Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für Joachim Golob > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Joachim Golob
Top-Rezensenten Rang: 8.948
Hilfreiche Bewertungen: 503

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Joachim Golob (Austria)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Die Zeit der Macher ist vorbei: Warum wir neue Vorbilder brauchen
Die Zeit der Macher ist vorbei: Warum wir neue Vorbilder brauchen
von Boris Grundl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Transformation zum Inspirator, 21. September 2012
"Ein Unternehmen, das allein auf die Kreativität und Initiative eines einzigen Menschen oder nur weniger Menschen setzt und das in den Mitarbeitern schlummernde Potenzial ungenutzt verkümmern lässt, hat heute keine Aussichten mehr, im Wettbewerb langfristig zu bestehen. (S. 95)"

Eine Tatsache, die, sobald sie zur Sprache gebracht wurde, von allen geschulten Führungskräften zustimmend abgenickt wird. Manchmal aus Überzeugung, oft zum Wahren des Scheins.
Denn "wenn wir die Macher [das sind jene, die zum Wahren des Scheins nicken, J.G.] nach den Ergebnissen ihres Handelns beurteilen, (...) sind sie diejenigen, die Schwäche produzieren. Macher machen ohnmächtig. (S. 100)"
Diese Schwäche, diese Ohnmacht, diese Zentralisierung (und damit auch Abgabe) der Verantwortung dürfen und können wir uns nicht leisten. Nicht in einer Welt, in der Ideen, in der Vertrauen, in der Zuversicht, Unternehmertum und hochwertige Partnerschaft und Zusammenarbeit ausschlaggebend, ja, Bedingung für das Überleben am Markt sind.

Unterstützung, um dies zu schaffen, bietet Boris Grundl mit diesem großartigen Werk: um Systeme der Zuversicht, des Wachsens, der Selbstverantwortung, des unternehmerischen Erfolges zu gestalten, um Menschen darin zu unterstützen, groß zu werden. Es bietet das Wissen zur Transformation zum Inspirator.

Das Buch gliedert sich in drei Teile: Der Pol der Macher - Der Gegenpol der Macher - Die neuen Vorbilder. Sozusagen These - Antithese - Synthese.

Zuerst beschreibt Boris Grundl, was Macher ausmacht: Warum überhaupt Macher? Was war die Frage, auf der "Macher" die Antwort war? Welche Stärken zeichnen sie aus? Welche Überzeugung tragen sie in sich? Wie sehen sie die Welt, wie Unternehmen? Wie sehen sie andere Menschen? Wie sich selbst? Wie erkennt man einen Macher?
In diesem Abschnitt erfährt der Leser also Wichtiges über den Macher.
Wichtiges, das ihn zum Beispiel im Umgang mit dem Macher unterstützt.
Wichtiges, das den Macher mehr über sich selbst und seine Gründe erfahren lässt.

Im Gegenpol der Macher geht es um die Ohnmächtigen und aggressiven Opfer.
"Die Ohnmächtigen erwachen und lassen sich nichts mehr gefallen. (...) Sie suchen nach Schuldigen, anstatt mehr Selbstverantwortung zu übernehmen. (S. 127)"
In diesem Abschnitt erfährt der Leser zum Beispiel Erhellendes über die Überlegenheitsillusion, über die Unterschiede zum Macher, die Abhängigkeit zur Schuld der Anderen, über ihre Macht, und er erfährt auch, wie man sie dazu bringt, ihr destruktives Spiel zu beenden.

Wichtig zu erkennen: "Pol und Gegenpol zerren aneinander. Wer beide Pole durchlebt hat, schafft es auf eine höhere Ebene - auf der die Probleme dann gelöst werden. (...) Wir müssen in diesem Sinne inkonsequent zu unserer früheren Einsicht werden. (S. 184)"

Im abschließenden Teil geht es um die höhere Ebene - das neue Vorbild: der Inspirator.
Hier erzählt Boris Grundl zuerst von einem mitreißenden Vortrag mit einer Top-Führungskraft und deren Essenz von Führung eines Inspirators.
Dann erfährt der Leser, was persönliche Autorität ausmacht und Respekt verschafft, weshalb und welche Differenzierungen für den Inspirator wichtig sind, aus welchen Gründen An-Erkennung der Beginn des Erkennens ist, wie man andere darin unterstützt, groß zu werden und noch mehr, um alles Wesentliche zu wissen, um die Reise zum Inspirator (an)gehen zu können.

