Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17
Profil für A. Kruse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A. Kruse
Top-Rezensenten Rang: 4.733.205
Hilfreiche Bewertungen: 113

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A. Kruse "AK"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
VEDES Bällebad/Spielzelt mit 100 Bällen
VEDES Bällebad/Spielzelt mit 100 Bällen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Spielspaß von etwas zu kurzer Dauer, 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Zelt ist blitzschnell aufzubauen und mit Bällen zu befüllen, so dass die Kinder sofort loslegen können. Meine zwei Jungs (1 und 3 Jahre alt) haben direkt großen Spaß mit dem Bällebad gehabt (ich habe allerdings noch 200 Bälle dazu bestellt, die mitgelieferten 100 füllen nicht mal komplett den Boden aus).

Leider sind bereits nach wenigen Tagen die ersten Stoffwände am Eingang eingerissen. Die Kinder krabbeln da halt rein und raus, so ist die Konstruktion nun mal angelegt. Schade, dass es so leicht einreißt. Die Kinder haben aber trotzdem noch ihren Spaß, es kullern jetzt nur vermehrt die Bälle aus dem Zelt, wenn sie rein und raus krabbeln.

Insgesamt ist das Zelt ganz OK, aber für die kurze Lebensdauer wohl etwas zu teuer.


Braun Series 7 795cc-3 Rasierer (mit Reinigungsstation)
Braun Series 7 795cc-3 Rasierer (mit Reinigungsstation)

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Scherkopf sehr gut, Rest naja..., 3. Juli 2011
Seit ich mir Ende der 90er für damals ca. 500,- DM den Braun Syncro 7570 geholt habe, bin ich ein großer Fan der Braun-Rasierer mit Reinigungs-Station. Der 7570 hat mir auch über 10 Jahre treu zur Seite gestanden, einzig der Scherkopf musste alle paar Jahre mal gewechselt werden, aber das war völlig OK, schließlich hab ich das Gerät fast täglich genutzt. Neben der guten Rasier-Leistung hat mich auch besonders der integrierte Langhaar-Trimmer überzeugt. Koteletten, X-Tage-Bart, selbst Körper-Rasuren wie Brust, Achseln, usw. waren schnell und sauber erledigt.

Aber nach gut 10 Jahren war doch alles relativ abgenutzt und da der 795CC grad bei Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt wurde, war er die logische Wahl als Nachfolger. Die Rasier-Leistung ist wirklich 1A, da kann man nicht meckern, aber was ist aus dem Langhaar-Trimmer geworden? Er ist zu einem billig wirkenden Ausklapp-Teil verkümmert, das nicht nur minderwertig aussieht, sondern es auch ist. Null Rasier-Leistung, absolut nicht zufriedenstellend. Warum hat Braun eine gute Funktion nicht nur nicht weiterentwickelt, sondern sogar zurückentwickelt?

--> Natürlich, sie haben den Body-Cruzer auf den Markt gebracht, der sich selbstverständlich auch verkaufen muss.

Ich find's sehr schade, dass man nun 2 Geräte braucht, um das zu tun, was schon vor 10-12 Jahren mit nur einem Gerät ging. Aus dem Grund gibt's auch nur 3 Sterne. Der Rasierer ist echt gut, keine Frage. Aber er ist trotzdem technologisch ein Rückschritt, um mit zusätzlich benötigten Geräten mehr Kohle zu machen.


