20% Rabatt Hier klicken HarryPotter Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16
Profil für Findet Frodo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Findet Frodo
Top-Rezensenten Rang: 221.226
Hilfreiche Bewertungen: 84

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Findet Frodo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Ritual Spirit (EP)
Ritual Spirit (EP)
Preis: EUR 2,49

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Manches könnte man sich auch sparen, 15. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritual Spirit (EP) (MP3-Download)
Während man vergeblich auf ein neues Album von Massive Attack wartet, kommt mal eben eine EP um die Ecke. Naja, wenn man es denn eine EP nennen kann. Bei vier Titeln muss ich eher an eine Single denken. Wirklich brauchbar ist davon eigentlich auch nur der Titelsong, der Rest blubbert nur so belanglos vor sich hin. Naja, für den Preis nimmt man es eben mit.


Barbara Barbara, we face a shining future
Barbara Barbara, we face a shining future
Preis: EUR 8,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal wieder ein richtig gutes Album, 15. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem die letzten beiden Alben von Underworld doch etwas gewöhnungsbedürftig (wenn auch nicht schlecht) waren, kommt hier eindeutig wieder der gute alte Sound durch. Man könnte das neue Werk am ehesten mit Dubnobasswithmyheadman vergleichen. Ein Großteil der Stücke plätschert gemütlich vor sich hin, ist dabei aber etwas melodischer. Insgesamt geht es eher luftig und fröhlich zu.

Über die Anzahl der Titel könnte man jetzt meckern, aber auch hier ziehe ich gerne den Vergleich zu Dubnobasswithmyheadman heran. Die meisten Alben haben zwischendurch immer mal ein Stück, bei dem sie schwächeln – ein paar Titel, auf die man auch gut verzichten könnte. Solche Totalausfälle sind hier nicht dabei. Wenn überhaupt, könnte man "Santiago Cuatro" als schwächstes Glied in der Kette sehen. Ich sehe es eher als ruhiges Zwischenstück, sozusagen die Pause zwischen dem ersten und zweiten Akt.

Meine persönlichen Highlights sind die Titel 1, 5 und 7. Man muss aber klar dazu sagen, dass es sich hier um ein Album handelt, das man im Ganzen hören muss, und zu dem man sich erst nach mehrmaligem Hören ein Urteil erlauben sollte. Intensives Hören ist dabei nicht unbedingt erforderlich – kaum ein Album von Underworld eignet sich so gut zum nebenbei Hören!


Jabra Classic Bluetoothmono-Headset rot
Jabra Classic Bluetoothmono-Headset rot
Preis: EUR 23,42

4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Headset zum kleinen Preis, 15. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Headset sitzt gut im Ohr und hält auf die Schnelle auch ohne Bügel. Es ist angenehm klein und leicht. Die verschiedenen Tasten sind gut zu erreichen und funktionieren einwandfrei. Die Verarbeitung ist sauber und ordentlich, es kommt nicht der Eindruck von billigem Material auf.

Die Verbindung mit einem OnePlus 2 unter Android hat auf Anhieb funktioniert. Übertragungsqualität und Reichweite sind ausreichend, zumal man sich mit dieser Art von Headset üblicherweise nicht weit vom Sender entfernt.

Die Sprachqualität beim Telefonieren ist in Ordnung. Einzig der Ton dürfte manchmal gerne etwas lauter sein, lässt sich aber nicht weiter erhöhen. In lauten Umgebungen muss man sich das Headset manchmal etwas ins Ohr drücken, damit man noch etwas versteht. Deshalb ein Stern Abzug.


OKCS® Bluetooth Kopfhörer In-Ear Headset Earpod NFC mit Mikrofon und Bedienelement in Schwarz
OKCS® Bluetooth Kopfhörer In-Ear Headset Earpod NFC mit Mikrofon und Bedienelement in Schwarz
Wird angeboten von OKCS-Hannover
Preis: EUR 34,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mäßige Materialqualität und Empfang, 13. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Headset bestellt, weil es scheinbar das einzige war, das normale Ohrhörer hat (also nicht In-Ear, wie alle anderen Bluetooth-Headsets). Der Tragekomfort ist entsprechend gut und wie erhofft. Das fette Empfangsteil hinten am Hals hat mich erst zweifeln lassen, aber wirklich stören tut es nicht. Trotz der robusten Bauweise ist das Headset angenehm leicht, für Sport aber vermutlich nicht so gut geeignet.

Die beiden Steuerteile links und rechts sind gut erreichbar und nach kurzer Eingewöhnungszeit auch blind zu bedienen. Alle Funktionen sind damit steuerbar (Android 6, OnePlus 2). Die Soundqualität bei Musik ist in Ordnung, aber auch nicht überragend. Bass kommt ordentlich rüber, gegenüber den Höhen aber vielleicht etwas zu dominant. Qualität bei Telefonaten habe ich nicht getestet.

