Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Profil für Gabriele Mohl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gabriele Mohl
Top-Rezensenten Rang: 33.801
Hilfreiche Bewertungen: 2844

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gabriele Mohl "Web-Programmiererin" (Gräfelfing im Landkreis München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Allgäu
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Allgäu
von Elke Homburg
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut als Einstieg für drei Wochen Aufenthalt im Allgäu für einen Allgäu-Neuling, 21. August 2012
Ich habe beschlossen drei Wochen im Allgäu, konkret in Oberstaufen, im August Ferien zu machen. Als Reiseführer habe ich mir den Baedecker Allgäu und diesen Reiseführer gekauft. Ein großer Unterschied zwischen diesem und dem Baedecker Reiseführer ist, dass in diesem Büchlein die Orte und die Beschreibungen dazu nach Regionen gelistet sind. Im Baedecker Rreiseführer werden die Orte alphabetisch gelistet.

Ich bin mit diesem Reiseführer ziemlich zufrieden. Allerdings stehen sachlichere und informativere Inhalte im Baedecker Allgäu drin.

Tatsache ist aber auch, dass ich jedem (in der heutigen Zeit!) empfehle noch online nach Informationsmaterial zu suchen: Jede Bergbahn, so ziemlich jedes Restaurant, kann auch im Internet gefunden werden...


Allgäu
Allgäu
von BAEDEKER/ALL
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Das perfekte Buch für drei Wochen Aufenthalt im Allgäu für einen Allgäu-Neuling, 21. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Allgäu (Taschenbuch)
Ich habe beschlossen drei Wochen im Allgäu, konkret in Oberstaufen, im August Ferien zu machen. Als Reiseführer habe ich mir DuMont Allgäu und diesen Reiseführer gekauft. Ein großer Unterschied zwischen diesem und dem DuMont Reiseführer ist, dass in diesem Büchlein die Orte und die Beschreibungen dazu alphabetisch gelistet sind. Im DuMont Rreiseführer werden die Orte nach Regionen gelistet.

Ich bin mit diesem Reiseführer rundum zufrieden. Es stehen sachlichere und informativere Inhalte als im Dumont Allgäu drin.

Tatsache ist aber auch, dass ich jedem (in der heutigen Zeit!) empfehle noch online nach Informationsmaterial zu suchen: Jede Bergbahn, so ziemlich jedes Restaurant, kann auch im Internet gefunden werden...


Silverline 410810 Rasenmäher-Abdeckplane 1000 x 970 x 500 mm
Silverline 410810 Rasenmäher-Abdeckplane 1000 x 970 x 500 mm
Preis: EUR 9,54

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Rasenmäher ist nun endlich auch vor den Unbillen des Wetters im Sommer geschützt, 5. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
nachdem er im Sommer draußen steht, während ich ihn im Winter immer in der Garage einlagere... Die Schutzhülle ist übrigens (eindeutig) grün... Nicht blau, wie das ungefähr auf dem Foto so aussieht... Das Material sieht genauso wie das Material meiner Fahrradgaragen und meiner Unkrautsäcke aus: http://www.amazon.de/Relaxdays-4052025007706-Fahrradgarage-Faltgarage-220/dp/B004TGDWMO/ref=cm_cr-mr-title


Kreuzstich - 400 Motive fuer jeden Anlass
Kreuzstich - 400 Motive fuer jeden Anlass
von Corinne Lacroix
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach schöne Vorlagen!, 11. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Besitzerin meines Handarbeitsgeschäftes hat mir dieses Buch empfohlen und ich schaue es mir immer gerne wieder an, um Anregungen und Ideen fürs Sticken zu erhalten!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Polyglott zu Fuß München entdecken: 30 Touren zu Fuß
Polyglott zu Fuß München entdecken: 30 Touren zu Fuß
von Karin Baedeker
  Broschiert

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblingsempfehlung für den MünchnerIn, 26. Januar 2012
Ich lebe nun wieder über 10 Jahre im Großraum München. In dieser Zeit habe ich mir 4 Werke zu dem Thema "München zu Fuß" gekauft:
- Dieses Machwerk, also den Polyglott "München zu Fuß entdecken"
- dann den Merian "Münchner Spaziergänge"
- München zu Fuß: 30 Spaziergänge, 30 Postkarten von Susanne Bartel (Autor)
- München zu Fuß von Tamara Schumann

