find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Stefan Bartl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Bartl
Top-Rezensenten Rang: 88.484
Hilfreiche Bewertungen: 360

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Bartl
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB
PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots !, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: PRESIDENT OF THE LSD GOLF CLUB (Audio CD)
Nun denn: Nein, das ist keine Weiterführung der zuletzt manchmal süßlichen Popsongs. Vielmehr ist der LSD Golf Club die Rückkehr zu Alben wie "New stereophonic Sound System" oder allenfalls noch "Magnificent Tree". Alex Callier wollte einfach wieder erdigen Sound mit einer richtigen Band haben, es sollte einerseits nach Gitarre, Bass und Drum klingen, andererseits ein nicht zu überhörendes Sixties-Element mit Mellotron und eine Prise Cembalo dabei haben, eben die Musik, die er als erstes hörte und die ihn nachhaltig beeinflusste. Dazu noch Geike Arnaerts wunderbare Stimme, ach wie herrlich kann doch Musik klingen !
Und wir haben 10 klasse Songs, ohne Aussetzer, einer besser als der andere. In Belgien wird dieses Album als mutig und experimentell angepriesen, das ist natürlich Schmarrn. Mutig fand ich die all zu süßen Popsongs von "No more sweet music", experimentell war dagegen "Jacky Cane", allerdings auch nicht gänzlich gelungen. Das hier überzeugt auf der ganzen Linie ! Klasse Album !
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kein Titel verfügbar

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die definitive Moodies-Doku !, 5. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich bin ich ja mit sehr geringen Erwartungen an diese DVD gegangen, denn ich weiß, es gibt so gut wie keine Filmdokumente dieser Band aus ihrer glorreichen Zeit (1967-73), und dementsprechend schwierig erscheint die Gestaltung einer Doku über sie. Man hat ja schon gesehen wie schief so etwas gehen kann (Legend of a Band). Doch die Autoren dieses Filmes haben wirklich alles richtig gemacht. Zum Einen verwendeten sie wirklich jeden Fitzel Film, den es von den Moodies aus den 60ern gibt, doch hauptsächlich durch Interviews mit wirklichen allen Protagonisten (sogar Denny Laine hatte man ausfindig gemacht) führen sie den Zuschauer durch die Jahre und mit fast 2 1/2 Stunden wird auch die Bedeutung der Band ausreichend gewürdigt. Das Beste was es von den Moodies in dieser Hinsicht auf DVD gibt ! Respekt !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 14, 2008 5:08 PM MEST


California Dreamin' - 20 Flower power flashbacks
California Dreamin' - 20 Flower power flashbacks
Wird angeboten von A ENTERTAINMENT
Preis: EUR 6,91

1.0 von 5 Sternen Finger weg !, 3. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leute, auch wenns noch so billig, ähem...günstig daherkommt: Lasst die Finger von dieser Scheibe ! Auch wenn die Playlist verheissungsvoll klingt: Es handelt sich fast ausnahmslos um minderwertige Re-recordings, die man allesamt in den Mülleimer werfen kann. WennŽs Null Sterne zu vergeben gäbe, diese Scheibe hätte sie verdient !


War Stories
War Stories

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlichtweg großartig !, 20. Juli 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: War Stories (Audio CD)
Wie würde wohl der Nachfolger von "Never Never Land" aussehen? Kann man so einer sensationellen Scheibe überhaupt was brauchbares nachfolgen lassen? UNKLE kann ! Zugegeben, "Never Never Land" bleibt die beste Scheibe, aber "War stories" ist weder eine misslungene Kopie noch in irgendeiner Weise ein "Rückschritt". Durchgehend rockiger, man hat weniger das Gefühl des Konzeptalbums, aber .....Leute, es ist schlichtweg großartige Musik, die man da hört. Wunderbare Instrumentierung, tolle Kompositionen und eine grandiose Produktion. Je mehr ich die CD höre desto begeisterter bin ich. Was wollt ihr noch hören ? "war stories" ist einfach sensationell gut.


Paul McCartney - Wingspan: Hits & History
Paul McCartney - Wingspan: Hits & History
DVD ~ Sir Paul McCartney