Denn: Ein Unternehmen mit Inspiratoren, ein Unternehmen, welches das in den Mitarbeitern schlummernde Potenzial wachsen und (aus)leben lässt, hat heute die besten Aussichten, im Wettbewerb langfristig zu bestehen.

---
Wenn Sie bis hierher gelesen haben, scheint diese Rezension hilfreich für Sie gewesen zu sein.
Teilen Sie bitte Ihren Eindruck, unterstützen Sie damit andere Menschen auf der Suche nach hilfreichen Rezensionen, und drücken Sie auf "Ja" - in nur einem Klick erledigt.


Der Kampf um die Arbeitsplätze von morgen
Der Kampf um die Arbeitsplätze von morgen
von Jim Clifton
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erkenntnisreich, wegweisend - ein Must Read, 8. September 2012
Ein Buch für jeden Politiker, jeden Unternehmer, jede Führungskraft, jeden Angestellten, für jeden, der einen guten Arbeitsplatz finden möchte.

Die zentrale These dieses Buches: Jeder Mensch möchte - unabhängig seiner Herkunft - einen guten Arbeitsplatz. Bedeutet er immerhin ein festes Einkommen und eine geregelte Aufgabe.
"(...) dass Menschen, die einen 'guten Arbeitsplatz' haben - also von einem Arbeitgeber fest angestellt sind für diesen Arbeitgeber mindestens 30 Stunden in der Woche arbeiten -, weltweit am erfolgreichsten sind. (S. 147)"
Gerade aus diesem Grund geht es in Zukunft immer mehr um die Frage, wie man gute Arbeitsplätze schafft und diese aufrechterhält.

Anfangs wird sogleich die wichtige Unterscheidung angesprochen: der Unterschied zwischen einem guten (geregelten) Arbeitsplatz und einem ungeregelten Arbeitsplatz.

Der Autor, US-Amerikaner, beschreibt nachfolgend ausführlich (meist aus Sicht seines Landes) die Schüsselrolle der Stadt, der Universitäten und der starken Führungspersonen auf regionaler Ebene, um den Kampf der guten Arbeitsplätze zu bewältigen und damit im globalen Wettbewerb bestehen zu können.
"Letztlich muss jede Lösung auf lokaler Ebene stattfinden", schreibt Clifton (S. 62) und zeigt damit berechtigt auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen.

Aus diesem Grund widmet Jim Clifton ein Kapitel der positiven Energie am Arbeitsplatz. "Demotivierte Angestellte erzeugen demotivierte Kunden", formuliert er (S. 89). Was banal klingt, wird in der Praxis (zu) oft missachtet, immerhin: "(...) 53 Prozent sind 'emotional gering gebunden' und niederschmetternde 19 Prozent weisen 'keine emotionale Bindung' auf. (S. 91)"
Deshalb bietet Clifton zwölf Kriterien und den Gallup-Pfad an, die - mit ein wenig Köpfchen - dabei unterstützen, die Energie am Arbeitsplatz zu verbessern, denn: "Das Potenzial für Entdeckungen, bahnbrechende Erfindungen, echte Gewinne (...) nachhaltige Arbeitsstellen und in der Konsequenz echtes BIP-Wachstum in den Vereinigten Staaten - das Potenzial für all das steckt in der inneren Einstellung der Arbeitskräfte. (S. 96)"

Positive Energie am Arbeitsplatz muss den Kunden treffsicher erreichen. Es gilt den Kunden genau zu verstehen.
Im Kapitel "Kunden verstehen" bietet Clifton deshalb elf Fragen/Aussagen, um die emotionale Bindung (gemeint ist wohl Loyalität, J.G.) von Kunden zur Marke zu bewerten.
Diese Fragen bieten - ebenso mit ein wenig Köpfchen - ungeheures Potenzial für das eigene Unternehmen.

Natürlich beginnt der Kampf um die Arbeitsplätze nicht im Unternehmen, sondern in der Schule.
"Gallup hat festgestellt, dass Jugendliche die Schule abbrechen, wenn sie die Hoffnung verlieren, dass sie den Abschluss schaffen können. (S. 119)"
Wie man die Hoffnung (der zentrale Grund) steigert, zeigt Clifton nachfolgend und ausführlich.

