Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Christian H. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christian H.
Top-Rezensenten Rang: 63.023
Hilfreiche Bewertungen: 224

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christian H.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Casio Edifice Herren-Armbanduhr Analog-Digital Silber EFA-115D-1A1VEF
Casio Edifice Herren-Armbanduhr Analog-Digital Silber EFA-115D-1A1VEF

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Teil zum guten Preis, 2. Dezember 2010
Ich trage die Uhr jetzt schon eine Weile. Vorher hatte ich eine G-Shock, die auch aus Edelstahl bestand. Allerdings war diese auch recht klobig. Die Edifice bietet einen sportlichen aber auch eleganten Look.
Gegenüber der G-Shock kann es schon mal sein, dass sich ein Haar im Armband verfängt, weil die Glieder enger zusammen stehen und mit einem anderen System verankert sind, als bei der G-Shock. Aber das passiert höchst selten und man kann damit leben.
Ich habe das Armband zuerst beim Uhrenmacher kürzen lassen. Ich gehe mal davon aus, dass Jedem das Armband erst mal grundsätzlich zu lang ist, Ich brauchte eine Zeit um die richtige Länge für mich rauszufinden und habe dem Band später selbst wieder ein Glied hinzugefügt. Wer auf Nummer sicher gehen will, soll zum Uhrenmacher gehen, kostet um die 4-6 EUR. Ich habe es auch mit dem Zinken einer Gabel wunderbar hinbekommen und das Verankerungssystem ist wirklich keine technische Höchstleistung, für die man ein Diplom braucht, um die Länge zu verändern. Am Verschluss lässt sich die Länge auch noch mal um ca. 1/3 der Länge eines Gliedes verändern, da gibt es noch einen federgelagerten Stift, den man ein Loch weiter rutschen kann. Sehr praktisch und manchmal auch echt notwendig!

Die Uhr wirkt sehr edel, ist robust, hat die gängigen Funktionen wie Alarm, Stoppuhr usw. Wer vorher eine Casio mit Digitalanzeige hatte, wird mit der Bedienung schnell zurecht kommen. Ich habe zur G-Shock kaum einen Unterschied festgestellt.

Ein Hinweis zum Alarm: ich wollte unbedingt wieder eine Uhr mit Alarm haben, damit ich nicht ständig morgens halbblind zum Handy greifen muss, um den Wecker zu deaktivieren. Wenn die Uhr allerdings eng am Gelenk sitzt bzw. die Rückseite etwas auf den Arm gedrückt wird, wird das Alarmsignal recht stark gedämpft. Daher Vorsicht! Verschlafens-Gefahr!

Allerdings sind das Kleingkeiten, die angesichts des Preises zu vernachlässigen sind. Daher voll 5 Sterne für die Casio Edifice.


12 V - 24Volt KfZ Ladekabel - Autolader - car charger für TomTom ONE 3. EDITION Europe, ONE 3. EDITION Regional, ONE Europe, ONE Regional, ONE XL Europe, ONE XL HD Traffic, ONE XL Regional TomTom Go 520, Go 720, Go 920, Go520, Go720, Go920 Tom Tom Go V3 520T, 720T, 920, TomTOM Go 930 Traffic, GO 730, GO 730 Traffic TOMTOM Go740 Live, TomTom Go 740 Live, TomTom Go 940 Live, TomTom Go940 Live
12 V - 24Volt KfZ Ladekabel - Autolader - car charger für TomTom ONE 3. EDITION Europe, ONE 3. EDITION Regional, ONE Europe, ONE Regional, ONE XL Europe, ONE XL HD Traffic, ONE XL Regional TomTom Go 520, Go 720, Go 920, Go520, Go720, Go920 Tom Tom Go V3 520T, 720T, 920, TomTOM Go 930 Traffic, GO 730, GO 730 Traffic TOMTOM Go740 Live, TomTom Go 740 Live, TomTom Go 940 Live, TomTom Go940 Live
Wird angeboten von Spartechnik
Preis: EUR 9,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erfüllt seinen Zweck, 19. Oktober 2010
Ich habe mir dieses Kabel zugelegt, weil mein Originalkabel nach einem Einbruch in mein Auto gestohlen wurde. Ein neues Original-Tomtom-Kabel war mir dann doch etwas zu teuer. Gut an dem Kabel ist die Spirale, denn dann bammelt wenigstens nichts im Cockpit-Raum rum. Allerdings muß man diese vielleicht mal etwas dehnen, sofern der Weg vom Zigarettenanzünder zum Navi zu weit ist, um Zugbelastung auf das Kabel/Anschluss zu vermeiden.
Der Stecker sitzt etwas stramm, daher stecke ich ihn vorsichtshalber nicht bis zum Anschlag rein, aber er hält gut.
Über die exakt benötigte Voltzahl des Navi-Akkus kann ich nichts genaues sagen. Ich hoffe einfach darauf, dass die Spannung nicht zu hoch ist und der Akku genauso lange halten wird, wie mit einem Original-Tomtom-Kabel.


