Herbst/Winter-Fashion Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ innenbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16
Profil für Daniel Scherer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Daniel Scherer
Top-Rezensenten Rang: 629.697
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Daniel Scherer
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Wild Light (inkl. Bonus-CD) [Vinyl LP]
Wild Light (inkl. Bonus-CD) [Vinyl LP]

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Götter bei der Arbeit, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gar nicht so einfach, in Worte zu fassen, was 65dos hier abgeliefert haben.
Meine ersten Assoziationen waren Danny Boyles "Sunshine", William Gibson, 70er Jahre BBC SciFi.

Wild Light ist ein sehr in sich geschlossenes Werk mit einer wahnsinnigen Erzählkraft. Die Beschäftigung
mit dem Silent Running Soundtrack hinterlässt hier deutliche Spuren. Allerdings kommen die Jungs
hier noch mehr auf den Punkt. Die Lieder zeichnen sich allesamt durch eine Präzision und Fokussierung
auf wesentliches aus, wie sonst noch kein 65dos Album davor. Aber vor allem ist der elektronische
Anteil an der Musik deutlich höher.

Bei ersten Durchhören kam mir der Mittelteil noch etwas undifferenziert vor, beim zweiten mal traf
mich dann "The Undertow" so unvorbereitet, dass ich fast eine viertel Stunde zu einem Termin kam,
weil ich mir das Lied unbedingt noch zweimal anhören musste...

Aber der Reihe nach:

01-Heat Death Infinity Splitter ist eine gelungene Ouvertüre die eine bedrohliche Stimmung verbreitet und das Setting vorbereitet.
02-Prisms ist wahrscheinlich eines der besten Musikstücke die je geschrieben wurden. Absolut tanzbar und Live eine Offenbarung. Unbedingt das geniale Video anschauen!!
03-The Undertow bewegt sich wunderbar elegant zwischen Schwermut und transzendenter Losgelöstheit
04-Blackspots ist noch am ehesten ein klassischer 65dos Song und fließt und treibt wunderbar dahin.
05-Sleepwalk City schließt fast nahtlos an Blackspots an wird dann aber hypnotischer und weckt durch seinen Titel tolle Assoziationen von Neonleuchtenden Hochhausschluchten
06-Taipei ist quasi die schließende Klammer um den Mittelblock, die mit The Undertow geöffnet wurde. Wieder ein schöne Piano-Thema das immer mehr mit der Elektronik verschmilzt.
07-Unmake the Wild Light ist wohl der beste Song auf dem Album. Sehr Abwechlungsreich und auf seine Art eine Brücke zwischen den alten 65dos Alben und diesem.
08-Safe Passage ist ein gelungener Abschluss. Auch hier funktioniert die Musik mit dem Titel zusammen wieder als Einheit. Das Abenteuer ist zu Ende und vielleicht
hat man es überlebt...

Insgesamt also ein wunderschönes Album, das man gehört haben sollte. Und der Beweis, dass gute Geschichten keine oder nur wenige Wörter brauchen, wenn Sie mit Gefühl und Können vorgetragen werden.

Tausend Dank nach Sheffield für diese Platte!!! Und bitte bitte weitermachen!


Wacom ACK-20004 Flexible Stiftspitzen für Intuos4 (5er Pack)
Wacom ACK-20004 Flexible Stiftspitzen für Intuos4 (5er Pack)
Preis: EUR 9,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Spitzen aber unverschämter Preis, 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verwende diese Spitze sowohl auf meinem Intuos 4 als auch für den Stylus meines Tablet-PCs, da sie mit Abstand das beste Gefühl bei Illustrieren vermitteln.
Im Gegensatz zu den Standard Kunststoffspitzen hat man hier etwas Reibung mit der Oberfläche und damit mehr Kontrolle über den Stylus.
Also eigentlich ein volles 5 Punkte Produkt.
Allerdings ist der Preis für 5 kleine Plastikstücke in einer Tüte unverschämt hoch. Materialeinsatz dürfte wahrscheinlich bei 20 Cent liegen. Schade, dass Wacom das nötig hat, aber das liegt wohl an der fehlenden Konkurrenz...