Kurz vor dem Schluss spricht Clifton die Wichtigkeit einer gesunden Lebensführung an. Wichtig für den Einzelnen und die Gesellschaft.
"(...) dass mehr als 75 Prozent der Gesamtausgaben von 2,5 Billionen Dollar für Gesundheitsversorgung für Menschen verwendet werden, die an chronischen und in den meisten Fällen vermeidbaren Krankheiten (...) leiden. (S. 134)"
Im Klartext: "Wenn sich das alles nicht drastisch ändert, werden es die Kosten für die Gesundheitsversorgung sein, die Amerika auslöschen. (S. 135)"
Meiner Ansicht nach ein Punkt, der auch uns in Europa betrifft. Der Trend, nochmal: der Trend, ist deutlich erkennbar.
Ansätze, um dieses Problem in den Griff zu bekommen, liefert Clifton. Das ist auch nötig, denn: Kranke Menschen sind nicht jene, die Wert schaffen. Gesunde Menschen in gesunden Unternehmen muss das Ziel/der Zustand sein.

Zum Schluss noch eine wichtige Sache: Wellbeing.
Hier beschreibt Clifton eingängig, weshalb das Brutto-Inlands-Wellbeing entscheidend ist. Erkennt man die Rolle des BIW nicht, wird viel, sehr viel Geld und Lebensqualität verschenkt und Möglichkeiten schlicht nicht genutzt.
Denn bevor gute Arbeitsplätze geschaffen werden können, müssen zuvor die acht Stufen des Wellbeing erreicht sein. Diese werden auch ausführlich und verständlich gezeigt.

Für wen ist dieses Buch eine Bereicherung?
Wie eingangs gesagt: Ein Buch für jeden Politiker, jeden Unternehmer, jede Führungskraft, jeden Angestellten, für jeden, der einen guten Arbeitsplatz finden möchte.
Lesen Sie es, Ihr Leben, die Zukunft Ihres Unternehmens und Ihres Staates stehen auf dem Spiel.
Lesen Sie es, setzen Sie die Tipps um, schaffen Sie neue Kunden und gute Arbeitsplätze mit positiver Energie - bringen Sie eine Spirale des Erfolges und der Möglichkeiten in Gang.
So sind Sie bestmöglich vorbereitet, um dem Kampf um die Arbeitsplätze von morgen entgegenzutreten und zu meistern.

---
Wenn Sie bis hierher gelesen haben, scheint diese Rezension hilfreich für Sie gewesen zu sein.
Teilen Sie bitte Ihren Eindruck, unterstützen Sie damit andere Menschen auf der Suche nach hilfreichen Rezensionen, und drücken Sie auf "Ja" - in nur einem Klick erledigt.


Livemitschnitt Vortrag "Sieger trinken Champagner!" - DVD
Livemitschnitt Vortrag "Sieger trinken Champagner!" - DVD

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Professionelle Ein- und Vorwandbehandlung für "den jungen und alten Hasen", 14. August 2012
Ein- und Vorwände begegnen uns Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr - sowohl beruflich als auch außerberuflich.

Damit man diese wichtigen Situationen gekonnt meistert, zeigt Dirk Kreuter auf dieser DVD, wie man damit geschickt umgeht, diesen Situationen mit Selbstvertrauen begegnet und gleichzeitig einen souveränen und vertrauensvollen Eindruck beim Gegenüber macht.

Dazu erfährt der Zuseher zwei Varianten von Gesprächsführung.
Mit der ersten Variante, den Sprüchen, erfährt er zuerst wirkungsvolle Beispiele, bei denen auch der Lacher und die Sympathie des Gegenübers gewiss sind.

Dann zeigt Dirk Kreuter die Grenzen von Sprüchen und stellt die zweite Variante vor, um mit Ein- und Vorwänden souverän umzugehen: die Technik. Der Vorteil: Sie ist - mit ein wenig Kreativität und Köpfchen - multiplizierbar, sozusagen ein Schweizer Taschenmesser der Kommunikation.

In der Folge werden dem Zuseher verschiedene Techniken vorgestellt, z.B. die Technik des höheren Wertes, die Hypothetische Frage oder die Flummi-Technik. Gleichzeitig bekommt der Zuseher genaue Informationen über die Struktur der jeweiligen Technik, deren Härte und deren Einsatzbereich - so kennt man sich sofort aus und kann das Know-how ruckzuck gewinnbringend umsetzen.