Alle Bücher habe ich somit schon ca. um die 3, 4 Jahre. Und halte dieses Buch für das Beste der Vier... Allerdings muss man dies ja immer unter zwei Aspekten sehen, der Sichtweise eines Touristen und der eines Münchners. Und ich sehe dies natürlich ziemlich ausschließlich aus der Sicht einer Person, die hier lebt. In diesem Buch werden 30 Touren in München empfohlen. So wird ein Spaziergang vom Pasinger Bf zu Schloss Blutenburg empfohlen, den ich nun schon ohne diesen Tourenvorschlag aus dem Buch zu kennen, wohl in meinem Leben gut 5 Mal gemacht habe, da ich ja in dieser Ecke von München wohne.

Nach Empfehlung aus dem Buch habe ich die Maxvorstadt-Tour Nr. 10 nun schon zwei Mal gemacht habe (mit jeder Tochter ein Mal) und ein Mal die Tour 14. Seit Januar, wo ich diese Rezension ursprünglich erstellt habe, bis nun Mai bin ich weitere 8 Touren aus diesem Buch entlang spaziert. Die letzte führte mich über die Auer(-Mai)dult, auf der ich noch nie im Leben war... Ich bin angenehm überrascht, was man nach Jahren des Aufenthalts noch an neuen, interessanten Aspekten "seiner Stadt" abgewinnen kann...

Fazit: Wenn ein Buch zu dem Thema, dann dieses!

Touristen - geschweige Touristen für ein Wochenende - möchte ich dieses Werk nie und nimmer empfehlen. Dieses Werk ist einfach zu umfangreich. Touristen für ein paar Tage bis ca. eine Woche empfehle ich den "München. Polyglott on tour - Reiseführer". Oder vielleicht den DuMont direkt München?


Münchner Spaziergänge (MERIAN live)
Münchner Spaziergänge (MERIAN live)
von Franz Kotteder
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen München zu Fuß, meine zweite Wahl für einen Münchner/In, 26. Januar 2012
Ich lebe nun wieder 10 Jahre im Großraum München. In dieser Zeit habe ich mir 4 Werke zu dem Thema "München zu Fuß" gekauft:
- Dieses Machwerk, also dem Merian "Münchner Spaziergänge"
- Polyglott "München zu Fuß entdecken"
- München zu Fuß: 30 Spaziergänge, 30 Postkarten von Susanne Bartel (Autor)
- München zu Fuß von Tamara Schumann
Alle Bücher habe ich somit schon ca. um die 3, 4 Jahre. Und halte dieses Buch für eines der besten vier... Allerdings muss man dies ja immer unter zwei Aspekten sehen, der Sichtweise eines Touristen und der eines Münchners. Und ich sehe dies natürlich ziemlich ausschließlich aus der Sicht einer Person, die hier lebt. Tatsache ist allerdings, dass ich in den Jahren eine einzige Tour aus diesem Buch abgegangen bin, und die tatsächlich nicht so interessant fand... Mehr habe ich dann nicht gemacht...

Trotzdem würde ich dieses Buch oder Polyglott "München zu Fuß entdecken" einem Münchner zum weiteren Entdecken seiner Stadt ans Herz legen... Mit diesem Buch hat man wohl keinen groben Fehlkauf gemacht... Mein Favorit ist allerdings der Polyglott "München zu Fuß entdecken". Daraus habe ich schon mehrere Touren gemacht und war sehr zufrieden und zum Teil überrascht, was man nach Jahren des Aufenthalts noch an neuen, interessanten Aspekten "seiner Stadt" abgewinnen kann...

Touristen - geschweige Touristen für ein Wochenende - möchte ich dieses Werk nie und nimmer empfehlen. Dieses Werk ist einfach zu umfangreich. Touristen für ein paar Tage bis ca. eine Woche empfehle ich den "München. Polyglott on tour - Reiseführer".


