Profil für Patrick Henning > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Patrick Henning
Top-Rezensenten Rang: 312.910
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Patrick Henning "EscarrRune"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Unendlich (Limited Deluxe Version im Digipack)
Unendlich (Limited Deluxe Version im Digipack)

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und endlich Unendlich, 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vergleichsweise lange hat man warten müssen, doch nach gut 3 Jahren präsentieren Schandmaul ihren Fans mit "Unendlich" nun endlich das lang ersehnte 8. Studioalbum. Und das Warten hat sich mehr als gelohnt. Vom ersten bis zum letzten Ton überzeugt das fast einstündige Werk durch hohe Spielfreude, überzeugt neben flotten Stücken auch in den ruhigeren Tönen, wirkt unglaublich stimmig und kompakt. Gab es auf den letzten Alben durchaus mal Stücke, auf die ich persönlich gut hätte verzichten können (zuletzt "Rosen" oder "Bis zum Morgengrauen"), finde ich auf "Unendlich" kein Stück, welches ich überspringen mag. Die sechs Musiker haben sich in den letzten Jahren hörbar weiterentwickelt und ein hochklassiges Schandmaulalbum abgeliefert, das sich wunderbar in die selbst gebastelte Schublade "Folk 'n Roll" einfügt.

Anspieltips:
Kaspar
In deinem Namen
Bunt und nicht braun
Euch zum Geleit
Saphira
Der Teufel…

Ganz besonders möchte ich aber jedem Fan (und allen die es werden wollen) die Deluxe Edition des Albums ans Herz legen. Neben einer DVD, die nette Einblicke hinter die Kulissen des Bandalltags und des 15-jährigen Bandjubiläums 2013 gewährt, beinhaltet diese eine 2. CD. Auf dieser wurde das komplette Album (mit Ausnahme der beiden Instrumentalstücke) noch einmal als Akustikversion eingespielt. Hierbei wurde nicht einfach nur die E-Gitarre ausgestöpselt, die Stücke wurden noch mal komplett neu arrangiert und an vielen Stellen erklingt nicht mehr als Duckys Gitarre und die Stimme von Thomas. Untermalt wird das Ganze teilweise noch durch ein Cello, hier und da erklingen zum ersten Mal auf einem Schandmaul-Album sogar Banjoklänge. Das Album präsentiert sich hier noch einmal von einer ganz anderen Seite und lässt mich oft Vergleiche zu klassischen Liedermachern wie Reinhard Mey ziehen. Als ganz besonderes Schmankerl mag ich hier noch die Akustikversion von "Kaspar" empfehlen, wofür die Band mit Stefan Dettl von "La Brass Banda" zusammengearbeitet hat.


Darksiders II
Darksiders II
Wird angeboten von schneidersoft
Preis: EUR 31,95

11 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zelda für Erwachsene, 12. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Darksiders II (Videospiel)
Meine Freundin und ich sind beide seit fast 20 Jahren große Nintendofans, nicht zuletzt vor allem auch wegen exklusiven Spieleserien wie Mario oder Zelda. Die Wii U wurde auch gleich am Releasetag gekauft. Da ein Zelda U noch auf sich warten lässt, musste erst mal Ersatz her. Meine Freundin kam letzte Woche spontan mit Darksiders 2 nachhause. Die Beschreibung auf der Verpackung klang vielversprechend und das Spiel erweist sich im Nachhinein als echter Glücksgriff.

Darksiders 2 vereint in sich diverse Aspekte anderer Spieleserien: Kletterpassagen ala Prince of Persia, viele (zum Teil aufwertbare) Ausrüstungsgegenstände zum sammeln (weckte in mir spontan Assoziationen zu Diablo) und eine große Oberwelt, die zum erkunden einlädt. Praktischerweise steht für letzteres von Anfang an auch noch ein Pferd zur Verfügung und da war es dann das erste Mal, unser „Zelda für Erwachsene“-Feeling. Für Erwachsene vor allem auch wegen den Nahkämpfen, in denen nicht mit Blut und Splattereffekten gegeizt wird. Präsentiert wird das Ganze in ansprechender HD Grafik und mit ansprechenden Texturen, die hier und da zwar unter Tearing leidet, dieses empfand ich bisher aber als wenig stark und nicht weiter störend.

