Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für MB > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MB
Top-Rezensenten Rang: 6.270.592
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MB

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Grays
The Grays
von Whitley Strieber
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute geschichte über aliens und menschen, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Grays (Taschenbuch)
dan und kathelyn callahan sind eine ehepaar das vom schicksal in ihrer jugendzeit zusammengeführt worden sind. oder waren es aliens? dan hat immer wieder schreckliche alpträume über fremde wesen die ihn bei lebendigem leibe häuten... ihr sohn, ein über dem durchschnitt intelligenter junge,bekommt es bald mit jenen besuchern zutun welche seinen vater und seine mutter als kinder entführt haben. soweit der plot dieser geschichte.
THE GRAYS ist eine interessante geschichte von menschen die von aliens ihr ganzes leben heimgesucht werden. sie werden geleitet, werden manipuliert. oder einfach auch nur wie elektronische geräte abgeschalten. hinzu kommt das militär welches an den ereignissen stark interessirt ist und sich bei den gedanklichen auslegungen darüber zerteilt. (mike wilkes ein colonel fürchtet die fremden und beginnt seine eigenen pläne zu schmieden, mit drastischen folgen.)
sind die ausserirdischen wirklich fremde? oder haben sie mit uns doch mer gemein,trotz ihres seltsamen erscheinens? und da kommt mir auch die frage auf: werden wir eines tages so sein wie sie?
ein gutes geschriebenes buch, wo zwischen den zeilen einem die gedanken über das menschsein aufkommen mag.


Hybrids
Hybrids
von Whitley Strieber
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen über das menschsein und darüber hinaus., 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hybrids (Taschenbuch)
wunderbar geschriebene geschichte um des menschen und seine erkenntnis. ein doctor schafft mit hilfe von alientechnologie hybriden heran,wobei diese sich von generation zu generation von einander unterscheiden.die letztere (glaub ich)-
ist sehr aggressiv,(das militär ist daran beteiligt und am supersoldaten interessiert)- weshalb die ganze menschheit in gefahr gerät. doch, um bei einer sehr alten geschichte zu bleiben bzw. diese gelungen neu zu erzählen, gibt es da zwei halb mensch halb hybrid-wesen aus früherer generation, welche sich der bedrohung stellen...
und eine discette wird zu einem alles entscheidendem datenträger.
oder war es nun doch ein apfel?aber das ist eine andere geschichte, und in dieser
geschichte geht es vorallem um das sein an sich. und seiner konsequenzen.mit all seinen teilen darin.
sehr viele fightszenen die gelungen umschrieben sind,und kurzweilig.
ein guter thriller.voller leidenschaft.ein gutes buch.


Der Job
Der Job

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen interview in buchformat, 17. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Job (Broschiert)
"der job" ist ein sehr informatives buch über den autor und seiner persöhnlichen bezugsname zu den von ihm literarisch verarbeiteten erfahrungen und ansichten, die er in der zeit seiner langjährigen schaffenszeit immer wieder bearbeitet hat.
da geht es um die von ihm und brion gysin entdeckte collagemethode genannt cut up und fold in. um seine erfahrungen als eine art "testperson" in seiner kurzen zeit als mitglied von scientology, welche er stark kritisiert. (naked syientology) im gespräch mit daniel odier lässt der autor von naked lunch und junky (zwei bücher die das prüde amerika der 50gerjahre und das damalige moralischen empfinden stark aufgebracht haben),- einen sehr guten einblick in seine arbeit und ihr umfeld ein.
es wird über raumfahrt, sexuelle orientierungen wie auch über massenmanipulation mittels der dialektischen sprache durch massenmedien, als auch über sein persöhnliches verhältniss zum schreiben gesprochen. von den ansichten der inka,- bis zur öffentlichen zensur im bezug auf seine arbeit.über hyrogliephen und ihrem vorteil gegenüber der heutigen schrift. und dem wandel vom patienten zu einem "junky" durch das gesetz.
ein wirklich interessantes buch über einen sehr interessanten menschen und seinen erfahrungen im grenzbereich des "innerspace".
sehr redseelig und ausführlich, selbst dann auch wenn man mit den literarischen texten des autors wenig anfangen kann.


