Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17
Profil für _Coyote_ > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von _Coyote_
Top-Rezensenten Rang: 2.841.979
Hilfreiche Bewertungen: 40

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
_Coyote_

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
ORICO 3529RUS3 2-bay Aluminium Externes RAID Festplattengehäuse für 3,5" SATA1/2/3 Festplatten USB3.0, eSATA, unterstützt 4TB Festplatte schwarz
ORICO 3529RUS3 2-bay Aluminium Externes RAID Festplattengehäuse für 3,5" SATA1/2/3 Festplatten USB3.0, eSATA, unterstützt 4TB Festplatte schwarz

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kinderkrankheiten, 26. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das 3529RUS3 noch nicht lange im Betrieb - eine Ergänzung der Bewertung erfolgt dann später.
- gute und saubere Verarbeitung
- Schalter und Anschlüsse sind OK
- leichter Wechsel der Platten möglich
- das Handbuch ist grottig, da die Screenshots auf Chinesisch sind
- der Lüfter ist extrem laut.
- mein Satelitenreceiver (Technisat) hat den RAID-Verband erst vernünftig erkannt, nachdem ich die Platten per Receiver formatiert habe (mehrere Anläufe) und dann auch nur über USB - nicht über eSATA. Aber Kompatiblitätsprobleme sind ja nicht selten bei externen RAIDs...


Raidsonic Gigabit Dual RAID NAS, IB-NAS4220-B
Raidsonic Gigabit Dual RAID NAS, IB-NAS4220-B

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen fast gut, 24. März 2013
Auf der Suche nach einem RAID-NAS war das Gerät bei mir nur kurz im Einsatz. Das Gehäuse ist solide und die Anschlüsse und Schalter sind vernünftig verarbeitet. Die Platten werden gummigedämpft angeschraubt und waren bei mir kaum hörbar (WD 1,5 TB green). Dei Browser-Oberfläche wirkt dagegen antiquiert und als Sprache gibt es nur Englisch und Chinesisch zur Auswahl. Was mich aber dazu bewogen hat, das Gerät nicht weiter zu betreiben ist der Umstand, dass es keinen Standby bzw. Wake on LAN hat und daher immer aktiv ist. Mir scheint, dass auch die Platten nicht abschalten. Der Lüfter ist zwar sehr leise, läuft aber ständig.


TechniSat DIGIT ISIO S1 digitaler HDTV Satellitenreceiver (Twin-Tuner, Internetfunktionalität, Ethernet, DVRready, 2x CI+) schwarz
TechniSat DIGIT ISIO S1 digitaler HDTV Satellitenreceiver (Twin-Tuner, Internetfunktionalität, Ethernet, DVRready, 2x CI+) schwarz

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geile Scheiße!, 20. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
nach den ersten eindrücken wurde nicht zuviel versprochen. Den fünften Stern gibt's allerdings erst, wenn ich mal mit einer vernünftigen Tastatur und einer flotten externen Festplatte gespielt habe. Zugriff auf Netzplatte und Anbindung ins Netz ist jedenfalls Top. Menüführung ist gelungen und schnelle Reaktion der Fernbedienung machen das Entdecken der Funktionen jedenfalls einfach.
Wenn nur jede Firma ihre Werbeversprechen so gut einhalten würde - aber da gilt wohl auch der Spruch: "you get what you pay" ;-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 23, 2013 6:37 PM MEST


Sennheiser HD 201 Kopfhörer (Kraftvoller Stereosound) schwarz
Sennheiser HD 201 Kopfhörer (Kraftvoller Stereosound) schwarz
Preis: EUR 28,39

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für 25,- OK, 22. Oktober 2012
Um hier nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen muss ich sagen, dass ich leider nur einen offenen Kopfhörer zum Vergleich hatte (Sennheiser HD 570).
Da der 201'er ein geschlossenes Modell ist, war der Bass wie erwartet kräftig - aber dermaßen dominant sollte er bei einem geschlossenen Modell nun auch nicht sein. Als Ausgleich wurden anscheinend die Höhen derbe hochgeschraubt, was sie aber leider an Klarheit verlieren ließ. Auch die Mitten werden von den tiefen Tönen mitgeschliffen und klingen entsprechend dumpf. Für den Alltagsgebrauch im Bus oder am PC völlig ausreichend und für den geringen Preis auf keinen Fall ein Fehlkauf. Spitzen HiFI-Qualität kann man halt nicht für 30 € UVP Erwarten.
Wie gewohnt eine Solide Verarbeitung von Sennheiser - die 2 Jahre Garantie werden Sie auf jeden Fall auch bei häufigem Gebrauch überleben.