Die Steuerung geht gut von der Hand, die meisten Funktionen werden im Spiel direkt erklärt. Leider bleiben hier und da Fragen offen, die man nur durch ausprobieren geklärt bekommt, da das beiliegende Handbuch auch keine all zu große Hilfe ist. Der Verweis auf ein ausführliches Handbuch im Internet führt letztlich auch nur zu einer PDF Version des bereits bekannten Heftchens. Als es das erste Mal hieß „du kannst an Wänden auch um die Ecke laufen“, standen uns erst mal Fragezeichen in den Augen, da nicht genauer erklärt wurde wie. Zwei Dutzend Versuche später war dann aber auch dieses Problem gelöst. Um herauszufinden wie die Schnellreise via Weltkarte funktioniert und wie man Shortcuts für Fertigkeiten festlegt, musste Google herhalten, da auch hierfür genauere Erläuterungen fehlten. Ein etwas umfangreicheres Handbuch hätte hier Abhilfe schaffen können. Mal schauen, welche Stolpersteine sich mir noch in den langen Weg stellen, der noch vor mir liegt. Hier und da liest man von einer Gesamtspieldauer von etwa 50 Stunden, von denen ich vielleicht erst 10 absolviert habe, da es neben der Hauptquest auch noch diverse Nebenaufgaben zu erfüllen gibt. Damit man sein Ziel nicht aus den Augen verliert, gibt es praktischerweise Missionsmarker auf der Karte zur Orientierung.

Zentraler Bestandteil des Spiels ist vor allem auch das ausgefeilte Kampfsystem. Stupides draufhauen führt am Anfang vielleicht noch zum Ziel, relativ bald trifft man aber auf die ersten Gegner, die ein taktischeres Vorgehen erfordern. Denn so gut Tod auch austeilt, selber einstecken kann er nur bedingt. Getreu dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ verlässt er sich zur Abwehr feindlicher Angriffe vor allem auf seine Wendigkeit. Statt Angriffe zu parieren ist Ausweichen die oberste Devise. Für die eigenen Angriffe stehen dann spezielle Techniken in Form von Kombos zur Verfügung. Weitere können gegen Gold erlernt werden. Bei besonders starken Zwischengegnern bedarf es oft noch besonderer Vorgehensweisen um die einzig verwundbaren Schwachpunkte der Gegner freizulegen. Die Kampfsteuerung geht hierbei ähnlich leicht von der Hand, allerdings können gerade Massenkämpfe mit vielen Gegnern schon mal etwas unübersichtlich werden. Wenn sich unter den Massen dann noch ein paar starke Champions tummeln, können Heiltränke schon mal knapp werden. Zum Glück wird das Spiel zwischendurch aber regelmäßig automatisch gespeichert, so dass man im Falle eines vorzeitigen Ablebens nicht wieder alles von vorne machen muss. Lediglich die Ladezeiten zwischendurch sind manchmal etwas lang. Dafür besteht bei der Wii U Version des Spiels kein Mangel an Speicherplätzen, da die Wii U für jeden einzelnen Nutzer mit eigenem Mii einen separaten Spielstand mit je vier Speicherslots anlegt.

Alles in allem ein großartiges Spieleerlebnis, auch für Leute (wie mich) die den ersten Teil nicht kennen. Für Wii U Besitzer und Freunde von RPG Titeln quasi ein Pflichtkauf.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 24, 2013 9:17 AM CET


Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land
Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land
Wird angeboten von Blue Eye Electronic
Preis: EUR 277,68

