Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Profil für Karin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Karin
Top-Rezensenten Rang: 18.959
Hilfreiche Bewertungen: 523

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Karin

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
GENIAL GESUND: Superfood for Family & Friends
GENIAL GESUND: Superfood for Family & Friends
von Jamie Oliver
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

225 von 238 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gesunde Mischung!, 29. Juli 2016
Das neue Jamie Buch hat Ähnlichkeiten zu "Jamies Superfood", ist aber doch ein bischen anders: nämlich einen Hauch weniger totalmegaübergesund dafür aber schmackhafter und praktikabler. Praktikabler vom Zubereitungsaufwand und praktikabler in Bezug auf die Zutaten. D.h. man muss im Gegensatz zu den Rezepten aus "Jamies Superfood" nicht für jedes zweite Gericht einen Bioladen aufsuchen, ein normaler Supermarkt tuts bei diesem Buch GsD auch! Die bisher nachgekochten Rezepte haben wieder mehr geschmackliche Ähnlichkeit zu den gewohnten Jamie- Gerichten aus der "Kalorien sind egal"- Phase, sind aber dennoch alle diättauglich. D.h. Gerichte mit wenig kalorien aber vollem Geschmack. Das macht die Rezepte auch wieder so richtig famielientauglich und auch Freunde kann man durchaus wieder mit diesen Rezepten bewirten. Das Versprechen des Buchtitels "Superfood für Familie & Friends" wird also gehalten. Der Jamie- Einfluss ist wieder deutlich rauszuschmecken, im Vorgängerbuch "Superfood" hatte ich den Eindruck, dass die Rezepte eher von Diätologen und Ernährungswissenschaftler erstellt wurden - das hat man leider auch geschmeckt.
Nun aber zum Inhalt:
Kapitel 1 ist dem Thema Frühstück gewidmet: Müslis, Smoothies, Pfannkuchen, Brötchen, Eier in vielen verschiedenen Variationen. Kapitel 2 heißt "Schnell gemacht" u. beinhaltet Gerichte, die in 25 Min. auf dem Tisch sind: Pasta, Suppen, Eintöpfe, Gegrilltes, Salate von thai bis mediteran. Kapitel 3 ist den "Gesunden Klassikern" gewidmet und enthält abgespeckte Varianten von Jamies Wohlfühlgerichten (u.a. aus seinem gleichnahmigen Buch). zB.: einige englische Classics, Burger, Mediterane Gerichte.
Kapitel 4 ist Salaten gewidmet, die man alle als Hauptgericht essen kann. Kapitel 5 behandelt Currys und Eintöpfe. In Kapitel 6 kommt alles "aus dem Ofen": Aufläufe und Grillpfannengerichte. In Kapitel 7 dreht sich alles um "Pasta und Risotto", in Kapitel 8 kommen Suppenliebhaber auf ihre Kosten. Kapitel 9 heißt schließlich "Kochen auf Vorrat". Dieses Kapitel finde ich sehr inspirierend. Hier wird gezeigt, wie man gesunde TK- Chicken Nuggets und Fischstäbchen herstellen kann. Außerdem gibts Rezepte für Pesto, Bolognese und Gemüse-Tomatensauce, Eis usw...Das letzte Kapitel behandelt schließlich Jamies Ernährungsphilosophie.
Mein persönliches Fazit zum Buch: Eine gesunde Mischung aus kalorienbedachter, gesund-ausgewogener Ernährung mit deutlich mehr geschmacklichem Jamie-Oliver Einfluss als das vorherige Buch "Superfood". Ansonsten die von allen Oliver- Büchern gewohnte ansprechende Aufmachung, erprobte und gelingsichere Schritt für Schritt Anleitungen und Geschmacksgarantie!!!


