Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Frühjahrsaktion Hörbuch 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip WS HW16
Profil für Anonymus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Anonymus
Top-Rezensenten Rang: 4.610.154
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Anonymus (irgendwo in Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kleist: Vom Glück des Untergangs
Kleist: Vom Glück des Untergangs
von Adam Soboczynski
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg, für alle etwas...jedoch nicht perfekt, 23. Dezember 2011
Adam Soboczynski gilt als ausgewiesener Kleist-Kenner. Seine Biographie über Kleist ist schnell gelesen, der Leser erfährt wesentliches, um Kleist zu verstehen. Besonders gelingt Soboczynski die Einbindung von Kleists Werken in seine Biographie. Leider lässt sich bei zitierten Briefstellen nicht nachvollziehen, um welchen (Datum) es sich handelt. Wer Kleist verstehen lernen will, dem sei dieses Buch empfohlen. Wer mehr wissen will, muss sich weitere Informationen besorgen.


Literaturwissen für Schule und Studium: Heinrich von Kleist
Literaturwissen für Schule und Studium: Heinrich von Kleist

4.0 von 5 Sternen Ein guter Einstieg und Überblick, 17. Oktober 2011
Gut und günstig - so lässt sich dieses Reclam-Buch zusammenfassen. Zwar kommt die Biographie Kleists etwas kurz - es werden nur Standardinformationen aufgezeigt -, aber dafür werden Kleits Werke kurz und prägnant zusammengefasst.


Spinner (detebe)
Spinner (detebe)
von Benedict Wells
  Taschenbuch

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erfüllt nicht das, was man mir versprach, 14. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Spinner (detebe) (Taschenbuch)
Nach einem Beitrag über den Autor dieses Buches, Benedict Wells, im ZDF heute-journal über sein neustes Buch "Fast genial" habe ich mich, begeistert von diesem jungen und hoch gelobten Schriftsteller, auf Recherchesuche begeben. Von seinen bisher drei veröffentlichten Romanen sprach mich allerdings nur "Spinner" auf Anhieb an. Also habe ich mir das Buch gekauft. Und ich begann zu lesen. Anfänglich noch beeindruckt, schlug meine Euphorie und Achtung vor dem jungen Autor schnell in Skepsis und Enttäuschung um. Die Sprache sei roh und unfrisiert las ich auf der Rückseite des Covers. Das ist wahr, allerdings ein Ausdruck für die schlechte Sprache. Stilistisch fällt der Roman in keinem Fall auf in dem Meer aus Büchern. Die vulgären Ausdrücke mögen vielleicht unsere heutige alltägliche Sprache ausdrücken, aber in gedruckter Form erwarte ich mehr Engangement, sich gut auszudrücken. Ich frage mich deshalb bisweilen, warum der Diogenes Verlag Wells` Bücher verlegt!? Inhaltlich ist das Buch einfach und langweilig gestrickt. Die Charaktere sind farblos und völlig absurd gestaltet. Die "Lebenskrise", die Jesper Lier (Wortsppiel mit dem engl. liar?) erlebt, ist völiig realitätsfremd, das Buch erhält zeitweilig Ansätze eines Science-Ficiton-Comics. Ich möchte Comic sagen, weil die Sprache sich sprechbalsenartig ausdrückt lässt. Die Stadt Berlin, ebenso wie Jespers Geburtsstadt München, sind stark stereotypisiert, so auch die Beschreibung von Studenten. Sie Stereotypen erregen auf der einen Seite Widerspruch in mir, auf der anderen Seite aber auch Zustimmung. Trotzdem setzt Wells sie nicht geschickt genug ein.

Alles in allem ist das Buch zwar lesbar, Lebensweisheiten oder sprachlichen und allgemeinen Lesegenuss konnte ich jedoch nicht bei mir erkennen. Ähnlich wie in dem Roman über Jesepers Roman (Jesper will Schriftsteller werden) geurteilt wird, so fällt mein Urteil über den Autor von "Spinner" aus: Talent ist erkennbar, aber in diesem Buch nicht umgesetzt worden.


Chemie 2000+ / Stoffe - Reaktionen - Kreisläufe: Chemie 2000+ / Chemie 2000+ Sekundarstufe II: Stoffe - Reaktionen - Kreisläufe / Mit Kompendium für das Zentralabitur
Chemie 2000+ / Stoffe - Reaktionen - Kreisläufe: Chemie 2000+ / Chemie 2000+ Sekundarstufe II: Stoffe - Reaktionen - Kreisläufe / Mit Kompendium für das Zentralabitur
von Michael Tausch
  Taschenbuch
Preis: EUR 38,80

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum dieses Buch schlecht ist, 30. April 2011
Ich habe dieses Buch in der Schule und muss es als mein Chemiebuch benutzen. Die Kapitel sind, pardon, bescheuert gegliedert, die Texte nicht gerade einfach zu verstehen. Eng bedruckt, mit allerlei Schnickschnack. Dieses Buch ist absolut nicht schülerfreundlich. Ich rate hiervon ab.