Eufab 28069 Sitzbezug-Set Model X, schwarz / grau,  11-teilig, geprägter Lederlook
Eufab 28069 Sitzbezug-Set Model X, schwarz / grau, 11-teilig, geprägter Lederlook

4.0 von 5 Sternen Gute Preis/Leistung, 19. Oktober 2010
Für den Preis sind die Sitzbezüge echt in Ordung und machen sich optisch ganz gut. Befestigen kann man die Bezüge über die zahlreichen Gummiösen. Nur WO am Sitz man diese festmachen kann, gilt es dann noch herauszufinden. Bisher sind sie nicht verrutscht, nur nervt es etwas, dass für die Vordersitze der Bezug zweigeteilt ist. So bleibt immer eine kleine Spalte beim Übergang zwischen Sitzteil und Lehne. An Aussparungen für die Kopfstützen, die mit Klebelaschen versehen sind, wurde ebenfalls gedacht. Daher empfehlenswert.


iPhone Datenkabel mit Dock Connector auf USB Kabel
iPhone Datenkabel mit Dock Connector auf USB Kabel
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 3,73

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert, aber KEIN Original, 4. Oktober 2010
Ich habe dieses Kabel für einen Freund bestellt. Das es so günstig ist im Gegensatz zu einem Originalkabel von Apple ist kein Wunder. Denn es ist halt ein Nachbau. Allerdings funktioniert alles soweit. Aufladen geht sowohl am Ladegerät als auch über den USB-Anschluss des Rechners. Datenübertragung funktioniert ebenfalls. Mein Kumpel hat das iPhone 3Gs. Der Nachbau unterscheidet sich minimal vom Original. 1 Stern Abzug, weil in der Beschreibung explizit erwähnt wurde, dass es KEIN Nachbau ist. Aber für den Preis echt ok soweit.


Nokia 2700 classic jet Handy (E-Mail, Bluetooth, GPRS, MP3, 2MP Kamera) black
Nokia 2700 classic jet Handy (E-Mail, Bluetooth, GPRS, MP3, 2MP Kamera) black
Wird angeboten von ontode
Preis: EUR 57,00

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistung und schick zugleich, 18. Juli 2010
Nach meiner Ernüchterung über ein Touchscreen-Handy im unteren Preissegment habe ich mich doch wieder für ein Handy mit Tasten entschieden und es bisher nicht bereut.
Das Nokia 2700 classic is sauber verarbeitet, sieht echt edel aus und auch die Menüführung ist sehr einfach und selbsterklärend aufgebaut. Zudem kommt der Look des Menüs auch sehr stylisch rüber. Ich habe sogar das voreingestellte Theme gleich so gelassen. Dickes Plus: Kopfhörer-Anschluss für 3,5 Klinke. Eine 1 GB Speicherkarte ist ebenfalls schon mit dabei.

Es gibt ein paar Anerkungen, die ich gerne noch loswerden möchte. Das mag im ersten Moment nach viel aussehen, aber ich habe nicht umsonst trotzdem 5 Sterne vergeben, denn bis auf diese Kleinigkeiten stimmt bei dem Handy einfach alles:

- es gibt KEIN USB-Kabel dazu. Leider ist der Anschluss am Handy auch kein standardisierter Mini-USB-Anschluss. Somit müsst ihr ein Kabel extra besorgen. ABER: das Handy hat Bluetooth. Diese Technik ist zwar schon ein paar Jahre alt und die Datenübertragung ist nicht so schnell wie über Kabel, dennnoch funktioniert es damit genauso gut und sogar noch komfortabler. Man kann das Handy so einstellen, dass es sich mit dem Rechner verbindet und man am Handy auch nichts mehr drücken muss, um den Zugriff zu erlauben. Soll heißen, wenn ich mal ein paar MP3s auf mein Handy schieben oder Fotos runterziehen möchte, wird einfach die Verbindung am Rechner aufgebaut und schon kann man das Handy wie eine Festplatte mit Ordnern durchsuchen und Daten übertragen. Das geht auch mal aus ein paar Metern Entfernung problemlos.