Perfektion. Die Wissenschaft des guten Kochens: Band 1: Fleisch
Perfektion. Die Wissenschaft des guten Kochens: Band 1: Fleisch
von Stiftung Warentest
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Gerichte mit Gelinggarantie!, 30. Dezember 2015
Das Buch liefert Hintergrundinformationen und Rezepte für unterschiedlichste Arten der Fleischzubereitung (bzw. Fisch und Eier werden ebenfalls gestreift): Niedrigtemperaturgaren, Kurzbraten, erst in der Pfanne bräunen- dann bei niedrigerer Hitze im Ofen fertig garen, zart Schmoren, Sous Vide, Fleisch am Knochen garen, perfekt Pökeln, Fleisch durch Marinieren zart und saftig machen, Panieren, Hackfleisch und Burger, Fleisch ruhen lassen, Nachgareffekt nutzen, Alkoholreduzierung im Schmorgericht, beim Pochieren und Flambieren und Würzen mit "natürlichen" Glutamaten...

Bisher war es für mich eher Glückssache ob ein Braten, ein Steak oder Gegrilltes gelingt oder misslingt. Viele Misserfolge hab ich dann einer minderwertigen Fleischqualität zugeschrieben, doch der Großteil lag wohl eher an leichten Fehlern in der Zubereitung, den falschen Zutaten in Marinaden, der falschen Hitze/ Garzeit, usw.
Seit ich das Buch habe schlage ich bei der jeweiligen Garmethode meiner Fleischgerichte nach und informiere mich vorab über das richtige Stück Fleisch, die Vorbereitungen (Marinieren etc.), die genaue Anleitung des Koch- Brat- Zubereitungsvorgangs und lege dann los. Und es funktioniert PERFEKT und zwar jedes Mal!!! Mit der Zeit kann man dann a.G. der Hintergrundinfos, warum die Rezepte funktionieren, kreativer werden, Abwandlungen versuchen, die vorgestellten Garmethoden auf andere Rezepte anwenden. Und auch diese dann in Perfektion zubereiten.
Den von anderen Rezensenten geäußerten Kritikpunkten der Schriftgröße und des mangelhaften Registers muss ich grundsätzlich zustimmen - hier könnte man verbessern. Der Inhalt ist und bleibt jedoch für mich perfekt!!!
Ich freue mich schon auf den geplanten Band über Gemüsezubereitung und noch mehr auf Band 3 der dem Thema Backen gewidmet sein wird!


Singer Overlock Nähmaschine Professional 5
Singer Overlock Nähmaschine Professional 5
Preis: EUR 534,09

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Letztendlich doch 5 Sterne wert, 21. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze die Singer Over-/ Coverlockkombi mittlerweile über 2 Jahre. War beim Kauf auch ein völliger Neuling auf dem Overlock- und Coverlockgebiet. Ich kann meine Vorrezensenten nur bestätigen: die mitgelieferte Bedienungsanleitung wird der eigentlich sehr vielseitigen und tollen Maschine nicht gerecht. Die deutsche Kurzanleitung enthält leider nur schwarz-weiß Zeichnungen, dadurch kann man das Einfädeln anhand der Bilder kaum nachvollziehen. Hab anfangs nie gewusst ob auf der Abb. der vordere oder hintere Untergreifer gefädelt wird. Mittlerweile weiß ich, dass die rote Fädelung (Overlock) immer in den hinteren Greifer, die braune (Coverlock) in den vorderen Greifer gefädelt wird. Außerdem muss man zum Einfädeln unter der Stichplatte jeweils ein kleines Hebelchen betätigen bevor der Faden zuletzt durch das Greiferöhr gefädelt werden kann. Auch das ist aus der Anleitung schwer ersichtlich. Ein wesentlicher Hinweis zum perfekten Nahtergebnis für Over- und Coverlock fehlt in der dt. Anleitung völlig: Die Reihenfolge in der die einzelnen Fäden gefädelt werden entscheiden über die perfekte Verkettung des Stichbildes. Wenn man also in beliebiger Reihenfolge fädelt hat man meist ein hässliches Nahtbild, bei dem auch eine Nachjustierung der Fadenspannung nur wenig Verbesserung bringt. Beispielsweise muss für die 4-Faden Stretch Sicherheitsnaht (Overlock) zuerst der Obergreifer (grün), dann der Untergreifer (rot) dann die rechte Nadel (blau) und zuletzt die linke Nadel (orange) gefädelt werden. Und voila: perfektes Nahtbild!!! Reißt ein faden empfiehlt es sich (leider) wieder alles neu zu fädeln damit alles perfekt miteinander verschlungen wird. In welcher reihenfolge die einzelnen Stiche gefädelt werden ist nur der englischen Anleitung ( GsD als download verfügbar--> googeln) zu entnehmen. Ich hab mir dann die Stichübersicht mit den einzelnen Fadenspannungen kopiert und die Reihenfolge dazugeschrieben. Das ganze hängt nun an der Wand meines Nähplätzchens und seither bin ich richtig glücklich mit meiner Singer Combimaschine!!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 5, 2017 11:27 PM CET


