Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Johannes > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Johannes
Top-Rezensenten Rang: 1.408.376
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Johannes

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfreie Papierqualität!, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu dem Produkt gibt es nicht viel zu sagen.
Es ist hauptsächlich dafür geeignet um schöne Zeichnungen festzuhalten,
was mit dem qualitativ hochwertigen Papier wunderschön funktioniert.
Für einfache Notizen, Informationseinträge o.Ä. ist es definitiv zu schade.
Anzumerken ist, dass das Papier relativ rau ist, wobei mir das beim anfertigen von Bleistiftzeichnungen gut gefällt.

Der einzige Punkt der ein wenig negativ ist, sind die nicht ganz so 100% stabilen Umschläge, die an den Kanten doch relativ schnell
abgeschabt sind und weiße Stellen aufweisen wenn man nicht absolut vorsichtig ist. (Ist durch einen schwarzen Edding schnell wieder behoben)
Da man mit seinen Zeichnungen sowieso sehr umsichtig umgeht und die Umschläge die Seiten wirklich gut schützen, ist dies nur ein kleiner Kritikpunkt.

Da ich insgesamt mit dem Produkt sehr zufrieden bin bekommt es von mir 5 Sterne und kann es jedem Zeichner, der seine Kunstwerke schön festhalten will, empfehlen.
(PS: Habe bisher nur mit Bleistift gezeichnet und weder mit Farbe noch mit kräftigen schwarzen Stiften getestet)


Japanese From Zero! 1: Proven Methods to Learn Japanese with integrated Workbook and Online Support
Japanese From Zero! 1: Proven Methods to Learn Japanese with integrated Workbook and Online Support
von Mr. George Trombley
  Taschenbuch
Preis: EUR 26,70

5.0 von 5 Sternen Spaßig, Einprägend, Japanisch, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Japanese From Zero!" ist nicht nur einfach ein Lehrbuch.
Mit vielen kleinen einprägenden Übungen wird man näher in die Struktur der Sprache Japanisch hineingeführt und
sogar kulturelle Aspekte werden ab und zu vermittelt.

Neben der Grammatik und den Vokabeln lernt man die Silbenschrift "Hiragana" ("Katakana" lernt man im Zweiten) und obwohl ich
beide Silbenschriften vorher schon konnte habe ich die Herangehensweise des Buches genossen.
Es werden in einzelnen Kapiteln nur ein paar (5 - 10) Zeichen besprochen und dann abwechselnd in "Romaji" (zu vergleichen mit der englischen Lautschrift, also die "deutsche" Aussprache der Silben) und Hiragana geschrieben.
Am Anfang sind logischerweise so gut wie alle Wörter in "Romaji" geschrieben und gegen Ende fast alles in Hiragana.
Durch die Routine prägt man sich die Zeichen sehr schnell ein und es fällt einem später leichter Abfolgen von Hiragana-Zeichen schnell zu lesen.

Zur Grammatik und den Vokabeln gibt es nicht viel zu sagen, nur dass man sich grundsätzlich immer zurechtfindet und nicht orientierungslos durch das Buch blättern muss.
Um das Buch nicht zu schnell durchzuarbeiten (und man dadurch evtl. wichtiges vergisst) gibt es nach fast jedem Kapitel noch einmal eine kleine Überprüfung, an der man sehen kann ob die Grammatik, bzw. die besprochene Thematik verstanden wurde und man diese auch anwenden kann.

Lösungen zu den Aufgaben, die in jedem Kapitel passend zur Grammatik und zu den Vokabeln gestellt werden, sind am Buchende verzeichnet. So kann man bei Unsicherheiten immer noch einmal nachprüfen.

Schlussendlich habe ich mit dem Buch nur positive Erfahrungen gemacht und kann es jedem der Japanisch lernen möchte und (Wichtig!) die englische Sprache grundsätzlich beherrscht, empfehlen.


DmC - Devil May Cry - [PC]
DmC - Devil May Cry - [PC]

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielspaß pur !, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DmC - Devil May Cry - [PC] (Computerspiel)
Das Spiel ist absoluter Wahnsinn.
Spannende Story mit fesselnden Kämpfen, die zusammen mit einer fast nicht überblickbaren Anzahl von Kampfaktionen
und nicht zu leichten Gegnern absoluten Spielspaß bietet.

