Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Frühjahrsaktion Hörbuch 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16 Shop Kindle
Profil für Markus Ralser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Markus Ralser
Top-Rezensenten Rang: 6.115.468
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Markus Ralser "MR"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Imperium: Roman
Imperium: Roman
von Robert Harris
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes, lesenswertes Buch, was sich aber nicht ganz an der Historie orientiert, 11. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Imperium: Roman (Gebundene Ausgabe)
Muss sagen, dass das Buch absolut lesenswert ist: Spannend geschrieben, unterhaltsam und vermittelt einen sehr nahen Eindruck vom politischen Leben im alten Rom der vorkaiserlichen Zeit.

Allerdings orientiert sich Harris weniger an den historischen Gegebenheiten als man nach Lesen des Buches vielleicht annehmen möchte. Einge Darstellungen entsprechen den tatsächlichen historischen Tatsachen, andere wiederum sind doch deutlich verändert. Bemerkenswert find ich allerdings, dass Harris nicht (wie man vielleicht erwarten würde) irgendwelche Begebenheiten zu dem Leben Ciceros hinzufügt, sondern eher welche aussen vor läßst, selbst wenn diese sicherlich von historischer Wichtigkeit und spannend im Sinne von Actionreich waren. D.h., man kann sich das Leben Ciceros vielleicht noch aufregender vorstellen, als es der Roman beschreibt.


Imperium (Cicero Trilogy, Band 1)
Imperium (Cicero Trilogy, Band 1)
von Robert Harris
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes, lesenswertes Buch, was sich aber nicht ganz an der Historie orientiert, 11. November 2007
Muss sagen, dass das Buch absolut lesenswert ist: Spannend geschrieben, unterhaltsam und vermittelt einen sehr nahen Eindruck vom politischen Leben im alten Rom der vorkaiserlichen Zeit.

Allerdings orientiert sich Harris weniger an den historischen Gegebenheiten als man nach Lesen des Buches vielleicht annehmen möchte. Einge Darstellungen entsprechen den tatsächlichen historischen Tatsachen, andere wiederum sind doch deutlich verändert. Bemerkenswert find ich allerdings, dass Harris nicht (wie man vielleicht erwarten würde) irgendwelche Begebenheiten zu dem Leben Ciceros hinzufügt, sondern eher welche aussen vor läßst, selbst wenn diese sicherlich von historischer Wichtigkeit und spannend im Sinne von Actionreich waren. D.h., man kann sich das Leben Ciceros vielleicht noch aufregender vorstellen, als es der Roman beschreibt.


Seite: 1