Jamies 30 Minuten Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht
Jamies 30 Minuten Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht
von Jamie Oliver
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Titel weckt falsche Erwartungen, 3. November 2015
Der Titel des Buchs - Jamies 30 Minuten Menüs- hat mich dazu bewogen, dieses Buch zu kaufen. Ich habe schon einige J.Oliver Kochbücher und schätze seine Rezepte wegen der genauen Anleitungen und relativ sicheren "Gelinggarantie". Dieser Buchtitel versprach nun ganze Menüfolgen in 30 Minuten zaubern zu können. Ich bin ja grundsätzlich eher ein entschleunigter Genusskocher, der den Kochvorgang an sich genießt, aber manchmal fehlt dazu einfach die Zeit. Genau dieses Dilemma sollte das Buch nun lösen... zumindest hätte ich das auf Grund des Buchtitels erwartet.
ABER in der Praxis sieht es anders aus:
30 Minuten sind unrealistisch, mit Vorbereitung und Kompensation fehlender Küchenutensilien (Mikrowelle, Blitzhacker,...) komme ich pro Menü auf etwa 45 Minuten. Das ist grundsätzlich zu verschmerzen da die Menüs wirklich lecker sind und auch die Zusammenstellung sehr stimmig ist - ABER der Genuss des fertigen Menüs schmälert sich für mich leider dadurch, dass die Küche nach der Zubereitung wirklich aussieht als hätte eine Bombe eingeschlagen. Man braucht nämlich leider viel Geschirr durch die parallele Speisenzubereitung, zugleich bleibt wegen dem streng getakteten Zubereitungsplan zwischendurch keinerlei Zeit zumindest etwas aufzuräumen oder in die Spülmaschine einzuräumen. Ich sitz dann also bei den wunderbaren Menüs mit meiner Familie und weiß gleichzeitig, dass ich nach dem Essen das Chaos in der Küche beseitigen muss...
Die gesparte Zeit muss dann also leider wieder in den Abwasch und das Aufräumen inbestiert werden.
Die festgelegte Menüfolge hat für mich Vor- und Nachteile. Vorteilhaft finde ich, dass die Speisefolgen gut harmonieren. Nachteil ist, dass einige Hauptgerichte (übrigens in jedem Kochbuch) wegen der Exklusivität/ Preis/ schweren Erhältlichkeit der Zutaten (z.B.: Meeresfrüchte, frischer Fisch, Steak, ...) nicht alltagstauglich sind. Bei diesem Buch fällt dann leider das ganze Menü weg.