Dead or Alive 4
Dead or Alive 4
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 41,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Prügelspiel, 14. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Dead or Alive 4 (Videospiel)
Dead or Alive 4 überzeugt beim ersten Anspielen direkt durch die fantastische Grafik, interative Kampf-Schauplätze und auch das recht unkomplizierte Handling der einzelnen Kämpfer . Man findet sich schnell zurecht, da die Steuerung dem gängigen "Marktstandard" unter den Beat-Em-Ups entspricht . In einem Sparring-Modus kann man sich etwas mit den Kämpfern und ihren Spezialitäten vertraut machen, bevor man sich ins Geschehen stürzt .
Das Spiel besteht aus den klassischen Elementen "Time-Attack" (möglichst schnell eine gewisse Anzahl von Gegnern besiegen), "Survival" (möglichst viele Gegner hintereinander besiegen, wobei man nach jedem Kampf nur einen gewissen Prozentsatz Hitpoints zurück bekommt) und diversen VS.-Modes, wie 1 on 1 gegen einen KI-Gegner, 1 on 1 gegen einen anderen Spieler, oder auch Tag-Team-Kämpfe, wo man mit mit mehreren Spielern gegen mehrere KI-Gegner antreten kann . Natürlich gibts auch hierbei einen Story-Modus, in dem man etwas über die Charaktere erfährt und sich natürlich auch durch diverse Gegner prügeln muss, um neue Outfits, oder auch kleine Filmchen für die Charaktere freizuspielen .
Vom Story-Modus bin ich ziemlich enttäuscht gewesen, ehrlich gesagt . Es ist relativ lieblos gemacht, man prügelt sich einfach nur so durch, ohne nebenher mal nen bisschen "Story" zu haben . Es laufen zwar pro Charakter 2-3 Kurzfilmchen zwischen den Fights, aber das hätte man sich auch getrost sparen können .
Der relativ hohe Schwierigkeitsgrad, selbst auf niedrigster Stufe (Normal / Schwer / Sehr Schwer), ist anfangs etwas nervig, aber man findet nach ein paar Aufwärm-Runden eigentlich immer Mittel und Wege, seine Gegner zu bezwingen, auch wenn wenns häufig mal ein bisschen dauern kann, bis sich die Erfolgserlebnisse einstellen . Ich habs jedenfalls lieber etwas schwerer, als mit jedem Charakter einfach alles direkt zu gewinnen und nach kürzester Zeit alles durchgespielt zu haben .
Fazit : DoA 4 hat den grossen Vorteil, das erste Beat 'Em Up für die XBOX 360 zu sein . Technisch und grafisch gibts nichts zu beanstanden und man kann mit nen paar Kumpels vor der Konsole richtig Spass haben beim rumprügeln, was ja nunmal auch der Sinn und Zweck von diesen Spielen ist . Von der Spieltiefe her ists allerdings äusserst dünn, da kann man schon mehr erwarten . Wenn erstmal Soul-Calibur 3 für die 360 rauskommt, wird DoA 4 wahrscheinlich nichts mehr zu melden haben . Da es aber derzeit noch keine Alternativen gibt, ist es natürlich erstmal die Prügel-Referenz auf der 360 .


Dark Age of Camelot - Darkness Rising (Add-On)
Dark Age of Camelot - Darkness Rising (Add-On)
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH
Preis: EUR 4,94

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hübsche Neuerungen | schnell gemacht, 9. Februar 2006
Mythic hat damals starke Kritik einstecken müssen, als das 2. Add-On "Trials of Atlantis" auf den Markt kam. Es war einfach zu viel an neuen Dingen auf einmal implementiert worden und man konnte sich quasi nichtmal aussuchen, ob man es alles macht, oder lieber sein lässt, da ToA grosse Auswirkungen aufs Spiel hatte.
Die Erfahrung von damals hat die folgenden Add-Ons "Catacombs" und nun "Darkness Rising" ziemlich beeinflusst. Die neuen Champion-Quests sind schnell gemacht (mit einer anständigen Gruppe ist alles problemlos an einem Abend geschafft) . Nach den Quests muss man noch Champion-XP sammeln, um neue Fähigkeiten freizuschalten, die allesamt nette Gimmicks sind, aber gewiss keine einschneidenden Veränderungen am Spiel selber nach sich ziehen . Zusätzlich gibts bei den Champion-Quests noch eine neue Waffe als Belohnung und die Möglichkeit, ein eigenes Pferd zu erwerben. Pferde sind interessant für Non-Speed-Klassen, da man sich etwas schneller damit fortbewegen kann, aber sie sind nicht schneller als die gängigen Speedzauber, also auch hierbei keine einschneidende Veränderung, nur ein kleiner Vorteil für diejenigen, die eben vorher überhaupt keinen Speed hatten .
Man kann Pferde mit Satteltaschen ausrüsten und sie können bei maximaler Ausrüstung bis zu 400 Pfund tragen, was sehr praktisch für Belagerungswaffen, Handwerker-Materialien oder sonstige schwere Gegenstände ist, die man selber allein nicht oder nur schwer bewegen kann.
5 Sterne für ein hübsches Add-On, welches einige nette Neuerungen bietet, ohne die Spieler Wochen oder gar Monate zu beschäftgen. Spieler, die z.b. ToA für die Unmenge an neuen Quests, Masterlevels, Artefakten, usw. mochten, werden sicherlich etwas enttäuscht sein, denn allzu lang ist man mit diesem Add-On nicht beschäftigt und kann sich direkt wieder ins "normale" Tagesgeschehen stürzen, wie auch immer das bei jedem Einzelnen aussehen mag ;-)


