Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic WS HW16
Profil für Lutz Zander > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lutz Zander
Top-Rezensenten Rang: 1.979
Hilfreiche Bewertungen: 3217

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lutz Zander
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961v - 5-in-1 Epilierer/Epilation, Peeling und Hautpflegesystem mit 12 Extras
Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961v - 5-in-1 Epilierer/Epilation, Peeling und Hautpflegesystem mit 12 Extras
Preis: EUR 149,99

5.0 von 5 Sternen Epilierer und Peelingbürste in einem..., 16. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dieser Kabelose Braun Silk-épil 9 skinSpa wird samt seinem reichhaltigen Zubehör, in einem stabilen Karton ausgeliefert.

Im Lieferumfang sind, neben dem Epilierer, einer Aufbewahrungs-Beuteltasche und einer Gebrauchsanleitung, die folgenden Zusatzgeräte enthalten:

- ein Rasieraufsatz für empfindliche Zonen
- eine Tiefenmassage-Pad, für sanfte Massage und Vitalisierung
-2 Peelingbürsten
- eine kleine Reinigungsbürste
- sowie ein Netzteil (inklusive Ladekabel).

Das Gerät benötigt übrigens, für eine kabellose bzw. Stromnetzfreie Nutzungszeit von etwa einer dreiviertel Stunde, eine Aufladezeit von etwa 60 Minuten. Dieser Epilierer kann damit also auch in einer Nasszelle (Badewanne oder Duschkabine) ohne große Bedenken angewendet werden.
Der Braun Silk-épil 9 verfügt weiterhin über eine Beleuchtung, die damit eine echte Gewähr dafür bietet, das wirklich kein einziges kleines Härchen übersehen werden kann. Die Epilierung kann in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten (besonders sanft bzw. besonders effizient) durchgeführt werden.

Meine Tochter, die das Teil getestet hat, zeigte sich in erster Linie von dessen besonders sanften und nahezu fast schmerzfreien Art der Epilierung (ein gewisser leichter Restschmerz bleibt natürlich immer) beeindruckt, sowie dem positiv nachhaltig glatten Hautgefühl überrascht, das eine Behandlung mit diesem Gerät hinterlässt. Es besticht weiterhin durch seine einfache Handhabung. Die Peelingbürsten für den Körper peelen sanft und reduzieren eingewachsene Haare.

Fazit:

Alles in allem also ein ausgezeichnetes Qualitätsgerät aus dem Hause Braun, das sich auch von seinem Preis-Leistungsverhältnis her gesehen, rundherum eine 5-Sterne-Bewertung, inklusive einer absoluten Kaufempfehlung, verdient hat.


Braun FaceSpa 851V 3-in-1 Gesichtsepilierer/ Epilation-und Reinigungsbürstensystem, zur Haarentfernung, Gesichtsreinigung, Hautvitalisierung
Braun FaceSpa 851V 3-in-1 Gesichtsepilierer/ Epilation-und Reinigungsbürstensystem, zur Haarentfernung, Gesichtsreinigung, Hautvitalisierung
Preis: EUR 93,99

5.0 von 5 Sternen Gründliche Tiefenreinigung..., 16. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit der Reinigungsbürste lassen sich, zumindest nach Ansicht meiner Frau, die optimalsten und besten Ergebnisse erzielen. Der Braun 832S Face Epilierer gibt sich als Gerät insgesamt ausgesprochen Handhabungs- und Benutzerfreundlich.
Insbesondere seine zuverlässige und sanfte Gangart hinterlässt nach jeder Anwendung bleibende und positive Ergebnisse.
Zum Lieferumfang gehört zudem eine kleine Aufbewahrungstasche. Darin lassen sich natürlich nicht nur der Epilierer, sondern auch diverse Kleinteile, wie zum Beispiel der Reinigungspinsel und den mitgelieferten Spiegel, gut, sicher und zuverlässig geschützt aufbewahren.

Fazit:

Ein Qualitätserzeugnis aus dem Hause Braun dessen Anschaffung sich in jedem Falle lohnt.
Absolute Kaufempfehlung!