Um sicher zu gehen, dass der Zuseher alles Wesentliche hat, um hier erfolgreich zu sein, erinnert Dirk Kreuter dann an die Wichtigkeit von Körpersprache und Modalität der Stimme - die (Haupt-)Anteile von Kommunikation neben Inhalt.

Zum Schluss erfährt der Zuseher Wichtiges zur Geistigen Brandstiftung, dem Argumentieren über Schmerz.
Dazu zeigt Dirk Kreuter zuerst das Lust-Schmerz-Prinzip, um darauf die kürzeste Geistige Brandstiftung der Welt zu verraten. Eine Brandstiftung, die es in sich hat.

Dirk Kreuter versteht es hervorragend, fachlichen Inhalt unterhaltsam zu präsentieren, mit Geschichten aus dem Privaten und dem Geschäftlichen - so vergingen diese circa 55 Minuten wie im Flug.
Zusätzlich zum Vortrag gibt es auch alle Folien auf CD - so hat man alles Wichtige zur Hand.

Diese DVD (mit beiliegender CD) empfehle ich jedem, der Ein- und Vorwänden geschickt und mit Selbst-vertrauen begegnen möchte, um den Menschen dahinter zu erreichen und zu überzeugen - sei es ein potentieller Kunde oder ein Mensch im Privatleben.
Diese DVD eignet sich sowohl für "den jungen und alten Hasen" im Verkauf als auch für jeden, der mit anderen Menschen zu tun hat und überzeugen möchte.

---
Wenn Sie bis hierher gelesen haben, scheint diese Rezension hilfreich für Sie gewesen zu sein.
Teilen Sie bitte Ihren Eindruck, unterstützen Sie damit andere Menschen auf der Suche nach hilfreichen Rezensionen, und drücken Sie auf "Ja" - in nur einem Klick erledigt.


Livemitschnitt Vortrag "Born to sell: Das Verkäufer-Gen!" - DVD
Livemitschnitt Vortrag "Born to sell: Das Verkäufer-Gen!" - DVD
Wird angeboten von BV Bestseller Verlag GmbH
Preis: EUR 49,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der gekonnte Abschluß, 3. Juli 2012
Wie schließt man ab?
Um diese Frage geht es in diesem Vortrag auf DVD von Dirk Kreuter.

Tatsache: Jeder wird für Ergebnisse bezahlt.
Für Verkäufer bedeuten Ergebnisse Abschlüsse. Ohne Abschluss kein Geld für die Miete oder Tochters Schulausflug.

Damit der Abschluss elegant gelingt, stellt Dirk Kreuter zuerst die NOA-Technik vor.
Das Besondere: Diese Technik ist wie ein Schweizer-Taschenmesser, denn leicht abgewandelt (auch das stellt Dirk Kreuter vor) ist sie auch bei Terminvereinbarungen, in Verhandlungen,... wirkungsvoll einsetzbar.

Dann zeigt Dirk Kreuter seinem Publikum den Moralischen Vorvertrag.
Dieser hat verschiedene Vorteile.
Für den Interessenten bzw. Kunden: Er hat von Anfang an das Gefühl, gehört zu werden, mit einem wahrhaftig interessierten, vertrauensvollen Verkäufer gewinnbringende Geschäfte zu machen, und er ist (auf Grund der Klarheit) sicher, die passende Lösung für seine Situation zu bekommen.

Für den Verkäufer: Der Moralische Vorvertrag maximiert die Wahrscheinlichkeit zum Abschluss, er verhindert unnötige Arbeitsleistung, die nicht gewürdigt wird, er stellt sicher, dass von Anfang an Klarheit, Vertrauen und Wertschätzung für die Leistung herrscht.
In anderen Worten: Der Verkäufer tritt kompetent auf, genießt Vertrauen, schenkt Interesse und macht sich damit selbst (und dem Interessenten bzw. Kunden) das Leben leichter.

Der Vortrag wird durch erfrischende Anekdoten aus der Verkaufspraxis abgerundet, die wichtige Punkte zur Einstellung von Verkäufern und erhellende Fragen enthalten, welche die eigene Perspektive über das Verkaufen in einem anderen Licht erstrahlen lässt.