Die Satanischen Schriften
Die Satanischen Schriften
von Peter H Gilmore
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 30,00

4 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen sexuellorientiertes bürgertum, das sich für besser hält, 15. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Satanischen Schriften (Gebundene Ausgabe)
Die Leute zu einen oder trennen ist ein sehr alter Hut.(siehe unsere Geschichte) Gilmore tut dies indem er hier vom "Pöbel", dem "Mob" und den "Bauerntrampeln" spricht und sich und "Satanisten" über sie stellt. Und wie alle schwarz magischen Orden(oder mancher politisch rechts orientierte Lager) lieben sie ihr HIRACHISCHES SPIEL. Sie bezeichnen sich als die "ungetrübten Weisheiten",als die "Würdigen" und "Besonderen",und stellen sich ganz Oben auf ihrer hierarchisch angelegten Pyramiden hin. Leute wie Lavey und Gilmore haben, oder wollen nicht verstehen das die sogenannte "Gleichstellung" nicht mit "Gleichmacherei" zu verwechseln ist. Da Satan aber schon immer als VERLEITER angesehen worden ist, sag ich mal: sie tun es eh,...füttern andere nur mit den falschen Informationen, um das eigene Bild grade zu hängen. Wie schön. Aber auch nicht neu.
Die Gleichstellung der Frau zum Beispiel (immer schon ein Widerspruch bei okkulter Ansichten) spricht dafür das die Frau die gleichen Möglichkeiten bekommt, als der Mann. UND NICHT: darum Frauen zu Männern zu machen und umgekehrt! Es geht also viel mehr um die gesellschaftliche Anpassung an die geschlechtsbezogene Lebensweise, deren Individualität und darüber hinaus.
Aber jene die Andere ständig nur als Lämmer und sich als Wölfe sehen wollen, können irgendwie nicht anders. Man macht hier gern Stimmung auf Kosten anderer. Dies ist zuweilen so was von unten, dass es schon miefen tut. Er verlangt von jenen die im Mittelpunkt seiner Kritik stehen zur gleichen Zeit da Respekt ab wo er zuvor seitenweise über diese schimpft. Wenn man sich ein bisserl mit Magie und ihrer Handhabung befasst, lernt man sehr schnell das diese viel mit unserer Sprache und deren "klimatischen Blase" zu tun hat, welche uns zum Handeln animiert. Gilmores rohe und verachtliche Sprache all jenen gegenüber die nicht auf sein Seite stehen, zeigt wie duldsam er wirklich mit anderen ist. Und wer schließlich gerne mit Naziwortlauten" wie zb 'Gutmenschen' (Plakette) redet, sollte nicht verwundert sein mit eben solchen verwechselt zu werden! Und noch was: es wird nie wie in seiner Sicht ein Kellner einem Chirurgen sagen was er beim operieren zu tun hat; doch seine Angst hat Begründung, da jene welche, die sich so gerne in die Chefsessel setzen ungenügend Wissen über das Kellnern und dem Umgang mit Gästen besitzen, und somit gar nicht den Kern ihrer Arbeit verstehen. Was früher oder später ein Scheitern verursachen muss.
Nein tut leid ihr beschreiter dunkler Wege und Naturgesetzler:
Anderen das Wort zu umdrehen,und andauernd drauf rumzuhacken macht noch kein gutes Buch. Leider.
Außerdem: Die Hälfte der hier gesammelten Ansichten sind ohnehin schon einige Zeit vorher im Adonismus (Pansophie) aufgetaucht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 1, 2011 4:09 PM MEST


Die Satanische Bibel und Rituale
Die Satanische Bibel und Rituale
von Anton Szandor LaVey
  Gebundene Ausgabe