Gewöhnungsbedürftig finde ich als leidenschaftliche Genussköchin den Zeitdruck und Stress den das Multitaskingkonzept verursacht. Verzögert sich der eine oder andere Kochschritt (etwa wegen notwendiger Kompensation nicht vorhandener Kochutensilien) muss man aufpassen, dass nicht das gleichzeitig in der Pfanne brutzelnde oder im Ofen backende Gericht verbrennt... Es gibt da echt keine Zeitpuffer...
FAZIT: Ich hatte wegen des Titels völlig falsche Erwartungen an das Buch, die nachträglich überlegt natürlich auch unrealistisch waren. In der Praxis nutze ich das Buch trotzdem (wegen der leckeren Menüs), nicht aber nach einem anstrengenden Arbeitstag sondern eher am Wochenende, wenn ich Zeit und Nerven habe die Küche hinterher aufzuräumen.


Jamies Wohlfühlküche: Essen, das glücklich macht
Jamies Wohlfühlküche: Essen, das glücklich macht
von Jamie Oliver
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,95

40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin restlos begeistert - mein absolutes Lieblingskochbuch, 4. Januar 2015
Für mich muss ein Kochbuch bestimmte Anforderungen erfüllen:
-Die Aufmachung muss ansprechend und appetitanregend sein (so dass man am liebsten schon beim Durchblättern gleich loslegen möchte)
- Die Rezepte müssen erprobt sein d.h. die Zutatenmengen müssen stimmen, die Zubereitungsschritte und - zeiten müssen passen, das fertige Gericht muss dem Bild im Buch entsprechen und das Wichtigste : es muss schmecken - ich hasse nichts mehr als wenn ich das Gericht am Ende "retten" muss weil es nach Rezept gekocht fad oder komisch schmeckt
- und ich mag Kochbücher aus denen ich neue Zubereitungsmethoden oder Kochtechniken lernen kann die ich auf eigene Kreationen anwenden kann...

Dieses Buch erfüllt alle meine Kriterien und ist daher zur Zeit mein Lieblingskochbuch.

Bisher habe ich 10 Gerichte ausprobiert, alle waren außergewöhnlich lecker. Die meisten Speisen brauchen zwar etwas (Vorbereitungs-) Zeit, aber der Aufwand hat sich jedesmal voll gelohnt. Vor allem wenn man so wie ich gerne und zur Entspannung kocht macht der Genuss jedes einzelnen Gerichts den Zeitaufwand spielend wett. Die etwas aufwendigeren Speisen sind zumeist für mehrere Personen berechnet und eignen sich hervorragend um Gäste zu bewirten und sie mit etwas Besonderem zu verwöhnen. Da die Zeit- und Zutatenangaben perfekt stimmen und somit absolut verlässlich sind kann man derartige Einladungen super planen (auch wenn das Gericht noch nicht selbsterprobt wurde).
Die verwendeten Zutaten und Gewürze fand ich jetzt auch nicht so exotisch. Da ich sowieso gern indisch/asiatisch koche hab ich Vieles davon ohnehin im Gewürz-/ Vorratsschrank.
Ein tolles Kochbuch, nicht für jeden Tag aber für besondere Anlässe.
Bisher erfolgreich erprobt und gekocht hab ich übrigends folgende Gerichte:
- Hähnchen Tikka Masala
- Geniales Gado- Gado
- Der weltbeste Burger
- Das beste Maisbrot
- Ultimatives schwarzes Dal (lohnt sich wirklich!!!)
- Perfekte Pasta Arrabbiata
- Tortellini Primavera
- Knoblauchbrot (superlecker!!!)
- Jaffa- Torte (auch der Aufwand hat sich gelohnt!)
- Schokoladen Profiteroles


Leitfaden zur Erfassung des psychopathologischen Befundes: Halbstrukturiertes Interview anhand des AMDP-Systems
Leitfaden zur Erfassung des psychopathologischen Befundes: Halbstrukturiertes Interview anhand des AMDP-Systems
von Erdmann Fähndrich
  Taschenbuch

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend, 4. November 2011
Ich bin vom Inhalt dieses Leitfadens sehr enttäuscht, da er lediglich als Ergänzung zum gleichteuren AMDP-System zu verwenden ist. Ich hätte mir auch hier unbedingt eine kurze Erklärung und eine bessere Übersicht zu den einzelnen Diagnosekategorien und den einzelnen Symptomen gewünscht. Die vorformulierten Fragen sowie die Erklärungen zur Interviewsituation und Haltung des Interviewers haben für mich kaum Neuheitswert. Viele Symptome lassen sich ohnehin nicht erfragen sondern sind aus dem Verhalten des Patienten zu erschließen.


