Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Thomas.S. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas.S.
Top-Rezensenten Rang: 18.495
Hilfreiche Bewertungen: 227

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas.S.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
People,Hell & Angels
People,Hell & Angels
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Überraschend., 2. März 2013
Rezension bezieht sich auf: People,Hell & Angels (Audio CD)
Das hätte ich nach einigen doch recht zweifelhaften posthum Veröffentlichungen nicht erwartet, dass uns hier mit „People, Hell and Angels“ so ein tolles Album vorgelegt wird. Angefangen mit dem meiner Meinung nach super Cover der CD, über das Informative Booklett sowie den klanglich, wie auch Inhaltlich erstklassigen Songs. Also nach den unverzichtbaren drei Original Alben „Are you experienced“; „Axis: Bold as love"; und "Electric Ladyland“ gehört für mich „People, Hell and Angels“ auf jedenfall zu den interessantesten posthum Veröffentlichungen von Hendrix, die ich nur jedem Blues interessierten Hörer uneingeschränkt ans Herz legen kann. Ansonsten kann ich ich nur noch auf die erstklassige Rezension von Muddy Blues verweisen, die ich zu 100% so unterschreiben kann.


Turn of the Tide (Expanded+Remastered)
Turn of the Tide (Expanded+Remastered)
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein super Album, wäre da nicht…, 25. Februar 2013
…ja wäre da nicht das unsägliche „Live is for living“. Ich konnte den Song schon damals nicht ab und das hat sich bis heute nicht geändert. Sonst ist Turn oft he tide aber ein klasse Album, das in der Neuauflage mit einem exzellenten Klang daher kommt. Eigentlich befindet sich auf der CD von „Waiting on the borderline“ bis „Doctor Doctor“ erstklassiges Songmaterial, in dem man die 80er in jedem Song heraus hört. Mit „How do you feel now“ und „in Memory oft he martyrs“ befinden sich zwei der schönsten Balladen von BJH auf dem Album, und mit „Waiting on the Borderline“ und „Back tot he wall“ zwei der Besten Songs von Les Holroyd. Warum also nur 4 Sterne? Ein fünf Sterne Album sollte meiner Meinung nach keinen Song enthalten bei dem ich die Skip Taste verwenden muss. Aber da kommt eben „Live is for living“ ins Spiel, hätten sie den Song wenigstens ans Ende oder an den Anfang gesetzt. Bei der Neuauflage ist der Song nun auch noch als Singleversion, also zwei mal vertreten, das ist zu viel für mich…:-), und auch der zweite Bonustrack „Shades of B hill“ ist doch sehr bescheiden. Aber eine Kaufempfehlung kann ich schon allein wegen des sehr guten Klanges aussprechen, und es gibt ja auch mit Sicherheit genügend Leute denen „Live is for Living" gefällt, sehr erfolgreich war der Song ja.


Tits 'n Ass
Tits 'n Ass
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Na das ist doch mal ein Albumtitel., 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Tits 'n Ass (Audio CD)
O.k. Spaß beiseite..;-). Ich habe mir „Tits‘ n ass“ auf Grund der positiven Rezensionen gekauft und was soll ich sagen, WOW, damit hätte ich echt nicht gerechnet. Was Golden Earring hier vorlegen ist echt der Hammer. Ein überraschend rockiges Album ist es geworden, bei dem aber natürlich auch mit „What do I know about love“, „Wanted by women“, oder dem genialen „“This love“ die Balladen nicht fehlen. Aber auch instrumental überzeugt das, was Golden Earring hier abliefern. Ich weis jetzt nicht ob „Tit’s n ass“ die Beste oder eines der Besten Veröffentlichung von Golden Earring ist, und das ist auch egal, es ist auf jeden Fall heute und hier einfach nur eine geile CD die ich nur jeden ans Herz legen kann. Inhaltlich (hier sei vor allem die tolle Stimme von Barry Hay erwähnt, altert die eigentlich nie ?), wie klanglich eine absolute Kaufempfehlung und die Hoffnung das die Jungs noch weitermachen und viele solcher Alben veröffentlichen.