Sally Hansen Miracle Gel Nagellack Fb. 480, 1 Stück
Sally Hansen Miracle Gel Nagellack Fb. 480, 1 Stück
Preis: EUR 11,00

5.0 von 5 Sternen Sally Hansen Gel Nägel...., 16. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Von meiner Tochter rezensiert:

Ich war Anfangs etwas skeptisch, gelnägel ohne UV Licht, das soll halten?
Wie heißt es so schön, probieren geht über studieren.
Die Farbe trägt man 2 mal auf, somit hat man ein besseres Farbergebnis. Erst eine schicht, die bei normalen Tageslicht trocknen lassen, dann die zweite Schicht darüber und diese auch wieder trocknen lassen.
Wenn man möchte kann man auch noch farblose Gel darüber streichen um den Glanz zu sichern.
Ob es nun 2 Wochen durchhält kann ich erst zu einem späteren Zeitpunkt sagen.
Es ist eine ganz gute Erfindung!


BIC 4-Farb-Druckkugelschreiber 4 Colours Fun, 0,32 mm, Blister à 1 Stück
BIC 4-Farb-Druckkugelschreiber 4 Colours Fun, 0,32 mm, Blister à 1 Stück
Preis: EUR 6,84

5.0 von 5 Sternen Super leuchtende Farben..., 15. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin sehr begeistert von diesem BIC Farb-Druckkugelschreiber.
Er hat sehr schöne leuchtende Farben uns zwar, Lila, Türkisblau, Grün und Rosa.
So spart man sich 4 verschiedene Stifte mitzunehmen und man spart platz;)
Er lässt sich sehr gut schreiben es geht wie von Hand.
Der Preis ist aufjedenfall berechtigt für so ein tollen farbigen Kugelschreiber


Twins Baby-Jungen Kapuzenpullover, Mehrfarbig (Mehrfarbig 3200), 92
Twins Baby-Jungen Kapuzenpullover, Mehrfarbig (Mehrfarbig 3200), 92
Preis: EUR 13,95

5.0 von 5 Sternen Süßer hingucker..., 15. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Twins Baby-Jungen Kapuzenpullover (Textilien)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für mein kleinen Freund von meiner Bekannten ein perfekter Pulli. Das Material ist aus 100 % Baumwolle, dadurch ist er wich und sehr bequem. Auf dem Pulli ist ein niedlicher Löwenkopf mit dem Schriftzug "Rrooorrr!" Mit ruhigen gewissen kann man den Pulli bei 40° waschen, am besten nur mit flüssigen Waschmittel, kein Weichspüler- denn das macht die Struktur vom Pulli kaputt. Die Nähte sind sauber verarbeitet
Für ein kleinen Preis von derzeit knapp 10€, bekommt man ein hingucker Pulli.


IRIS & LILLY Damen Tanga Body Smooth Rosa Large
IRIS & LILLY Damen Tanga Body Smooth Rosa Large
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualitativ sehr gut!, 15. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Tochter ist hin und weg von dem leichten String, sie fühlt sich als ob sie eine zweite Haut anzieht.
Er hat eine wunderbare Passform, es zwickt und ziebt nichts.
Das Obermaterial besteht auch 78%Polyamid und 22% Elasthan.
Allerdings darf man den String nur bei 30° Waschen. Preisleistung liegt völlig im Rahmen.


IRIS & LILLY Damen Seamless Hipster Beige X-Large
IRIS & LILLY Damen Seamless Hipster Beige X-Large
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Qualitativ super..., 15. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Von meiner Tochter geschrieben:

...aber dadurch das der Hipster ohne Nähte ist,rollt er sich bei mir und in einer Leggins sieht das gerollte nicht unbedingt ansehnlich aus.

Sonst ist die Passform nicht schlecht, es zwickt und ziebt nichts.
Das Obermaterial besteht auch 86%Polyester und 14% Elasthan. Allerdings sollte man den Hipster nur bei 30° Waschen. Preisleistung liegt völlig im Rahmen.


IRIS & LILLY Damen Seamless String Weiß Large
IRIS & LILLY Damen Seamless String Weiß Large
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Qualitativ guter String..., 15. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Tochter ist hin und weg von dem leichten String ohne Nähte, was dazu führt das es keine Nahtabdrücke gibt. Er hat eine wunderbare Passform, es zwickt und ziebt nichts.
Das Obermaterial besteht auch 86%Polyester und 14% Elasthan. Allerdings sollte man den String nur bei 30° Waschen. Preisleistung liegt völlig im Rahmen.