Diese DVD empfehle ich jedem, der mehr Sicherheit im Abschluss und im Gespräch gewinnen möchte, um gemeinsam mit seinem Gegenüber Ergebnisse zu erzielen oder anders gefragt: Was kostet es den Kunden, wenn er nicht mit mir zusammenarbeitet?

---
Wenn Sie bis hierher gelesen haben, scheint diese Rezension hilfreich für Sie gewesen zu sein.
Teilen Sie bitte Ihren Eindruck, unterstützen Sie damit andere Menschen auf der Suche nach hilfreichen Rezensionen, und drücken Sie auf "Ja" - in nur einem Klick erledigt.


Livemitschnitt Vortrag "Geistige Brandstiftung" - DVD
Livemitschnitt Vortrag "Geistige Brandstiftung" - DVD

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elegant überzeugen, wenn andere Verkäufer nicht mehr weiter wissen, 1. Juli 2012
Dirk Kreuter: Er zählt für mich zu den besten Verkaufstrainern.

Keine Plattitüden, sondern hochqualitatives, nützliches Know-how, Ziel: Neukunden faszinieren, Kunden wiederholt begeistern, vertrauensvolle Beziehungen führen - und selbst dabei erfolgreich sein.

In anderen Worten: Mit Herz und Hirn wirkungsvoll handeln.

Geistige Brandstiftung unterstützt kluge Verkäufer, wenn positive Zielbilder und Vorteile nicht mehr greifen.

Dirk Kreuter stellt auf klare, verständliche Art drei Bereiche vor, wie man Geistige Brandstiftung sinnvoll einsetzen kann: im Gespräch, mit Checkliste, mit Unterschrift.

Dabei legt er großen Wert auf Praxistauglichkeit und Klarheit: Geistige Brandstiftung im Gespräch gliedert er übersichtlich in einen Prozess mit vier Bereichen, und so liefert er seinem Publikum ein effektives, rasch umsetzbares Werkzeug, um elegant zu überzeugen.

Die Checkliste wird spielerisch die eigene Konkurrenz ins Schwitzen bringen - man definiert somit die Inhalte, macht auf wesentliche Punkte aufmerksam, hebt sich positiv ab - man wird begehrenswerter.

Unterschreiben lassen ist eine Methode, die sicherstellt, dass das Gegenüber noch einmal zur richtigen Zeit genau reflektiert, sich noch einmal wesentliche Punkte bewusst macht und genau weiß, welche Vorteile er genießt (und welche Nachteile er sich erspart), weil er mit gerade diesem Verkäufer bzw. Unternehmen zusammenarbeitet.

Kluge Verkäufer sehen in allen drei Punkten die Chancen für herausragende Kommunikation und Kommunikation der Qualität - der entscheidende Unterschied, um die Nase vorn zu haben!

Deswegen empfehle ich diese DVD nicht nur Verkäufern, sondern jedem, der mit Menschen zu tun hat, denn: Jeder muss elegant überzeugen, um das Leben führen zu können, das er sich vorstellt.

"Wir verlieren nicht Aufträge an bessere Produkte, sondern an bessere Verkäufer", sagt Dirk Kreuter.
Mit dieser DVD wird man besser, das ist sicher.

---
Wenn Sie bis hierher gelesen haben, scheint diese Rezension hilfreich für Sie gewesen zu sein.
Teilen Sie bitte Ihren Eindruck, unterstützen Sie damit andere Menschen auf der Suche nach hilfreichen Rezensionen, und drücken Sie auf "Ja" - in nur einem Klick erledigt.


Das Günter-Prinzip für einen fitten Körper: So fühlen Sie sich schweinehundewohl (Günter, der innere Schweinehund)
Das Günter-Prinzip für einen fitten Körper: So fühlen Sie sich schweinehundewohl (Günter, der innere Schweinehund)
von Stefan Frädrich
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorher: Sport? Oje. Nachher: Au ja! ;-), 21. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hand aufs Herz: Wer möchte sich nicht schweinehundewohl fühlen? Wer möchte nicht in einem fitten und gesunden Körper stecken? Wer möchte nicht attraktiv wirken? Eben.

Das neue Buch von Stefan Frädrich kann Ihnen dazu zwar die Arbeit nicht abnehmen, allerdings ist dies nach der Lektüre dieses Buches auch nicht (mehr) nötig, denn: Es schenkt frische Motivation, wertvolles Wissen für einen fitten Körper, Spaß und viel Freude mit den lustigen Bildern von Günter, dem inneren Schweinehund.