Hier einfach mal alle positiven Aspekte des Games:

+ Auf alle Fälle Spannende Story, die perfekt in das Spiel integriert ist und einen mitreißt:
Gespräche und Handlungen sind immer nachvollziehbar und man hat nie das Gefühl nichts zu verstehen.
Konversationen und Interaktionen (Die sich auf die Story beziehen) sind schön auf Videosequenzen, die ohne nervige Ladezeiten ins
Game eingepasst sind, und auf eigene Steuerung aufgeteilt.

+ Eine riesige Zahl an Kampfaktionen:
Das langweilige, einfache "ich hau 1000 mal mit EINEM Schwert drauf und fertig", wie es in vielen
Spielen vorhanden ist, findet man hier überhaupt nicht. Man hat insgesamt 8 Waffen, wobei jede bis 30 (wenn nicht sogar noch mehr)
Möglichkeiten bietet zu interagieren. Zudem kommt noch, dass man Combos mit verschiedenen Waffen ineinandergreifend fortführen
kann und dadurch noch mehr Kampfmöglichkeiten dazukommen.

+ Überblendende Bewegungen der Charaktere und Objekte:
Die Bewegungen (also Sprünge, Kampf-Interaktionen und andere Moves) sind genau angepasst,
sodass man durch die schönen Übergänge zwischen den Bewegungen, einen realistischen Flair hat, der den Spielspaß um ein
vielfaches erhöht.

+ Gestochene Grafik und Fehlerfreie Spielelemente:
Trotz nicht allzu hoher Hardware-/Softwareanforderungen ist die Grafik sehr sehr schön anzusehen, was sich wirklich positiv
auf den Spielspaß auswirkt.
Durch die vielen bewegenden Game-Elemente (z.B. bei einer Zerstörung der Stadt) sollte man annehmen, dass sich mal ein kleiner
Fehler einschleicht, was mir aber bis jetzt noch gar nicht aufgefallen ist.

+ Bewertungen des Kampfes und des Spielverlaufs:
Desto mehr Combos man hintereinander man macht und desto unterschiedlicher diese sind, desto besser fällt die Bewertung aus,
die man bekommt (schlecht bis perfekt: D, C, B, A, S, SS, SSS).
Am Ende jeden Levels werden alle Bewertungen: die Kampfbewertung, Sammel-"Quests", Tode, Zeit und verwendete Gegenstände
zusammengezählt und zu einer Gesamtbewertung zusammengetragen, wodurch man immer den Überblick über seine Leistung hat.

+ "Nebenquests" um den Spielverlauf ein wenig aufzulockern:
In fast jedem Spielabschnitt gibt es Schlüssel, Türen und verlorene Seelen. Je nachdem wie viel man gefunden und gesammelt hat,
wirkt sich das auf die Endbewertung aus.
Hinter den Türen, die man mit den gefundenen Schlüsseln öffnen kann gibt es bestimmte Aufgaben, welche meistens aus Kämpfen
bestehen, die aber durch bestimmte Bedingungen erschwert werden.

+ Insgesamt gibt es 6 Spiel-Schwierigkeiten:
Die ersten drei Schwierigkeiten sind: leicht, normal, schwer; nur mit anderen Namen.
Drei Zusätzliche Modi geben einem die Möglichkeit das Spiel erneut durchzuspielen, nur mit schwereren (und auch mehr) Gegnern.

Hier minimale negative Aspekte:

- Die Durchspielzeit ist doch relativ kurz (8 Stunden 50 Minuten), wobei ich definitiv dazu sagen muss, dass ich das erste mal
auf "Leicht" gespielt habe und nicht auf die Nebensachen geachtet habe. Auf Schwer bin ich inzwischen relativ länger dran
und es ist beim Wiederspielen (in schwereren Stufen) immer noch genauso interessant wie beim ersten mal.

- Für Menschen, die nur schnell mal was nebenbei spielen möchten, oder mit vielen Interaktionen mit der Tastaturen oder Combos
überfordert sind, ist dieses Spiel nicht so zu empfehlen, da man doch schnell in viele Combos "hineingeworfen" wird und
dadurch mal schnell überfordert ist. Gilt natürlich nicht für die, welche diese Combo- und Waffenvielzahl fasziniert, bzw. damit
umgehen können.

Fazit:
Wahnsinns Game für einen absolut akzeptablen Preis. (20 Euro sind wirklich fast nichts bei diesem Spiel)
Jeder der ein Game, mit einer überhäufenden Anzahl von Kampfaktionen und eine mitreißenden Story haben möchte ist hier genau richtig!


Seite: 1