Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Flint > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Flint
Top-Rezensenten Rang: 5.453.553
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Flint "Western-Gucker"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Goodbye Yellow Brick Road
Goodbye Yellow Brick Road
Preis: EUR 11,66

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja - das Album mit "Candle in the wind"..., 12. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Goodbye Yellow Brick Road (Audio CD)
... aber diese Ode an Marilyn Monroe hat sich von dem unsäglichen Versuch, das Lied für Lady Di umzudichten, nie wieder erholt.
Das ist allerdings auch nicht weiter schlimm, denn so wird der Blick endlich frei für den großen Rest dieses Albums, das ursprünglich eine Doppel-LP war. aber fairerweise auf eine einzelnen CD gepresst wurde. Dafür gibt es keine Bonus-Tracks wie bei den anderen Alben der "Classic Years"-Ausgaben.
Schon der über 11 Minuten lange erste Track haut einen aus den Socken. "Funeral for a friend (Love lies bleeding)" glänzt mit Zeilen wie "I was playing rock-n-roll and you were just a fan / but my guitar couldn't hold you so I split the band". Dann kommt "Candle in the wind", aber schon "Bennie and the Jets" ist ein weiteres Highlight. Das Titelstück! "This song has no title"! Und wir sind erst beim 5. Song.
Mein Lieblingsstück ist "I've seen that movie too" - mir ein Rätsel, warum diese großartige Ballade so unbekannt ist. Gehört meiner Meinung nach auf jedes "Best of"- oder "Love songs"-Album.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2014 7:08 PM CET


Viel (Deluxe Edition im Digipack mit CD + Bonus-DVD)
Viel (Deluxe Edition im Digipack mit CD + Bonus-DVD)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön und spannend, 12. Oktober 2004
Nach ewig langer Wartezeit endlich wieder was neues von den Fantas! Nach der durchmischten "4:99" kam ja ewig nichts mehr (okay, aber unplugged und live - ich meine was Neues).
Dann endlich die Erlösung: das neue Album wird angekündigt. Im Vorfeld hab' ich mir die ganzen alten Platten nochmal angehört und ihre Autobiographie gelesen. Und endlich lag die Scheibe dann bei meinem Händler.
"Viel" ist ein sehr viel homogeneres Album geworden als "4:99". Die einzelnen Tracks fügen sich viel besser zu einem Ganzen zusammen.
Die Stücke wirken so, als ob diesmal wirklich bei jedem einzelnen Stück jeder der 4 was dazu beigetragen hat (sieht man mal von "Mein Schwert" ab, der "Episode 1" von "Krieger" und "Millionen Legionen". Wer diese beiden Stücke schon nicht mochte, wird diesem Track auch nichts abgewinnen. Typischer Thomas D.-Solo-Philosophie-Kurs). Schon das erste richtige Stück "Bring it back" platzt fast vor Energie und frischen Ideen. Und wer auf die Idee gekommen ist, sich auf seiner eigenen Platte von Sabrina Seltur dissen zu lassen, sollte einen Orden kriegen. Von den folgenden Stücken "Geboren" und "Jede Generation" war ich beim ersten Durchhören enttäuscht, aber diese langsameren Stücke gewinnen, wenn man wirklich zuhört. Überhaupt sind die reinen Spaßtexte dismal klar in der Unterzahl. Ein Zeichen dafür, daß die 4 auch älter und reifer wurden.
Wobei: "Pipis und Popos" klingt doch nach pubertierenden Jungs, die sich 'nen Helium-Ballon gekrallt haben."Leben zu zweit" und "Sommerregen" sind dagegen wieder sehr ernsthafte Stücke.
Mit ein Highlight (und Anspieltip) ist "Ruf die Polizei" mit seinem kleinen Querverweis auf "Ice Ice Baby". Nur der Kohl-Imitatur stört ein wenig.
Ich kann diese Platte nur empfehlen. Legt aber auf jeden Fall ein bißchen Geld drauf und holt Euch die Deluxe Edition mit dem Making of auf DVD. Speziell das "Troy"-Video und -"Making of" sind sehr lustig.


Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Edition) [4 DVDs]
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Edition) [4 DVDs]
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 31,48

0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großartiger Abschluß, aber..., 30. September 2004
Tja, da ist sie nun endlich angekündigt: Die Langfassung des letzten "Herr der Ringe"-Teils. Und wie lange schon habe ich mich auf diversen Seiten rumgetrieben, um auch das letzte Fitzelchen an Informationen zusammenzuklauben.
Eins ist auf jeden Fall jetzt schon klar: Die DVD wird wieder der echte Hammer an Ausstattung. Zwei randvolle DVDs mit Zusatzinfos sollten wohl auch den neugierigsten Fan zufriedenstellen. Ich persönlich freue mich am meisten auf den angekündigten Audio-Kommentar von Smeagol und Gollum. Dürfte spaßig werden.
Warum also "nur" 4 Sterne?
Bei aller handwerklichen Perfektion hat Peter Jackson meiner Meinung nach bei den beiden letzten Teilen schlicht die Figuren etwas zu weit außen vor gelassen. Stattdessen schwelgt er in großartigen Schlachtengemälden. Mir ging er dabei etwas zu weit. Und da im dritten Teil natürlich die größsten Schlachten vorkommen, wird's mir hier einfach zuviel.
Wie schon in den beiden vorherigen Teilen werden die zusätzlichen Szenen sich hervorragend in den Film einfügen. Bleibt nur die Frage, warum Jackson so viele (meiner Meinung nach wichtige) Szenen jetzt erst einfügt. So kommen jetzt erst die Szenen mit Saruman, die Häuser der Heilung und Sarumans Mund vor.
Hat man diese Fassung erstmal gesehen, braucht man die "kurze" auf keinen Fall mehr.


For a Few Dollars More
For a Few Dollars More
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 131,91

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch eine Klasse für sich!, 20. September 2004
Rezension bezieht sich auf: For a Few Dollars More (Audio CD)
Dieser Morricone!
Da soll er einfach einen italienischen Western (!) mit Musik unterfüttern - und dann das!
Diese Art von Score war und ist unglaublich. Keine Streicherorgien und keine Harfenklänge. Stattdessen ein Gitarrenklang, der vermuten läßt, daß diverse Saiten diese Produktion nicht überlebt haben. Stimmen, die nicht singen, sondern rufen. Eine Maultrommel.
Im Gegensatz zu vielen seiner anderen Scores, die im besten Falle einfach veraltet klingen (siehe Mondo Morricone) blieb diese Musik bis zum heutigen Tag taufrisch. Und vermutlich wird sie auch in 50 Jahren noch nicht verstaubt wirken.
Die CD ist ein Best-of der beiden ersten "Dollar"-Soundtracks. Da von beiden Filmen immer noch die vollständige Edition fehlt, kann man hier bedenkenlos zuschlagen. Einzig von Teil 1 gibt es eine eigene 8-Track-CD. Zwar immer noch nicht der ganze Soundtrack, aber immerhin.


Vol.4,Canto Morricone,the Ei
Vol.4,Canto Morricone,the Ei
Preis: EUR 15,35

5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 20. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Vol.4,Canto Morricone,the Ei (Audio CD)
Und wieder einmal eine Fleißarbeit von Bear Family Records!
Das Label hat hier Stücke zusammengetragen, die in den 80ern veröffentlicht wurden.
Alle Stücke wurden von Morricone komponiert. Gesungen werden sie von verschiedenen Interpreten, darunter Pia Zadora und Gerard Depardieu. Letzterer brummelt zwar mehr, seine Performance gibt dem Stück aber eine fast meditative Stimmung. Der Track 9 ist auch gleichzeitg mein Anspieltip.
Einige Stücke sind schon beträchtlich älter. Und auch, wenn die Neuinterpretationen nicht immer mit den Originalen mithalten können, sind sie doch interessant und keineswegs störende Elemente einer sehr homogenen CD.
Sehr viele der Original-CDs und Singles sind nicht mehr erhältlich. Also heißt es für den wahren Fan sowieso: zugreifen!


Vol.3,Canto Morricone,the Se
Vol.3,Canto Morricone,the Se
Preis: EUR 14,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig, 20. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Vol.3,Canto Morricone,the Se (Audio CD)
Milva? Mireille Mathieu? Morricone?
Jawohl! Diese drei Namen passen zusammen. Falls Ihnen Mireille Mathieu nur von solch klassischen LPs wie "Stars singen für das Rote Kreuz" von 1966 ein Begriff sein sollte, müssen Sie hier ein wenig umdenken. Denn die Sängerin hat tatsächlich häufiger mit Morricone zusammengearbeitet bzw. Stücke des Komponisten gesungen.
Die hier versammelten Stücke stammen alle aus den 70ern. Die Musik ist recht unterschiedlich - genau wie die Filme, für die sie geschrieben wurde. Mit Ausnahme von "Todesmelodie" handelt es sich nicht um Western.
Mein Anspieltip: Track 6 (aus dem Film "La Califfa" mit Romy Schneider). Der komplette Soundtrack ist hier ebenfalls sehr empfehlenswert.
Auch wenn oder gerade weil die Titel natürlich nicht so auffällig orchestriert sind wie Morricones Western-Scores, ist dies eine schöne CD für laue Herbstabende.