Thrive Foods: 200 Plant-Based Recipes for Peak Health
Thrive Foods: 200 Plant-Based Recipes for Peak Health
von Brendan Brazier
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,14

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr Interessant, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Brendan Braziers komplementäre Rezepte Sammlung zu seinen Thrive-Büchern ist grundsätzlich sehr interessant und auch ohne
die anderen Bücher den Kauf wert, da im ersten Teil die Ideen, die der Thrive-Ernährung zugrunde liegen, noch einmal erklärt werden.
Sehr positiv ist mir bei allen Thrive-Büchern aufgefallen, dass es endlich mal einer schafft, eine vegane ernährung ohne(!!!) Soja umzusetzen. Allerdings zu einem gewissen Preis. Denn nicht alle Rezepte sind ohne weiteres Umzusetzen, da der nordamerikanische Supermarkt wohl doch ein anderes Sortiment umfasst als der nordeuropäische...
Vorallem Produkte aus Südamerika lassen sich hierzulande nur schwer finden.
Und hier steht das Buch meiner Meinung nach vor zwei Paradoxien:
1. Brazier errechnet sehr lang und ausgiebig den Energieverbrauch und CO2 Ausstoß, den die Produktion verschiedener Lebensmittel verursacht (Tierisch vs. Pflanzlich), was im Grunde genommen richtig ist. Allerdings glaube ich, sieht diese Bilanz schon wieder ganz anders aus, wenn ich mir einen großen Teil der Lebensmittel die ich brauche um mich vegan ausgewogen zu ernähren, um den halben Globus einfliegen lasse...

2. Da eine ausgewogene vegane Ernährung, vorallem was die Versorgung mit Eiweiß und Vitamin B12 angeht, nicht mit den Standard nordeuropäischen oder noramerikanischen Gemüse zu erreichen ist, stellt sich doch die Frage wie natürlich eine Ernährung ohne tierische Produkte tatsächlich ist. Unsere Vorfahren müssten als Veganer wohl doch unter der eine oder anderen Mangelerscheinung gelitten haben...

Alles in Allem ist es aber doch ein sehr interessantes Buch. denn auch wenn man nicht zu 100% vegan Leben will, bekommt man hier Anregungen und Hilfestellungen, wie man Seine Mahlzeiten doch zumindest etwas "veganiesieren" kann.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2013 1:36 PM CET


The Golden Age
The Golden Age
Preis: EUR 7,69

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz Gut. Nicht mehr aber auch nicht weniger., 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age (MP3-Download)
Ich bin durch zwei Clips auf Woodkid aufmerksam geworden. Die Vodafon Werbung und der Trailer zu Michel Gondrys neuem Film.
In beiden Videos sprach mich die Musik und die Stimme sehr an. Beides liegt einfach ein bischen neben dem gewöhnlich Pop und Indie-Pop Gedudel. Also holte ich mir gleich bei Amazon das Album als mp3 download.
Nach einer Woche und ca 10-12 Mal Durchhören fängt es aber doch an etwas zu langweilen. Grundsätzlich sind die Idee und auch die Umsetzung mit 5 Sternen zu bewerten, letztendlich ist das Album dann aber meiner Meinung nach doch zu glatt und durchproduziert um länger zu Fesseln.
Ich glaube, dass sich an Woodkid in zwei Jahren niemand mehr erinnern wird.
Außer er schafft es noch ein wenig Kante und Abwechslung in seine Musik zu bringen. Wer weiß...
Für 4.99 als mp3-Download kann man hier trotzdem aber nicht viel falsch machen.