Das unsagbar Gute: Roman
Das unsagbar Gute: Roman
von Christian Mähr
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das unsagbar Gute ist unsagbar gut!, 31. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Das unsagbar Gute: Roman (Gebundene Ausgabe)
Der Roman beginnt mit Revierstreitigkeiten zwischen Kater Sami und dem Nachbarkater Schnurrli, die ihrerseits wiederum zum plötzlichen Unfalltod von Frau Leupold, Chemieprofessorin im Ruhestand führen. Der tragische Tod der Oma Leupold führt für ihren Enkel wiederum zu Existenzproblemen, da die liebe Oma Leupold in ihrem Keller Amphetaminpillen hergestellt hat, die von Enkel Manfredo in der Wiener Drogenszene verkauft wurden. Vom Unfalltod der Frau Leupold erfahren unabhängig voneinander zwei Nachbarn, die wiederum im Keller einen Haufen Bargeld vorfinden was dazu führt, dass keiner die Polizei verständigt. Im Laufe der Handlung kommt es zu Erpressungsversuchen, Diebstahl, neuen Drogenexperimenten und weiteren Unfalltoten und vielen, vielen Verwicklungen. Als roter Faden ziehen sich Kater Sami und Kater Schnurrli durch die gesamte Handlung, die an den zahlreichen schicksalhaften Handlungswendungen nicht unschuldig sind.

Der Leser begleitet den Autor quasi bei seinen Erzählungen und Denkweisen. Es kommt zu Diskussionen über Formulierungen und dem Fortgang der Handlung. Viele Romanphasen sind als direkter Dialog geschildert, wodurch das Gelesene fast wie im Film vorstellbar wird. Zudem ist der Roman gespickt mit kleinen sehr interessanten und lehrreichen Ausflügen in das Feld der Chemie und die Welt der Katzen und Katzenbesitzer.
Die Handlung ist schräg aber durchaus vorstellbar, die Sprache ist schön mit vielen kleinen Wortspielen, der Humor ist fein und ironisch-sarkastisch, die Handlung ist spannend und fesselnd.

Fazit: ein absolut lesens- und empfehlenswertes Buch


Ohnmachtspiele. Kriminalroman
Ohnmachtspiele. Kriminalroman
von Georg Haderer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Perfektes Lesevergnügen: humorvoll, fesselnd, sympathisch und authentisch, 9. Juni 2011
Der zweite Krimi mit Major Schäfer in der Hauptrolle gefällt mir fast noch mehr als der erste. War Schäfer in "Schäfers Qualen" noch zielstrebig, selbstbewusst und zackig unterwegs, so hadert er diesmal mit Depressionen,wobei der Autor die wechselnden Gefühlszustände von Schäfer sehr einfühlsam zu beschreiben weiß. Trotz der eher niedergeschlagenen emotionalen Lage Schäfers, geht der feine Humor zwischen den Zeilen und Dialogketten nicht verloren. Ich konnte noch viel öfter lachen bzw. schmunzeln als bei "Schäfers Qualen".
Ich kann mich einigen Vorrednern nicht anschließen, ich fand den Mittelteil überhaupt nicht langatmig, auch die Spannung ging das ganze Buch hindurch für mich nicht verloren- im Gegenteil ich habe "Ohnmachtspiele" regelrecht verschlungen- obwohl es sich gelohnt hätte, sich manche Passagen, wegen der exzellenten Bilder und Wortspiele langsam auf der Zunge zergehen zu lassen.
Auch den Schluss fand ich sehr authentisch und lebensecht, da in der Realität auch nicht alles immer einen Sinn bzw. Zusammenhang ergibt.
Für mich ein perfekter Kriminalroman, ich freu mich schon auf "Der bessere Mensch"!!!!!!