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum begeistert, 5. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Noch kürzer lassen sich meine bisherigen Erfahrungen mit der neuen Wii U im Titel nicht zusammenfassen. Direkt am Veröffentlichungstag habe ich das Premium Pack mit Nintendo Land beim Einzelhändler meines Vertrauens abholen können. Aufbau war erwartungsgemäß simpel (zu den beiliegenden Standfüßen kann ich nichts sagen, da ich diese nicht nutze). Bei der Einrichtung des Systems habe ich bewusst erst mal auf die Konfiguration der WLAN-Verbindung verzichtet. Nach den zahlreichen Problemen, die im Internet berichtet wurden, wollt ich damit bis später warten, bis der erste Ansturm auf die Server abgeebbt ist. Spielen ging ja auch erst mal so. Und so verbrachten meine Freundin und ich (beide langjährige Nintendofans) erst mal viele Stunden mit dem beiliegenden Nintendo Land (für das, anders als bei der Wii vor 6 Jahren bei Wii Sports, erfreulicherweise auch eine anständige Hülle beiliegt). Unser erster Eindruck: wir waren schlichtweg begeistert. Die Grafik mag noch nicht überragend sein, liefert für einen Launchtitel aber schon einen guten Eindruck von dem, was auf der Konsole in Zukunft noch möglich sein dürfte. Die Minispiele sind abwechslungsreich und zeigen sehr schön die Möglichkeiten des neuen Tabletkontrollers auf, den weder ich noch meine Freundin wieder aus der Hand geben wollen. Hoffentlich kommen bald Spiele, die ein 2. Tablet unterstützen, damit wir jeder ein eigens bekommen ;-) Die Zusatzfunktion, nämlich andere Geräte mit dem Tablet zu steuern, funktioniert bei uns auch tadellos. Ich bediene unseren Fernseher und Digitalreciever mittlerweile fast nur noch mit dem Tablet. Lediglich die grafische Nutzeroberfläche hierfür, könnte noch etwas aufgehübscht werden.

Nach einem ausgiebigen Spielemarathon habe ich dann mal die Wii U mit unserem WLAN verbunden und in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3 Uhr das erste Systemupdate gestartet (zwingend erforderlich für die Nutzung von Onlinefunktionen wie eShop). Download hat etwa 45 Minuten gedauert, Installation noch mal 5-10 Minuten. Hat alles fehlerfrei funktioniert. Fehlerfrei ist überhaupt ein gutes Stichwort, ich hatte mit der Wii U im laufenden Betrieb bisher keinerlei Probleme (lediglich die Ladezeiten zwischendurch sind etwas lang). Im eShop hab ich dann auch mal gestöbert und mir die Demo zu Fifa 13 angesehen (und eindrucksvoll bewiesen, dass Fußball auch virtuell nicht mein Sport ist^^). Der erste Kauf im Shop muss allerdings noch warten, der Shop war gestern Abend wegen Wartungsarbeiten nicht erreichbar.

Meine Freundin hat dann gestern noch spontan Darksiders II gekauft, womit wir uns jetzt erst mal die Wartezeit auf ein neues Zelda vertreiben werden ;-) Aber dazu später mehr in einer anderen Rezension.


Megaphone (Sprach & Musikwiedergabe)
Megaphone (Sprach & Musikwiedergabe)
Wird angeboten von Goods & Gadgets GmbH
Preis: EUR 11,90

5.0 von 5 Sternen Top Preis-/Leistungsverhältnis, 26. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Megaphone (Sprach & Musikwiedergabe) (Misc.)
Für einen Junggesellenabschied war ich auf der Suche nach einem Megaphon. Ganz wichtig war dabei möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld zu bekommen, damit es am Ende nicht all zu sehr im Geldbeutel schmerzt, falls das Gerät den Abschied nicht übersteht. Meine Wahl fiel auf dieses Modell und ich wurde nicht enttäuscht.

Im mehrstündigen Dauereinsatz im Freien bot dieses Megaphon top Klangqualität, selbst bei maximaler Lautstärke mit gleichzeitig kaum auftretenden Rückkopplungen. Und das Beste: es funktioniert immer noch ;-)

Für den professionellen Einsatz vielleicht unbedingt die erste Wahl, aber als Partyzubehör auf jeden Fall jeden Cent wert. Meine Erwartungen wurden vollendst erfüllt, daher von mir 5 Sterne.