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vertane Chance !, 6. Juni 2007
Tja Leute. Meine Kollegen hier hatten allesamt Recht. Wings war die Band, die in den 70er Jahren am meisten Platten verkauft haben. Wings haben Mitte der 70er Jahre eine Welt-Tour gemacht, die in die Geschichte eingegangen ist. Wings hatten mehr No.1-Hits in den 70er Jahren als die Bee Gees. Die Kritiker hassten sie, das Publikum liebte sie. Und die Wings bestanden nicht nur aus Paul McCartney samt Gattin, es scharten sich noch ganz wunderbare Musiker drum herum. Allein die Gitarristen (D. Laine, J. McCulloch oder L. Juber) waren allesamt erste Sahne ihrer Zunft. Eigentlich müsste man meinen, dass so ein bewegtes Jahrzehnt wunderbar spannend und begeisternd auf ne DVD zu bannen ist, zumal Herr McCartney in seiner Selbstverliebtheit sicherlich jede Minute hat filmen lassen, aber es kommen nur magere 88 Minuten heraus, es ist, wie wenn einer dieser kleinen deutschen Kabelsender die ganze Sache zusammen geschnitten hat, aber die große Geschichte müsste eigentlich weit über zwei Stunden gehen und ich wette, in McCartneys Fundus schlummert noch so manches Juwel dieser Zeit, aber eben nicht auf dieser DVD. Diese 88 Minuten lassen erahnen was man hätte draus machen können. Vor allem die zweite Hälfte der Wings-Saga kommt hier viel zu kurz. Ein Jammer!


Young Modern
Young Modern
Preis: EUR 20,80

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz passabel !, 7. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Young Modern (Audio CD)
Eigentlich hatte niemand mehr mit einer Silverchair-CD gerechnet, aber nun, ja nun isses passiert. Insgesamt ist die Scheibe ganz passabel geworden. Grunge wird man darauf nicht finden, aber Leute, die 90er Jahre sind ja auch vorbei, nicht wahr? Ein paar Sachen sind wirklich gut geworden (Straight lines, Waiting all day), andere dagegen konfus und belanglos. Sehr gut produziert und zuweilen mit Überraschungen. Was mir fehlt ist die Tiefe der Songs, so wie sie in den ersten drei Alben anzutreffen war, was mir auch fehlt ist ein kompositorischer roter Faden, der selbst 7-Minuten Lieder zu einem Opus hätte machen können. Also, wer Silverchair liebt wird sich an der guten Produktion , Johns Stimme und manch wirklich hübschem Song erfreuen, aber mehr ist da nicht drin.


Never,Never,Land
Never,Never,Land

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Diamant !, 21. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Never,Never,Land (Audio CD)
Diese Platte ist absolut wegweisend und kann es locker mit "Protection" von Massive Attack aufnehmen. Leider ist Protection in der Musik-Historie eine feste Größe (zurecht) und Never, Never, Land eben nicht (zu unrecht). Kurz und gut: Alle songs zünden, phantastische Produktion, wunderbare Platte, kann man Jahre lang rauf und runter hören. Weitersagen!


An Electric Storm
An Electric Storm
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 14,93

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel !, 21. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: An Electric Storm (Audio CD)
Was für ein Juwel ! 1969, als man Geräte, die die Welt später als Synthesizer bezeichnen sollte noch als Diplom-Physiker händelte und sicherlich wild umherstöpselte, kommt da diese Platte daher !

Wilde Sounds vermischen sich mit eingängigen Melodien aber dennoch stimmt, was die anderen geschrieben haben: Diese Platte ist nichts für Zartbesaitete, ziemlicher Seelenstriptease, der hier vertont wird. Aber eben so gnadenlos, daß es niemanden kalt lassen kann. Leider kennt diese Platte kaum einer, währenddessen über die frühen Floyd-Platten schon dicke Wälzer geschrieben wurden. Doch "an electric storm" erscheint mir viel intensiver, handwerklich besser und emotional unendlich dichter. Absoluter Kult-Status !


Singles 1996-06
Singles 1996-06

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen All the best, 21. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Singles 1996-06 (Audio CD)
Um es kurz zu machen: Eine wundervolle Scheibe. Von frühen Trip-Hop-Tagen bis zu poppigen Sounds in 2006. Alles ist drin. Der Ärger mit dieser Band ist lediglich, daß ihre Plattenfirma sie ausserhalb Bielgiens so gut wie gar nicht promoted. Für den Kenner ist dies eine sehr gute compilation, für den Neugierigen wird es eine Entdeckung sein, und hey: Was für eine Sängerin !


To All New Arrivals
To All New Arrivals
Preis: EUR 6,79

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quo vadis faithless?, 21. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: To All New Arrivals (Audio CD)
Tja Leute, auch wenn ihr diese Querverbindung nicht nachvollziehen könnt, diese CD hat mich an Paul McCartney Platten der 80er Jahre erinnert. Damals, nach Wings-Zeiten, hat man immer auf etwas gewartet, das dem Niveau der Vorgänger mindestens ebenbürtig war, aber die Realität sah dann so aus: Ein "nettes" Album, gute Produktion, ein, zwei Songs waren wirklich outstanding, aber insgesamt war der Eindruck doch recht belanglos. Und genauso sehe ich es hier. Die Musik plätschert mir zu belanglos daher, sicher, ein nettes Album und wie gesagt, gut aufgenommen, gute sounds, aber für mich sind faithless einfach mehr und hier bringen sie es einfach nicht. Sorry.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6