Poldark - Staffel 1 [Blu-ray]
Poldark - Staffel 1 [Blu-ray]
DVD ~ Aidan Turner
Preis: EUR 28,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen POLDARK – Die große englische Historienserie, 14. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Poldark - Staffel 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
Inhalt:

Die Geschichte beginnt im Jahr 1783: Ross Poldark (Aidan Turner) kehrt nach drei Jahren aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zurück in seine Heimat Cornwall. Doch hier ist nichts mehr so wie es war…
Sein Vater ist gestorben, der Familienbesitz ‚Nampara‘ mitsamt der dazugehörigen Minen heruntergewirtschaftet und verschuldet, und seine Jugendliebe Elizabeth Chynoweth (Heida Reed) wird in wenigen Wochen seinen Cousin Francis Poldark (Kyle Soller) heiraten. Trotz dieser Tiefschläge will Ross Cornwall nicht verlassen. Er ist fest dazu entschlossen, trotz aller Widrigkeiten seinen Besitz wieder auf Vordermann zu bringen.
Ross Poldark ist ein Ehrenmann mit einem ausgeprägten Sinn für soziale Gerechtigkeit, und so liegt ihm auch das Wohl seiner Dienerschaft und vor allem der ehemaligen Minenarbeiter am Herzen. Doch schon bald gerät er deswegen in Konflikt mit dem Adel und dem neureichen Bürgertum.
Aber auch sein Liebesleben ist ein großes Chaos. Er rettet das junge Mädchen Demelza Carne (Eleanor Tomlinson) aus den Fängen ihres trunksüchtigen und brutalen Vaters Tom Carne (Mark Frost) und stellt sie als Dienstmagd ein. Mit der Zeit wird Demelza unentbehrlich für ihn, und so entwickeln sich erste Zarte romantische Bande zwischen den beiden. Dennoch hängt er mit einem Teil seines Herzens immer noch an der schönen Elizabeth. So ist Ross hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen und zwei sozialen Schichten...

Episode 1 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 26.07.2016, Laufzeit: 58:38 min.)
Ross (Aidan Turner) überredet Francis (Kyle Soller), ihm bei der Wiedereröffnung der Kupfermine Wheal Leisure zu helfen. Er gerät in Streit mit George Warleggan (Jack Farthing), der darüber verärgert ist, dass sich Ross das Geld für die Mineneröffnung bei einer konkurrierenden Bank geliehen hat. Als Captain Andrew Blamey (Richard Harrington) den Wunsch äußert, Verity (Ruby Bentall) heiraten zu wollen, verbietet George es, weil Blamey angeblich seine erste Frau getötet hat.

Episode 2 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 26.07.2016, Laufzeit: 57:18 min.)
Als die örtliche Mine Wheal Reath von der Verwaltung unter Gewaltanwendung geschlossen wird, stehen hunderte von Minenarbeitern einschließlich Jim Carter (Alexander Arnold) von einem Tag auf den anderen ohne Arbeit und ohne Geld auf der Straße. Nachdem Ross das Familienhaus in Nampara wieder auf Vordermann gebracht hat, stellt er Jim als Helfer ein. Sein Plan sieht vor, die Mine der Familie wieder in Betrieb zu nehmen und der Region so neue Perspektiven zu eröffnen.
Verity bändelt mit Captain Blamey. Doch in den Augen ihres Vaters Charles ist dies keine gute Partie und führt zu Konflikten zwischen Ross und Charles.

Episode 3 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 02.08.2016, Laufzeit: 57:41 min.)
Ross öffnet seine Mine und die Suche nach einer Kupferader beginnt. Elizabeth (Heida Reed) bringt einen Sohn zur Welt, doch die Beziehung zu ihrem Ehemann wird immer schlechter. Der junge Angestellte Jim Carter wird beim Wildern erwischt und zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Es gibt Gerüchte über die Beziehung von Ross und Demelza (Eleanor Tomlinson), und ihr Vater Tom (Mark Frost) besteht darauf, dass sie nach Hause zurückkehrt.

Episode 4 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 02.08.2016, Laufzeit: 58:01 min.)
Die Nachricht von Ross’ und Demelzas Hochzeit schockiert die Einheimischen und verbreitet sich unter ihnen wie ein Lauffeuer, denn eine Verbindung über Standesgrenzen hinweg ist eigentlich undenkbar. Der Gedanke daran führt sogar zu einem Herzinfarkt. Doch Charles Poldarks’ (Warren Clarke) Reaktion auf das Ereignis ist wohl die unerwartetste von allen. Verity freundet sich mit der Braut ihres Cousins an und möchte ihr beibringen, wie sich eine Lady zu verhalten hat und ihr so die Angst vor den bevorstehenden Weihnachtsfestlichkeiten bei Francis und Elizabeth zu nehmen.
Demelza wird derweil der berüchtigten Tante Agatha (Caroline Blakiston) vorgestellt.