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ALTES VON VORGESTERN, 3. März 2011
Lavey hat hier etwas geschrieben das leider nicht ganz auf seinem Mist gewachsen ist. Und peinlich ist es dann wenn
Er jene nicht mal zitiert oder beiläufig erwähnt. Ein Beispiel? Na da gibts doch die Aussage das ein jedes Kind ein Magier ist. Allerdings ist dies eine Aussage von Pablo Picasso, nur meinte der anstelle des Magiers den Künstler. (weiters werden gerne aussagen von Crowley, Mathers, und Gregorius u.a. geändert und in LAVEYisch übersetzt, ohne dabei jene auch nur einmal zu nennen). Lustig ist hier auch das so mancher "Satanist" den Kapitalismus kritisiert, welcher doch auf dem "Recht" des stärkeren basiert,und somit auf den selben zwei Hinterhufen steht wie es die "Satanisten" tun. Aber wer dies Buch einmal durch hat wird merken müssen (oder auch nicht, sorry), das vieles was hier drin steht ein Widerspruch in sich ist; kein Gedanke wirklich um die Ecke reicht. Weil konservativ und obendrein politisch intrigiert. NEIN. Leider. von Wahrheit reden und dabei alles Andere leugnen? dies "Werk" ist ein oneway. Und wo sowas hinführt wissen Wir. Oder lieber doch noch ein Zitat gefällig? "Der Tag des Kreuzes und der Dreifaltigkeit ist erreicht. Ein großes Rad mit Winkeln von Massen die niemand kennt, außer den Kindern von Seth,füllt die Leere und wird zur Sonne am Firmament des Zorns!"
Alles klar? Vergiss es.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2011 10:16 AM CET


Brazil
Brazil
DVD ~ Jonathan Pryce

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ÜBER DEM DURCHSCHNITT, 19. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Brazil (DVD)
dieses werk das nicht nur reinzufällig die handlung von orwells "1984" aufgegriffen sondern auch im gleichnamigen jahr gedreht worden ist, persefliert "big brother" ohne dabei auch nur einen augenblick den sinn für das ernste zu verlieren. von den exzelenten darstellern (u.a robert deniro in einer kleinen aber wichtigen nebenrolle),über die handlung, der musikalischen untermalung bis zur kulisse hin, ist wahrlich alles gelungen. (der film lief bei uns in wien einst in den achziegern jahren, über zweieinhalb jahre täglich in der 22 uhr vorstellung im topcenter kino hindurch, welche von einem treuen trupp aus fans besucht worden war.
ich selbst hab ihn ganze 17 mal dort angesehen und hänge immer noch der meinung an, das bei terry gilliam filmen (und bei brasil eben besonnders) ein mehrfaches anschauen das vergnügen durchaus topen kann. ein wirklich großartiger film! originell und einzigartig!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 16, 2012 7:58 PM MEST


Jackie Chan - Dragon Mission Force
Jackie Chan - Dragon Mission Force
DVD ~ Jackie Chan
Preis: EUR 6,85

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungene mission der unterhaltung, 8. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jackie Chan - Dragon Mission Force (DVD)
sicherlich es gibt filme in denen jacky chan mehr zur geltung kommt.
aber da gibt es ja noch brigitte lin, -(chungking express)-
die diese lücken (mit links)-auszufüllen vermag. story is nich soo wichtig, der klamauk mal witzig und an anderen stellen schon was verstaubt..doch sonnst bringt der streifen alles was ein leichtes gemüht so braucht. abenteuer-unterhaltung die einen den abend verkürzt, mit 70ger jahre kamerazooms, actionstunts in zeitlupe und jede menge wunderbar choreographiertes kung fu. und dazu noch flotte sprüche wie: "hallo du schönheit, wohin des wegs?"
die fünf sterne desshalb, weil filme mit mehr aufwand schon viel weniger erreicht haben. ein gelungenes filmchen ,und damit "ende banane." (film zitat)


