Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive
Profil für Mr_E_from_E > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mr_E_from_E
Top-Rezensenten Rang: 33.341
Hilfreiche Bewertungen: 331

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mr_E_from_E "MME" (sehr nahe der deutschen Mitte)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Collapsible Plans
Collapsible Plans
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen vier **** kann man geben, denk ich..., 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Collapsible Plans (MP3-Download)
... allein schon weil Megastar Ben HARPER hier "mitharpt".

Der spielt jede Menge Schlag- und Zupfmaschinen, von steel guitar
über Harmonium bis zu drums und persussion. Sogar Mandocello (SIC!).

Die Songs sind gefällig, entspannt und sehr ... kann man anheimelnd sagen?
Das Album ist jedenfalls ein leiseres; es ist aus 2008 und hier immer noch
nich rezensiert? Unklar. So ein sensibel eingespieltes Ding ist nicht oft.

Instrumentierung stimmig, nicht überbordet, nicht zu spartanisch. Kommt gut!

Seit 1992 sein siebtes und seither kam nix mehr nach, as far as I know... ;-(


The Freedom to Fail
The Freedom to Fail
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Joe Bonamassa, aaaaber...., 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Freedom to Fail (MP3-Download)
....der Typ ist ein guter Songschreiber und - er hat DRIVE!!
Obendrein spielt er ne Menge Saiteninstrumente von Banjo über Mandoline,
acoustic guitar usw., bis hin zur Bariton-Gitarre.

Einige alte Bekannte - the usual suspects - sind auch mit von der Partie:
die beiden Johns (Dee Grahem & Doyle), Nina Sing-Botta, Sick und
last but not least - Jeff Botta.

Sehr schön bluesig, aber nicht nur straight, die Rhythmen und
beets per second variieren wie auch die erzählten Geschichten-Genres.

Traurig ohne Ende - ein echter Licht-aus-und-schmuse-Titel:
Should have been raining.

Der vorletzte Song ist fast Blue Grass, da zupft der "Old time man" auch
fett am Banjo.

Ok. Es ist NICHT die Quadrophenia. Dennoch: Feine Sache insgesamt, das!


All Aone In The End Zone
All Aone In The End Zone
Preis: EUR 9,10

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Flat mainstream, however..., 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: All Aone In The End Zone (MP3-Download)
Den kennt man doch, denk ich.. der hatte doch bei SPIRIT und Jo Jo Gunne gespielt.
Und nun das - total abgeglitten in softig-sanften Südkalifornien-Pop. Leider nicht
im besten Sinne.

Die Eagles lassen...leider NICHT grüßen. Obwohl Joe WALSH von denen
mit von der Partie ist auf der Scheibe. Hat nix geholfen. Vergessen wir's!!!

1976 war trotzdem ein Hammerjahr in der Musik.

Da hör'n wir uns eben die PRESENCE von LED ZEPPELIN an. Do konnsch' nei'lange' ;`-)


The Hurdy Gurdy Man
The Hurdy Gurdy Man
Preis: EUR 8,39

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Summer of love lässt grüßen..., 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Hurdy Gurdy Man (MP3-Download)
Eine Flowe-power-Scheibe aus DEM Hippiejahr 1968 schlechthin.
Aber eben doch keine durchschnittliche. Feines Stimmchen hatte der!

Verspielt, melodisch, verstrickt im Text, geheimnisvoll, ja ich
würd sagen anmutig wie eine mittelalterliche Hofdame(unberührt...).

Klar, die Mörderbringer Hurdy gurdy man, Jennifer Junniper sind mit
oben, aber eben auch rare Titel, sogar mal mit Bläserbegleitung.