Episode 5 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 09.08.2016, Laufzeit: 56:58 min.)
Der Arzt Dwight Enys (Luke Norris) kommt nach Wheal Leisure, um eine Studie über Lungenkrankheiten in der Mine durchzuführen. Ross geht mit den Minenbesitzern eine Allianz ein, um ihre eigene Hütte zu gründen und Warleggans Wucherpreise für Kupfer brechen zu können. George Warleggan gibt derweil sein ganzes Geld für die Prostituierte Margaret (Chrystal Leaity) aus und überschüttet sie mit Geschenken, während in das Leben von Mark Daniel (Matthew Wilson) eine neue Frau tritt. Demelza beschließt Verity mit ihrer verlorenen Liebe Captain Blamey zusammenzubringen. Francis hat derweil kein gutes Händchen beim Glücksspiel und verliert fast alles.

Episode 6 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 09.08.2016, Laufzeit: 57:34 min.)
Die Carnmore-Verhüttungsgesellschaft ist ein voller Erfolg und Ross wird mehr und mehr zum Feind von George, in dem er ihn bei einer Auktion für Kupfer überbietet. Francis wird immer sprunghafter, nun, da er seine Mine verloren hat und fortan nur noch auf seinem Land arbeiten kann. Ross und Zacky (Tristan Sturrock) entdecken unterdessen, dass im Gefängnis, nur wenige Wochen, bevor Jim aus dem Gefängnis entlasse werden soll, ein tückisches Fieber grassiert. Ross und Dwight starten eine verzweifelte Rettungsaktion um den Freund zu retten. Unterdessen bereitet Demelza sich auf ihren ersten großen Ball vor, der von George ausgerichtet wird. Diesem ist Ross’ wachsender Erfolg ein Dorn im Auge.

Episode 7 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 16.06.2016, Laufzeit: 57:51 min.)
Ross kämpft darum, die Carnmore-Verhüttungsgesellschaft am Laufen zu halten, jetzt da George sich vorgenommen hat, sie zu zerstören. Nicht nur das er es jetzt ist der Ross jedes Mal, wenn es um Kupfer geht, überbietet, sucht er zusätzlich auch nach geeigneten Mitteln und Wegen, zu seinen geheimen Aktionären zu gelangen. Als Francis in einem Streit mit seinem Cousin auch noch behauptet, Ross wäre ein Kuppler und hätte Verity dabei unterstützt, mit Andrew Blamey abzuhauen, da spielt das George nur noch zusätzliche Argumente in die Hände, der nun einmal mehr fest dazu entschlossen ist, Ross zu vernichten. Inzwischen vermutet Mark Daniel, dass Dwight Enys und Keren Smith (Sabrina Bartlett) eine Affäre haben. Darüber bekommt Mark den Schock seines Lebens. Es gerät eine Kette von Ereignissen in Gang, die tragische Folgen hat und die Sicherheit aller in Nampara bedroht.

Episode 8 (Deutsche Erstausstrahlung - Sony Entertainment Television: 16.08.2016, Laufzeit: 57:04 min.)
Ein letztes Mal versucht Ross das Schicksal von Carnmore zu wenden, aber nachdem er ein weiteres Mal überboten wurde, sieht er ein das er nicht mehr mit Georges Methoden mithalten kann und gibt das Unternehmen widerwillig auf. George feiert seinen Triumph über Ross mit dem Kauf eines neuen Schiffes. Als das jedoch an den Klippen direkt vor Ross‘ Land zerschellt, nimmt Ross seinerseits Rache in dem er die Armen der Gegend direkt zu der Stelle der Küste führt, damit sie den Inhalt des Schiffes plündern können.
Obwohl die beiden Familien Poldark noch immer zerstritten sind, zögert Demelza keinen Augenblick, Francis und Elizabeth zu helfen, als diese schwer erkranken. Dabei riskiert sie sogar ihr eigenes Leben.

