Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Michael Balthasar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Balthasar
Top-Rezensenten Rang: 249.661
Hilfreiche Bewertungen: 931

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Balthasar "Michael B."
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 4 (Box Set, 6 DVDs)
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 4 (Box Set, 6 DVDs)
DVD ~ Bruce Boxleitner
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 26,99

5.0 von 5 Sternen Das Jahr des Feuers..., 26. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sheridan ist in den Abgrund gesprungen,Garribaldi verschollen und Ivanova gibt sich die Schuld für Alles...
So die Ausgangslage für die 4.Staffel,für Viele die Beste und für mich definitiv mit der 3. zusammen DAS Highlight der Serie.
Auch auf Centauri Prime geht es drunter und drüber,der neue Imperator Cartagia droht die Republik dem Untergang zu weihen,um selbst zum Gott aufzusteigen.
Zu allem Überfluss gerät auch noch G'Kar in seine Gewalt und wächst weit über seine Grenzen hinaus,Londo kann nur hilflos zusehen...
Sheridans ohnehin schon brüchige Allianz der Völker gegen die Schatten droht zu zerbrechen und der Krieg nimmt an Brutalität und Grauen zu.
Sicher plaudere ich jetzt kein großes Geheimnis mehr aus,wenn ich sage,das Sheridan noch lebt und zurückkehrt mit Hilfe des geheimnisvollen Lorien...
Damals konnte man da gar nicht so sicher sein,doch immerhin war es Koshs Geist,der Sheridan in der letzten Folge von Staffel 3 zum Sprung geraten hatte und da Kosh zu den Guten gehörte...
Der Vorloe dürfte sowas ja nicht ohne Grund getan haben,also bestand Hoffnung.
Auch Garibaldi wird wieder gefunden,verhält sich aber zunehmend anders als gewohnt,kündigt seinen Job und geht auf offene Distanz zu Sheridan.
Dieser beendet den Krieg gegen die Schatten und setzt im Folgenden Alles daran,die Erde vom Joch Präsident Clarks zu befreien.
Besondere Highlights dieses Staffelfinales sind hier Sheridans Gefangennahme,sein Verhör,die Befreiung,Lyta und Stephen Franklins Mission auf dem Mars,die Story um William Edgars und dessen Frau und Ex-Geliebte Garibaldis,das Zusammentreffen aller und was wirklich mit Garibaldi passiert ist...
Für mich definitiv die beste Folge ist hier "Das Werkzeug der Vergeltung".
Und hier zeigt sich auch,wie sehr Ivanova künftig fehlen wird...
Claudia Christian erhält wie gehabt viele sehr gute Szenen und bekommt letztlich einen guten Abgang.
Etwas entschädigt werden die Garibaldi-Fans in den letzten Folgen und besonders dem neuen Staffelende,welches erst gedreht wurde,als eine 5. Staffel als sicher galt.
Dafür ist "In hundert,in tausend Jahren..." für mich aber auch die definitiv Schlechteste der gesamten Staffel.
Besser,man hätte die Staffel mit 21 Folgen eben belassen oder doch "Der Weg ins Licht" darangehängt als diesen Aufguss.
Nichtsdestotrotz eine Staffel,in der es wirklich rund geht,sehr viel Spannung vorherrscht,emotionale Höhen und Tiefen,und es mal keine Folge außerhalb der epischen Mythologie der ganzen Serie gibt.
Hier MUSS man alle Folgen kennen,um mitzukommen,wird aber auch nicht enttäuscht.
Eine Randbemerkung muss allerdings sein: JMS hat in dieser Staffel den Kampf Gut gegen Böse (sehr gut in der Gegenüberstellung in "Das dritte Zeitalter") und deren Beweggründe aufgezeigt,auch mit Sheridan das Thema Tod und Auferstehung aufgenommen,dito dann Sheridans Verehrung etc.
Und bezeichnenderweise ist es auch Folge DREI der Staffel,in der Sheridan zurückkehrt.
"Am 3. Tage..."
Soviel also zu den Kritikern der religiösen Ansätze in Lost Tales...
Wie gehabt bietet die Box wieder Interviews mit JMS etc.
Ein MUSS für echte Fans guter SciFi


