Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Profil für Stub > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stub
Top-Rezensenten Rang: 70.086
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stub

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Folge 135: Die Zoo-Feuerwehr
Folge 135: Die Zoo-Feuerwehr
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste Folge ohne Stella :), 20. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Folge 135: Die Zoo-Feuerwehr (Audio CD)
Ich finde, diese Benjamin Blümchen Folge ist die Beste seit Langem !!!
Der Baron, der ja direkt neben dem Zoo wohnt, regt sich mal wieder tierisch über den Zoo auf...
so entwickelt er einen teuflischen Plan: Ihm fällt auf, dass der Zoo keine eigene Feuerwehr hat und so den Bestimmungen nicht gerecht wird. So kann er auch den Bürgermeister auf seine Seite ziehen.
Nun versuchen natürlich Benjamin Blümchen mit Otto und allen Tieren eine eigene Feuerwehr zusammenzustellen...
Doch: es geht schief, sie fallen durch die Probe...
doch dann passiert etwas Unvorhergesehenes: Und plötzlich können sie alles abrufen, was sie eigentlich können. Hier kommt sogar etwas Gänsehaut auf und man fiebert richtig mit.
Fazit: Eine wundervolle, spannende und rührende Folge :)


171/und das Phantom aus dem Meer
171/und das Phantom aus dem Meer

1.0 von 5 Sternen Die schlechteste Drei ??? Folge, 18. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Folge ist für mich die schlechteste Folge. Leider.
Der Anfang ( ca. 10 Minuten ) klingt ganz spannend und ich war neugierig auf den Fall, doch dann...
wurde alles einfach nur total wirr.
Ich habe mir die Folge noch mal angehört und sie wieder nur teilweise verstanden.
Manchmal ist einfach weniger mehr !!
So wie z.B. beim verschollen Pilot <3.
Und ich gebe wirklich selten 1 Stern... das will also echt was heißen :P


Kristallträne: Die Arena Thriller:
Kristallträne: Die Arena Thriller:
von Manuela Martini
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Arena Thriller :), 24. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einfach super :) Lauries Mutter sitzt im Gefängnis, weil sie ihren Sohn umgebracht haben soll. Laurie versucht alles, um die Unschuld ihrer Mutter zu beweisen. Doch auch sie fängt immer wieder an zu zweifeln, als sie immer wieder weitere Details über ihre Mutter erfährt, die sie davor nicht wusste. Auch ihr Vater scheint ihre Mutter und den Glauben an ihre Unschuld längst aufgegeben zu haben.
Der Plot stimmt, die Geschichte ist nicht zu durchschaubar, einfach genial. Sehr gut finde ich schon mal die Grundgeschichte :) Doch auch die Nebenhandlung bzw. die Auflösung ist für einen Arena Thriller ziemlich komplex . Was hat Félix damit zu tun? Warum hat er ein so schlechtes Gewissen? Was verbergen die beiden Brüder, denen der Campingplatz gehört? Ganz toll fand ich, als Laurie bei Samuel auf dem Campingplatz festsitzt wegen einem Sturm :P Eigentlich hat das Buch also alles, was ich mag. Die Auflösung, also der Showdown ist noch mal richtig spannend :P
P.S. etwas irritiert haben mich die französischen Namen :P Aber gleichzeitig gab es dann dort Dollar und Diners :P
Fazit: ein spannender, leicht zu lesender und komplexer Arena Thriller :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 13, 2016 11:13 PM MEST


197/Bei Anpfiff Übergabe
197/Bei Anpfiff Übergabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für eine Fußballfolge erstaunlich gut :), 5. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 197/Bei Anpfiff Übergabe (Audio CD)
Ich bin mit ziemlich wenig Erwartung an diese Folge rangegangen...
Eine Fußballfolge, passend zur EM, kann ja nur schief gehen.
Doch: Ich wurde positiv überrascht.
Dass ein Junge vom Internat in Schwierigkeiten gerät und TKKG um Hilfe bittet, hatten wir schon lange nicht mehr... das hat mir schon mal super gefallen :) Auch Tim zeigt hier erstaunlich viel Gefühl ( er setzt wirklich alles dran, Nico ( dem Internatsschüler ) zu helfen. V.a. weil er mit ihm mitfühlt, da Nico seine Mutter verloren hat, so wie er sein Vater ).
Schade finde ich, dass Komissar Glockner nicht zu hören ist :(
Sonst finde ich den Anfang wirklich klasse, gegen Ende lässt es etwas nach.
Aber alles in allem mehr als o.k. für eine "Fußballfolge" :)
P.S. Stimmt, Klößchen ist etwas nervig, aber nur ein kleines bisschen ;)