Rezension:

Nach dem Unabhängigkeitskrieg kehrt Ross nach Hause zurück und nichts ist mehr wie es wahr. Seine große Liebe ist mit seinem Cousin verlobt, das Haus verfallen, der Vater tot. Mit viel Herz-Schmerz und Intrigen bietet diese Serie für all jene etwas, die auf romantische und doch spannende Geschichten stehen. Und so etwas spricht ja zunächst eigentlich immer vorwiegend weibliches Publikum an, was bei den optischen Qualitäten von Hauptdarsteller Aidan Turner nun wahrhaftig kein großes Wunder darstellt. Allerdings wäre es vollkommen falsch den 33-jährigen irischen Schauspieler allein auf sein Aussehen zu reduzieren. Denn mit seinem eindrucksvollen Spiel und seiner ausdrucksstarken Mimik verleiht er seinem Titelhelden Ross Poldark echten Tiefgang und Emotionen. Aber nichtsdestotrotz, und das sei an dieser Stelle wirklich noch einmal ganz deutlich für alle weiblichen Zuschauer angemerkt, macht er dabei natürlich, in wirklich jeder Beziehung, eine ausgesprochen gute Figur.
Der zweite "Hauptdarsteller" ist für mich, neben Aidan Turner, zweifellos die malerische Landschaft von Cornwall die, von den Machern der Serie, absolut grandios und bildgewaltig in Szene gesetzt wurde. Hinzu kommt natürlich auch die sonstige Ausstattung, wie zum Beispiel exzellente Dekoration, Kostüm und Maske, die neben den Locations eine wahre Augenweide darstellt. Alles wirkt in allem absolut stimmig und authentisch.
Und an dieser Stelle vielleicht noch eine kurze Anmerkung zur "Originalserie" aus dem Jahr 1975, die (wie ältere sich vielleicht noch erinnern werden) bei uns in Deutschland (Deutsche Erstausstrahlung: 17.05.1979, Bayerisches Fernsehen) etwa vier Jahre nach der englischen Erstaufführung zu sehen war. Diese Version war damals eine der erfolgreichsten BBC-Produktionen der 70er Jahre und wurde 1979/80 auch vom ORF in Österreich ausgestrahlt. Mir ist natürlich auch bekannt das es diesen mittlerweile 42 Jahre alten "Vorläufer" gibt. Da ich aber andererseits diese Version nie gesehen habe, konnte ich diese Neuverfilmung völlig Vorurteilsfrei, bzw. ohne Eindrücke und Erinnerungen aus der "alten" Version im Hinterkopf, beurteilen. Abgesehen davon finde ich es sowieso immer ein wenig unfair, wenn Neuverfilmungen stets einzig und allein nur an der Tatsache der bloßen Existenz vorhandener "Originale" gemessen und beurteilt werden. Übrigens: Robin Ellis, der Hauptdarsteller des Ross Poldark von damals, ist in dieser Neuauflage auch wieder mit dabei. Er ist in einer Nebenrolle als Reverend Halse zu sehen.
Ich vermag zwar nicht zu beurteilen ob Poldark 2015 besser oder schlechter ist als Poldark 1975. Aber: Die Neuauflage hat mich, in jedem Fall, mit einer stimmigen Story, ebensolchen Kulissen und Landschaftaufnahmen, sowie glaubhaften Schauspielerischen Leistungen, stark beeindruckt und für sich eingenommen. Sämtliche Akteure agieren so das sie die von ihnen dargestellten Charaktere absolut lebensecht verkörpern. Dazu gehören, neben Aidan Turner, vor allem die beiden bildhübschen "Kontrahentinnen" Eleanor Tomlinson und Heida Reed. Ebenso treten, neben dem bereits erwähnten Robin Ellis, zahlreiche weitere renommierte britische Nebendarsteller, wie Beatie Edney, Phil Davis und Warren Clarke, in Erscheinung. Wobei insbesondere Warren Clarke, hier in seiner letzten Rolle als Charles Poldark, einen besonders starken Eindruck hinterlässt. Der Schauspieler ist am 12. November 2014, unmittelbar nach der Beendigung der Dreharbeiten zur ersten Poldark-Staffel, nach kurzer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben.

Bildbewertung:

Das Bild der beiden hier vorhandenen Blu-ray Disc™ 50 kommt im Format 16:9 / Full HD 1080 / 50i zur Ansicht und zeigt sich auf dem aktuellen Stand der Technik. Über den Schirm des Fachbildfernsehers werden zu jedem Zeitpunkt sämtliche Inhalte in absoluter HD-Qualität, stets scharf, kontrastreich und fein aufgelöst, wiedergegeben. Die Gesamtlaufzeit der beiden Silberscheiben beträgt ca. 461 Min. + 141 Min. Extras. In diesen Bonusbeiträgen ist, neben dem Audiokommentar zu Episode 1, ein längeres Poldark Revealed, mit Informationen zur Entstehung der Poldark Saga, zu sehen. Dazu sind weitere Featurettes wie Hinter den Kulissen, Ross Poldark, und Die Frauen im Leben des Ross Poldark, vorhanden.