Margos Spuren
Margos Spuren
von John Green
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Spannend und unterhaltsam, 21. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Margos Spuren (Taschenbuch)
Mir hat das Buch "Margos Spuren" sehr gut gefallen. Ich habe es teilweise als Jugendbuch verstanden und auch so gelesen. Daher hat mich auch der amerikanische "High-School"-Hintergrund des Buches nicht gestört.

Ich fand das Buch teilweise spannend, jedoch war es dabei niemals "schwer" oder gar düster. Manchmal konnte ich lächeln und schmunzeln und ein zwei mal auch auflachen, da die Dialogketten der Hauptakteure zumeist sehr lustig waren.

Auch die Grundbotschaft des Buches (1. Jeder konstruiert sich sein Bild eines Menschen selbst, daher hat ein Mensch so viele verschiedene "Gesichter" wie es Personen gibt, die sich ein Bild von ihm machen - und 2. zumeist sagt dieses konstruierte Bild einer Person mehr über denjenigen aus, der es sich konstruiert als über die Person selbst) und das Ende des Buches (Schwächen zuzugeben macht uns erst für andere greifbar und trägt dazu bei, sich besser zu verstehen und bei den anderen "realitätsgetreuere" Bilder zu erzeugen) hat mich zum Nachdenken animiert und mir daher sehr gut gefallen.

Ich kann mir "Margos Spuren" auch sehr gut als Film vorstellen den ich mir gerne im Kino ansehen würde.


Bad Kitty will nicht baden
Bad Kitty will nicht baden
von Nick Bruel
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Lesestoff für kleine Lesemuffel und große Katzenfans, 21. Dezember 2010
Der Inhalt von "Bad Kitty will nicht baden" ist schnell zusammengefasst: Das Buch beschreibt auf 124 Seiten wie man eine Katze badet, was man vorbereiten muss, wo man die Katze (die natürlich merkt was man vorhat) suchen muss, wie man die Mietze ins Wasser bekommt und was nach dem Bad getan werden muss damit die Katze nicht mehr sauer ist.
Die Aufmachung von "Bad Kitty will nicht baden" unterscheidet sich aber von anderen Büchern. Es gibt comicartige Illustrationen gepaart mit mehr oder weniger viel Lesetext, es gibt Zeitungsausschnitte und eine "Schon gewusst..."- Rubrik mit Infos rund um die Katz.

Meine Tochter und ich haben uns dieses Buch gerade eben gekauft und schon beim Lesen der ersten Seiten schallend gelacht. Der Text und die Illustrationen beschreiben das Leben mit einer Katze treffend und pointiert.
Gerade für Kinder die nicht so gern lesen ist die Kombination von Text und den vielen Zeichnungen bzw. Comics toll gelungen.
Da mir aufgefallen ist, dass sich auch die Kindersendungen und Zeichentrickserien in den letzten 20 Jahren gravierend geändert haben und die Bilder immer schneller wechseln und ein ganz bestimmter Humor vermittelt wird, habe ich schon länger nach einem Buch gesucht, dass meine Tochter genauso fesselt wie die "neuen" Kinderserien (Timmy, Cosmo & Wanda etc.)und somit ein echter "Ersatz" fürs Fernsehen ist. "Bad Kitty will nicht baden" ist so ein Buch es vereint Humor, viele Bilder und Lesen in einer sehr gelungenen Weise. Hoffentlich gibts da bald noch mehr!


Seite: 1 | 2