Astraea
Astraea
Preis: EUR 13,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu gut für diese Welt..., 10. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Astraea (Audio CD)
Als ich gestern beim Aufräumen die neue Rolo Tomassi hörte kam meine Frau rein und sagte ich soll den Lärm ausmachen. Ein Satz, den ich das letzte mal vor 20 Jahren von meinem Vater hörte als ich mit Sonic Youths "dirty" seine neue Stereoanlage testete.
Ja, auf den ersten flüchtigen Eindruck mögen einige Passagen auf Astrea wie auch bei den vorherigen Alben wie wahrlos hingerotzter Lärm wirken, aber nach dem zweiten oder dritten durchhören legt man die Strukturen frei, hält sich an Melodien fest, die einen sicher durch ein nicht ganz einfaches Gelände führen. Und man findet Schönheit, wo man sie nicht vermutet hätte. Voraussetzung ist allerdings eine gute Stereoanlage( wer noch eine besitzt;-) ) oder entsprechend gute Kopfhörer.
Eine Rolo Tomassi Platte ist eben immer auch ein Stückchen Arbeit. Sie verlangt von einem ein gewisses Maß an Engagement.
Und es ist schon fast beruhigend, das Eve Spence und Ihre Jungs sich nicht weiter dem Mainstream geöffnet haben, sondern ihr Ding durchziehen. Den Hörer fordern
und was eigenes, spezielles und rauhes abliefern, anstatt die Ecken abzuschleifen.
Danke für diesen Mut. Danke für diese Platte. Und bitte bitte weitermachen.

Anspieltips zum Einstieg:
02 Ex Luna Scientia
08 Gloam

Oder erstmal mit dem letzten Drittel des Vorherigen Albums einsteigen ;-)


New World March-Premium Edition
New World March-Premium Edition
Preis: EUR 20,98

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk, 6. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New World March-Premium Edition (Audio CD)
Nachdem Daniel Myer vor einigen Jahren in einem Interview erwähnte, dass es wohl vorbei sei mit haujobb, war die Freude umso größer als dann Ende letzten Jahres ein neues Album des Elektro-Duos angekündigt wurde. Und um es kurz zu fassen: Das warten hat sich gelohnt!!
Auch wenn ich am Anfang das Gefühl hatte, die Platte sei zwar recht gut, aber nicht überragend muss ich nach mehrmaligen anhören doch sagen "Was für ein Brett!!" Hier passt einfach alles. Präzise, anspruchsvolle Elektronik die rythmisch knarzt und rauscht. Klangteppiche und Samples die dem ganzen eine wahnsinns Tiefe verleihen. Selbst Daniels Gesang fügt sich immer besser ein;-) Die Jungs verstehen ihr Handwerk.
Hier und da gibt es immer wieder kurze Momente die an "Solutions for a small Planet" erinnern, aber wo deren Zukunft noch im Gibsonschen Chrom gefunkelt hat ist die Stimmung auf "New World March" schon eher Verzweifelt und deutlich düsterer. Oder um beim Vergleich mit William Gibsons Ouvre zu bleiben sind haujobb von der Zukunft in eine Gegenwart gekommen die wohl einiges was man sich seinerzeit ausgemalt hat in den schatten stellt...
Anspieltips: Control, Machine Drum, Dead Market, New World March, Lost
Bleibt zu hoffen, dass Herr Myer trotz unzähliger Nebenprojekte immer wieder Zeit finden wird sich mit Herrn Samardzic zusammen zu setzen und das Projekt haujobb am Leben zu halten. Danke an die beiden für diese geniale Musik.


