Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für AngelvsMadman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von AngelvsMadman
Top-Rezensenten Rang: 280.271
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
AngelvsMadman

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Rogue Cut [dt./OV]
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Rogue Cut [dt./OV]
DVD
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Gute Comicverfilmung, den Rogue Cut hätte man nicht gebraucht, 23. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Bewertung bezieht sich jetzt nur auf den Rogue Cut. Die zusätzlichen ca. 20min bringen dem Film keinen bedeutenden Mehrwert.
Im Gegenteil er wirkt stellenweise eine kleine Spur lahmer. Hier versteht man warum sie im ursprünglichen Cut entfernt wurden.
Hier kann man stattdessen zur normalen oder zur 3D-Version greifen.


Persona 4 - Dancing All Night: Disco Fever Edition
Persona 4 - Dancing All Night: Disco Fever Edition

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Collector's Edition für einen tollen Spin-Off, 19. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Collector's Edition zuerst:
Sammlereditionen für die Vita haben ja außerhalb Japan schon Seltenheitswert, darum hat es mich hier besonders gefreut dass ausgerechnet bei einem solchen Nischenprodukt (gerade in Europa sind solche Rythmusspiele auf einem Handheld nicht soooo beliebt, erst recht wenn es der Ableger einer RPG-Serie) das Risiko eingegangen wird.
Hier steckt sehr viel für wenig Preis in (leider) wenig Raum. Schlüsselanhänger, Cover (ist für die neue PSV-Version gedacht!!!) und die 10 herunterladbaren Hintergründe sind zwar nett, aber die richtigen Hingucker bzw. Highlights der CE sind die üppigen Soundtracks und die schicke Vita-Tasche.
Gibt natürlich auch Nachteile wie die bereits in der anderen Rezession erwähnten schwachen Verpackung & der hohe Preis (80€ entspricht immerhin 2er Vita-Spiele). Letzteres wird zwar durch den Inhalt etwas relativiert (alleine der Soundtrack würde alleine ca. 15-20€ kosten), aber gerade die Hülle könnte hochwertiger sein.

Zum Spiel:
Bereits die Trailer haben gezeigt was man hier zu erwarten hat. Gleich vorweg wer Spiele aus der Hatsune Miku-Reihe meistert wird dieses Spiel hier vermutlich eine Spur zu leicht finden, wer aber ein Spiel zum Einstieg in die Rythmus-Spiele sucht oder wer nur nach Arena noch immer etwas Zeit mit seinen lieb gewonnen Charakteren aus Persona 4 verbringen will ist hier Gold richtig.
Gerade auf Einfach drängt einen das Spiel nicht zu sehr an die Wand un selbst auf Mittel darf man sich noch Schnitzer leisten.
Sound und Grafik sind gewohnt gelungen, wie aber auch schon bei Hatsune Miku wünscht man sich irgendwann einen richtigen Controller, da man auf der Vita stellenweise zum Umgreifen gezwungen ist.

Fazit: Trotz des stolzen Preises: Wer Fan von Persona 4 und vor allem dem damit verbundenen Soundtrack ist MUSS hier zugreifen.


Mad Max - Ripper Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
Mad Max - Ripper Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Atmosphärisches Spiel mit Schwächen, 10. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst zur Ripper Edition:
Der DLC und die Zeichnung sind nicht der Rede wert, das Steelbook jedoch sieht ohne Hülle wirklich gut aus (siehe Bild).
Das Motiv wurde wirklich gut gewählt und der Chrome-Look passt hier perfekt.
Eines der wenigen Steelbooks in letzter Zeit wo ich den Kauf nicht ein klein wenig bereue.

Zum Spiel selbst:
Gleich vorweg, wer sich wiederholende Aufgabe scheut, wem schon das Kampfsystem in der Arkham-Reihe zu simpel war und wer auf eine tiefe intelligente Story hofft, sollte einen großen Bogen um das Spiel machen.
Mad Max lebt großteils von der (fast perfekt eingefangenen) Atmosphäre, dem wuchtigen Sound, der stimmigen Kulisse und dem ständigen Drang sein Fahrzeug noch weiter aufzurüsten.
Schon nach wenigen Stunden hat man dabei alles gesehen was das Spiel zu bieten hat. Man schaltet mittels Ballonen die Karte frei, man schmälert den Einfluss der aggressiven Banden indem man vor allem Wachtürme kaputt fährt, man nimmt Basen ein und ab und an gibt es in so Einer einen harten Kampf gegen einen der Bossgegner.

Letzteres wirkt eine Spur anspruchsvoller als die simplen Kämpfe gegen die 0815-Schergen und zusammen mit den seltenen Haupt & Nebenaufgaben zählen sie zu den Highlights des Spiels. Lediglich die Rennen und Konvoi-Kämpfe heben sich anfangs ab, verlieren aber auch schnell an Glanz & zeigen einige Schwächen, zählen aber trotzdem zu den interessanteren "Sammelaufgaben".