Stowasser - Bisherige Ausgabe: Stowasser - Schulwörterbuch: Lateinisch-Deutsch (farblich sortiert)
Stowasser - Bisherige Ausgabe: Stowasser - Schulwörterbuch: Lateinisch-Deutsch (farblich sortiert)
von Mag. Dr. Fritz Losek
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 27,50

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker - für Latein optimal, 29. April 2011
Nachwievor steht der Stowasser auf Platz 1 der Lateinwörterbücher. Zu Recht. Er bietet zahlreiche (vermutlich fast alle) Übersetzungsmöglichkeiten. Das ist gerade das tolle, denn man kann und muss selbst überlegen, welche Übersetzung passend ist. Für schwierigere Übersetzungen oder "Sonderfälle" bietet er aber auch gleich eine passende Lösung an. Für alle Lateiner und solche, die es werden wollen, ein Muss. Salvete!


Die Herrscher Sachsens: Markgrafen, Kurfürsten, Könige 1089-1918
Die Herrscher Sachsens: Markgrafen, Kurfürsten, Könige 1089-1918
von Frank-Lothar Kroll
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eines der (leider) wenigen Bücher über Sachsen - Toll!, 29. April 2011
Leider gibt es nur wenige Bücher über die sächsiche Geschichte. Hier gibt es eines. Und es ist gut. Es stellt Sachens Herrscher und ihre Zeit in den Mittelpunkt. Ein gutes Buch vom Historiker Frank-Lothar Kroll, Professor in Chemnitz (Sachsen).


Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga
Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga
von Ken Follett
  Gebundene Ausgabe

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umfassender Roman aus dem Leben der Menschen des 20. Jahrhunderts, 29. April 2011
Ein toller historischer Roman. Ken Follett schafft es, Bücher mit 1000+ Seiten zu schreiben und sie lebhaft mit Inhalt zu füllen. Fantastisch geschriebene sexuelle Szenen, gleichsam spannende Szenen aus dem 1.Weltkrieg. Ken Follett verflechtet die Geschichte seiner Protagonisten miteinander in einem Roman aus dem 20. Jahrhundert. Leider sind manche Stellen äußererst langatmig. Die weitgehenden Wechsel zwischen den verschidenen Protagonisten wünscht man sich sehnlich herbei. Zeitweise kann es deshalb langweilig werden. Betrachtet man schließlich Follets Sprache, so muss man feststellen, dass sie gut ist, aber nicht mitreißend.


Wer regiert die Welt?: Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden
Wer regiert die Welt?: Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden
von Ian Morris
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende These: Geschichte verläuft in Zyklen, 29. April 2011
Geschichte verläuft in Zyklen. Das ist eine von vielen Thesen des britischen Historikers Ian Morris. Das ist spannend, auf jeden Fall für Historiker. Aber auch für alle anderen. Aus der Vergangenheit lernen. Geschichte als Zyklus auffassen. Sich bewusst werden, dass mal der "Westen", mal der "Osten" die Welt "regiert". Ian Morris besitzt zudem ein großes Talent, Bücher spannend zu schreiben. Ein Lesegenuss.


Preußen: Geschichte eines Königreichs
Preußen: Geschichte eines Königreichs
von Uwe A. Oster
  Gebundene Ausgabe

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genaues Bildnis von Herrschern, Staat und ihrer Zeit, 29. April 2011
Gegliedert ist das Buch in Kapitel, die jeweils der Herrschaftszeit eines Regenten zugeordnet sind. Es werden in den Kapiteln viele Aspekte behandelt. So gelingt es dem Autor, sowohl den Herrscher als auch den Staat und die Gesellschaft der Zeit darzustellen. Die gute Einteilung in Kapitel erlaubt es das Buch auch mit Unterbrechungen zu lesen oder sich einzelne Kapitel besonders vorzunehmen.


Die Sieben Weltwunder: Legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike (Beck'sche Reihe)
Die Sieben Weltwunder: Legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike (Beck'sche Reihe)
von Kai Brodersen
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Quellen - Wenig eigene Leistung, 29. April 2011
Kai Brodersen bietet eine gute Einführung zu den Sieben Weltwundern auf der Basis von Quellen von Herodot und weiteren antiken Schriftstellern. Eigene Leistung ist nur schwerlich zu erkennen. Aus der Sicht eines kritischen Lesers muss ich drei Sterne geben, denn Abschreiben ist gut und schön, mehr aber auch nicht. Dennoch: Wer eine gut Einführung sucht, die mit Quellen belegt ist, so er ist er hier an der richtigen Stelle.


Seite: 1 | 2