Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für P. Glaser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von P. Glaser
Top-Rezensenten Rang: 6.178.957
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
P. Glaser "Oldschdod" (Bayreuth)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Verwesung (David Hunter, Band 4)
Verwesung (David Hunter, Band 4)
von Simon Beckett
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein würdiger Fortführer einer tollen Serie, 25. Juli 2011
Ich habe mich sehr lange auf den Nachfolger von Leichenblässe gefreut, da ich schon die vorherigen drei Bücher der David Hunter-Serie mit Begeisterung gelesen habe. Mich hat es beim Lesen immer wieder fasziniert, wie es Simon Beckett gelungen ist, eine so atmosphärische Welt darzustellen, sodass man sich quasi in den Protagonisten hinein versetzt gefühlt hat. Ein weiterer großer Pluspunkt seiner Bücher waren die teilweise schockierenden Wendungen, die sich vor allem gegen Ende der Geschichte ereigneten.
Der vierte Teil hat dann meine Erwartungen, die ich an einen Beckett-Thriller gestellt habe, durchaus erfüllt. Das Lesen war eigentlich zu keinem Zeitpunkt langweilig, es ging quasi immer Schlag auf Schlag. Interessant war hier vor allem der Aufbau der Geschichte, da sich der erste Teil vor den Vorgängern abspielte, wodurch der Leser interessante Details über Hunters früheres Leben und die Umstände des Todes seiner Frau und seines Kindes erfährt, um dann später die endgültige des Falles, die dann nach dem dritten Teil ansetzt, zu liefern. Hierbei fand ich es aber schade, dass es sich dabei wirklich mehr oder weniger nur um die Aufklärung eines Falles, dessen Opfer schon Jahre zuvor ausgemacht werden konnten, allerdings ist man dabei wohl aus den ersten drei Bändern anderes gewohnt. Außerdem konnte man schon ab der Hälfte vermuten, wer hinter allem steckt, auch wenn es letzten Endes nicht so eindeutig wie zunächst angenommen war. Die Beckett-typische Wendung fiel hier allerdings nicht so krass wie in den Vorgängern, in denen man jedes Mal völlig überrascht war, aus.
Insgesamt ist Verwesung aber eine Pflichtlektüre für Fans der Serie, der Band hat mich auf jeden Fall ähnlich wie die ersten drei Bücher in den Bann gezogen und Beckett hat es auch hier wieder geschafft, dass sich während des Lesens meine Nackenhaare nicht zu selten aufgestellt haben. Einsteiger sollten allerdings, nicht zuletzt wegen der umschließenden Handlung, zunächst die ersten drei Teile gelesen haben.

Gefreut habe ich mich über den Cliffhanger am Ende, der Hoffnung auf eine Fortsetzung der David Hunter-Serie macht!


Creative Zen  MP3-Player 16 GB schwarz
Creative Zen MP3-Player 16 GB schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Mp3-Player zum Spitzenpreis!, 22. Februar 2009
Ich besitze meinen Creative Zen nun seit drei Wochen und kann ein erstes Fazit ziehen.

Optik / Haptik:

Der Player sieht chic aus, die Größe ist optimal und er liegt sehr gut in der Hand. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Tasten haben einen ordentlichen Druckpunkt, was man allerdings auch hört. Den Player kann man gut in eine Hand nehmen und alle Tasten sind erreichbar. Es empfiehlt sich auf jeden Fall eine Hülle dazuzukaufen, da das Display relativ schnell verkratzt.

Menüführung / Bedienbarkeit:

Das Menü ist sehr gut strukturiert und aufgebaut, man findet immer auf Anhieb, was man braucht. Die Steuerung hat man binnen weniger Minuten drin. Man kann den Player auch in die Hosen-/Jackentasche stecken und in blind steuern. Das ist für mich ein wichtiger Vorteil, da ich den Player nicht immer aus der Tasche nehmen will, nur um einen Titel weiter zu schalten (wie z.B. bei iPods). Einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass man im Player einen einzelnen Titel nicht zu einer vorhandenen Playlist hinzufügen kann.

Musik / Videos / Bilder:

Die Klangqualität ist ausgesprochen gut, allerdings benutze ich nicht die mitgelieferten Kopfhörer, sondern Sony-In-Ear-Kopfhörer. Das Display zeigt Videos und Bilder sehr gut und sehr scharf dar, Farben werden korrekt dargestellt und man hat bei Bildern wird alles als Slideshow abgespielt.

Weitere Features:

Das Radio ist auch ein sehr nützliches Feature. Das Signal empfängt der Player durch beliebige Kopfhörer, man muss also nicht die mitgelieferten angesteckt haben. Man kann eine beliebige Frequenz einstellen und seine Lieblingssender als Preset speichern und auch benennen. Den integrierten Kalender und Organizer benötige ich nicht, wer's braucht, der kann allerdings auch seine Termine schön im Kalender ablesen. Das Mikrofon macht sehr gute Aufnahmen, die im Wav-Format abgespeichert werden. Wie in fast allen Rezensionen steht, werden Dateien von der SD-Karte nicht in die Bibliothek übernommen. Das mag zwar für die, die eine Version mit wenig Speicher gekauft haben, ein Nachteil sein, ich habe damit bei meinen 16 GB kein Problem. Auf die SD-Karte speicher ich nur Videos und Bilder (Slideshows sieht man trotzdem), außerdem kann man den Player auch als Card-Reader benutzen.