München zu Fuß: Die schönsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß entdecken
München zu Fuß: Die schönsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß entdecken
von Tamara Schumann
  Broschiert

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bei mir auch "durchgefallen", 26. Januar 2012
Ich lebe nun wieder 10 Jahre im Großraum München. In dieser Zeit habe ich mir 4 Werke zu dem Thema "München zu Fuß" gekauft:
- Dieses Machwerk
- Merian "Münchner Spaziergänge"
- Polyglott "München zu Fuß entdecken"
- München zu Fuß: 30 Spaziergänge, 30 Postkarten von Susanne Bartel (Autor)

Für den Münchner empfehle ich eindeutig "Polyglott - München zu Fuß entdecken"...

Dieses Buch habe ich somit schon ca. um die 3, 4 Jahre. Und habe mich nie aufraffen können, auch nur eine einzige Tour danach abzugehen. Dieses Buch ist insofern interessant, dass man als "Münchner" die Informationen von wohlbekannten Gegenden durchliest. Denn da erhält man noch einige interessante, zusätzliche Informationen zum Alltagswissen.

Tatsache ist, dass dieses Buch sich wohl eher an Touristen, als an Münchner wendet... Die Touren sind einfach allzu bekannt (für einen Münchner / Münchnerin....) Daher somit doch drei Sterne...

Fazit: Der Kauf dieses Buches hat sich für mich nicht so gelohnt... Durchgefallen, bei den 4 Büchern. Genauso wie z.B. München zu Fuß: 30 Spaziergänge, 30 Postkarten...


Hama Vegas Memory Card Case für SD/microSD, carbon, Größe M
Hama Vegas Memory Card Case für SD/microSD, carbon, Größe M
Wird angeboten von NERA Fashion GmbH
Preis: EUR 20,65

2.0 von 5 Sternen Mies! Das wenige Geld nicht wert..., 14. Januar 2012
Die SD-Karten müssen mit der Rückseite hoch, also mit den Anschlüssen nach oben, eingelegt werden. Wenn die SD-Karten ganz reingesteckt, so wie die Beschriftung dies anscheinend verlangt, kann man somit die Aufschrift der Karten nicht lesen, aber die Anschlüsse sind dann wenigstens bedeckt. Allerdings, wenn man die SD-Karten wieder rausnehmen will, sind die Anschlüsse offen und, da man Probleme hat die SD-Karten zu entnehmen, neigt man fast dazu in die offenen Anschlüsse "hineinzutapsen".
Mir fällt nun auf, dass in dem 2. Foto auf dieser Produktseite die SD-Karten anders herum eingesteckt sind. Wenn die Vorderseite nach oben ist, kann man die SD-Karten nun somit fast unproblematisch entfernen. Allerdings kann man die SD-Karten dann nicht ganz einstecken. Daher ist die Beschriftung wohl korrekt.
Tatsache ist nun, am zweiten Tag der Benutzung, dass die SD-Karten bei den bisher mehrmals benutzten Halterung leichter rausgehen.
Die Halterung für die SD-Micro-Karten sind dagegen nicht nutzbar. Sie haben nicht das Format, als dass die SD-micro-Karten halten würden.
Schade, dass ich für so einen Sch... Geld ausgegeben habe. Bei der Herstellung von diesem Produkt hat echt niemand nachgedacht... Aber - da ich momentan keine bessere Lösung in Sicht habe, werde ich diesen Card Case demnächst für meine 3 SD-Karten einsetzen. Daher dann doch 2 Sterne. Aber ich werde nach einer vernünftigen Lösung Ausschau halten!


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach schön!!!, 8. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Tasse, die ich immer wieder gerne benutze... Liegt gut in der Hand, die Zeichnung macht Spaß... Und mit Kaffee nach Gebrauch "vollbesabbert" sieht die Tasse fast noch schöner aus...