Der Mann hatte Klasse, er ist ein Teil dessen, was ich erinnere,
wenn ich an "Love Peace! Hair in the wind!" denke.
Ach, ist's lang her. (Harre sowieso :-(


Love's Been Discontinued
Love's Been Discontinued

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön melancholisch das!, 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Love's Been Discontinued (MP3-Download)
Bei Tenderly muss ich an The Cure denken, bei andren Songs wie All that Air denkt man an American Folk.
Weit gefehlt - der Typ sitzt / lebt in Karlsruhe. Hört hört. Auch dort geht so was. Hatte ein gutes Studio.

Mit der Scheibe hatte sich Chris 5 Jahre Zeit gelassen. das merkt man auch. Der Singer/Songwriter macht mit
den Gitarren hier feine Begleitkonzertanz; die KEyboards bleiben diesmal eher außen vor. Schlicht eben.

Aber gut. Psychadelic. Alternative-poppig. Man kanns schlecht fassen. Kein Meilenstein, aber... Anhören wär gut!


Sunset Painter
Sunset Painter
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unorthodoxe cover-versions, 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Sunset Painter (MP3-Download)
So eine seltene Scheibe aus dem Jahre 1969 - Woodstock...
hier gibt es dieses rare Teil also doch mal auf CD.

Lynn spielt hier ganz feine Coverversionen von berühmten
Titeln seiner Zeit (Beatles, Byrds, Dylan,Who...) derart
hübsch und entspannt, dann man's im Radio zum Gewinnspiel-
Raten einsetzen könnte. Der geniale Vibraphonist ist mit
seinem unvergleichlichen Spiel locker-lässig, aber immer
exakt auf dem Punkt.

Auch seine eigenen Songs erfreuen uns aber hier nicht minder.
Manno, ist das lange her, war ich jung damals... geschenkt!


The Next Day
The Next Day

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nach einer dekade pause nun - ein knaller!!!, 8. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Next Day (MP3-Download)
ok. 17 sind einfach zu viel.

10 hätten gereicht. daher sind nicht alle total spitze.
aber - bowie der meister - ist wieder da!!!!
viel erinnert an gute alte zeiten vom potsdamer platz in
der inselrepublik westberlin.

mit 66 - am 8. jänner wars soweit bei david - darf man das.
das leben ist da eh viel voller im rückblick als in der aussicht
auf der road ahead...
where are we now spielt auf dieses vergangene an, ruhiger song.
auch valentines day ein echt starkes stück, viel power und alten
drive.

auch die hülle der neuen scheibe ist retrospektiv, ins einst
gewandt - es ist die alte coverillustration von "heroes".
nur das er sein gesicht mit einem weißen blatt abgedeckt hat.
insgesamt dennoch 5 statt 4 7/8 sterne, weil die nostalgie
beim hören der stimme aus meiner jugend in den frühen 70ern
doch stark auf die seele durchschlägt. hörenswert? yes, in deed!!


Forever Endeavour
Forever Endeavour

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spröder Folk mit jazzigen Einlassungen - etwas recht Rares, 8. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Forever Endeavour (MP3-Download)
Wer das ist - Ron Sexsmith - erstmal ein Zungenbrecher für Leute die nicht von Haus aus lispeln,
den Mann aber korrekt und zügig aussprechen wollen. Und - ein Typ, den man erst 3mal anhören muss
um zu verstehen, wie einfach-genial seine Lieder sind...

Was macht Ron Sexsmith? Eine Art spröder Folkrock ist's, manches langsam und mit Streichern so,
dass es auch Neil Young als seins verkaufen/singen könnte(und wie Neil stammt er aus Kanada!).

Manches so naiv und ördinär(im englischen=besseren Sinne), dass man an die frühen Syd Barrett-
Sachen erinnert wird, oder wie bei "Back of my hand", Paul McCartney zu hören glaubt.

Wenige nur, gefragt nach dem Namen, kennen ihn. Er ist der (Geheim-)Tipp für kleine Auftritte,
dass er aber zu den Großen zählt, sagen uns Leute aus der Szene weiter oben auf der Leiter wie
Paul Simon, Paul_McCartney oder Elvis(nicht der mir der Hüfte, sondern) Costello: für die ist
Sexsmith schon des längeren ein echter Meister.