Bosch Professional GSR 14,4-2-Li Basic Duty Li-Ion Bohrschrauber, 14,4 V Akkuspannung, 7 mm Schrauben-Ø, 34/16 Nm Drehmoment, Schnelllader, L-BOXX
Bosch Professional GSR 14,4-2-Li Basic Duty Li-Ion Bohrschrauber, 14,4 V Akkuspannung, 7 mm Schrauben-Ø, 34/16 Nm Drehmoment, Schnelllader, L-BOXX
Preis: EUR 174,24

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nur noch ein µ zur Perfektion, 18. März 2012
Klein, leicht, stark, blau. So müssen Akkuschrauber sein.
Ein perfekt verarbeitetes Gerät. Wer es in der L-Boxx mit drittem Akku bekommt sollte zuschlagen!
Wirklich einziger Wehmutstropfen ist die Umschaltung vom 1. in den 2. Gang, die manchmal etwas hakt - habe ich wohl ein Montagsgerät erwischt.
Das Teil ist wirklich Bautauglich: Schon am ersten Tag 3 mal aus ca. 1,5m gefallen und nix dran (sollte auf'm Bau das Bier aus'm Kopp lassen ;-)
Die Akkus sind schnell wieder aufgeladen und halten wirklich lang. Mit dem 3. Akku ist das alles aber auch kein Thema mehr.
Gegenüber dem kleinen Makita ist der Anlauf sanfter zu dosieren und der Rechts/Linkslauf befindet sich wieder auf der richtigen Stellung.
Als besonders Gymik gibt es sogar eine kleine LED. Manche halten das für Weiberkram: mir hat es die Rennerei nach einer Taschenlampe erspaart um zwischen Decke und Rigips die Kabel rauszufischen ;-)


Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus
Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus
Wird angeboten von bauxxl
Preis: EUR 189,90

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut - aber nicht perfekt., 18. März 2012
Als alter Werkzeugfetischist kommen nur noch Profiwerkzeuge in den Schrank. Also den kleinen Makitaschrauber gekauft.
Die Gehäuseverarbeitung ist an ein zwei stellen nur "gut" und nicht "sehr gut". Das übersieht man aber schnell, wenn das Teil einen Tag auf dem Bau im Einsatz ist und das Gehäuse vom Staub und Dreck nicht mehr Fabrikneu strahlt.
Nächster Schwachpunkt ist die ultraschnelle Anlaufgeschwindigkeit im 2. Gang auf Vollgas: Nicht nur einmal hat es mir den Bithalter aus dem Futter gedreht (natürlich im Rückwärtsgang). Aber auch das ist nicht wirklich schmerzhaft.
Was aber manchmal nervt, ist dass einfach nichts kommt wenn man Gas gibt: Null, Nix. Dann hilft nur den Rechts/Linkslauf einmal durchzudrücken um wieder schrauben zu können.
Ansonsten kann ich mich den positiven Bewertungen nur anschließen.
Gegenüber dem kleinen blauen von Bosch ist der Anlauf ein wenig zu undosiert - aber das ist schon fast Haarspalterei ;-)
Ach ja, hätte ich fast vergessen: für diese Maschine gibt es den Gürtelclip nur passend zu den großen Akkus. Also steht er bei den 1,3 Ampere Akkus ein wenig nach unten raus, was sie nicht mehr so sicher stehen lässt. Und den Gürtelclip gibt's nur im Fachhandel (ca. 4,- €).

All meine kleinen Mängel rechtfertigen eigentlich keinen Stern Abzug - aber wer liest schon die 84. 5-Sterne-Rezension?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2013 6:20 PM CET


Die unbekannte Macht: Der Armageddon Zyklus, Bd. 1
Die unbekannte Macht: Der Armageddon Zyklus, Bd. 1
von Peter F. Hamilton
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Der Weg war das Ziel" oder "Das Ende floppt", 1. Oktober 2010
den zweiten Stern gibt es einerseits für das Durchhaltevermögen des Autors (oder für den peitschenden Verleger - wie man es sehen will), für die paar netten, neuen Ideen und die flüssig zu lesende Story andererseis.
Ich habe mich bis zum Schluss durch alle 6? Bände gelesen (Hatte auf Arbeit nicht viel zu tun ;) doch danach erwartet man mehr als ein Pro7-Buffy-Dämonen-Ende: Es ist keine erhellende Philosophie dahinter, noch nicht einmal Pauken und Trompten; nur eine Blockflöte - so ein Suck!
Klassische Fantasy kann man meinetwegen aufbauschen bis zum geht nicht mehr, da dort eh mehr vom Glauben abhängt ("Oh Licht" *Lach mich tot*), aber die Science Fiction mag es wissenschaftlich exakt: das ist kurz, pregnant und logisch. Wenn ich also das nächste mal einen SF-Roman über 1000 Seiten oder mehr als einem Band finde, lass ich die Finger davon! In 3 von Assimovs Kurzgeschichten ist mehr SF als in dieser kompletten Saga.


Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell
Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell
von George R. R. Martin
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS IST FANTASY!, 30. September 2010
Vergesst alles was ihr bisher an Fantasy gelesen habt.
Verdammt alle schlechten Rezensionen über diese Saga.
Verkauft Eure Eltern für einen Band.
Verliert euch in Martins Welt.

Es gibt vielleicht 4 oder 6 Autoren, die dem Genre Fantasy wirklich gute neue Impulse gegeben haben. George R.R. Martin ist einer davon.


Der Schwur. Schwerter des Zorns 01.
Der Schwur. Schwerter des Zorns 01.
von David Weber
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantasy fast food mit Geschmack, 30. September 2010
Bei Mehrbändern beurteile ich nicht nur den Ersten Teil, sondern alles was ich bis Dato von der Reihe gelesen habe; um euch gleich zu Beginn die Richtung zu weisen...

Das ganze reißt einen nicht vom Hocker, ist aber trotzdem erfrischend direkt. Die Sprache ist eher am gesprochenen Wort denn am Standardschriftdeutsch orientiert - und genau deswegen sind es keine 2, sondern 3 Sterne plus einen für den Ersten Band, der wirklich lesenswert ist.

Die Story wird zu Beginn des zweiten Bandes langweilig und vorhersehbar. Ebenso stelle ich mir die Fortsetzung von Kryson vor (anderes Thema [aber Parallele im Kampfrausch]): Übermensch mit Superkräften aber ebensoviel Verstand wie Muskeln (natürlich gänzlich ohne Samenstränge) kämpft gegen böse Buben *gähn*.
ABER die Dialoge der beiden Protagonisten helfen selbst über den Ersten Teil des zweiten Bandes hinweg. Weiter bin ihc nicht gekommen.

post scriptum: Rezensionen schreibe ich grundsätzlich nur angeschickert ;P


Philips Notebook-Webcam SPC230NC/00 - Webcams (1,3 MP, 640 x 480 Pixel, 30 fps, 50°, 24 Bit, 5 Lux)
Philips Notebook-Webcam SPC230NC/00 - Webcams (1,3 MP, 640 x 480 Pixel, 30 fps, 50°, 24 Bit, 5 Lux)

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für die Tonne gekauft, 9. Januar 2010
Die Kamera an sich sieht gut aus und scheint ganz gute Bilder zu machen; das ist aber auch schon alles.

Durch die Kombination von relativ starrem Kabel und sehr leichter Bauweise, muss man erst das Kabel kunstvoll knicken und biegen um die Kamera so zu positionieren, wie man möchte.
Das Bild kommt im mitinstallierten webcam Viewer sehr gut rüber. Allerdings werden die Änderungen zur Einstellungen der Bildwiederholrate nicht gespeichert. Außerdem hängt sich mein XP ab und zu mal weg, wenn ich den Viewer nebenbei laufen habe, oder wenn ich nur das Viewer-Fenster hin- und herschiebe (nein, keine anderen Programme nebenher geöffnet und bei anderen Fensterschiebeaktionen läuft XP weiter)! Das ist wirklich ein Armutszeugnis für die Software (ArcSoft.inc)!
In diesem Zusammenhang kann von Skype zertifiziert auch keine Rede sein: Die Kamera wird von Skype zwar sofort erkannt, aber auch hier stürzt das Videobild nach kurzer Zeit ab, so dass wiedermal nur ein Neustart bleibt - wenn man glück hat. In einem Fall ist die Kiste sogar komplett von selber ausgegangen und neu hochgefahren - das war der Punkt der mich dazu bewog, das Teil, bzw. die Software total zu verreißen!

Ohne die mitgelieferte Software, also einfach nur über die Installation im Gerätemanager oder die Windows Verwaltung für Scanner- und Kameras lässt sich der runtergelandene "Treiber" (22,7 MB) nicht nutzen. Ein großer Haufen ______* ist das!

Beim Plus-/ Minus- Vergleich wiegen die Negativen Eigenschaften mindestens doppelt soveil, wie die Positiven.
+ Aussehen
+ Bildqualität
- Standfestigkeit
- Software
- Treiber
- Softwarestabilität

Werde die Kamera umtauschen.

* bitte sinnvoll ergänzen


Seite: 1