Virus: Wer aufgibt, hat verloren:
Virus: Wer aufgibt, hat verloren:
von Mirjam Mous
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Irgendwie anders ;), 4. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
wow, ganz anders als erwartet... es fing schon damit an, dass die Autorin mit Kris eine sehr ungewöhnliche Hauptfigur erschaffen hat : Nämlich ein Junge mit Tourette. Es ist am Anfang ungewohnt, aber danach so komisch, wie ich selten etwas gelesen habe... er muht und bellt an den ungünstigsten Stellen, einfach genial. Das Buch ist durchweg spannend ! Und auch irgendwie einfach anders. Das Feeling in dem Dorf ist gut gemacht, irgendwie ist alles etwas unheimlich und als dann die gefährliche Vogelgrippe ausbricht und die beiden Jungen eingeschlossen sind, ist das natürlich eine super Kulisse. Mit der Auflösung hätte ich nicht gerechnet !! . Unheimlich wurde es auch, als niemand von außen wusste, dass in dem kleinen Dorf überhaupt die Vogelgrippe ausgebrochen ist :P

Alles in allem ist es ein Buch mit Schwächen ( z.B. ist es manchmal fast etwas zu lustig, gerade durch das Tourette, sodass keine wirkliche gruselige Stimmung entstehen kann, z.B. auch als er muhend in das Polizeirevier eintritt usw. ) aber auch ein Buch mit Spannung. Die Kulisse ist genial, man hätte da noch etwas mehr rausholen können...


Schmetterlingsschrei: Die Arena Thriller:
Schmetterlingsschrei: Die Arena Thriller:
von Bettina Brömme
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Arena Thriller :), 4. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ein richtig guter Arena Thriller !!! Er ist nicht sofort durchschaubar, es gibt viele mögliche Verdächtige ( z.B. ihr Vater, dem sie plötzlich nicht mehr vertrauen kann... oder ihr Exfreund... ). Auch ist es sensibel erzählt und man kann sich den Fallschirmsprungplatz direkt vorstellen !!!. Auch das Gefühl des Fallschirmspringens hat die Autorin meiner Meinung nach gut erfasst.
Auch wurde mir mal wieder bewusst, was blinder Hass, v.a. auf Dinge, die einem selbst verwehrt wurden, führen kann. Toll finde ich, dass der "Mörder" ihr am Schluss einen Brief schreibt. Finde ich interessant, weil man ihn so doch noch mal etwas "reflektierter" sieht.
Alles in allem ein spannender, sensibler und glaubwürdiger Thriller !!!!
Zitate: „Vielleicht war es einfacher, ihn zu dämonisieren, als seine schlichte Abwesenheit zu verzeihen.“
„Sie hat nur nie gedacht, dass es ihr passieren könnte – dass ihre Familie zerbrechen würde. In ihrer Klasse ist das schon bei einigen geschehen. Sie hat sich nie vorstellen können, dass es sich so... verstörend anfühlt, so bedrohlich.“
TOP :)


124/Geister-Canyon
124/Geister-Canyon
Preis: EUR 6,49

5.0 von 5 Sternen Super Folge :), 27. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: 124/Geister-Canyon (Audio CD)
Das ist für mich eine der Folgen, die ich immer wieder hören kann :)
Die Folge ist sehr spannend, hat eine super Atmosphäre und eine tolle Kullisse.
Genial finde ich auch den Detektiv Dick Perry, der immer hinter den drei ??? hinterher hechelt... oder gar schon eine naselänge voraus ist.
Genial :) Hier stimmt einfach ALLES.


50/kämpfen um Internat Lindenhof
50/kämpfen um Internat Lindenhof
Preis: EUR 8,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine geniale Jubiläumsfolge :), 25. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 50/kämpfen um Internat Lindenhof (Audio CD)
Mir hat diese Folge von Hanni und Nanni richtig gut gefallen :)
Sie war durchgehend spannend, einfach super. Was kann es auch schlimmeres für die Mädchen geben, als dass ihr Internat für immer schließt ? ;)
Die Mädchen sind hier die ganze Zeit über ein super Team. Sie versuchen, die Intrigen gegen ihre Direktorin aufzudecken und geben natürlich nicht so schnell auf.
Mein persönlicher Höhepunkt war das Interview, das Frau Lemansky mit dem Radio führt. Und die Lindenhofmädchen fassungslos machen lässt :P
Aber auch wie die Medien hier handeln, dieses "entweder schwarz oder weiß, dazwischen gibt es nichts" finde ich sehr authentisch.
Und wenn sie etwas hören, das sie nicht haben wollen, wird halt munter drauf los manipuliert oder weggelassen...
Denn die wenigsten Journalisten schaffen es, zwei Wahrheiten oder Betrachtungsweisen zu sehen.
Und für die Presse ist hier ganz klar Frau Theobald die Schuldige.
Alles in allem eine suuuuuuuuuuuper Hanni & Nanni Folge :)