Death Proof - Todsicher
Death Proof - Todsicher
DVD ~ Kurt Russell
Wird angeboten von RAPIDisc
Preis: EUR 7,44

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ausgefeilter filmstreifen der besonnderen art, 23. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Death Proof - Todsicher (DVD)
die leute wollen tarantino, einen "echten" tarantino, etwas das sich an pulp fiction oder kill bill leicht rannhängen lässt. aber genau das macht jener filmregiesuer nicht...
den versuch, den erwartungen vieler gerecht zu werden.
zum film: zwei dinge gleich vor weg... in dieser welt die nur so von gewalt durchdungen ist, zählt nur sex und die davon ausgehende macht. andauernd geht es ums rammeln, wer mit wem oder halt wie...und nur zwischendurch, ganz nebenbei sickert da auch das empfinden und das damit verbundene verhalten bestimmter personen mit ein.
die dialoge plätschern wie ein flüsslein durch das rauhe klima der handlung in diesem film, ist aber bei genauer betrachtung wie ein spiegelbild unserer "zivilen" gesellschaft.
was mir an diesen film besonnders auffällt, ist der blick auf den ton der zwischen uns liegt. es ist nicht das was, eher das wie. die einflußname die den neue lauf bestimmt. eine welt in der das eine an oberster stelle gelegt alles andere verdrängen will,lässt kaum raum für jene die nicht ganz dabei sind; und wers nicht hat ist auf ersatz angewiesen um dies "nicht dabei zusein" zu maskieren. dieser blick macht death proof zu einem unverzichtbaren spiegelbild unserer zeit. -tod sicher ein gelungener film!


Das Ding aus einer anderen Welt (Uncut)
Das Ding aus einer anderen Welt (Uncut)
DVD ~ Kurt Russell
Preis: EUR 6,80

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein film wie aus einer anderen welt, 16. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ding aus einer anderen Welt (Uncut) (DVD)
Der Klassiker in schwarzweiß war ja schon ein aussergewöhnlicher Film. Auch wenn "Das Ding" selbst wie Frankensteins Kreatur daherkommt, alles andere war schon eher eine Seltenheit.(Ort der Handlung, das Spiel mit Licht,die Geschichte,...) so ist es auch mit diesem Remake aus den 80gern. Carpenter hat den Film in eine neue Zeit versetzt. die Handlung hat sich weiterentwickelt, das Ding selbst bedrohlicher und diesmal sogar ekeleregend. was den Film aber für mich so besonnders macht ist die Spannung/(und Stimmung), die sich von Anfang an bis zum Schluß ganz oben hält. Überhaupt scheint mir das ein Merkmal an John Carpenters filmen zu sein:
ob du seine Filme magst oder nicht... der Spannungsbogen der Geschichte (oder Erzählweise) trägt dich wie auf unsichtbaren händen durch den ganzen Film.
Vieleicht Carpenters bester Horrofilm.


Das Messer im Wasser
Das Messer im Wasser
DVD ~ Leon Niemczyk

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen messerscharfe sicht auf verhaltensmuster, 11. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Messer im Wasser (DVD)
in diesem frühen werk von polanski erleben wir die auseinandersetzung zwischen drei personen auf einem boot. es ist die beobachtung von menschen die sich fremder nicht sein könnten und sich doch all zu ähnlich sind. ein ehepaar nimmt unterwegs zum bootsausflug einen jungen studenten mit. was zu anfang noch wie eine gute idee für abwechslung erscheint, bildet sich immer mehr und mehr zu einem konflickt zwischen den beiden männern und der dazwischen stehenden frau.
die auseinandersetzung genährt von rivalität und immer wieder aufsteigendem verlangen, gipfelt schließlich zu jenem punkt, in dem ein "messer im wasser" landet und somit alle strike reissen.
sehr empfehlenswert! ein muß für jeden cineasten!


Seite: 1 | 2