NBA 2K6
NBA 2K6
Wird angeboten von Apollo1962
Preis: EUR 19,99

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Basketball-Simulation !, 4. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K6 (Videospiel)
NBA 2K6 baut wie auch schon der Vorgänger auf ein realistisches Gameplay und einen sehr guten Simulations-Modus auf. Am Gameplay selbst hat sich im Prinzip nicht viel verändert zur 2005er Version. Die Grafik ist natürlich wieder mal um ein vielfaches besser geworden, nicht zuletzt auch, um die XBOX-360er Engine zu nutzen. Ansonsten wirkt das Spiel wie ein Update zu ESPN 2K5, mit aktuellen Rostern, verbesserter Grafik und einem zusätzlichen Modus "24/7", in dem man mit seinem selbst-erstellten Player durch die Lande reist und gegen Celebreties und NBA-Spieler im 1on1 anzutreten und den eigenen Spieler durch gezieltes Training und das Einsetzen von Skillpunkten zu verbessern.
Dazu gibts wie immer den sehr guten Franchise-Modus, mit verschiedenen Trainings-Optionen fürs Team und auch Einzeltrainings-Einheiten für bestimmte Spieler (Shaq soll besser von der Freiwurf-Linie werden ? Kein Problem, ein paar Wochen Einzeltraining wirken Wunder, allerdings muss er dann andere Aspekte seines Spiels etwas vernachlässigen).
Eine weitere schöne Sache ist, dass man nicht so leicht die gegnerische Abwehr ausspielen kann. Je höher der Schwierigkeitsgrad wird, desto härter wird es zu punkten. Nicht, wie bei anderen NBA-"Simulationen", wo auf höherem Schwierigkeitsgrad einfach nur immer mehr Punkte vom Gegner erzielt werden. Man muss sich wirklich was einfallen lassen, um auf den höchsten 2 Levels gegen gute Teams zu bestehen und so soll es ja auch sein. Wenn ich gegen die Pistons spiele, will ich keine 150 Punkte kassieren, weil sie so stark sind, sondern die sollen super in der Verteidigung spielen, wie sie es halt auch in der Realität tun.
Spektakulär ist natürlich auch NBA 2K6, aber man muss eben auch mal mit nem normalen Sprungwurf oder Korbleger zufrieden sein, nicht jeder Angriff kann mit Alley-Oops und Windmill-Jams abgeschlossen werden ;-)
ESPN ist als Namensgeber der Serie zwar abgetreten, aber das hat lediglich zur Folge, dass andere Kommentatoren das Spielgeschehen schildern (Bill Walton war eh keine Offenbarung) und die Präsentation etwas verändert wurde. Ansonsten hat man die gewohnt angenehme Oberfläche und das realistischste Gameplay am Markt. Wer eher auf Offensiv-Feuerwerk und High-Flying-Action abfährt, sollte auf jeden Fall zum EA-Sports-Pendant NBA LIVE 2006 greifen. Wer eben die Simulation bevorzugt, ist mit 2K6 besser beraten und sollte die 2 Monate bis zum Erscheinungstermin noch Geduld beweisen.


NBA Live 2003
NBA Live 2003
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 9,29