Live at the Fillmore-1968
Live at the Fillmore-1968
Preis: EUR 8,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na ja….????...., 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Live at the Fillmore-1968 (Audio CD)
….ich weis ja nicht was für eine CD der gute Rowen gehört hat!!??!! Live at the Fillmore kann es eigentlich nicht gewesen sein. Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen was er mit seinen Kritikpunkten meint, aber gut ist seine Meinung.
Ich jedenfalls kann mich den positiven Rezensionen nur anschließen, "und Rowen", ich habe auch nicht vor die CD wieder zu verkaufen…;-).
Bei Live at the Fillmore handelt es sich meiner Meinung nach um eine sehr gelungene Aufnahme bei der man die Spielfreude der Musiker beinahe spüren kann, einfach nur toll was Santana mit seiner Band hier noch vor seinem ersten Album abliefert. Gut vielleicht ist Woodstock das „Bessere“ Album, Filmour ist auf jeden Fall das Interessantere und auch das klanglich bessere. Von den neun Stücken sind immerhin 5 Songs dabei die es sonst auf keiner Santana CD gibt. Herausheben möchte ich das überragende „As the years go passing by“, ist das geil gespielt, man kann den Blues beinahe greifen, einfach nur toll, oder das 30 Minuten lange „Freeway“ einfach der Hammer. Also alles in allem eine erstklassige Live Aufnahme in super Klangqualität.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2013 7:19 AM CET


Hoffnungslos
Hoffnungslos
Preis: EUR 15,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster aber ganz, ganz stark., 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Hoffnungslos (Audio CD)
Hoffnungslos war für mich früher, und ist es auch heute noch, ein unfassbar starkes Album. Nie war Ambros so düster wie auf dieser LP, und wenn man schlecht drauf ist sollte man sich die Scheibe vielleicht nicht unbedingt antun. Vom ersten bis zum letzten Lied ist alles wie aus einem Guss und mit Heute gemma nach Wien" Wie wird des weitergeh'n", I bin miad" und De Höld'n san scho olle tot" enthält Hoffnungslos auch jede Menge Stücke die ich auf meine persönliche Best of packen würde. Unbedingte Kaufempfehlung und meines Erachtens mit Weiß wie Schnee" und Wie im Schlaf" die Beste vom Ambros.


Sinn des Lebens
Sinn des Lebens
Preis: EUR 15,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse 80er Album., 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Sinn des Lebens (Audio CD)
Ambros hat meiner Meinung nach einige Top Alben in den 80ern rausgebracht, aber dieses von 1984 ist mir irgendwie das liebste. „Endlich amoi“ und „Geplante Zukunft“ lassen die CD ziemlich flott starten, bevor dann bei „Wie a Adler“ eines der schönsten Lieder von Ambros überhaupt, sich zum ersten Mal die Gänsehaut einstellt. „Du verstehst mi ned“ war dann auch bei uns als Single recht erfolgreich und ist auch ein sehr eingängiger Song, den man nicht mehr aus dem Ohr bekommt. Damals hat’s mich dann fast schon wieder genervt…;-)….Aber auch die anderen Lieder wie der Titelsong oder auch „Ohne jede Warnung“ sind einfach nur erstklassige Songs, Ambros eben. Der Sinn des Lebens ist sicher nicht das beste Album vom Wolfgang, da gibt’s ja z.B. „Hoffnungslos“; „Weiß wie Schnee“ oder auch „Wie im Schlaf“, aber ich lege sie doch des Öfteren auf, und 5 Sterne ist es mir dann schon wert.


Grrr! (Greatest Hits Limited Super Deluxe Edition / 5 CD + 7" Vinyl)
Grrr! (Greatest Hits Limited Super Deluxe Edition / 5 CD + 7" Vinyl)
Wird angeboten von Assai-Sent2u
Preis: EUR 141,17

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Braucht man das?, 11. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nö, ich denke nicht das man das braucht, aber was braucht man schon. Ich bewerte hier die nummerierte Limited Deluxe Edition.
Schon die übergroße Box ist der Wahnsinn und kommt wie ein Gemälde daher, das beiliegende Hardcover Buch bietet einige skurrile Bilder von diversen Memorabilias, eine 200gr. Vinyl Single mit 4 Songs aus dem Jahr 1964 und eine Bonus CD mit 5 IBC Demos aus dem Jahr 1963, ein Konzert Poster, Tourposter-Postkarten und dann natürlich noch 4 CD’s mit 80 Top Songs der Stones runden das ganze Paket ab. Bis auf die zwei neue Stücke, welch Überraschung bei einer Best of, bietet Grrr! also nur altbekanntes.
Natürlich wird auch trotz der Fülle von 80 Songs dem ein oder anderen der ein oder andere Song fehlen, wo ist eigentlich „Hot Stuff“….:-)….aber ich finde die Auswahl trotzdem sehr gelungen.
Was mich auch wundert ist, dass noch niemand den Klang angesprochen hat, den finde ich nämlich absolut TOP, schön knackig und dynamisch die Aufnahmen.
Also wie gesagt braucht man das? Hmm, ich hab’s mir gekauft, und ich bin auch sehr zufrieden damit, die ganze Aufmachung der Box und der super Klang sind eine Wucht. Natürlich bekommt Grrr! 5 Sterne. Erstens - weil es einfach tolle Songs sind, und zweitens - weil sie super klingen.