Und wenn das Meister sagen, muss was dran sein. Zartes Stimmchen, rauhe Texte über
gebrochene Herzen, aber auch Damen, die dem Herzen gut tun - das alles ist Ron Sexsmith.

Hörtipp - unbedingt mal die Lauscher den Anspielsekunden bei amazon widmen - und selber staunen...


Tinsel and Lights
Tinsel and Lights
Preis: EUR 17,47

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal ein ganz unprätentiöses Weihnachtsalbum..., 22. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Tinsel and Lights (Audio CD)
... und das im BESTEN SInne - es kommt schlilcht daher, die Stimme ist vielen sicher noch bekannt, nur mit dem Namen mag's ein bissel hapern. Die Dame hat fast mein biblisches Alter - 1962 geboren, hat sie es doch leider erst auf vier Soloalben gebracht. 1985 kam "A Distant Shore" heraus (2007 neu verlegt; dann Pause, sie tourte ja auch umher als Stimme von EVERYTHING BUT THE GIRL, wo sie mit ihrem Männe Ben Watt in Sachen Brit-Pop musizierte und es auf über ein Dutzend Alben brachte. 2007 kam "Out Of The Woods", 2010 dann "Love And It's Opposite und nun schließlich das "Tinsel And Lights", was ja die wichtigsten Utensilien zum Baumbehang sind(Lametta, welches wir im Osten immer wieder einsammeln und nach dem Fest dem Bügeln unterzogen und eben aufhoben bis next X-mas... und Lichter).

Die Lieder sind - wie bei Tracy Thorn zu erwarten - NICHT die zu erwartenden, oder nur selten. Mir als die-hard-fan von Joni Mitchell(Big Yellow Taxi!) gefiel "River" besonders; auch "Have yourself..." jaja, kennen wir auch. Aber sonst:
feine kleine schlichte und SINNIGE Titel, die man eben NICHT übergehört hat in Fahrstuhlschächten oder beim Kaufland...
Ihr guter oben erwähnter Männe spielt übrigens auch mit - an der Gitarre oder auch mal am Klavier. Er war ja aus dem Rennen wegen diverser... Privatissimen, sagen wir mal. Hoffen wir dieses ist ein Zeichen in Richtung Besserung und das
man dann auch von EVERYTHING BUT... wieder mal was hören möge.

Meine Rekommandation ist dem Album in JEDEM Falle sicher. EInfach SCHÖN, meint: Mr_E-from_E


Märchen-Strauß für Kind und Haus.
Märchen-Strauß für Kind und Haus.

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Buch hat einen RIESENFEHLER..., 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchen-Strauß für Kind und Haus.
... es ist VIEL zu kurz! Mit nur 24 Seiten bringt es eben mal 5 der über 200 Grimmschen Märchen.
Aber dafür... in einem unwiderstehlichen Design - in einem Reprint eines Buches das vor über 100
Jahren - wie nach dem ebenso langen Dornröschenschlaf also - erstmals herauskam.

Die 5 Märchen mit herrlich farbigen, keinesfalls kitschigen Illustrationen sind:
Rotkäppchen, Dornröschen, Schneewittchen, Der kleine Däumling und Die Sterntaler.

ACHTUNG: wer der alten deutschen Druckschrift (Fraktur) NICHT Herr ist, solls lassen!
Da es ein Reprint ist wurde die Schrift nicht neu gesetzt sondern eben auch 1:1 so alt
wiedergegeben. Für MICH macht das gerade den Reiz und das Märchenhafte des Buches aus.

Aber Achtung nochmals, das Ding ist DÜNN. Sehr dünn. UNd viel zu rasch ausgelesen.

WOfür ein Stern (nicht vom Sterntaler, von der Bewertung :-) abging: die Originaltexte
wurden gekürzt. Zum Teil erheblich. Wie halt zu Kaisers Zeiten kindgemäß empfunden...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13