Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17 Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More
Profil für Deckard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Deckard
Top-Rezensenten Rang: 340.568
Hilfreiche Bewertungen: 357

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Deckard

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Third
Third
Preis: EUR 11,49

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock-Jazz, 3. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Third (Audio CD)
Dieses Album ist/war das kongeniale Gegenstück zu Bitches Brew. Während Miles Davis mit Bitches Brew den Rock in die Jazz-Musik holte, holen hier Soft Machine den Jazz in den Rock. Beide Scheiben ergänzen sich aufs Beste. Vom Klang, der Musik, gibts keine Ähnlichkeiten und dennoch sind beide Scheiben, gleichermaßen, die besten Fusion-Scheiben die es gibt. Jeder der 4 LP-Seiten enthält ein langes Stück, und jede Seite ist von einem anderen Musiker gestaltet. Somit ist für Abwechselung gesorgt weil alle Seiten sich musikalisch deutlich voneinander unterscheiden. Die erste Seite 'Facelift' ist ziemlich experimentell und erinnert gelegentlich an King Crimson. Die zweite Seite 'Slightly All The Time' ist klassischer Jazz vom feinsten, der so auf jeden Jazz-Album erschienen sein könnte. Die dritte Seite 'Moon in June' ist gewissermaßen der Abschied von Robert Wyatt. Hier ist Soft Machine zum letzten Mal nicht ausschließlich instrumental zu hören. Die vierte Seite 'Out-Bloody-Rageous' beinhaltet eine ordentliche Portion psychedelischer Einflüsse.


Mission: Impossible 2
Mission: Impossible 2
DVD ~ Thandie Newton
Preis: EUR 5,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Star Vehicle, 2. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Mission: Impossible 2 (DVD)
Während der erste Teil noch über eine interessante (spannende) Geschichte verfügte, dienen hier nur mäßig unterhaltsame Schnipsel als Füllmaterial um die Aktionenszenen einzurahmen. Spannung kam bei mir zu keiner Zeit auf. Die Aktionszenen sind jedoch so gelungen das dem Film die Tiefstwertung erspart bleibt.


Si on avait besoin d'une cinquième saison
Si on avait besoin d'une cinquième saison
Preis: EUR 15,78

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach schön, 2. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Scheibe ist einfach nur schön. Wenn mal wieder was schiefgelaufen ist und sie zum Ausgleich einfach was "Schönes" brauchen, hier liegen sie richtig. Symphonischer Rock in der Richtung Yes und (frühe) Genesis aber weniger rockig. Gewissermaßen zwangsläufig, denn ein Schlagzeug kommt hier nicht zum Einsatz. Aber bitte nicht zurückschrecken es auch kein Zuckerguß oder heiße Schokolade (passt aber sicher gut dabei :-)), Rock ist sicher die richtige Bezeichnung. Man hört deutlich Folk-Anklänge, aber das ist es ganz sicher auch nicht. Jeder der sich und seine Ohren mal so richtig verwöhnen will sollte zugreifen.


Boris + Bonus
Boris + Bonus

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu spät.., 2. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Boris + Bonus (Audio CD)
...geboren muss man leider sagen. Wären sie 3-4 Jahre früher aufgetaucht, zur Hochzeit des Prog-Rock, würde man ihren Namen heutzutage vielleicht in einem Atemzug mit Gentle Giant oder King Crimson nennen. So aber hat es mal gerade zu einer selbstproduzierten Platte gereicht. Was man hier hört zeugt von großer Ideenvielfalt und viel Musikalität. Man erkennt vereinzelt Einflüsse der Großen aber dennoch ist alles sehr originell und eigenständig mit einem Touch von Folk. Mir hat besonders der Humor gefallen, der zeigt das sie sich selbst nicht zu Ernst genommen haben, was einem bei den Titeln selbst sehr schnell ins Auge fällt. :-)


Perpetuum Karma
Perpetuum Karma
Wird angeboten von London Lane Deutschland
Preis: EUR 71,88

4.0 von 5 Sternen Latino-Prog, 20. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Perpetuum Karma (Audio CD)
Guter solider Latino-Prog. Hier dominieren die Keyboards mit mehr sanften (süßen) Melodien. Die Gitarren geben dem Ganzen das typische lateinamerkanische Flair wodurch
sich die Musik doch hörbar vom europäischen Stil abhebt. Manche mögen die Sängerin vermissen die noch auf dem Vorgänger Metanoia zu hören war, ich habe aber kein Problem damit, da der Gesang für mich persönlich nicht so im Vordergrund steht. Ingesamt also eine empfehlenswerte Scheibe.