LIVE IN NEW YORK CITY
LIVE IN NEW YORK CITY
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 10,74

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist schon komisch…, 25. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LIVE IN NEW YORK CITY (Audio CD)
…aber so lange es Paul Simon CD’s gibt, gibt es wohl auch der Zeit entsprechend sehr gute Aufnahmen. So auch hier! Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass jede Veröffentlichung von Paul Simon klanglich positiv so heraussticht. Auch bei dieser Live Aufnahmen ist das nicht anders. Verglichen mit der Live in Central Park aus den 90ern, ist diese Aufnahme vielleicht nicht ganz so fein und hat vielleicht auch nicht ganz die Dynamik dieser, aber wir haben eben 2012 und da wird der klangliche Maßstab eben an die Hörgewohnheiten diese Dekade angepasst, alles ist halt etwas lauter. Was dieses Konzert dann aber trotzdem zu einem klanglichen Erlebnis macht. Die Songauswahl finde ich persönlich sehr gelungen, weil hier nicht nur auf Nummer Sicher gegangen worden ist und eine gute Mischung weniger bekannter Songs und Klassikern gefunden wurde.
Also 2 CD’s plus das Ganze in Bild auf DVD, und dann auch noch in so einer Überragender Klangqualität, Leute was will man mehr.
Absolute Kaufempfehlung und schon jetzt eine gewisse Vorfreude auf weitere Veröffentlichungen und alles was da hoffentlich noch so kommt von Paul Simon.


Sounds That Can't Be Made
Sounds That Can't Be Made
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sie kommt langsam…, 21. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Sounds That Can't Be Made (Audio CD)
…aber dann nach mehrmaligen Durchgängen doch gewaltig. Ich halte Sounds that can’t be made für ein sehr gutes wenn auch etwas sperriges Werk von Marillion. Schon der über 17 Minuten lange Opener „Gaza“ steht eigentlich schon für das ganze Album, hatte ich am Anfang doch so meine Schwierigkeiten mit dem Song, so halte ich in nun zusammen mit „Pour my Love“, einer wunderschöne Ballade, für den Besten Song des Albums.
Auch der Rest ist meiner Meinung nach gut gemachte Musik alla Marillion eben. Auch kann ich nicht nachvollziehen, wie manche behaupten SH würde auf diesem Album extrem Jammern, ich finde auch nicht mehr oder weniger als bei früheren Marillion Alben.
Also wie gesagt mir gefällt das Album, das sich meiner Meinung nach auch klanglich absolut hören lassen kann.


Monster
Monster
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide…., 20. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Monster (Audio CD)
….nicht weniger aber auch nicht mehr. Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt eine 3 Sterne Rezension über das neue Kiss Album abgeben soll. Wenn man bedenkt wie doch so manche, sogenannte „Fans“ reagieren wenn man Ihren Lieblingen nicht die volle Punktzahl gibt.
Denen sei aber schon mal die Frage gestellt, wenn ihr in einem Jahr zu einem Kiss Album greift, wird das dann „Monster“ sein? Eben, ich glaube nicht. Kiss hat unfassbar tolle Alben veröffentlicht, „Destroyer“; „Love Gun“; „Creatures oft he night“; „Revenge“ und, und….und genau aus dieser Sicht kann ich für Monster eben nicht mehr als drei Sterne geben, was ja nun auch keine schlechte Bewertung darstellt und auch nicht soll.
Ich finde Monster etwas eintönig, es fehlt mir da etwas die Abwechslung, mal ein Tempowechsel, mal ein langsames Stück um dann wieder Gas zu geben. Auch die Bassläufe von Gene fehlen meiner Meinung nach, alles ist etwas monoton.
Was allerdings sehr positiv ist, ist die Produktion, absolut Top der Sound.
Die Scheibe startet mit „Hell or Hallelujah“ eigentlich ganz ordentlich, danach verflacht das Album aber schon etwas, gut solide, aber eben nicht mehr. Ab „Eat your heart out“ startet die CD dann aber doch noch mal durch, und vor allem „Outta this world“ und „All for the love of Rock & Roll“ können dann doch noch den ein oder anderen Pluspunkt sammeln.
Wie gesagt für mich kein Knaller Album von Kiss aber durchaus solide und auch hörenswert.

NACHTRAG - Ich weis ja nicht warum Amazon meine Rezension am 20.10.2012 eingestellt hat, geschrieben habe ich sie am 02.11.2012
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 4, 2012 8:59 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7