Kurz zur Technik: sehr sauber umgesetzt, an einigen wenigen Stellen können die ansonsten stabilen 30fps nicht gehalten werden, aber dafür wird man mit einer riesigen Karte und einer schier endlosen Weitsicht belohnt. Ladezeiten gibt es auch nur wenn man in den ausbaubaren Stützpunkten Unterschlupf sucht, ansonsten unterscheidet das Spiel zwischen drinnen und draußen nicht.
Ein besonderer Highlight ist der Sound. Hier spürt man jedes Upgrade am Auto, sei es ein neuer V6 oder gar V8, besser Boost, neuer Auspuff usw. Da können selbst manche Rennspiele nicht mithalten.

Fazit:
Wer nach dem Film ein Spiel will das sich primär um die Kämpfe in diesem Universum handelt kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Wer jedoch schon bei anderen Spielen von sich wiederholenden Aufgaben genervt ist und eine tiefe Story bzw. Kampfsystem erwartet, der sollte lieber überlegen MGS V oder Batman Arkham Knight zu kaufen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Batman: Arkham Knight - Special Steelbook Edition - [PlayStation 4]
Batman: Arkham Knight - Special Steelbook Edition - [PlayStation 4]
Wird angeboten von VERLEIHNIX - Games & More
Preis: EUR 49,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiger Abschluss der Trilogie ... selbst mit Batmobile, 10. August 2015
Vorweg ich war verärgert weil mir die Batmobile Edition verwehrt blieb, ich war schnell verärgert weil sie die Batmobile-Steuerung fast völlig in den Sand setzten und ich war verärgert weil nach einigen Versuchen einige Challenges (gerade die mit dem Batmobile) in weite Ferne gerückt sind (also die 3 Sterne).
Trotzdem das Spiel hat mich trotz ALL dieser Mängel noch mehr gepackt als die Vorgänger. Ja Batman selbst kommt etwas hölzern rüber, ja manche der "Guten" könnten mehr Screentime bekommen und ja das Batmobile wirkt stellenweise arg aufgesetzt.
Aber all dies ist weg wenn man die erste und vor allem die geniale letzte Begegnung mit seinem Alter-Ego hat (wer wissen will was ich meine, das ist ein großer Spoiler also zockt das Spiel). Selten habe ich so eine interessante "Nebenstory" erlebt, selbst das "Jagen" div. Schurken macht verdammt viel Spaß und wenn man mal alle Riddler-Sachen gesammelt hat, kann man sogar ihn endlich einlochen.
Es gibt mehr von allem: mehr Prügeleien, mehr Nebenaufgaben, mehr Stealth-Einsätze, mehr Begegnungen mit Helfer (nur leider werden die dann recht schnell abgefrühstückt wenn sie mal einen Satz haben könnten) und mehr Kämpfe mit Schurken.
Was nur leider noch immer im allerersten Teil am Besten war: das Gefühl den Schurken eines voraus zu haben (Thema Stealth ohne zig wenn und aber) und die genialen Bosskämpfe die seit Arkham Asylum nie wieder so gut abgestimmt waren.

Sehr gutes Spiel und vor allem von Batman-Fans ein MUST HAVE und potentielles Game of the Year, das leider durch zahlreiche Probleme (vor allem mit der PC-Version) überschattet wurde.


Batman: Arkham Knight Season Pass [Zusatzinhalt][PSN Code für österreichisches Konto]
Batman: Arkham Knight Season Pass [Zusatzinhalt][PSN Code für österreichisches Konto]
Preis: EUR 19,99

3.0 von 5 Sternen kleiner Inhalt zum großen Preis, 10. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bis jetzt war die Ausbeute des Season-Passes eher bescheiden. Das Abenteuer mit Batgirl war vorbei bevor es angefangen hat (obwohl die 2h durchaus gute Stellen hat) und ansonsten zeigt man bis jetzt eher Kleinkram für welchen man keinen Season-Pass benötigt, geschweige denn was man selbst als Fan haben MUSS.


Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 1 [dt./OV]
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 1 [dt./OV]
Preis: EUR 14,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen X-Files im Marvel Universum, 18. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel hört sich zuerst vielversprechend an, jedoch erreicht Agents of SHIELD zu keiner Zeit die Qualität welche X-Files (zumind. die ersten Staffeln) hatte.
Während man die oft sehr seichten Story's dank einer durchgehenden Haupthandlung die immer wieder fortgesetzt wird noch verkraften könnte und auch die eher schwachen Spezialeffekte nunmal dem Format gedingt sind, ist die schauspielerische Leistung hier dafür fast das Begräbnis der Serie.
Abseits Clark Gregg ist hier leider kaum Talent vorhanden und zusammen mit den schwachen Drehbüchern will man schon nach wenigen Folgen abschalten.
Wo zB aktuell Daredevil dank kleinerem Rahmen, überlegten Plots und vor allem guten Schauspielern als Serie voll auftrumpfen kann, hält sich Agents of SHIELD mit der Einbindung der Marvel Kinofilme und einigen durchaus interessanten Plottwists über Wasser.
Außerdem gerät man nie so stark in den Kitsch wie Warner/DC aktuell mit ihren Serien (Flash, Arrow, Gotham).

Das ist vor allem schade weil man hier immer wieder Potential spürt, welches jedoch nie ansatzweise ausgelotet wird.
Figuren und Setting sind prinzipiell in Ordnung und Daredevil zeigt auch dass man kein fettes Budget braucht um eine Comicserie zu schaffen.
Vlt. schafft man in Zukunft mehr, Staffel 1 dient jedoch lediglich als Lückenbüßer zwischen den Kinofilmen.


Little Big Planet 3 Extras Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
Little Big Planet 3 Extras Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]

3.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung, nervige Bugs, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spielerisch gibt es bei Little Big Planet 3 kaum etwas zu meckern.
Story, Gameplay, Technik alles besser als noch bei Teil 2. Vor allem die Steuerung fühlt sich eine Spur direkter an, die neuen Charaktere spielen sich erfrischend anders und der flüssige Übergang der Ebenen bremst das Gameplay nicht mehr ein wie früher.

Trotzdem ist das Spiel mit zahlreichen Problemen an den Start gegangen. Abstürze während der Story, nahezu unspielbarer 4-Spieler Onlinemodus, defekter Spielstand, usw.
Einige dieser Fehler wurden bis heute noch nicht vollständig behoben und so kann ich das Spiel auch nicht (wie noch der Vorgänger) uneingeschränkt empfehlen.


Halo - The Master Chief Collection Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) - [Xbox One]
Halo - The Master Chief Collection Steelbook Edition (exkl. bei Amazon.de) - [Xbox One]

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Spiele, leider etwas lieblos "remastered", 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Halo 1 bis Halo 4 sind sind einige der wohl besten First-Person-Shooter die man auf PC und Konsolen kaufen kann, entsprechend hoch sind auch die Erwartungen, welche man an die Master Chief Collection hat.
Leider ist die Umsetzung etwas schwach. Klar für den Preis erhält man SEHR viel Inhalt und wer die Halo-Reihe bis jetzt gemieden hat, sollte ohne lange zu Überlegen zugreifen.
Gerade Veteranen/Fans sind vermutlich aber etwas enttäuscht. Gerade mal Halo 2 wurde wirklich überarbeitet. Das Spiel hat damals die erste Xbox an ihre Grenzen und darüber hinaus gebracht. 60fps und neue Texturen sind also DIE beste Gelegenheit das Spiel nochmal zu geniesen.
Leider sind die anderen Teile nicht so liebevoll überarbeitet worden. Die Auflösung wurde auf 1080p erhöht und die Framerate großteils auf 60fps verdoppelt. Leider schwankt aber gerade die Framerate bei Halo CE Anniversary und Halo 4 (den nach Halo 2 Anniversary schönsten Spielen) und Halo 3 wirkt gerade in den Zwischensequenzen teils wirklich hässlich (hier hätte ein neues Texturgewand ebenfalls Wunder bewirkt).
Um den Mehrspielermodus zu starten muss man sich auch gleich mal ein 20GB Update laden, da auf eine 2te Disc verzichtet wurde und bis März 2015 lief die Spielersuche teilweise katastrophal. Hinzu kommt auch noch dass der MP nicht pro Spiel in seiner Gänze verwendet werden kann, sondern nur über spezielle Playlists, was dazu führt dass man hier nicht alle Teile in vollem Umfang wie beim ursprünglichen Release geniesen kann.
Auch recht nervig ist der ständige Verweise auf die Halo Xbox App, selbst wenn man sich mal ein paar freigeschaltete Zwischensequenzen oder Bonusmaterial anschauen will. Liegt alles auf der Blu-Ray nur wird man so gezwungen es sich von einer externen Applikation zu laden.
Positiv ist dass nun endlich die englische Sprachausgabe auf der Disc ist, gerade Halo 3 wirkt stellenweise SEHR schlampig synchronisiert und die dt. Stimmen sind kein Vergleich zur den engl. Stimmen. Leider muss man dazu das ganze Xbox-OS auf englisch stellen (ACHTUNG: hier wechselt man auch den Store, nicht vergessen dies nach dem Spielen wieder zu ändern!!!), eine Option im Spiel ist nicht vorhanden.