- Abdeckung für USB / Speicherkarte: die kleinen Abdeckplättchen für USB und Speicherkarte besitzen nur sehr dünne Stifte, mit denen sie am Gehäuse einrasten. Diese neigen möglicherweise bei oftmaligem auf- und zuklappen zum abbrechen. Glücklicherweise gibt es keine Abdeckung für den Anschluss des Ladekabels. An USB und Speicherkarte muss man doch seltener ran. Also da bitte behutsam vorgehen.

- Tasten: im Grunde lassen sich diese gut bedienen, wenn man nicht zu große Finger hat. Ich persönlich habe nur mit der unteren linken bzw. rechten Taste (je nachdem in welcher Hand ich das Handy halte) etwas Probleme, diese zu treffen und dabei das Handy sicher in einer Hand zu halten, da ich den Daumen einfach nicht so weit umknicken kann. Geht aber vielleicht nur mir so.

- Kamera / Video: Fotos sind ok, mehr nicht. Auch bei guten Lichtverhätnissen kann es noch etwas zu rauschen kommen. Aber die Lichtempfindlichkeit ist absolut in Ordnung. Habe schon Handys gesehen, die haben nur noch schwarz gezeigt, obwohl noch ausreichend Umgebungs-Licht vorhanden war. Besser eine Digicam, statt mit Handy. Aber lieber mit diesem Handy, als überhaupt kein Foto machen können.
Die Videofunktion habe ich nur mal kurz getestet. Die Aufnahmen sind aber doch arg artefaktlastig, was wohl auf die starke Komprimierung zurückzuführen ist. Schnelles schwenken kann man da vergessen. Wenn man das Handy bei der Aufnahme ruhig hält, mag es einigermaßen ok aussehen.

- der Lautsprecher: dieser hat seine sehr gute Qualität. Warum ich ihn trotzdem mit anmerke, ist Folgendes: Er befindet sich auf der Rückseite des Handys. Das bedeutet, wenn man das Handy, wie es üblich ist, mit dem Display nach oben legt, wird der Klingelton oder die Musikwiedergabe etwas gedämpft. Solange das Handy aber auf einem Tisch oder einer anderen festen Unterlage liegt, ist das absolut akzeptabel. Aber man sollte das Handy nicht auf eine weiche Unterlage, wie ein Kissen oder Handtuch legen, weil dadurch der Rufton oder das Weckersignal stark gedämpft wird und man evt. einen wichtigen Termin verpennt.

Das war's schon zu den Anmerkungen. Ansonsten hat mich dieses Handy voll überzeugt. Der MP3-Player ist auch sehr gut, man kann voreingestellte Equalizer nutzen oder sogar noch eigene kreieren. Titel werden nach Interpret und Album strukturiert. Voraussetzung: die MP3s sind vernünftig benannt. Vielleicht nicht so superwichtig, aber dennoch sei erwähnt, dass sich die Abdeckung für den Akku super entfernen lässt. Kein Gefummel oder Gedrücke oder am besten noch mit Zuhilfenahme eines Messers. Einfach nach unten ziehen und fertig.

Von mir volle 5 Sterne für Design, Bedienung und Funktionsumfang!!!


Bodum FILTER PLATE zu Kaffeebereiter 1,0l - Ø 10 cm
Bodum FILTER PLATE zu Kaffeebereiter 1,0l - Ø 10 cm

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Passt oder wird passend gemacht, 30. Juni 2010
Ich habe diesen Filter für meine Mutter bestellt, die allerdings eine Kaffeemaschine einer anderen Marke besitzt. Der Außendurchmesser ist der gleiche. Der Innenring war zuerst etwas zu klein, aber mit der Rundfeile war dies auch kein Problem. Daher empfehlenswert, auch für Kaffeemaschinen anderer Marken.


mumbi STEREO Kopfhörer Adapter Samsung B2100 E1130 S5230 Star S3650 F480 ...
mumbi STEREO Kopfhörer Adapter Samsung B2100 E1130 S5230 Star S3650 F480 ...
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 0,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Adapter für S5230 Star, 30. Juni 2010
Leider kann ich den Adapter nicht ausprobieren, da ich das passende Handy dazu wieder zurückschicken musste. Ich habe allerdings die Ware pünktlich erhalten und der Adapter hat auch das KURZE Kabel, so wie auf dem Foto. Da einige Käufer zuvor wohl diesen Adapter mit 30 cm Kabel erhalten haben, wollte ich dies nur noch mal erwähnen, da es offenbar jetzt auch komplett der Abbildung entspricht.