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geniales Gameplay - Miese Simulation, 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: NBA Live 2003 (Computerspiel)
Erstmal das Positive:
Vom Gameplay her stellt dieses Spiel alle Vorgänger-Versionen in den Schatten. Unzählige coole Moves, Cross-Overs, Dunks, Blocks, Layups, Alley-Oops, und und und ... Eine wahnsinnig hohe Spielgeschwindigkeit und fantastische Grafik machen dieses Spiel auf den ersten Blick zu einem absoluten Muss!!! Amerikanischer Original-Kommentar, das mitgehende Publikum, Reaktionen der Spieler und Coaches auf das Spielgeschehen, ... Alles mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht. Kompliment!
Womit wir zum Negativen kommen:
Es ist unmöglich, einen anständigen Simulations-Modus zu spielen. Zwar gibt es verschiedene Schwierigkeits-Grade, allerdings sind diese wohl nur auf die Offensiv-Fähigkeiten des Gegners bezogen. Dieser trifft ab dem zweit-höchsten Level so gut wie alles. Die einzige Möglichkeit Punkte zu verhindern, ist es, die Würfe direkt zu blocken. Blockt man nicht, geht so ziemlich ALLES rein. Die Ergebnisse die dann dabei heraus kommen, sind entsprechend (bei Vierteln à 12 Minuten): Ein 168-156 Sieg entspricht schon der Normalität. Gegen schwache Offensiv-Mannschaften wie Denver oder Miami hält man den Gegner schonmal unter 130 Punkten mit etwas Glück.
Zwar ist es ganz lustig zu sehen, dass bei meiner Saison mit den Trailblazers Rasheed Wallace so ziemlich alle Statistiken anführt (Beispiele: 58.4 Punkte pro Spiel, 9.8 Blocks pro Spiel), aber als Fan der NBA würde ich mir schon ein etwas realistischeres Gameplay wünschen. Ich hatte gehofft, den Dreh irgendwann rauszukriegen, aber leider ist dieses Spiel nur auf Tempo und Spektakel ausgelegt, nicht auf eine ansprechende Simulation. Vielleicht gibts ja mit etwas Glück irgendwann mal einen Patch, der das ganze etwas anders gestaltet, aber bis dahin werde ich das Spiel wieder beiseite legen.
Vorsicht also: Wer sich eine Basketball-Simulation wünscht, der sollte beim alten 2001er bleiben. Ist zwar grafisch deutlich schwächer, aber dafür kann man auch ein bisschen Verteidigung spielen.


Madden NFL 2003
Madden NFL 2003

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH - Madden, so wie es sein soll !, 13. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 2003 (Computerspiel)
MADDEN NFL 2003 ist definitiv die Krönung der bisherigen Serie! Natürlich ist es grafisch mal wieder gesteigert worden und grenzt mittlerweile an eine Offenbarung. Die Animationen der Spieler sind so gut gelungen, dass man schon mal hingucken muss, ob man grad ein Computerspiel spielt, oder nicht doch ne Übertragung sieht. Die einzelnen Playbooks sind wie immer sehr realitätsnah an dem, was die Teams auch wirklich spielen. Die Steuerung über ein Gamepad ist sehr angenehm und übersichtlich. Tastatur-Steuerung empfehle ich hierbei nicht.
Diverse Trainings-Modi wie Mini-Camps, 2-Minute-Drills und Defensive-Stands erleichtern einem den Einstieg in ein überaus komplexes Spiel. Man kann sich auch bei der Spielzug-Auswahl von John Madden Tips geben lassen, welcher Spielzug jetzt wohl angemessen und erfolgsversprechend wäre, wenn man sich nicht sicher ist. Allerdings merkt man schnell, dass die Tips meistens zwar recht gut sind, aber nunmal nicht immer zum Erfolg führen. Man entwickelt eigene Taktiken und wird zu nem richtigen Coach.
Dazu kommt das exzellente Gameplay, welches nochmals verbessert wurde. Sehr angenehm hierbei ist das heraus-zoomen der Kamera bei Pass-Spielzügen, wodurch man eine wesentlich bessere Übersicht über das Spielfeld bekommt und die Routen der Receiver besser verfolgen kann, ohne sich immer auf einen oder zwei konzentrieren zu müssen. Eine vielzahl Spin-Moves, Körpertäuschungen, Pump-Fakes, Playaction-Spielzügen, und und und ... runden das ganze ab.
Alles in allem eine absolut gelungene Football-Simulation mit sehr guter Langzeit-Motivation. Absoluten Taktik-Muffeln empfehle ich dieses Spiel nicht, da Football nunmal sehr von Taktik geprägt ist. Wer sich für den Sport jedoch interessiert, wird hier alles finden, was er sich immer gewünscht hat. WELTKLASSE !


NBA Live 2003
NBA Live 2003
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 9,29

4.0 von 5 Sternen IT'S SHOWTIME, 13. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: NBA Live 2003 (Computerspiel)
EA Sports hat sich wieder mal selbst übertroffen! Eine absolut geniale Grafik ohne übertriebene Systemanforderungen, unzählige coole Moves und irrsinnig hohes Tempo zeichnen NBA LIVE 2K3 aus. Das Spiel ist wesentlich vielseitiger geworden:
- die KI wurde erhöht, sowohl beim Gegner, wie auch bei den eigenen Mitspielern
- alle Spieler haben eigene "Signature-Moves" so wie im wahren Spielgeschehen
- die Animationen auf dem Court sind ebenso gelungen, wie die Reaktionen auf der Bank bei umstrittenen oder spektakulären Aktionen
NBA LIVE 2K3 bekommt trotzdem "nur" 4 Sterne von mir, weil der Simulationsteil zu sehr vernachlässigt wurde. Sicher macht es Spass, immer mal wieder ein schönes "Shootout" zu spielen, wo ein Spiel mal 158-146 ausgeht, allerdings verliert es für mich an Reiz, wenn dieses ein Standard-Ergebnis wird.
Ausserdem verlieren Triple-Doubles irgendwie an Reiz, wenn man in fast jedem Spiel 2 Spieler hat, die das schaffen.
Wer sich hieran nicht stört, der ist mit diesem Spiel bestens beraten, denn trotz dieser kleinen "Schwäche" macht es wirklich wahnsinnigen Spass!


