACHER auf.
Eigentlich wollte ich einerseits nicht allzuviel Geld ausgeben, andererseits mich auch irgendwo "verbessern".
Die nächsten üblichen Verdächtigen fielen schon auf Grund ihres Preises aus der Wahl (Gaggia Classic Coffee als viel geprießenes Minimum ab 260,-EUR war doch über dem von mir vertretbaren Niveau) und so machte ich mich kundig über die mir Unbekannte.
Pumpe samt Druck (ULKA, 19bar), Leistung (knapp 1300W) Tankgröße (doppelt meiner alten) und letztlich der Preis und die Einfachheit der Bedienung ließen die Entscheidung zum Kauf dann recht schnell reifen.

Geliefert war sie dann äußerst schnell...danke amazon!

Ausgepackt war sie auch fix startklar...einzig der anfängliche Plastik-Chemie-Geruch war recht heftig, aber mir vorher bekannt.
Nach ca. vier bis fünf Tankdurchläufen mit klarem Wasser war er aber auch schon nahezu verflogen...mittlererweile komplett weg!

Den mitgelieferten Wasserfilter nutze ich nicht, da ich recht kalziumarmes Mineralwasser nutze (schon in der AEG...der Kaffee schmeckt einfach besser).

Von der sonstigen Verarbeitung bin ich für den Preis nicht enttäuscht worden, alles ist soweit passgenau und ohne Grate. Der Wasserbehälter läßt sich gut einschieben, der Siebträger liegt angenehm in der Hand und läßt sich ebenfalls gut einsetzen, ebenso die Tropfschale.

Die mitgelieferten Crema-Siebe erzeugen fürs Erste auch ein gutes Ergebnis, lassen sich zur Reinigung jedoch nicht komplett zerlegen und sind für jeden Espressofan eigentlich eh indiskutabel.
Zugegeben, der damit bereitete Kaffee sieht ansprechend aus und schmeckt auch.
Trotzdem habe ich mir umgehend ein anständiges Sieb besorgt (von der Saeco Aroma, Elektra Microcasa sollte auch passen, Mehrkosten um 15,-EUR+Versand...einzig die Klemmfeder im Siebträger mußte ich etwas anpassen) und siehe da, das Ergebnis braucht sich unter Beachtung von Mahlgrad der Bohnen und Tamperdruck nicht wirklich vor dem wesentlich teurerer Maschinen zu verstecken!!
Wassertemperatur und -druck am Siebträger stimmen bei meiner Rommelsbacher!

Apropos Temperatur...aufgeheizt ist die Maschine dank der Thermoblocktechnik auch recht schnell (auch ein Auswahlkriterium, da ich vorm Frühdienst nicht noch eher als 4:15Uhr aufstehen will, nur wegen meines Kaffees).
Auch hält sie die Wärme auch noch recht lang, obwohl die Maschine nach zehn Minuten die Heizung abschaltet.
Die Tassenablage dagegen kann man nicht wirklich zum anwärmen nutzen.
Schon deshalb nicht, weil die Maschine beim Bezug doch recht stark vibriert und somit noch auf ihr stehende Tassen klappernd auf der Ablage umher wandern.
Bei mir liegt aus diesem Grund ein Wischtuch oben auf und die Tassen bleiben wo sie sind...vorgewärmt werden sie eh richtig mit heißem Wasser.
Die Vibrationen lassen leider auch die zu befüllenden Tassen unter dem Siebträger etwas wandern...für mich nicht wirklich schlimm, für so manchen aber sicher störend.

Milchaufschäumen klappt auch soweit ich es beurteilen kann. Bin da nicht so der Experte, da ich es nur zu Versuchszwecken getestet habe (trinke meinen Espresso als eben selbigen..schwarz). Jedenfalls ist der Dampf an sich relativ trocken und der Schaum steht recht lang und hält auch den aufgestreuten Zucker eine gute Weile.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Maschine.
Der Firma Rommelsbacher ist damit ein großer Wurf gelungen, der zeigt daß gut funktionierende Espresso(Siebträger-)maschinen nicht teuer sein müssen.

Ob sie genauso lang hält, wie ihre Vorgängerin wird sich zeigen. Ich bin recht zuversichtlich.
Wegen der Bewertung hab ich lang überlegt ob fünf oder vier Sterne wegen der doch kleinen Beanstandungen (Chemoplastgeruch am Anfang und wandernde Tassen), mich dann doch für volle Anzahl entschieden weil sie für meine Bedürfnisse eine klasse Figur abgibt...erst recht bei dem Preis.

Klare Kaufempfehlung!!

16.10.2013
Kurzes Feedback nach nun knapp einem halben Jahr doch intensiver Nutzung:
...ich bin nach wie vor von der Maschine überzeugt!
Sie funktioniert einwandfrei und gibt sehr guten Espresso aus (ich bevorzuge dunkle, klassische italienische Röstungen).
Mit den o.g. kleinen Schwächen läßt es sich leben.

Auch positiv sollte sich die Ersatzteilversorgung gestalten...habe gerade mit der Firma Rommelsbacher telefoniert und mich nur interessehalber nach der Verfügbarkeit von Wassertank, Siebträger und Brühgruppendichtung erkundigt.
Das alles kann direkt über sie bezogen werden (Tank bei 11,-EUR, Siebträger bei 16,-EUR ... ziemlich fair, finde ich) und die Dichtung läßt sich selbst tauschen.


Music Monks
Music Monks
Preis: EUR 7,27

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der sommer ist gerettet!!, 2. Juni 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Music Monks (Audio CD)
wer für sommerabendliche grill- und tanzparties noch die richtigen tunes sucht, sollte bei dieser scheibe, wie schon beim ersten album der berliner jungs zugreifen!
entspannter geht's kaum noch. die texte sind auch diesmal wieder sehr witzig und musikalisch braucht sich die crew nicht hinter der karibik verstecken.
wer das ganze live erleben will, sollte mal die tourdates auf der seeed-homepage checken. lohnt sich auf jeden fall!
für mich sind seeed eine der besten deutschen live- und studio-bands. bin schon mal auf ihren nächsten streich gespannt!
so feel irie! :)


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen digitale fotografie muß nicht teuer sein!, 3. Februar 2002
habe mir vor ca. einer woche diese kamera zugelegt und bin völlig überzeugt von ihr. einfache bedienung, gute resultate, ebenfalls einfache datenübertragung auf den pc (kamera meldet sich als eigenes laufwerk bei usb-ports neuerer generation). nur sollte man sich eine größere speicherkarte gleich mitbestellen, da 8 MB bei zeiten voll sind, zudem man mit dieser kamera so schnell nicht mehr aufhören will, einfach drauflos zu knipsen. ich kann nur sagen: der beste und günstigste einstieg in die digitale fotografie!!!


Seite: 1