TomTom XL IQ RoutesTM-Edition Europe mit TMC (42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech, Intelligente Routenberechnung,TMC)
TomTom XL IQ RoutesTM-Edition Europe mit TMC (42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech, Intelligente Routenberechnung,TMC)
Wird angeboten von LCD & Plasma Service GmbH
Preis: EUR 289,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht perfekt, 2. Mai 2010
Ich hatte mir bereits 2007 ein TomTom One gekauft und war damit sehr zufrieden. Da mir leider das Display irgendwann kaputt gegangen ist, habe ich mich jetzt für ein Neues entschieden. Da mir von Geburt an das Gen zur Orientierungsfähigkeit fehlt, wollte ich auch ein bisschen mehr dafür ausgeben, da ich es doch recht oft nutze.

Positiv:
- das große Display
- der Fahrspurassistent: für den Stadtverkehr mit einer kleinen Anzeige unten links in der Ecke, völlig ausreichend. Für Autobahnabfahrten bekommt man sogar ein Vollbild der betreffenden Abfahrt präsentiert.
- GPS wird schnell gefunden
- großer Funktionsumfang
- leichte Bedienung
- IQ-Routes

neutral:
- ich hab das Gefühl, dass der Touchscreen nicht so empfindlich ist, wie bei meinem alten TomTom One, vielleicht kommt nur mir das so vor, aber ich muss schon vernünftig drücken. Mit leicht rüberwischen oder aus Versehen etwas antippen, da passiert im Grunde nix.
- die Halterung: das Gute daran ist, dass man den Saugnapf nicht mit aller Macht gegen die Scheibe drücken muss. Es gibt einen Ring an dem man drehen kann, damit saugt sich die Halterung von alleine fest. Allerdings erschließt sich mir nicht, warum man das Navi um 180° gedreht in die Halterung einsetzen und dann richtig herum drehen soll. Einrasten tut das Navi auch, wenn man es gleich richtig rum einsetzt. Im Nachhinein das Navi um 180° drehen, wenn es schon an der Scheibe backt, wird sich eher als schwierig erweisen, da entweder die Scheibe selbst oder das Armturenbrett meist im Weg sein werden. Das drehen des Navis im Halterungsring könnte etwas schwerer gehen...

TIPP bzgl. des Karten-Updates: an dieser Stelle mal einen Dank an alle, die nützliche Hinweise in ihren Rezensionen hinterlassen haben! Denn ich habe mir die Anleitung zur Installation quasi aus den Bewertungen, die hier aufgeführt sind, zusammengebaut. Somit war auch die Fehlermeldung, dass die neue Karte nicht auf den internen Speicher von 2 GB passt, keine Überraschung. Deswegen lest euch ruhig die ausführlicheren Bewertungen hier durch, man findet recht schnell die hilfreichen Hinweise zum Kartenupdate.