Zubehör:

Das von vielen kritisierte kurze USB-Kabel stellt für mich alles andere als einen Nachteil dar. Ich meine, dass im 21. Jahrhundert jeder einigermaßen mit USB-Tools eingedeckte Mensch ein 2 Meter-Mini-USB-Kabel zu Hause hat. Ich kann dieses 10 cm kleine Kabel aber in meine Jackentasche packen und es immer mitnehmen. So ein kleines hatte ich vorher nämlich nicht daheim.
Zur Software: Ich finde die Software leicht zu bedienen und die Dateien werden auch recht flux auf den Player kopiert. Dass der Player nicht als Wechseldatenträger angezeigt wird, ist zwar auf der einen Seite ärgerlich, auf der anderen Seite sind USB-Sticks mittlerweile so günstig, dass man das eigentlich auch gar nicht mehr benötigt. Wer dennoch unbedingt seinen Zen als Stick-Ersatz dabei haben möchte, der kauft sich für 15 Euro eine 8-GB-SD-Karte und betreibt den Zen dann als Card-Reader/-Writer.

Alles in allem ist der Zen für mich der perfekte Player, in dem Preissegment ist er absolut führend und wenn man einen sehr guten Mp3-Player möchte, dann sollte man auf jeden Fall den Zen nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist da nämlich sensationell!


Benq G2400W 24 Zoll TFT Monitor HDMI DVI (Kontrast 1000:1, 5ms Reaktionszeit) schwarz
Benq G2400W 24 Zoll TFT Monitor HDMI DVI (Kontrast 1000:1, 5ms Reaktionszeit) schwarz

5.0 von 5 Sternen Sehr guter Monitor zu Top-Preis!, 16. Dezember 2008
Ich benutze den Monitor schon seit Längerem und bin sehr zufrieden mit ihm.
Der erste positive Punkt ist, dass der Monitor über zwei digitale Anschlüsse verfügt. Dadurch kann ich ihn sowohl an eine Konsole als auch an den PC digital anschließen. Farben werden gut dargestellt, ich bin zwar kein Profi-Grafiker, aber trotzdem hochzufrieden. Besonders erwähnenswert ist die mögliche Darstellung des Bildes im entsprechenden Seitenverhältnis, so wird im Gegensatz zu den meisten Monitoren in der gleichen Preisklasse ein 16:9-Bild auch wirklich 16:9 dargestellt und nicht etwas auf 16:10 gestreckt.
Die Verarbeitung des Monitors lässt keine Wünsche übrig, nichts klappert und alles sieht sehr solide aus. Geräusche gibt der Monitor keine von sich und auch der Stromverbrauch scheint sehr niedrig zu sein.
Ich habe in manchen Spielen zwar leichte Schlieren feststellen können, das ist aber für mich kein Problem und deswegen fließt es auch nicht mit in die Bewertung mit ein. Pixel-Fehler konnte ich bislang nicht entdecken.
Für den Preis ist der G2400W deswegen voll zu empfehlen, sicherlich gibt es in den höheren Preisklassen eine bessere Qualität, in dem Preissegment ist er aber meiner Meinung spitze. Zugreifen!


I Brake Together
I Brake Together
Preis: EUR 6,79

5.0 von 5 Sternen Helge Schneider wie er leibt und lebt, 10. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: I Brake Together (Audio CD)
Die meisten Lieder auf der CD sind einfach dermaßen herrlich sinnlos, dass es eben einfach nur noch zum Together-Braken ist - aber genau das macht Helge Schneider eben aus. Für einen Helge-Fan ein absoluter Pflicht-Kauf!


SanDisk Cruzer Micro 8GB USB 2.0 Speicherstick
SanDisk Cruzer Micro 8GB USB 2.0 Speicherstick

52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Stick in billigem Gehäuse, 30. November 2008
Am Stick selbst ist wenig auszusetzen, die Geschwindigkeit ist völlig in Ordnung, allerdings hat mir die U3-Software, bzw. deren Deinstallation, Probleme bereitet und deswegen musste ich den Stick zurückschicken. Da beim neuen Stick da allerdings keine Probleme auftraten, war das wohl ein Einzelfall.
Allerdings ist der Stick lange nicht so schön, wie er auf dem Bild aussieht. Das Gehäuse ist aus sehr dünnem, billigem Plastik und klappert. Deswegen habe ich lieber zum Cruzer Titanium gegriffen, der zwar ein paar Euro teurer ist, dafür allerdings ein robustes und besser verarbeitetes Gehäuse hat.
Wer aber auf das Äußere wenig Wert legt und nur auf die tatsächliche Leistung schaut, kann ohne Bedenken zugreifen.


Speedlink SL-6399 Fernbedienung für Windows MCE
Speedlink SL-6399 Fernbedienung für Windows MCE

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Fernbedienung!, 30. November 2008
Ich benutze seit Längerem die SL-6399 und kann sie auf alle Fälle weiterempfehlen!
Sie liegt sehr gut in der Hand und sieht auch gut aus. Es sind wirklich sehr viele Tasten verfügbar, die man alle erstmal belegen muss. Der Empfänger funktioniert tadellos, wenn man eine Taste länger gedrückt hält, so registriert er auch mehrere Tastendrücke. Die Fernbedienung ist schon mehrmals heruntergefallen, funktioniert allerdings immer noch perfekt und sieht auch noch wie neu aus.
Negativ anmerken muss man, dass mir einmal, als sie mir heruntergefallen ist, das Gehäuse plötzlich offen war. Ich musste sie wieder zusammenstecken und alles passt wieder. Außerdem sind am Anfang fast alle Tasten mit Media-Center-Befehlen belegt, was es schwer macht, die Fernbedienung auf ein anderes Programm zu konfigurieren. Abhilfe schafft da allerdings das kleine Programm EventGhost.

Alles in allem eine sehr gute Fernbedienung, die dazu auch noch günstig ist.


Seite: 1