Stefan Frädrich bringt in drei Bereichen warmes, fittes Licht ins Dunkel: Wie wird man fit?, Wie schlank?, Wie Nichtraucher?
Dabei ist das Werk im typischen Günter-Schreibstil geschrieben - humorvoll, verständlich, sympathisch.

Es gibt auch wieder die grauhinterlegten Kästen, die Zahlenliebhabern und Studienbegeisterten eine Menge bieten - beispielsweise über die Generation "Füße hoch" oder eine Rede des englischen Starkochs Jamie Oliver über gesunde Ernährung. Oder dass die meisten Ex-Raucher ohne Hilfsmittel mit dem Rauchen aufhörten.
So wie hier: Das Günter-Prinzip: So motivieren Sie Ihren inneren Schweinehund

Damit der Leser neben erstklassigem Wissen auch gleichzeitig hohen Umsetzungsnutzen für das eigene Leben bekommt, bietet das Buch Übungen.
Keine langweiligen Fragen, sondern sinnvolle, geistige Workouts, deren Antworten viele Aha-Erlebnisse und Motivation für körperliche Fitness und damit Attraktivität und Freiheit schenken.

Für Menschen, die in Zukunft mehr Wert auf Fitness und Gesundheit legen wollen, die so Ihre Lebensqualität steigern möchten, ist dieses Buch eine Goldgrube voller glänzenden Ideen.

Der Gewinn beim Umsetzen der Tipps und trotz Schweinehund, der manchmal wieder jammert (aber immer seltener): Legen Sie Ihre Hand auf Ihr Herz. Wie fühlt es sich an? Stärker als früher, nicht wahr? Wie cool ist das denn?


Leise Menschen - starke Wirkung: Wie Sie Präsenz zeigen und Gehör finden (Dein Leben)
Leise Menschen - starke Wirkung: Wie Sie Präsenz zeigen und Gehör finden (Dein Leben)
von Sylvia Löhken
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das grüne Buch für starke Kommunikation, 21. Mai 2012
Introvertiert. Die Einen sind es, die Anderen haben mit introvertierten Menschen zu tun.

Das Buch von Sylvia Löhken bietet sowohl für Introvertierte als auch für Extrovertierte erstklassige Ideen für starke Kommunikation.

Kurzweilig zu studieren, beschreibt Sylvia Löhken darin in drei Teilen die wichtigen Punkte: Wer Sie sind, Was Sie können, Was Sie brauchen (Teil eins); Wie Sie privat glücklich und beruflich erfolgreich werden (Teil zwei); Wie Sie Präsenz zeigen und Gehör finden (Teil drei).

Der Leser merkt, Frau Löhken ist begeisterte Sprachwissenschaftlerin, denn: Jedes einzelne Kapitel ist sorgfältig durchdacht und für den Leser spannend aufbereitet. Das Lesen und Verstehen ist dadurch mit Freude und Spannung gekennzeichnet, gleichzeitig wird das Umsetzen für das eigene Leben dadurch stark vereinfacht.

Für jene Leser, die sich auf die Schnelle das Wichtigste aus dem grünen Buch für starke Wirkung holen wollen: Jedes Kapitel schließt mit einem Infokasten, der anschaulich die wichtigsten Punkte zusammenfasst. Übrigens: Das ist auch zum Nachschlagen ideal.

Apropos Nachschlagen: Mir persönlich ist ein ausführliches Stichwortverzeichnis wichtig. Auch hier Begeisterung, selten so ein gutes Verzeichnis gesehen, welches das Finden von bestimmten Stellen und Ideen erleichtert und so dieses Werk zum guten, unterstützenden Freund in Sachen starke Kommunikation macht.

Alles in Allem ein großes Werk, das hohe Aufmerksamkeit verdient.
Den Introvertierten erleichtert es das Leben und schenkt auf sympathische Art bisher unbekannte Perspektiven, die das eigene Leben (mit anderen Menschen) bunter, reicher machen; den Extrovertierten bietet es Ideen, wie sie geschickter mit den Intros in ihrem Leben umgehen können, dabei gleichzeitig frische Erfahrungen erleben, die sie bisher für fast unmöglich hielten - beruflich und privat.

Eine Bereicherung für alle, die sich für qualitativ hochwertige, starke Kommunikation interessieren.


