Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Profil für Flipp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Flipp
Top-Rezensenten Rang: 6.052.330
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Flipp "Informatiker"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
PES 2011 - Pro Evolution Soccer
PES 2011 - Pro Evolution Soccer
Wird angeboten von CH.S-Shop
Preis: EUR 7,45

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes PES seit langem!, 21. Dezember 2010
Hallo,

ich musste leider feststellen, dass mein derzeitiges Lieblingsspiel von diversen Leuten hier sehr schlecht bewertet wurde. Dem möchte ich entgegentreten.

Ich finde PES11 ist die beste Fußballsimulation seit langem. Die Betonung liegt dabei auf Simulation. Das neue 360° Passsystem funktioniert einwandfrei (ein Gamepad vorausgesetzt) und gibt dem ganzen Spiel eine angenehme Freiheit.
Die Grafik ist gewohnt gut. Es gibt viele Lizenzen von Konami selbst und eine super Community, die mit Patches dafür sorgt, dass man immer auf dem neusten Stand des Transfermarktes ist (Stichwort: pesedit).

Es gibt Leute, denen die Spieler nicht "direkt" genug reagieren oder es "Ewigkeiten" dauert bis sie reagieren. Das liegt an der Tatsache, dass PES eine Simulation ist. Jeder, der ein wenig Ahnung von Fußball hat, weiß warum die Spieler in entsprechenden Situationen nicht direkt reagieren oder der Schuss nichts wird oder der Ball doch ins Aus geht... (wir sind ja nicht bei FIFA)

Was aus meiner Sicht wirklich nicht so gut ist, sind Schiedsrichter und das Elfmeterschießen. Mit den neusten Patches von Konami und pesedit haben sich die Schiedsrichter etwas gebessert, sind aber noch viel zu kleinlich. Gut ist nur, dass sie hin und wieder einen Vorteil abwarten und ggf. ein wenig später pfeifen. Das ist eine coole Sache.
Das Elfmeterschießen ist einfach schlecht. Selbst nach mehreren Stunden des Trainings, ist es nicht möglich genau dahin zu schießen wo man möchte. Prinzipiell ist die Idee, die hinter dem System steckt, gar nicht so schlecht. Die Umsetzung allerdings grauenhaft.

Das Onlinegaming habe ich noch nicht ausprobiert und kann deshalb nichts dazu sagen.

Alles in allem hatte ich selten so viel Spaß an einem Sportspiel. Mit mehreren Leuten an einem PC zu zocken, war noch nie so spaßig wie bei PES11!

Klare Kaufempfehlung für Fußballfans, die wissen wie Fußball funktioniert!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 18, 2011 11:31 AM CET


Logitech Rumblepad 2 Gamepad
Logitech Rumblepad 2 Gamepad

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideales Preis-Leistungsverhältnis!, 1. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Logitech Rumblepad 2 Gamepad (Videospiel)
Kurz und schmerzlos:

Dieses Gamepad bringt alles mit, was ein Gamepad braucht. Die Verarbeitung ist top, die Anordnung der Tasten und Analogsticks ist optimal, somit geht die Bedienung leicht von der Hand.

Ein prima Gamepad zum angemessenen Preis!


Kein Titel verfügbar

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einmal spielen reicht!, 16. März 2008
Hallo, ich habe mir dieses Spiel mit nem Freund zusammen ausgeliehen. Wir wollten mal wieder einen guten Koop-modus. Leider hat uns dieses Spiel auf ganzer linie enttäuscht... man kann nicht selbst laufen und hat nichts weiter zu tun als die B-Taste zu drücken und auf stumpfsinnige Monster zu schießen.

Der Grund für die zwei Sterne sind einzig und alleine die Endgegner, die sind abwechslungsreich und machen Laune ;)


Devolo dLAN HS Wireless Extender 85 Mbit blau
Devolo dLAN HS Wireless Extender 85 Mbit blau

13 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dlan ja, Wlan nein!, 15. März 2008
Hallo,

ich habe mir den Wireless Extender als Erweiterung für mein Dlan zu gekauft. Die erste Inbetriebnahme hat auch prima geklappt: Adapter in die Steckdose gesteckt, Security-ID eingegeben, die Verbindung stand!
Danach wollt ich das WLan einrichten und hab dafür das "Konfigurationsprogramm" gestartet. Der Internetexplorere öffnete sich und wollte wohl das Webinterface des Adapters anzeigen... leider blieb das Browserfenster weiß.
Danach habe ich das ganze unter Linux versucht und siehe da, ich konnte den Adapter konfigurieren, warum es unter Windows nicht ging weiß ich bis heute noch nicht.
So weit so gut, ich konfigurierte das Wlan und klickte auf übernehmen. Es kam ein Hinweis: "Warten sie einen Moment und rufen sie die Seite erneut auf".
Das war das letzte was ich von dem Adapter miterlebt habe, danach ließ er sich nicht mehr ansprechen. Weder über ethernet noch über Wlan.
Sämtliche wiederherstellungs Versuche schlugen fehl.

Nach mehreren Stunden herumprobieren habe ich das Gerät wieder zurück geschickt. Dabei war ich wirklich von der Firma Devolo überzeugt, aber das wird wohl der Letzte Kauf eines Devolo Produktes gewesen sein.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 13, 2009 4:14 PM MEST


Head First Java
Head First Java
von Kathy Sierra
  Taschenbuch
Preis: EUR 30,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen God to have!, 15. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Head First Java (Taschenbuch)
Hello I come from Germany, so I will add some words in my mother tongue:

Ich habe mir diese Buch als Begleitung zu meinem Informatikstudium gekauft. In der heutigen Zeit ist ziemlich alles Objektorientiert und der erste Kurs den ich zu besuchen hatte war "Einführung in die objektorientierte Programmierung".
Dieses Buch hat mir nicht nur dabei geholfen die Klausur zu bestehen, sondern hat mir auch noch sehr viel Spaß bereitet.
Head First Java löst sich von der tot-ernsten und zum Teil auch trockenen Materie der Informatik und erklärt abstrakte Inhalte in einer Art und Weise, die einzigartig ist.
Die wichtigen Sachen werden verständlich erklärt und an mehreren Beispielen klar gemacht. Die Anzahl an Beispielen ist in den meisten Fällen richtig gewählt, so ist man nicht gelangweilt oder fühlt sich unterfordert.

Ich empfehle dieses Buch all jenen Leuten, die programmieren können, aber keine oder recht wenig Ahnung von OOP haben!


Seite: 1