Avalon
Avalon
DVD ~ Malgorzata Foremniak
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 11,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist Realität ?, 13. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avalon (DVD)
Das ist die Frage die Zentrum diese Films steht. Gleich zu Anfang, ich finde den Film phantastisch. Auch deshalb weil ich dem (unsinnigen) Vergleich zu Matrix nicht erlegen bin. Nichts könnte falscher sein, auch wenn der Trailer dies unglücklicherweise suggerieren will. Der Film ist ruhig, sogar kontemplativ, in jedem Fall poetisch. Er stellt die Frage nach dem Wesen der Realität das nicht erst seit der Existenz der Computer die Menschen beschäftigt. Hier gibt es kein Gut oder Böse, nirgends, daher auch keine actiongeladene Entscheidungsschlacht. Und das offene Ende, das passt dazu wie die Faust aufs Auge. Jeder muss für sich entscheiden wie es denn weitergehen (könnte).


CHOIRS OF THE EYE
CHOIRS OF THE EYE
Preis: EUR 16,62

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A matter of taste, 13. September 2009
Rezension bezieht sich auf: CHOIRS OF THE EYE (Audio CD)
Was die Nachfolger/Reste von maudlin of the well auf ihrem Debüt präsentieren ist keine Musik für den Mainstream. Hier wird gitarrenlastiger Postrock geboten. Manchmal mäandert die Gitarre wie bei Mogwai oder Explosions in the Sky, ein anderes mal kracht die Gitarre wie bei Isis. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, die Musik wird nicht von der Gitarre dominiert, hier kommt eine Vielzahl von zum Teil recht unüblichen Instrummenten zum Einsatz, z.B. Violine, Horn oder Flöte.
Wer sich, musikalisch, mal abseits der bekannten Wege bewegen möchte, der findet hier ein sehr avantgardistisches Musikmenü.


Number Seven
Number Seven

4.0 von 5 Sternen Angenehmer Wohlklang, 18. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Number Seven (Audio CD)
Musik die sich in die Gehörgänge einschmeichelt, und dennoch nicht gleichförmig ist, sondern vielfältig wie man sie heute selten zu hören bekommt. Phideaux lässt sich nicht so recht in eine Schublade stecken. Man erkennt viele Einflüsse, doch sie sind alle auf eigene Art "benutzt" und erweitert, so das kreative, eigenständige Musik entstanden ist. Für alle die sich mal etwas Abwechselung vom musikalischen Einheitsbrei gönnen möchten, ist diese Scheibe eine ideale Alternative.


Alturas de Macchu Picchu
Alturas de Macchu Picchu
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vamos Chile, 23. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alturas de Macchu Picchu (Audio CD)
Die beste Kombination aus Folk und Prog-Rock. Die Verbindung der Instrumente aus der chilenischen Volksmusik mit symphonischem Prog-Rock hat einfach was. Man denkt an "El Condor pasa" doch daraus entwicklet sich das grandiose "La Poderosa Muerte". Schade das ich dem Text der einem Gedicht von Pablo Neruda folgt nicht verstehn kann. Aber die Musik allein führt einem die Berglandschaft der Anden vor Augen. Zuhause berühmt, hier leider, weitestgehend, unbekannt.


Birds of Fire
Birds of Fire
Wird angeboten von ReNew Entertainment
Preis: EUR 17,11

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 23. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Birds of Fire (Audio CD)
Einer der Jazz/Rock-Klassiker unbestritten. Für mich ist die Gruppe um John McLaughlin der bevorzugte "Abkömmling" der Bitches Brew Session, weil sie rockiger sind im Vergleich zu "Weather Report". Sie zeigen ihre instrumentalen Fähigkeit an der Grenze zum Selbstzweck ohne diese Grenze jedoch ernsthaft zu überschreiten. Sie verwenden einfach perfekt das Beste aus zwei Welten (Rock/Jazz)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7