DuMont direkt Reiseführer Prag
DuMont direkt Reiseführer Prag
von Walter M. Weiss
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für einen Kurztrip bis zu einer Woche Aufenthalt in Prag hervorragend als Reiseführer geeignet, 8. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: DuMont direkt Reiseführer Prag (Taschenbuch)
Ich war nun für einen Kurzaufenthalt über Sylvester mit meinem Mann in Prag. Während des Aufenthalts, der uns ermöglichte zwei ganze Tage Prag zu erkunden, haben wir den Reiseführer Polyglott on tour verwendet. ("Prag. Polyglott on tour - Reiseführer" von Gunnar Habitz). Nun habe ich nach unserem Pragaufenthalt diesen Dumont Reiseführer Prag von Walter M. Weiss genau studiert. Daher glaube ich die beiden Reiseführer, die die gleiche Größe haben und somit gut in einer großen Manteltasche unterbringbar sind, gut vergleichen zu können.

Beide Reiseführer bringen gute, aktuelle Informationen übers Land. So, dass man besser jedesmal im Restaurant seine Rechnung kontrolliert, dass man besser nicht in den überall vorhandenen Wechselstuben Geld wechselt, und auch bei Taxifahrten aufpasst, welche Taxi-Firma man am besten wählt, wie viel Trinkgeld man im Restaurant ca. geben sollte, nämlich ca. 10 %, u.s.w...

Auch hat dieser Dumont-Reiseführer im hinteren Bucheinband eine Karte "Cityplan Prag" eingeklebt, die man herausnehmen kann, und die hervorragend hilft sich in Prag zu orientieren. Auf der Rückseite der Karte sind u.a. noch der U-Bahn-Plan und nur der Bereich Altstadt nochmals vergrößert...

Ein großer Unterschied zwischen dem Polyglott Reiseführer und diesem Dumont Reiseführer ist jedoch, dass der Polyglott Reiseführer den Kernbereich von Prag in 7 (Fuß-)Touren unterteilt, der Dumont Reiseführer jedoch in 15. Was bewirkt das? Am ersten Tag hatten wir tagsüber per Bustour Prag erkundigt und am Abend eine Schiffstour durchgeführt. Dadurch hatten wir einen guten und schnellen Überblick über Prag gewonnen und konnten uns gut orientieren. Am zweiten Tag hatten wir wegen der grobkörnigen Aufteilung der Bereiche von Prag in 7 allerdings bis große Schwierigkeiten zu entscheiden, was wir sinnvoll unternehmen sollten. Nachdem ich nun die Aufteilung dieses Reiseführers von Prag in 15 Highlights gelesen habe, kann ich definitiv sogar sagen, dass wir davon nur 6 überhaupt mitbekommen haben. 7 haben wir verpasst ein Highlight interessiert uns nicht (wir haben für klassische Musik nichts übrig, aber bitte, das ist persönlicher Geschmack), und ein weiteres, genanntes Highlight (Laterna Magika und Schwarzes Theater) bin ich mir nicht sicher, ob wir davon begeistert sein würden.

Fazit: Mir war klar, dass zwei volle Tage für eine Stadt wie Prag zu kurz sind. Aber anhand dieses Reiseführers ist mir nun völlig klar, was ich auf unserer nächsten Reise in Prag anschaue. Etwas, was mir anhand des Polyglott Reiseführers nicht klar war. Beim nächsten Besuch werde ich mich somit vor allem anhand des Dumont Reiseführers orientieren.

Es gibt aber 2 Sachen, die nur beim Polyglott Reiseführer angeboten werden: Eine fast 20 seitige Zusammenfassung zum Thema Land & Leute. Mit den Inhalten "Steckbrief Prag", Geschichte im Überblick, Natur und Umwelt, Menschen, "Kunst und Kultur", Feste und Veranstaltungen. Diese Zusammenfassung werde ich sicherlich auch noch bei der nächsten Reise mal lesen.

Die zweite Sache, die sich nur im Polyglott Reiseführer befindet, ist ein sogenannter "Mini-"Dolmetscher. 2 eng bedruckte Seiten mit tschechischen Redewendungen. Den haben wir nicht benötigt und werden in wohl auch in Zukunft nicht benötigen.

Ansonsten geben sich beide Reiseführer nicht viel. In beiden werden Hotel-, Restaurant-, Shoppingadressen agegeben, sowie auch noch auf Ausflüge vor den Toren Prags verwiesen...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20