Lilo & Stitch (Special Collection)
Lilo & Stitch (Special Collection)
DVD ~ Christopher Boyes

8 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stitch - DER neue Disney-Held !!!, 22. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Lilo & Stitch (Special Collection) (DVD)
Er ist klein, er ist böse, er ist gefährlich, er macht ALLES kaputt und er flucht den lieben, langen tag. Stitch ist der absolute Anti-Held, den man einfach nur lieb haben kann.
Für gewöhnlich sind mir die meisten Disney-Filme wesentlich zu seicht (klar, es bleiben Kinder-Filme), mit der vielen Singerei, braven Helden und Herzschmerz-Geschichten. Prinzipiell blieb Disney dem groben Prinzip treu, jedoch ist Stitch ein nicht zu unterschätzendes Element, was diesen Film einem wesentlich breiteren Publikum gegenüber attraktiv macht. Seine Mimik ist einfach unbezahlbar, wenn er versucht, seine Wut zu unterdrücken und noch besser, wenn er ihr dann endlich freien Lauf lässt und seinem Zerstörungswahn nachgeht.
Die Story ist recht einfach: Stitch ist eine ausserirische Schöpfung, die darauf programmiert ist, alles kaputt zu machen, was ihr in den Weg kommt. Als Stitch aus seiner "Heimat" fliehen muss, landet er/sie/es auf der Erde und muss sich anpassen. Will heissen: lieb und artig sein, so wie ein Haustier halt sein muss (Lilo kauft Stitch aus einem Tierheim in dem Glauben er sei ein Hund). Da Stitch jedoch so gefährlich ist, werden aus seiner Heimat Jäger geschickt, die ihn zurückholen sollen. Stitch muss also zum Einen gegen seine Verfolger kämpfen und zum Anderen weiter das liebe Haustier sein.
Was mich immer wieder zum Weinen vor Lachen bringt, sind seine Elvis-Imitationen und natürlich die Szene, als er Lilo ein komplettes Ebenbild von San Francisco nachbaut, nur um es daraufhin in Godzilla-Manier wieder zu zerstören! Einfach unbezahlbar.
Definitiv ein empfehlenswerter Film für Gross und Klein!!!


Diablo 2 Expansion Set: Herr der Zerstörung . Offizielles Lösungsbuch (X-Games)
Diablo 2 Expansion Set: Herr der Zerstörung . Offizielles Lösungsbuch (X-Games)
von Peter Winkler
  Broschiert

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es geht problemlos auch ohne !, 21. Januar 2003
Das Spielprinzip von Diablo2-LoD ist denkbar einfach. Wenn irgendein Lösungsbuch entbehrlich ist, so ist es dieses! Die 2 Sterne gibt es, da die Erläuterungen und Ausführungen zu den einzelnen Charakterklassen OK sind, mehr nicht.
Was hierbei wiedermal fehlt, ist eine Anleitung, wie man die Skillpunkte sinnvoll einsetzt, um einen Charakter aufzubauen, der wirklich weit in das Spiel vordringt. Ist man neu in der Diablo-Welt, so werden sowieso die ersten Versuche alle komplett "verskillt" und man kann irgendwann einpacken, weil man seinen Charakter falsch aufgebaut hat. Dies kann sehr frustrierend sein, weil ne Menge an Zeitaufwand da drin steckt. In diesem Bereich ist das Lösungsbuch absolut keine Hilfe.
Schliesslich hat man spätestens nach dem 3.-4. Mal durchspielen genug von der Story gesehen und spielt nur noch, um an seinen Charaktern zu feilen. Eine Anleitung zu diesem "wahren" Spielprinzip hätte diesem Lösungsbuch wahrlich gut getan.


Seite: 1 | 2