negativ:
- ich habe heute extra eine Probefahrt nach dem Update (Latest Map) gemacht, um zu sehen, ob die Tempolimits für bestimmte Streckenabschnitte mittlerweile behoben wurden. Grund: mein altes TomTom zeigte bei Lauenburg auf der Brücke, die über die Elbe führt, 100 km/h an. Erlaubt sind aber nur 30 km/h.
Mein NEUES Navi zeigte genau das Gleiche an... eigentlich wollte ich kein Update machen, weil ich hier oft davon gelesen habe, dass man sich damit das ganze Navi zerschießt.
Ich hab's trotzdem gewagt und das Update hat reibungslos funktioniert. Allerdings werden mir immer noch 100 km/h angezeigt, obwohl dort schon ne Ewigkeit nur 30 km/h sind. Ich habe den Kartenfehler dann in die Korrektur eingetragen und hoffe, dass diese beim nächsten Kartenupdate mit einfließt, auch wenn ich nicht viel davon haben werde.
Überhaupt stimmten Tempolimits relativ oft nicht mit den realen Schildern überein. Vor allem über Land, wenn es häufig zw. 100, 70 und 50 km/h wechselt. Auf meinem Weg von Lünburg nach Schwerin und dann weiter nach Rostock, hätte ich den Korrekturknopf etliche Male drücken müssen... Also verlasst euch nicht allzu sehr auf die von TomTom angezeigten Tempolimits. Da wird aus einer realen 70er-Zone aus TomToms Sicht mal ganz schnell 100 km/h, und da der Radarwarner auch keinen Mucks von sich gibt (siehe nächster Punkt), hat man mal ganz schnell ein unfreiwilliges Foto von sich, wenn man sich zu sehr auf sein Navi verlässt.
- Radarwarungen haben bei mir bisher garnicht funktioniert, obwohl die Funktion aktiv ist. Auch wenn nicht die aktuellesten Daten drauf sind, aber es sind feste Radarstandorte vorinstalliert. Bisher kein Mucks bei 3 festen Blitzern...
Im Forum habe ich desöfteren gelesen, dass die vorinstallierten Blitzer gerade bei Deutschland ausgelassen wurden. Dafür soll man sich dann schön das kostenpflichtige Abo holen. Es gibt aber eine billigere und legale Alternative. Googelt einfach mal.
Es gibt eine Schnell-Schaltfläche zum melden von Radarkameras, aber diese lässt sich nicht aktivieren. Es kommt die Meldung, dass diese Funktion in meiner Region/Land nicht verfügbar ist. Scheinbar bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem (siehe TomTom-Forum).
Einen Blitzer wollte ich dann selbst dazu fügen und habe diesen über die Markierungsschaltfläche für Straßenkorrekturen vorgemerkt. Später einen Radarfallen-Standort zuzweisen, erwies sich allerdings als unmöglich, da die Markierung nur für fehlerhafte Streckenabschnitte gedacht ist. Also hab ich bisher keine Möglichkeit gefunden, den Blitzer zu melden.

FAZIT: Man bekommt ein solides Navi mit vielen sinnvollen und nützlichen Funktionen. Die Navigation erfolgt exakt, der GPS-Empfang kommt schnell, genauso wie die Routenneuberechnung. Das Display ist schön groß und gut lesbar, die Anordung der Informationen ist übersichtlich.
Sofern die Latest-Map-Garantie mit dem einmaligen kostenlosen Kartenupdate innerhalb von 30 Tagen das Navi nicht zerschießt, ist auch dies positiv hervorzuheben.
Ein paar Kinderkrankheiten hat das Teil allerdings noch. Teils sind Bugs auch bei Tomtom bekannt, aber es wird nicht immer Stellung dazu genommen. Ich werde erst nach mehrmaligem Benutzen sehen, ob ich mit den paar Bugs leben kann oder nicht. Die oft falsch angezeigten Tempolimits nerven etwas. Und Radarwarner für Deutschland, offenbar Fehlanzeige... Fast würde ich eher 3,5 Sterne vegeben. Aber der Funktionsumfang von meinem neuen Navi im Vergleich zu meinem alten Tomtom One ist schon beachtlich.


Frei werden von Zwangsgedanken
Frei werden von Zwangsgedanken
von Hansruedi Ambühl
  Broschiert

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut und verständlich geschrieben, 6. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Frei werden von Zwangsgedanken (Broschiert)
Das Buch ist sowohl für Betroffene wie Angehörige geeignet. Natürlich ersetzt es bei Zwangserkrankten nicht den Therapeuten, aber es ist eine sinnvolle Ergänzung, um das Problem anzugehen. Angehörigen wird durch die verständliche Schreibweise und anschaulichen Fallbeispiele ein guter Eindruck in die Gefühls-Welt zwangserkrankter Menschen geboten. Daher volle 5 Sterne für eine gewinnbringende Bereicherung zu diesem Thema ohne Fach-Chinesisch.


Thomson HED148N Sport-Clip-On-Kopfhörer mit Lautstärkeregler
Thomson HED148N Sport-Clip-On-Kopfhörer mit Lautstärkeregler

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sein Geld wert, 6. März 2010
Die Kopfhörer sitzen bequem und lassen sich an den flexiblen Bügeln auch noch verstellen, um sie der Größe der Ohren anzupassen. Die Musikqualität ist für den Preis echt gut und die Lautstärkeregelung am Kabel praktisch. Empfehlenswert!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5