Canto Morricone,Vol.2 Western
Canto Morricone,Vol.2 Western
Preis: EUR 14,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant - manchmal zuviel des Guten, 20. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Canto Morricone,Vol.2 Western (Audio CD)
Bear Family hat mal wieder ganze Arbeit geleistet! Dieses rührige Label bemühte sich ja bereits in der Vergangenheit um großartige Künstler und ihre in Vergessenheit geratenen oder raren Werke. Diesmal also Morricone.
Diese CD ist Teil 2 eines vierteiligen Sets. Zusammengetragen wurden alle Western-Lieder mit Gesang. Dazu gehören bekannte Filme wie die ersten beiden "Dollar"-Teile, aber auch obskurere Sachen (ich zumindest habe "Let's go and kill, Comrades" noch nicht gesehen).
Die Akribie, mit der das Label alte Schätze zusammensucht, ist aber auch ein Fluch: so interessant bei ersten Durchlauf auch jeweils drei Teile von "Ballad of Hank McCain" und "Ballad of Sacco & Vanzetti" bzw. zwei Versionen von "Here's to you" (Joan Baez und Georges Moustaki!) sind - besonders häufig lasse ich die CD nicht am Stück laufen.
Die vier Sterne gibt es also für die tolle Musik - den Abzug für die in meinen Augen zu geballte Ladung doch sehr ähnlicher Titel.


A Fistful of Dollars
A Fistful of Dollars
Wird angeboten von all my music
Preis: EUR 39,97

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder fantastisch !, 20. September 2004
Rezension bezieht sich auf: A Fistful of Dollars (Audio CD)
Schon bei ihrer ersten Zusammenarbeit beschritten Morricone und Sergio Leone Neuland.
Der Film war (im Gegensatz zu den amerikanischen Western jener Zeit) zynisch und dreckig. Keine glänzend polierten Sheriffsterne, keine Bardamen mit einem Herz aus Gold.
Die Musik unterstützte diese Stimmung perfekt. Das Orchester schwelgt nicht in überlangen Streicherpassagen sondern peitscht den Film mit Pfiffen und einer hart geschlagenen Gitarre voran. Der Chor bellt den Text mehr, als dass er ihn singt (und ich bin mir bis heute nicht sicher, was die eigentlich sagen).
Diese Neuausgabe ist wirklich gelungen. Im Gegensatz zur bisher erhältlichen Ausgabe zusammen mit "For a few Dollars more" sind zusätzliche Tracks mit an Bord. Für mich bleiben zwar die bereits vorher veröffentlichten Stücke die Highlights, aber dennoch gehört die CD in jede Morricone-Sammlung.
Die Suite (Stück 8) klingt für mich wie ein Mix aus den anderen Tracks. Mein Anspieltip: Track 7.


Matrix Reloaded (2 DVDs)
Matrix Reloaded (2 DVDs)
DVD ~ Keanu Reeves
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 5,40

3.0 von 5 Sternen Eine Fortsetzung, wie sie sein sollte, 25. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Matrix Reloaded (2 DVDs) (DVD)
Alles ist so, wie es sein sollte. Fans finden mehr von allem.
Die Explosionen sind größer, die Bullet Time wird noch ausgefeilter und exzessiver eingesetzt, tausende Anspielungen auf sämtliche Mythologien sind ins Drehbuch gewoben und die Schauspieler sind noch cooler.
Wo also liegt das Problem?
Der Film lässt einen merkwürdig kalt. Die Spannung des ersten Teils wird selbst in den Action-Szenen nicht erreicht. Auch wenn noch so viel in die Luft fliegt und der Computer zaubert, daß die Augen überlaufen - interessiert sich jemand für die Figuren?
Trotzdem freue ich mich auf die DVD - ich habe allerdings schlimme Befürchtungen für den dritten Teil.


Hard Candy
Hard Candy
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 6,92

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nochmal die Kurve gekriegt, 30. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Hard Candy (Audio CD)
Kaum zu glauben, aber sie haben es doch wieder geschafft. Nach 'This Desert Life' hatte ich dieser Band eigentlich abgeschworen. Nach ihrem genialen Erstling, ihrem immer wieder gerne verkannten 'Recovering the satellites' und der interessanten Live-Doppel-CD diese Einschlaf-Mucke...
Doch jetzt das - irgendwo muß sich im musikalischen Kosmos der Crows ein Molekül verschoben haben. Wer die Band bisher nicht mochte, sollte auch weiterhin einen seeeeeehr großen Bogen um diese Platte machen, aber irgendwas ist anders. Diesmal klingt es wieder so, als ob sie Spaß an ihrer Musik haben. Duritz klagt nicht mehr ständig, wie schlecht das Rockstar-Leben ist. Und ist das manchmal Ironie?
Natürlich ist nichts auf dieser Platte wirklich neu - aber von wem erwartet man das auch? Hören Sie sich 'Why should you come when I call' oder 'Up all night' an und genießen Sie...


Seite: 1