Feenrache: Die Arena Thriller:
Feenrache: Die Arena Thriller:
von Tamina Berger
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Typischer Arena Thriller :), 8. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feenrache: Die Arena Thriller: (Taschenbuch)
Mir hat das Buch Spaß gemacht und für das empfohlene Alter 12 - 15 ist es wirklich ideal.

Jana ist ein ganz normales 16 jähriges Mädchen, das ich sofort in mein Herz schließen konnte. Sie hat eine beste Freundin und ist gerade frisch verliebt. Alles läuft eigentlich völlig normal ( außer dass ihre Mutter recht streng ist ), bis die Austauschülerin Cayla auf der Bildfläche erscheint...
Irgendwie läuft seit dem Moment ALLES schief... sie streitet sich mit ihrer besten Freundin, ihr Freund meldet sich nicht mehr bei ihr, es tauchen merkwürdige Photos auf Facebook auf... am Schluss hat sie es geschafft, dass sie fast alleine dasteht und eigentlich nur noch Cayla für sie da ist...

Das, was mir als erstes positiv auffiel, ist, dass es wirklich unglaublich authentisch ist.
Die Gedanken & Gefühle der 16 jährigen Jana werden so glaubwürdig und nachvollziehbar dargestellt, gerade so, als ob es eine 16 jährige geschrieben hätte :P
Das Buch ist an sich spannend, auch wenn es sich etwas zieht, bis etwas "Schlimmes" passiert...
Das Ende ist jetzt nicht so wirklich überraschend, aber für die Zielgruppe völlig in Ordnung :)


Opfer: Lasst uns hier raus!
Opfer: Lasst uns hier raus!
von Jesper Wung-Sung
  Broschiert
Preis: EUR 13,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr existenzielles und ethisches Buch, das viele Fragen aufwirft, 5. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Opfer: Lasst uns hier raus! (Broschiert)
Um was geht es?
eine schlimme Art von einer Art Grippe geht um. Eine Schule ist betroffen, hier erkranken wohl ziemlich viele... jedenfalls beschließt man, einen Zaun um die Schule aufzustellen. Niemand kommt mehr heraus, die Schüler sind sozusagen gezwungen, mit den Kranken festzusitzen und sich anzustecken... Also wurde hier nach der Ethik der Mehrheit entschieden. Also die Mehrheit war wichtiger als eine Minderheit - hier eine Schule. Immer mehr Schüler erkranken, sie bekommen Fieber, Nasenbluten, Erbrechen usw. bis sie schließlich sterben. Aber auch hier gibt es Schüler, die sich um die Kranken kümmern. Ich glaube, das ist das besondere an Menschen, dass wir andere über uns stellen können, bzw. unsere Prinzipien über unseren Instinkt. Aber die Mehrheit hat einfach panische Angst vor Ansteckung...

Zitat: „So etwas kann nur schief gehen, wenn man nicht mehr jedes Leben einzeln auf der Wage des Lebens wiegt... Ich habe nächtelang wach gelegen und darüber nachgedacht, ob es auf irgendeine Weise Sinn ergeben kann – dass die Welt eine Schule opfert – und in der Dunkelheit, wenn ich ganz alleine war, da gab es Augenblicke, in denen ich dachte: Ja. Aber sobald ich aufgestanden war und mir das erste Kindergesicht auf dem Flur begegnete, schrie alles in mir : NEIN! NEIN! NEIN!“

Die Thematik ist Ethik pur. Die Hauptperson ist Benjamin. Aber es ist eher ein allwissender Erzähler, man bekommt nur selten Einblicke in Benjamins Gedanken... und hier sehe ich auch meinen – einzigen – Kritikpunkt: Man ist irgendwie dadurch nicht richtig DORT, nicht richtig DABEI. Auch fehlt mir etwas, wie die Familienangehören damit umgehen... warum gehen sie nicht immerhin mal zur Schule hin?!
Oder versuchen sonst irgendwie Kontakt aufzunehmen? Es spielt sich alles nur in der Schule ab, was außerhalb der Schule stattfindet, erfährt man nicht ( wie die Schüler )...

Alles in allem ein sehr gutes Buch, das einem sehr zum Nachdenken anregt :)


Seite: 1 | 2 | 3