Tonbewertung:

Der Ton in 5.1 DTS-HD Master Audio 2.0, aller innerhalb dieser Veröffentlichung verfügbaren Inhalte, ist sauber und klar verständlich vorhanden. Er verfügt jederzeit über genügend Kraft und Volumen und sorgt damit für reichlich Atmosphere.

Gesamturteil:

Diese Serie dürfte und soll wohl in aller erster Linie weibliches Publikum ansprechen. "POLDARK" halte ich deshalb absolut geeignet für Zuschauerinnen und Zuschauer, die auf Serien wie "Fackeln im Sturm", "Die Dörnenvögel" und ähnliches stehen.

Fazit:

POLDARK 2015 stellt aus der Sicht als grandiose englische Historienserie zweifelsfrei eine echte Besonderheit dar, die sich wohltuend aus dem sonstigen TV-Einerlei der allgemeinen Serienlandschaft dieser Welt und unserer heutigen Zeit abhebt.

Absolute Kaufempfehlung!


Humans - Die komplette Staffel 1 [Blu-ray]
Humans - Die komplette Staffel 1 [Blu-ray]
DVD ~ William Hurt
Preis: EUR 23,99

5.0 von 5 Sternen Sience-Fiction und packender Thriller in einem, 14. März 2017
Inhalt:

Was macht uns menschlich? Kann eine künstliche Schöpfung jemals genauso wie wir denken und fühlen? Und was würden wir in diesem Fall tun?

Um das Familienleben zu entlasten und seine Ehe zu retten, entscheidet sich Joe Hawkins (Tom Goodman-Hill) ohne das Wissen seiner Frau Laura (Katherine Parkinson) für die Anschaffung eines Synth – ein menschenähnlicher Android, der alle Aufgaben des täglichen Lebens übernimmt. Als Laura von ihrer Geschäftsreise nach Hause kommt, begegnet sie der Neuanschaffung, genannt Anita (Gemma Chan), allerdings mit Argwohn. Immer wieder ertappt sie Anita dabei, wie diese sich nahezu menschlich verhält. In Laura wächst nach und nach der Verdacht, dass Anita kein normaler Synth ist…
Andere hingegen haben ihre Skepsis schon lange verloren und nehmen ihre Synths als Teil der Familie auf, wie zum Beispiel der Witwer George Millican (William Hurt). Dieser betrachtet seinen veralteten Androiden Odi (Will Tudor) als eine Art Ersatzsohn. Doch dann soll Odi aufgrund zunehmender Defekte gegen ein neueres Modell ausgetauscht werden.
In der Zwischenzeit befindet sich Leo Elster (Colin Morgan) mit seinem Synth Max (Ivanno Jeremiah) auf der Flucht. Aber vor wem fliehen sie und wen suchen sie so verzweifelt? Und weshalb scheint dieser eine Synth so anders als all die anderen zu sein?

In der in einer parallelen Gegenwart angesiedelten Serie HUMANS gehören Androide – sogenannte Synths – zum alltäglichen Leben wie selbstverständlich dazu. Die neue packende SciFi-Serie von den Autoren Sam Vincent und Jonathan Brackley beschäftigt sich mit folgender Frage: Wie wäre es in einer Welt zu leben, in der der technologische Fortschritt so weit vorangeschritten ist, dass er unseren Alltag und die Beziehungen zu unseren Mitmenschen voll und ganz beeinflusst?

1. Folge: Aktiviert (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 11.08.2016, Laufzeit: 45:31 min.)
Joe (Tom Goodman-Hill), das Oberhaupt der Familie Hawkins, entscheidet sich dazu einen Androiden anzuschaffen. Er erhofft sich davon vor allem eine verbesserte Beziehung zu seiner Frau Laura (Katherine Parkinson) und seinen Kindern. Der Synth Anita (Gemma Chan) scheint zunächst eine echte Bereicherung zu sein. Sie hilft im Haushalt und kümmert sich um die Kinder. In Laura wächst aber nach und nach der Verdacht, dass Anita kein normaler Synth ist.