Die Verarbeitung erscheint mir insgesamt recht billig. Man merkt auch gleich, dass man Chinaware in der Hand hat. Der Kunststoff, insbesondere bei dem Nackenstück, ist eindeutig nicht der beste. Insgesamt hat man das Gefühl, man hätte ein Headset für 15 € in den Händen. Das merkt man auch schon an der Verpackung, nicht nur billig, sondern auch dreckig und verbogen ist.

Was mich mehr stört, ist, dass die Sprachansagen zum Verbindungsstatus ausschließlich Chinesisch sind. Die Bedienungsanleitung gibt es immerhin zusätzlich auf Englisch. Insgesamt will das Gerät wohl nicht so richtig für den europäischen Markt gemacht sein.

Ausschlaggebend für die schlechte Bewertung ist aber letztendlich die Reichweite. Auf offener Strecke beträgt diese etwa 6 Meter, bevor die Musikübertragung immer mehr ins Stocken gerät. Sind Wände dazwischen, geht das schon nach 4 Metern los. Damit könnte ich leben, da ich das Smartphone als Sender in der Hosentasche trage, also in der unmittelbaren Nähe. Aber auch da beginnt die Übertragung sehr stark zu stocken. Hält man es in der Hand, ist alles gut. Sobald das Smartphone aber in seiner Hülle und der Hosentasche verschwindet, hat man keinen Spaß mehr. Somit ist das Headset für den vorgesehenen Verwendungszweck unbrauchbar.

Der einzige Grund, warum es statt einem doch noch zwei Sterne bekommt, ist, dass es grundsätzlich funktioniert.


Boweike Dockingstation TYP-C Dock Tischladetsation mit USB-C für OnePlus 2 / Microsoft Lumia 950 / 950XL / Gigaset ME / Gigaset ME Pro / Gigaset ME Pro Pure /ZUK Z1 / Innos D6000 (Silber)
Boweike Dockingstation TYP-C Dock Tischladetsation mit USB-C für OnePlus 2 / Microsoft Lumia 950 / 950XL / Gigaset ME / Gigaset ME Pro / Gigaset ME Pro Pure /ZUK Z1 / Innos D6000 (Silber)
Wird angeboten von lanyunweiye88
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Android-Debugging unbrauchbar, 10. Juni 2016
Die Dockingstation ist grundsätzlich brauchbar und erfüllt ihren Zweck. Auch größere Smartphones stehen ausreichend stabil, wackeln aber leicht.

Das Gerät wurde mit einem Klebstoffrückstand an der Front geliefert, der sich nicht restlos entfernen lässt. Der Fleck ist deutlich sichtbar und stört dann doch irgendwie, weil man immer hinguckt.

Ich habe die Dockingstation gekauft, um mit dem OnePlus 2 und den Chrome DevTools Websites zu debuggen. Leider scheint das integrierte USB-C-Kabel nicht dafür geeignet zu sein. Chrome unter Windows 7 und 10 konnte keine Verbindung zum Gerät herstellen. Windows meldet, dass das Gerät eine höhere Leistung erzielen könnte. Mit dem Original-Kabel funktioniert es bestens. Damit ist der Sinn der Dockingstation für mich leider verfehlt.


tesa doppelseitiges Verlegeband, extra stark klebend, 25m x 50mm
tesa doppelseitiges Verlegeband, extra stark klebend, 25m x 50mm
Preis: EUR 12,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Teppiche geeignet, 26. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit der Teppich fertig verlegt ist, nutze ich die Reste von dem Band überall im Haus, wo irgendwas befestigt werden muss. Das klebst zehnmal besser und vor allem dauerhafter, als jedes andere doppelseitige Klebeband, das ich jemals hatte. Es lässt sich darüber hinaus sehr gut und völlig frei von Rückständen wieder entfernen. Habe keine Bedenken, das überall dran zu kleben.


My first NICI Schnullertier Hase 30cm
My first NICI Schnullertier Hase 30cm
Preis: EUR 12,58

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Awwwwww!, 16. Oktober 2014
Sie liebt ihn einfach. Awwwww! So FLAUSCHIG! Und man kann an allen Ecken und Enden herumnuckeln. Wahnsinn! Der muss jetzt überall mit hin.


Sennheiser MX 170 Ohrhörer schwarz
Sennheiser MX 170 Ohrhörer schwarz
Preis: EUR 14,45

4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung top, 16. Oktober 2014
Für den Preis wird man wohl keine besseren Kopfhörer bekommen. Sitzen gut und bequem dank Überzügen. Minimaler Winkelstecker und flexibles Kabel, das etwas biegsamer sein dürfte. Klangqualität ausgezeichnet! Könnte vielleicht etwas mehr Höhen vertragen, aber das lässt sich ja nachregeln.

Und es sind "Richtig-herum-Kopfhörer". Also man nimmt sie aus der Tasche, entfitzt das Kabel und hat dann zu 90% den linken Hörer in der linken Hand und den rechten rechts. Bei den meisten Kopfhörern ist das genau anders herum. Keine Ahnung, wie die das machen. :-)


Dubnobasswithmyheadman (HD Blu-Ray Audio)
Dubnobasswithmyheadman (HD Blu-Ray Audio)
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 14,07

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lecker, aber warum kein Multichannel?, 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Neuauflage, sehr schön. Die Überarbeitung ist durchweg gelungen. Und dabei klingt es noch von vorne bis hinten wie das Original. Also keine leicht veränderten Samples oder ähnliches.