Emotionales Verkaufen: Was Ihre Kunden WIRKLICH wollen (Whitebooks)
Emotionales Verkaufen: Was Ihre Kunden WIRKLICH wollen (Whitebooks)
von Lars Schäfer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaß am Verkaufen wieder entdecken - und damit erfolgreich sein, 1. März 2012
Verkaufen wird immer schwieriger, potentielle Kunden sind immer informierter, holen sich alle Informationen aus dem Netz, sie versuchen die Preise zu drücken, haben eine immer größer werdende Wahl und machen das deutlich - keine lustige Situation für Verkäufer.
Das Buch von Lars Schäfer zeigt, wie man in dieser Lage wieder Kunden erreicht, als Verkäufer erfolgreich agiert, dabei abschließt und gleichzeitig den Kunden sowohl in den Mittel- als auch Vordergrund stellt und ihm ein besonderes Erlebnis bietet.

Dazu zeigt Lars Schäfer seinem Leser die "Kopf-Herz-Formel", die sich aus drei "As" zusammensetzt: Authentizität, Achtsamkeit, Anpassungsfähigkeit.
Jedem dieser drei "As" widmet er ein ausführliches, praxisorientiertes Kapitel, damit man einen guten Einblick bekommt und es für sich im Leben umsetzen kann - die Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung.

Im weiteren Schritt geht Lars Schäfer auf die passende Kundenansprache ein, um gekonnt Kunden anzusprechen.
Dabei stellt er Beispiele zur Verfügung, die den Leser unterstützen, eigene, zur eigenen Person passende zu finden (Authentizität).

Dann geht er zu einem weiteren wichtigen Thema über: Argumentation.
Er stellt vor, wie man die klassische Argumentation mit Emotionen bereichert, damit man auf diese Weise sein Gegenüber noch besser erreicht und überzeugt.
Auch hier findet man wieder gute Beispiele aus der Praxis, man erfährt, wie man Lagerware emotional verkauft oder wie man emotionalen Nutzen durch Bilder und Erlebnisse präsentiert.

Jeder gute Verkäufer hat einen Elevator-Pitch. Nicht irgendeinen, einen besonderen.
Einen, der sich "ins Hirn brennt", einen, der Aufmerksamkeit erregt, einen, der zum Handeln bewegt.
Deshalb stellt Lars Schäfer im weiteren Kapital diesen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Fakten über den Elevator-Pitch, Informationen über die Voraussetzungen, Praxisbeispiele und exakte Unterstützung erwarten den Leser, damit dieser am Ende des Kapitels alles zur Hand hat, um seinen eigenen, besonderen Elevator-Pitch zu texten.
So kann man in Zukunft bei anderen Menschen in maximal 30 Sekunden Interesse wecken.

Humor ist im Verkauf ein wichtiges Thema, dadurch wird vieles einfacher, man kommt sich näher, lernt sich besser kennen.
Aus diesem Grund zeigt Lars Schäfer, wie Humor im Verkauf funktioniert und wie auf keinen Fall. Er zeigt, wie man mit Humor punkten kann, auch, wie man Reklamationen und Einwänden mit Humor begegnet, um die Atmosphäre aufzulockern und so die Grundlage für Lösungsfokus legen kann.

Am Ende beschreibt Lars Schäfer den gekonnten emotionalen Abschluss.
Dabei stellt er auch verschiedene Abschluss-Strategien vor (Vorwegnahmestrategie, Empfehlungsstrategie, Appellstrategie,...), die helfen, wenn der Kunde noch unentschlossen ist oder so noch nicht kaufen möchte.
Diese helfen, den Kunden noch besser zu verstehen, sie zeigen dem Kunden das aufrichtige Interesse des Verkäufers an seiner Person, und sie helfen, dem Abschluss bedeutend näher zu kommen.
Ebenso zeigt Lars Schäfer, wie man sich souverän verabschiedet und ein positives Gespräch positiv und mit einem guten Gefühl für beide beendet.

Für flotte Verkäufer, die auf die Schnelle wirksame Tipps möchten: Jedes Kapitel schließt mit einem Informationskasten, der die sieben wichtigsten Schritte zusammenfasst - perfekt zum Nachschlagen.