2. Folge: Einer von denen (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 18.08.2016, Laufzeit: 46:29 min.)
Laura fühlt sich zusehends von dem Synth Anita bedroht und befürchtet, dass sie ihrer Familie gefährlich werden kann. Hobb (Danny Webb) fängt Fred (Sope Dirisu), der sich in seiner Angst gegenüber der Menschheit bestätigt fühlt. Der Synth Niska (Emily Berrington) kann flüchten und muss nicht mehr als Sex-Roboter zur Verfügung stehen. Allerdings sind Karen (Ruth Bradley) und Pete (Neil Maskell) immer noch hinter ihr her und kommen näher. Leo (Colin Morgan) bringt sich auf der Suche nach Informationen in Lebensgefahr.

3. Folge: Fehler im System (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 25.08.2016, Laufzeit: 46:31 min.)
Laura ist fest dazu entschlossen Anita an den Hersteller zurückzugeben, und hat mit dieser Forderung fast ihre gesamte Familie gegen sich. Tom hält die Befürchtungen von Laura für pure Einbildung. Allerdings muss er ihr zugestehen, dass Anita ihm mitunter auch sehr menschlich vorkommt.

4. Folge: Wir sind Menschen (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 01.09.2016, Laufzeit: 46:50 min.)
Laura erhält in ihrer Ablehnung Unterstützung von Tochter Mattie (Lucy Carless). Sie findet den Synth auch merkwürdig. Durch einen Test finden sie heraus, dass Anita schon 14 Jahre alt ist. Mattie will über den Programmierer Leo mehr über Anita herausfinden. Pete ist gemeinsam mit Simon (Jack Derges) in einem Haus gefangen und beginnt dort langsam seinen Verstand zu verlieren.

5. Folge: Ex Machina (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 08.09.2016, Laufzeit: 46:31 min.)
Nach der Nachricht von dem „Killer-Synth“ macht sich unter der Bevölkerung Panik breit. Karen ist weiter auf der Spur von Niska – allerdings weniger aus beruflichen als aus privaten Gründen. Familie Hawkins weiß nun über Anitas Vergangenheit Bescheid, und muss entscheiden, was sie mit ihr machen sollen. Mattie hat nach langem Nachdenken eine Entscheidung getroffen – sie wird Leo folgen und ihm vertrauen.

6. Folge: Das Erwachen (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 15.09.2016, Laufzeit: 47:16 min.)
Familie Hawkins steckt in einer verzweifelten Lage. Joe ist exiliert und die Kinder ertragen die Lügen ihrer Eltern nicht mehr. Laura muss ihnen nun wohl oder übel alles erzählen. Die Wahrheit hat Konsequenzen für Anita. Karen hat endlich den Aufenthaltsort von Niska gefunden.

7. Folge: Die Zukunft der Menschheit (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 22.09.2016, Laufzeit: 46:11 min.)
Karen fühlt sich alleingelassen und fragt George (William Hurt) über Niska aus. Pete will nun mit allen Mitteln herausfinden, wer Karen wirklich ist. Das Ergebnis der Recherchen entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Die Synths finden Zuflucht bei den Hawkins. Die Jäger sind weiter hinter ihnen her – die Familie ist ihre einzige Unterstützung.

8. Folge: Eine von uns (Deutsche Erstausstrahlung - RTL Crime: 29.09.2016, Laufzeit: 45:05 min.)
Die Synths befinden sich unter der Kontrolle von Hobb, er will die von ihnen ausgehende Bedrohung für immer auslöschen. Nur ein letztes Puzzleteilchen fehlt ihm, eines – das für ihn undenkbar erscheint. Die Mitglieder der Familie Hawkins realisieren, welche Rolle die Synths in ihrem Leben spielen und entschließen sich, gegen den übermächtigen Gegner anzukämpfen.

Rezension:

Die Herangehensweise an das Thema „Künstliche Intelligenz“ wurde in HUMANS ziemlich einzigartig gelöst. Die Serie verbindet, im Unterschied zur schwedischen Originalserie, actiongeladene Sience-Fiction mit einer sehr gefühlvollen Familiengeschichte. Was auf den ersten Blick natürlich erst einmal ziemlich außergewöhnlich erscheint. Es gibt die sogenannten Synth, humanoide Haus Roboter, die eine Vielzahl von Tätigkeiten ausüben können, die Menschen nicht mehr ausüben können oder wollen. Sie helfen dem Menschen Zeit zu sparen.
HUMANS erzählt vorrangig von einer ganz gewöhnlichen Familie, die sich einen Synth zulegt. Und es geht um die Auswirkungen die es hat, wenn man sich so eine Maschine nach Hause holt. Da die Serie in einer Art parallelen Gegenwart spielt, haben sich die Menschen dort längst an die Synths gewöhnt. Die Aufregung um sie hat sich längst gelegt. Synths werden akzeptiert und im Grunde als positive Errungenschaft betrachtet.
Aber etwas Unbehagen bereiten sie den Menschen dann doch. Das ganze hat eben so seine Schattenseiten. Oder anders gesagt: Jede Medaille hat immer ihre zwei Seiten.
Und deshalb stellt HUMANS viele reizvolle und provokante Fragen. Zum Beispiel darüber, welchen Platz Technologien in unserer Welt einnehmen und zum Teil bereits eingenommen haben. Im heutigen Internetzeitalter sind wir mit der ganzen Welt vernetzt. Und dennoch koppeln wir uns auch zunehmend ab, reden seltener mit Freunden und Familie, erleben weniger im wahren, echten Leben. In HUMANS kommt all das zur Sprache.
Alles in allem geht es in der Serie darum, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Was es bedeutet zu leben, zu lieben, eine Familie zu haben, und mit gewissen Technologien zu leben. Die Serie spiegelt wieder wie wir mit Technologien umgehen. Zeigt aber auch unsere Abhängigkeit davon, unsere Zwiespältigkeit und zeigt die Vorurteile der Menschen gegenüber Technologien, aber auch die Vor- und Nachteile, die sie uns bieten, wenn uns Maschinen das Leben erleichtern. Sie beleuchtet unser modernes Leben am Beispiel einer großartigen Familie: Den Hawkins. Das ist eine ganz gewöhnliche Familie die ihre Ecken und Kanten hat. Was dem Zuschauer der Serie natürlich irgendwo enorm dabei hilft sich mit dem einen oder anderen Charakter aus der Familie Hawkins zu identifizieren. Sicher auch deshalb wirken die Hawkins so markant und authentisch. Trotz allem sie in einer Art futuristischen Hochglanz-Welt leben. Damit stellen sie das Gegenstück zur künstlichen Intelligenz der Synth dar, und machen ihre Welt, bzw. das Parallel-Universum in der die Serie spielt, für uns Zuschauer umso zugänglicher.
HUMANS ist in vielerlei Hinsicht ein Thriller. Aber eben auch eine sehr eingehende und detaillierte Familienstudie, gewürzt mit einer gehörigen Portion Sience-Fiction.

Bildbewertung:

Die mir vorliegende Veröffentlichung von „HUMANS - Die komplette 1. Staffel“ als 2er Blu-ray Digipack im Schuber, möchte dem interessierten Zuschauer die britisch-US-amerikanische Adaption der erfolgreichen, schwedischen Serie „Real Humans – Echte Menschen“, die bereits im Jahr 2012 entstanden ist, näher bringen und vorstellen. Die Idee zur schwedischen Original-Drama-Serie stammt von Lars Lundström, der hier bei HUMANS als Produzent mitwirkt.
Das Bild der Blu-ray Disc™ ist auf dem aktuellen Stand der Technik. Über den Schirm des Fachbildfernsehers werden sämtliche Inhalte in absoluter HD-Qualität, stets scharf, kontrastreich und fein aufgelöst, wiedergegeben. Die Gesamtlaufzeit der beiden Silberscheiben beträgt ca. 375 Min. + Bonusmaterial, welches im wesentlichen aus über 40 Minuten Interviews mit Cast & Crew besteht.

Tonbewertung:

Der Ton in 5.1 Dolby Digital, aller innerhalb dieser Veröffentlichung verfügbaren Inhalte, ist sauber und klar verständlich vorhanden. Er verfügt jederzeit über genügend Kraft und Volumen und sorgt damit für reichlich Atmosphere.

Gesamturteil:

Die Serie stellt allgemeine Fragen über die Zukunft der Menschheit, ist darüber hinaus aber auch großartige Unterhaltung. Die Story ist derart fesselnd, das man am Ende jeder einzelnen Folge unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht. Und in dieser Beziehung halten die 8 Folgen auch was sie versprechen. Denn den Autoren und Machern ist es absolut gelungen jedes mal den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Ich war nach dem Ende jeder Folge jedes mal darüber erstaunt, wie schnell doch die letzte Dreiviertelstunde vergangen war. Will sagen: Man langweilt sich als Zuschauer keine einzige Minute während man die spannende Story, aus einer raffinierten Kombination von Sience-Fiction und Thriller, verfolgt. Wer so etwas mag kommt also hier voll auf seine Kosten und wird unter Garantie auch nicht enttäuscht werden.

Fazit:

Absolute Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20