Hier klicken April Flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für Elmar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elmar
Top-Rezensenten Rang: 636.834
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elmar

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der farblose Mann
Der farblose Mann
Preis: EUR 2,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilige Auseinandersetzung mit eschatologischem Fokus, 23. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Der farblose Mann (Kindle Edition)
Die Geschichte ist flüssig geschrieben und in einer Stunde gut lesbar. Insgesamt eine kurzweilige Auseinandersetzung mit eschatologischem Fokus. Zu dem Gedanken der unittelbaren Wiedergeburt kann ich nichts sagen, da dieses Thema mir persönlich nicht wirklich relevant erscheint - was aber nicht heißt, dass es für andere auch so sein muss. Ich denke, dass die Beschäftiung mit Prozessen, die sich unserem Wollen und Einfluss entziehen bzw. Dinge die mit uns einfach geschehen (Inkarnationen), letzlich eine Anonymisierung unseres Lebensverständnisses bewirken. Dem gegenüber sehe ich kreative und identitätsstiftende Prozesse, die durch Annahme der Geisteshaltung Jesu unserem Dasein inhaltliche Relevanz verleihen. Bei Interesse nachzulesen unter ESSENZEN - Die Botschaft Jesu von Elmar Vogel


... trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
... trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
von Viktor E. Frankl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen Dieses Buch sollte unbedingt Schullektüre sein., 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Sprache Viktor Frankels mag zwar literarisch nicht überzeugen desto mehr aber das was er in den Konzentrationslagern erlebt und zu berichten hat. Der Weg, den er aus dem KZ-Trauma weist ist höchst spirituell und absolut zeitlos.


Die Pestärztin: Historischer Roman (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Die Pestärztin: Historischer Roman (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Preis: EUR 7,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein feministisches Klischee, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurzweilig geschrieben - für mich jedoch etwas zuviel der idealisierten Darstellung und Imagination.

Sieben Wörter bleiben erforderlich also schreibe ich sie.


Die Hütte: Ein Wochenende mit Gott
Die Hütte: Ein Wochenende mit Gott
von William Paul Young
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wem es frommt, dem sei es gegönnt. Mir war's zu seicht., 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Insgesamt eine leicht zu lesende Lektüre, der es für meine Begriffe jedoch an echtem Tiefgang fehlt. Nun ist das natürlich immer eine Sache des persönlichen Anspruchs und Geschmacks und ich möchte hier die guten Absichten des Autors keineswegs in Frage stellen: Wem es frommt, dem sei es gegönnt! Deshalb im Folgenden meine ganz persönlichen Empfindungen und Eindrücke bei der Lektüre dieses Buches:
Der Protagonist mag überwältigt, ja, mitunter geistig überfordert sein von den Antworten, die ihm Gott da in drei- und vierfacher Gestalt bereitwillig liefert, für mich bleiben die allermeisten dieser Antworten unbefriedigend, manche sind in sich unschlüssig und einige wirken auf mich schlicht pseudointellektuell. Meine Erwartung, dass der Protagonist konkrete Fragen zur Botschaft Jesu stellt, dem er ja immerhin von Angesicht zu Angesicht begegnet, wurde nicht erfüllt. Keine einzige Frage nach der Bedeutung von Gleichnissen oder konkreter Jesusworte. Die Biblischen Bezüge konzentrieren sich im Wesentlichen auf den Sündenfall, (dessen Deutung nicht über das alte Klischee vom abtrünnigen, fehlgeleiteten Menschen hinausgeht) die Aufforderung, auch dem ärgsten Feind zu vergeben, die Fähigkeit über das Wasser zu laufen, das Jüngste Gericht und die Kreuzigung Jesu. Die Aufforderung zur Vergebung ist in ihrem Ansatz unbedingt zu würdigen, leider bleibt sie aber gerade in ihrer tieferen Dimension unbeleuchtet. Ebenso die Bedeutung der Kreuzigung, sie bleibt diffus, dabei hätte sie m. E. durchaus in Bezug zum sinnlosen und grausamen Tod des kleinen Mädchens gesetzt werden können. Stattdessen bedient sich der Autor altbekannter, unreflektierter Stereotypen, wie beispielsweise folgender: „Demütigung, Schuld und Verdammnis wurden mit Jesus für immer ans Kreuz genagelt bzw. Gott ist nun mit der Welt ausgesöhnt …“ – was auch immer das konkret heißen mag. Wirklich störend empfand ich die ganz bewusste Vermenschlichung und Profanisierung des Gottesbegriffs wodurch er für mich zu oft die Grenze zur Banalität überschritt. Die Frage nach der Theodizee bzw. weshalb Gott das Böse in der Welt zulässt beantwortet der Autor für mich nicht schlüssig. Zwar holt er gedanklich weit aus, hält aber dann doch nicht was er verspricht. So wartet der Leser (aber vielleicht ging es ja nur mir so) vergeblich auf die Beantwortung der Frage, die ja doch im Fokus der Erzählung steht: Weshalb musste das kleine Mädchen so grausam sterben? Abgesehen von einigen wenigen, guten und hilfreichen aber letztlich doch viel zu zögerlichen gedanklichen Ansätzen hierzu (z. B. dass Gott aus Tod Leben, aus Bösem Gutes machen kann…) bleibt diese zentrale Frage am Ende unbeantwortet.


Erindring
Erindring
Preis: EUR 1,29

1.0 von 5 Sternen Das Produkt gefällt mir ausgesprochen gut, allein der Download ist mir nicht möglich., 8. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erindring (MP3-Download)
Durch Umstellung des Downloadsystems auf Cloudplayer, ist es mir trotz mehrstündiger Tüftelei nicht gelungen, den Titel downzuladen. Eigentor für Amazon vor dem Weihnachtsgeschäft


Seite: 1