Also: Für wen ist dieses Buch aus meiner Sicht gedacht? Für jeden, der in der heutigen Zeit wirksame Tipps zum Thema Verkaufen möchte. Für jeden, der seine Kunden wirklich erreichen möchte. Für jeden, der wieder Spaß und Erfolg im Verkauf möchte - gemeinsam mit seinen Kunden, denn das ist, was Kunden WIRKLICH wollen - Spaß und Erfolg.


Ich REDE.: Ein Hoch auf Deutsch
Ich REDE.: Ein Hoch auf Deutsch
von Isabel García
  Audio CD
Preis: EUR 14,80

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf Ein Hoch auf Deutsch, 13. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich REDE.: Ein Hoch auf Deutsch (Audio CD)
Das beste Deutsch ist, das von Herzen kommt, besagt ein deutsches Sprichwort.
Dieses Hörbuch kommt von Herzen, das hört man sofort.

Die normative Basis von Frau Garcías Hörbuch ist der bewusste Umgang mit der eigenen Sprache, um gezielt verbal zu kommunizieren.
Damit werden einerseits viele Kommunikationsfallen a priori vermieden und andererseits wird die Wahrscheinlichkeit des Verstanden werdens maßgeblich erhöht.

Frau García bietet ihren HörerInnen auf humorvolle und sympathische Weise 73 informative Minuten, in denen sie unter anderem folgende zentrale Regeln, die im praktischen Leben eine wichtige Rolle spielen, vorstellt:

1. Regel: -ig
2. Regel: ch
3. Regel: er
4. Regel: S
5. Regel: -en
6. Regel: R
7. Regel: Vokaleinsatz
8. Regel: Auslautverhärtung

Den Regeln, bei denen Frau García großen Wert auf Praxistauglichkeit und Fokus auf Bedeutsames legt, um ihren HörerInnen hochwertigen Content zu bieten, gehen ein spannendes Vorwort und Nachwort einher.
Während das Vorwort eine attraktive Einführung in das Thema und ein gutes "Framing" darstellt, schließt Frau García mit dem Nachwort professionell das Hörbuch und gibt ihren HörerInnen noch einen Zusatznutzen mit auf den Weg, um damit sicher zu stellen, dass wirklich alle von ihrem Hörbuch profitieren und in Zukunft noch besser verstanden werden.

Meine Empfehlung: Wenn Sie Wert auf souveräne Kommunikation legen, wenn Sie Wert auf Überzeugungskraft legen, wenn Sie Wert auf macht-volle Sprache legen, dann zögern Sie nicht, dann ist das Hörbuch genau richtig für Sie.


Was wir von Steve Jobs lernen können: Verrückt querdenken - Strategien für den eigenen Erfolg
Was wir von Steve Jobs lernen können: Verrückt querdenken - Strategien für den eigenen Erfolg
von Carmine Gallo
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Visionär & (s)ein Apfel erobern die Welt, 4. Juli 2011
"Was würde Steve tun?", ist die leitende Frage dieses Werkes.

Eine sehr gute Frage, denn Steve Jobs hinterläßt auf jeden Fall eine Delle im Universum und zählt zu den größten erfolgreichen Visionären überhaupt.

Um diese für seine Situation beantworten zu können und wertvolle Impulse zu kriegen, beschreibt Carmine Gallo in seinem Buch sieben Prinzipien.

-) Tu das, was du liebst
-) Hinterlasse Spuren im Universum
-) Bringe dein Gehirn auf Hochtouren
-) Verkauf Träume, nicht Produkte
-) Sag Nein zu tausend Dingen
-) Schaffe unvergessliche, verrückte Erfahrungen
-) Beherrsche deine Botschaft

Jedes der sieben Prinzipien wird schlüssig und verständlich beschrieben und erklärt.
Dabei unterstützen graphisch hervorgehobene Zitate den Text, zum Beispiel von Steve Wozniak, Anthony Robbins, Dieter Rams und natürlich sehr viele von Steve Jobs.

Jedes Kapitel wird von "iLektionen" abgeschlossen, welche die Kerngedanken des jeweiligen Kapitels übersichtlich zusammenfassen - sehr gut gelungen.

Dieses Buch ist jedem zu empfehlen, ob Privatperson oder Geschäftsmann, es inspiriert, lädt zum (kognitiven und emotionalen) Perspektivenwechsel ein und beschreibt alles Wesentliche zum ver-rückten Querdenken, das Sinn und Freude macht und dabei die Welt positiv verändert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4