Im Bezug auf die Blu-ray Ausgabe: Ich hatte eigentlich gehofft, hier einen 7.1-Mix oder ähnliches zu finden. Pustekuchen, nur Stereo. Hätte ich mir denken können bei der mangelhaften Beschreibung. Stattdessen drei Stereo-Tonspuren mit je 24bit/96khz in LPCM, DTS HD und Dolby TrueHD. Die sind allesamt ein wahrer Ohrenschmaus. Besonders die Stimme von Karl Hyde rückt im starken Kontrast zum Rest der Musik näher in den Raum. Die Dolby-Spur scheint etwas kraftvoller zu sein, gut möglich, dass sie aber einfach nur lauter ist.

Die Verpackung ist simpel gehalten. Der Aufkleber geht gut weg. Das Booklet enthält nur das übliche Artwork des Albums, nur etwas mehr breitgetreten. So schön das auch sein mag -- einen Nutzen hat es nicht. Es liegt außerdem ein Code für den digitalen Download bei.

Ein Stern Abzug, weil sie es nicht geschafft haben, wenigstens einen 5.1-Remix draus zu basteln. Eigentlich hätte das 2 Sterne Abzug verdient und nochmal einen für das magere Booklet. Aber ich kann diesem Album einfach nicht weniger als 4 Sterne geben -- schon gar nicht bei dieser Klangqualität.


Minadax Programierbarer LCD Timer Auslöser für Canon EOS, wie TC-80N3
Minadax Programierbarer LCD Timer Auslöser für Canon EOS, wie TC-80N3
Wird angeboten von Impulsfoto -Händler aus DEUTSCHLAND-SERVICE in DEUTSCH
Preis: EUR 25,90

4.0 von 5 Sternen Kompatibel mit Canon EOS 600D, 20. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diese Fernsteuerung für Zeitrafferaufnahmen mit der Canon EOS 600D gekauft. Kurz und knapp: Was ich damit machen will, geht.

Von den vier Betriebsmodi funktionieren auf jeden Fall drei:

- verzögertes Auslösen (Selbstauslöser)
- Intervallaufnahmen alle x Sekunden
- regelmäßige Aufnahmen über einen bestimmten Zeitraum hinweg

Die Modi lassen sich beliebig miteinander kombinieren, also zum Beispiel Aufnahmen alle x Sekunden für eine Dauer von y Stunden mit Beginn nach z Minuten. Der vierte Modus, die Auslöser-Zeitsteuerung, scheint mit dieser Kamera nicht zu funktionieren, selbst wenn sie im manuellen Modus ist. Vielleicht bin ich aber auch noch nicht darauf gekommen, wie das geht. Ist für mich aber auch nicht wichtig.

Die Reset-Taste soll scheinbar auch als Tastensperre dienen, funktioniert aber auch nicht. Notwendig ist das aber auch gar nicht, weil die Tasten in einer Vertiefung sitzen und deshalb eigentlich nicht aus Versehen gedrückt werden können.

Man kann die Fernbedienung nicht ausschalten und sie geht auch nach einiger Zeit nicht von alleine aus. Nach Herstellerangaben soll die Batterie (CR 2032 Knopfzelle) trotzdem 3 Jahre halten. Ich will das aber lieber nicht ausprobieren und entferne sie deshalb immer. So oft brauch man das Gerät ja auch nicht. Die Batterie lässt sich in jedem Fall leicht entfernen.

Das waren eigentlich auch schon alle kleinen Problemchen, die man angesichts des Preises (verglichen mit Canon-Originalzubehör) verkraften kann.

Der manuelle Auslöser funktioniert zu jeder Zeit in jedem Betriebsmodus und ist damit unabhängig von den anderen Funktionen. Man kann ihn halb oder ganz durchdrücken, womit er sich genauso verhält, wie man es vom Kameraauslöser gewohnt ist. Außerdem lässt sich der Auslöser im gedrückten Zustand mechanisch sperren. Der Sinn hat sich mir noch nicht erschlossen - wahrscheinlich auch für Langzeitbelichtungen. Vermutlich funktioniert das aber aus dem selben Grund wie oben nicht mit dieser Kamera.

Ansonsten ist die Verarbeitung sehr gut und passt bestens zur Kamera. Die Bedienung ist kinderleicht (wenn man mal rausgefunden hat, dass man auf das Einstellrad drücken kann). Die Bedienungsanleitung ist in Chinesisch und (fragwürdigem) Englisch, genügt aber vollkommen, um mit dem Gerät klarzukommen. Das Kabel ist lang genug, um das Gerät bequem irgendwo ans Stativ zu hängen.

Würde es jederzeit wieder kaufen!


Seite: 1 | 2