Long Distance Calling (Special Edt.)
Long Distance Calling (Special Edt.)
Preis: EUR 25,89

2 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz Ordentlich, 11. März 2011
Ich habe mir das Album nun schon ein paar mal angehört und habe jedesmal das Gefühl als hätte irgendjemand die Handbremse angezogen.
Sicher, die Stücke sind abwechslungsreich und technisch sauber eingespielt, die produktion klar und differenziert, aber alles in allem
wirkten die stücke doch teilweise sehr bemüht und wie schon gesagt, ausgebremst.
Man hat nicht das Gefühl von Spiel- oder gar Experimentierfreude. Nie das Gefühl, die Musiker gingen völlig in dem auf, was sie da Spielen.
Vielmehr wirkt manches hier wie am Reißbrett entworfen.
Ein nettes Album zum anhören und teilweise mitgrooven, aber zum reintauchen dann doch zu flach.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2011 12:54 PM MEST


Metro 2033: Roman (Metro-Romane)
Metro 2033: Roman (Metro-Romane)
von Dmitry Glukhovsky
  Broschiert
Preis: EUR 14,00

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum immer gleich ein Epos, 11. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Metro 2033: Roman (Metro-Romane) (Broschiert)
Zugegeben Metro 2033 ist ein netter Endzeit Roman auch wenn das Setting nicht sonderlich neu ist. Mich hat es die ganze Zeit an eine Mischung aus Neil Gaimans "Neverwhere" und "Mad Max" erinnert.
Auch der Handlungsablauf und die Charaktere beinhalten einfach zuviel Schema "F", als dass man Glukhovsky hier viel Innovation zuschreiben könnte.

Am meisten störte mich aber die aufgeblasenen Länge. Bei diesem Buch wäre weniger tatsächlich mehr gewesen. Die Handlung auf zwei drittel oder sogar die hälfte gekürzt hätte einen spannenden knackigen Roman geben können. Leider erlag der Autor aber dem Bedürfnis all seine netten Ideen und soviel Metrostationen wie nur möglich auf einmal unterzubringen was die Reise des Helden meiner Meinung nach unnötigt streckt.

Vielleicht wäre es interessanter gewesen später mal mit einer anderen Geschichte in die Moskauer Metro im Jahre 2033 zurückzukehren und wieder ein paar Details und Geheimnisse zu lüften anstatt alles auf einmal zu verbraten.

Schade


The Skillful Huntsman: Visual Development of a Grimm Tale at Art Center College of Design: Visual Development of a Grimm Tale at Art College of Design
The Skillful Huntsman: Visual Development of a Grimm Tale at Art Center College of Design: Visual Development of a Grimm Tale at Art College of Design
von Khang Le
  Taschenbuch
Preis: EUR 25,78

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wahnsinnig interessant, wahnsinnig schön, 23. Januar 2007
im Gegensatz zu vielen anderen Artbooks wird in diesem vor allem auf den Entstehungsprozess der Verschiedenen Designs eingegangen und somit auch all die kleinen Scribbles und Skizzen gezeigt, die man sonst nur selten zu sehen bekommt.

Das ist vorallem dann hilfreich wenn man mal wieder an den eigenen Arbeiten verzweifelt und man den nötigen Anstoß braucht, nochmal was ganz neues auszuprobieren ;)

Darüber hinaus sind in diesem Buch einfach ein paar wirklich schöne Designs zu bewundern!


Adobe After Effects 6.0 - Classroom in a Book: Das offizielle Trainingsbuch - entwickelt vom Adobe Creative Team
Adobe After Effects 6.0 - Classroom in a Book: Das offizielle Trainingsbuch - entwickelt vom Adobe Creative Team
von Adobe Creative Team
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen guter inhalt schlechtes buch, 6. Januar 2006
über den inhalt muss ja nicht mehr viel gesagt werden. es ist alles sehr verständlich geschildert und man lernt viele aspekte des programms kennen. was mich jedoch stört ist die qualität des buches an sich. wenn ich fast 60€ für ein buch ausgebe erwarte ich, dass es stabil genug ist, um auch mal eine stunde offen aufgeschlagen liegen zu bleiben, ohne das es auseinander fällt. sehr ärgerlich.
vielleicht sollte der verlag darüber nachdenken mit dem preis runterzugehen und dann eine wire-o bindung anzubieten.


Seite: 1 | 2