Garmin Fahrradhalterung nur Lenkerschelle Standard eTrex-X-Serie
Garmin Fahrradhalterung nur Lenkerschelle Standard eTrex-X-Serie
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Top Preis-/Leistungsverhältnis, 17. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verwende mein GPS Gerät fürs Geocaching und das überwiegend zu Fuß. Aber gerade für Dosen die etwas außerhalb liegen, bietet sich dann doch eher eine kleine Radtour an, nur ohne Fahrradhalter ist das auch nicht so das Wahre. Nach den überwiegend positiven Meinungen bei Amazon habe ich mich dann für diese Halterung entschieden und nach Erhalt auch sofort ausprobiert. Die Montage gestaltet sich denkbar einfach, geht schnell von der Hand und mit den beiliegenden Gummistreifen sitzt die Halterung auch bombenfest. Das GPS Gerät sitzt dann auch gut in der Halterung, hat zwar auch bei mir noch etwas Spiel, die Gesamtkonstruktion macht aber einen soliden Eindruck. Für gemütliche Radtouren auf normalen Straßen und guten Rad-/Wanderwegen, uneingeschränkt zu empfehlen.


Wii Wheel - Lenkrad
Wii Wheel - Lenkrad
Wird angeboten von studio101-shop
Preis: EUR 15,99

17 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dinge die die Welt nicht braucht, 9. März 2009
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Wii Wheel - Lenkrad (Videospiel)
Ich selbst bin zwangsläufig in den Besitz des Wii-Wheels gekommen, da ich mir Mario Kart zugelegt habe, wo bereits ein Lenkrad mit beiliegt. Ich hab das durchaus ansehnliche und gut verarbeitete Stück auch sofort ausprobiert und nach dem ersten Versuch auch gleich wieder zur Seite gelegt.
Zunächst einmal: man braucht es nicht. Man kann auch einfach die Remote waagerecht vor sich halten und so tun, als ob man ein Lenkrad in Händen hält, funktioniert genau so schlecht wie mit Wheel, man spart aber 10 Euro. Zum anderen überzeugt mich persönlich diese Art der Steuerung nicht. Ich fahre mit der Remote/Nunchuck-Kombination deutlich besser, da ich die Steuerung über den Nunchuck-Stick als präziser empfinde. In wie weit das jetzt allein am Spiel Mario Kart liegt, oder ob diese Steuerung bei anderen Rennspielen besser funktioniert, kann ich mangels Vergleich nicht beurteilen. Vielleicht bin ich auch schlichtweg zu ungeschickt dafür.
Dieses Zubehör bleibt für mich jedenfalls überflüssig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 5, 2009 3:17 PM MEST


Schuldig
Schuldig
Preis: EUR 11,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber..., 3. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schuldig (Audio CD)
Ich kann mich den zahlreichen Positiven Meinungen, die schon vor Erscheinen des Albums zu lesen waren, leider nicht ganz anschließen. Ohne Frage ist Schuldig auf jeden Fall ein gutes Album, aber ob es nun das bisher Beste der Instanzler ist? Ich finde nicht. Die Instanz wollte mal wieder eine ordentliche Rock'n'Roll-Platte abliefern, was ihr ohne Frage auch gelungen ist. Das Album liefert durchweg solide Rocknummern, teilweise mit erheblichem Ohrwurmpotenzial. Allerdings kann ich mich auch nach mehrmaligem Hören des Albums nicht dem Eindruck verwehren, dass sich die ganzen Stücke vor lauter Rock'n'Roll alle ein wenig gleich anhören. Irgendwie erscheint mir alles zu sehr auf Rock getrimmt, vor allem dort, wo vielleicht auch mal etwas ruhigere Töne angebracht gewesen wären. Ich vergebe alles in allem dennoch 4 Sterne für eine solide Produktion und ein schönes Digipack inkl. Booklet mit allen Texten (grad letzteres ist ja leider noch immer nicht bei allen Bands zu finden).


Seite: 1