Einerseits freut mich es als Fan alle wichtigen Halo-Teile auf einer Disc und mit der englischen Sprachausgabe nutzen zu können (lediglich das phantastische Halo Reach vermisse ich schmerzlich), andererseits bin ich von der Umsetzung etwas enttäuscht. Gerade dass ich so lange den Onlinemodus nicht nutzen konnte hat mir damals den Release etwas verdorben und die ständigen Updates welche kaum Verbesserungen brachten, haben die Situation damals für mich noch verschlimmert.

Das Steelbook ist hübsch und sollte bei gleichem Preis vorgezogen werden, ansonsten gibt es jedoch keinen Mehrwert.


Bloodborne - Nightmare Edition - [PlayStation 4]
Bloodborne - Nightmare Edition - [PlayStation 4]

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, gute Sammleredition, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Spiel brauche ich nicht mehr viel sagen, hier leisten schon jede Menge Reviews ihren Teil (Metacritic-Schnitt bei 93%: [.....]).
Ich bin zugegeben ein Souls-Neuling. Artdesign und Setting der bisherigen Teile haben mich zusammen mit der fragwürdigen Technik immer abgeschreckt.
Da sich Bloodborne aber mehr an das Viktorianisches Zeitalter statt dem klassischen Mittelalter-Setting der indirekten Vorgänger hielt gab ich der Reihe noch eine Chance und habe es bis jetzt nicht bereut.
Ja die Grafik ist für einen Exklusivtitel keine Referenz und ja die Ladezeiten sind gerade für so ein Spiel viel zu lange. Aber abgesehen von einem leichten Stottern können die 30fps im Singleplayer meist gehalten werden und Art/Soundesign setzen neue Genre-Standards.
Ich habe schon lange kein Spiel mehr gesehen welches mit so unverbrauchten Leveln/Gegnern/Musik daherkam wie Bloodborne.
Dazu noch das knüppelharte aber auch für jeden kleinsten Erfolg belohnende Gameplay. Selbst wenn man ständig alleine ohne Onlineanbindung spielt erlebt man hier etwas das man sonst in kaum einen anderen Spiel geboten bekommt. Wenn Jemand wirklich an einer Stelle nicht und nicht weiterkommt, gibt es dann immer noch die Abhilfe durch einen zufälligen Koop-Partner und der Großteil der Community hinterlässt sinnvolle Hinweise an vielen Stellen des Spiels.

Zur Nightmare Edition:
130€ sind nicht wenig, gerade wenn man solche Editionen eher kauft um Sammelfiguren zu erhalten.
Auf den ersten Blick wirkt diese Edition etwas dürftig:
- kleines Artbüchlein
- Soundtrack nicht vollständig und nur als DL aus dem PS Store (ACHTUNG: die Soundtrack-App kann auf einen USB-Stick die MP3s exportieren!!! Man ist also nicht auf die PS4 begrenzt)

Gerade das kleine Art"buch" schmerzt etwas, immerhin ist das eine DER Stärke des Entwicklers From Software.
Aber man erhält dafür 2 sehr einzigartige Objekte:
- Metallbox welche sich gerade in einem dunklen (Holz-)Bücherregal SEHR schick macht
- hochwertiges Schreibset: die Feder wirkt authentisch, die verschiedenen Federn, die rote Tinte und ein (schwerer) Toten-Schädel als Federhalter machen mehr her als eine simple Figur

Als Bonus gibt es noch ein ein Notizbuch und ein Steelbook für das Spiel.

Die Nightmare Edition ist jetzt nichts was man haben MUSS als Fan, gerade aufgrund des gehobenen Preises. Der Inhalt ist jedoch trotz einer Schwäche (Artbook) sehr einzigartig unter diesen Editionen und durchaus hochwertig.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Die Pinguine aus Madagascar
Die Pinguine aus Madagascar
DVD
Preis: EUR 3,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur Durchschnitt, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Pinguine aus Madagascar (Amazon Video)
Meine Erwartungen waren hoch, immerhin hat es die Madagascar-Filmreihe bis jetzt geschafft ein gewisses Level an überzeugender Optik, guter musikalischer Untermalung und nicht zuletzt gelungenen Gags zu halten.
Leider vermisse ich dieses Niveau bei "Die Pinguine aus Madagaskar". Die Story wirkt wie eine aufgeblasene Version der Serie, hätte für eine Doppelfolge gereicht, aber nicht für einen vollen Film. Die Animationen wirken leider auch nicht so wertig wie in den Hauptfilmen und einige Synchronstimmen sind unglücklich gewählt (die dt. Stimme von Cumberbatch zB,).
Man kann sich den Film ansehen, mehr als eine längere Episode der Pinguine-Serie sollte man sich aber nicht erwarten.


Seite: 1 | 2 | 3