Nimm mich, wie ich bin
Nimm mich, wie ich bin
von Rüdiger Rogoll
  Broschiert

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und verständlich geschrieben,erfordert aber TA-Wissen, 20. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Nimm mich, wie ich bin (Broschiert)
Nachdem ich "Werde,der du werden kannst" und "Nimm dich,wie du bist" gelesen habe und leider auch nicht frei von den nunmehr in diesem weiteren Buch beschriebenen Beziehungsfantasien war/bin,war es nicht nur Neugierde,Die mich auch dieses Buch von Rogoll lesen lies.
Es ist meiner Meinung nach um Vieles einfacher und verständlicher geschrieben als Rogolls "Nimm dich,...",jedoch erfordert es doch Kenntnisse über das Zusammenspiel der Ich-Zustände etc.,zumal sich Rogoll auch vieler Abkürzungen aus seinem TA-Klassiker bedient.
Dennoch absolut lesenswert und durchaus als Ratgeber geeignet.
Sehr erfrischend und bereichernd fand ich die Ausführungen über Liebe,Religion,Kirche,Eros etc. und die Rolle der Frau;das Adam der Schuldige war und nicht Eva.
Das wird Jedem halbwegs vernünftigen Menschen und auch Mann einleuchten,wenn er nicht gerade fanatischer Erzkatholik,Vatikan-Apostel oder Macho ist.
Und wie diese Passivität heute noch wirkt, da hält Rogoll den "Herrn der Schöpfung" eindrucksvoll einen Spiegel vor.
Sehr gut!


Spider-Man 3
Spider-Man 3
DVD ~ Tobey Maguire
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 5,77

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Abschluss, 17. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spider-Man 3 (DVD)
Ich weiß gar nicht,was die Kritiker gegen diesen vorläufig letzten Teil haben,mir hat er jedenfalls ebenso wie die beiden Vorgänger gefallen.
Und ich kann von mir behaupten,das ich in meiner Jugend,wenn auch nicht Alle,so doch einige Abenteuer von Spidey auch als Comic gelesen habe.
Und da hier oft auch kritisiert wurde,die Filme hielten sich nicht an die Vorlage,da muß ich entgegensetzen,das auch dort Peters Onkel Ben ermordet wurde und Spidey den mutmaßlichen Mörder entkommen ließ und erst später stellte.
Auch in den Comics erhielt er ein schwarzes neues Kostüm,das sich als böse entpuppte und beinahe von ihm Besitz ergriffen hätte.
Okay,mit Tante May stand Peter nicht so gut wie in den Filmen,in den Comics gab es auch noch Netzsprüher,erhielt Peter sein schwarzes Kostüm auf andere Weise etc.,aber letztlich auch im Weltall bzw. außerirdischen Einfluss.
Aber Eines sollte man doch bedenken: Die Casting-Crew würde verzweifeln,wollte sie noch alle in den Comics auftauchenden Figuren besetzen,von den Gagen ganz zu schweigen.
Um eine Auswahl zu nennen: Kingpin,Die Katze,Die Antwort,Der Eiserne,und ja, auch die Fantastic Four.
Es war nämlich Reed Richards,durch den Peter sein neues,böses Kostüm loswurde.
Hätte man Das in diesem Film umsetzen wollen,dann hätte zumindest Ioan Gruffudd mitwirken müssen...
Also musste eine andere Lösung her und immerhin blieb man dem Konzept des Lärms treu,welchen auch R.R.s Sonic Blaster im Comic verursachte.
Die SpecialEffects lassen auch in diesem Teil wieder nichts zu wünschen übrig,insbesondere auch Die des Sandmans Flint Marko.
Hier findet Alles aus den vorigen Teilen einen phänomenalen Abschluss und auch wenn man vielleicht Manches voraussehen konnte,gibt es doch ein paar Überraschungen und sogar eine positive Botschaft aus dem Film.
Auch der Humor kommt wieder nicht zu kurz,hier vielerlei in Zusammenhang mit J.J.Jameson.
Okay,auch hier ist es anders als in den Comics,hier gab es noch einen farbigen Gönner von Peter.
Doch letztlich wollten die Fans doch einen Spiderman sehen und nicht noch mehr einzelne Charaktere,oder?
Auch an hochkarätigeren Gaststars wurde diesmal nicht gespart,so z.B. Theresa Russel und Oscar-Preisträger James Cromwell,bekannt aus "Ein Schweinchen namens Babe" und "Star Trek-First Contact".
Ich finde den Film allemal sehenswert,punkt.


Verführung
Verführung
Preis: EUR 14,24

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Konnte mich leider nicht verführen..., 10. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verführung (Audio CD)
Aber weil es eben Björn Casapietra ist, gibt es noch einen Stern mehr von mir.
Doch die Welle der Begeisterung für dieses 4. Album kann ich nicht teilen.
Zwar beginnt es wie der Vorgänger "Meines Herzens Wahrheit" noch recht stimmungsvoll etc.,doch der Rest lädt mich nicht gerade zum Weiterhören oder gar Mehrfach-Hören ein.
Das Album ist eher eine Enttäuschung,gerade auch Casapietras Version von "Dein ist mein ganzes Herz".
Da singt er dann schon mal deutsch und dann wirkt es so gequält!
Schade eigentlich,aber "Verführung" ist Das nicht,eher zum im Regal liegen lassen.


Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD)
Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD)
DVD ~ Leonardo DiCaprio
Preis: EUR 4,99

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller mit Staraufgebot, 9. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD) (DVD)
Ich muss Eines vorwegschicken: Definitiv bin ich KEIN Fan von Leonardo di Caprio, gerade nach dem Rummel wegen "Titanic" war der Name und das Gesicht eher der Horror für mich.
Rein objektiv muss ich allerdings sagen,dass DiCaprio seine Sache in den von mir doch gesehenen Filmen wie gerade "Titanic","Schneller als der Tod" und besonders "Catch me if you can" zwar vielleicht nicht gerade überwältigend machte,aber man auch nichts zu meckern hatte,im Gegenteil.
Ich bin eher ein Matt Damon-Fan seit "Good Will Hunting".
Diesen Streifen habe ich mir aber weder wegen des Einen, noch wegen des Anderen angesehen,sondern aus Neugier,weil man ihn offenbar gesehen haben musste...
Und er bietet ja auch ein großes Star-Ensemble auf mit dem wie immer guten,aber ebenso ordinären Jack Nicholson (und wer Das kritisiert,ich glaube,er ist einfach auch so,weil in den meisten Rollen kaum anders) und Alec Baldwyn.
Eine Lanze muss ich hier für den kaum genannten,aber wie immer fantastischen Martin Sheen und für Mark Wahlberg (alias Rapper Marky Mark) brechen.
Sheen ist wie so oft großartig in seiner Rolle und Wahlberg als sein Partner durchweg glaubwürdig,wächst hier sogar langsam über sich hinaus und ist nicht mehr der Rapper mit dem Milchbubi-Face oder so.
Die für mich beste schauspielerische Leistung liefert hier aber eindeutig Leonardo DiCaprio ab und er hätte wahrlich den Oscar verdient.
Es soll Leute geben,die in einem Schund-Film (American Beauty) Selbigen auch noch abräumten,(z.B. Kevin Spacey,der Film nochmal 4),und Leos Leistung fiel hier offenbar der Jury nicht auf????
Weniger angetan war ich dagegen gerade aber von Matt Damon,deshalb meine Einleitung.
Der Film lebt von dem Duell und Psychospiel dieser beiden Jungstars und eben auch von Nicholson,Baldwyn,Sheen und Wahlberg sowie Vera Farmiga als Polizeipsychologin,die zu spät erkennt,was gespielt wird.
Der Film lebt von der atemberaubenden Spannung,welche Ratte zuerst auffliegt: Damon alias Sullivan als Nicholsons/Costellos Ratte bei der Polizei oder DiCaprio/Corrigan als der Cop unter den Bösen...
Und trotzdem wird man nicht nur negativ zu Damon eingestellt sein.
Gute und anspruchsvolle Unterhaltung mit überraschenderem Ende.
Einer der besseren Filme der letzten Jahre.


Hui Buh, das Schlossgespenst
Hui Buh, das Schlossgespenst
DVD ~ Michael Bully Herbig
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal wirklich gelungen!, 5. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Hui Buh, das Schlossgespenst (DVD)
Ich war zwar nach "Schuh des Manitu" und "Traumschiff Surprise" etwas skeptisch,was Bully Herbig hier nun abliefern würde, doch dieser Film ist wirklich gelungen und witzig!
Das liegt allein schon an der Hauptfigur,den Special Effects,dem unvergessenen Hans Clarin und dem Rest des Ensembles,sieht man vielleicht über Heike Makasch hinweg.
"Stromberg" hier mal in einer positiveren Rolle,dennoch urkomisch.
Fazit: Ein Film für Groß und Klein, Der einfach Spaß macht.


Werde, der du werden kannst: Persönlichkeitsentfaltung durch Transaktionsanalyse (HERDER spektrum)
Werde, der du werden kannst: Persönlichkeitsentfaltung durch Transaktionsanalyse (HERDER spektrum)
von Werner Rautenberg
  Taschenbuch

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Einsteiger und Interessierte an TA und echter Ratgeber, 21. September 2007
Wer sich schon immer gedacht hat,mein Gegenüber sagt zwar Dies und Das,aber seine Körpersprache sagt etwas Anderes oder warum reagiere ich bzw. mein Gegenüber jetzt so und wirklich etwas ändern will,oder zumindest einmal Klarheit, warum etwas schief gelaufen sein könnte oder so war, wie es eben damals lief,für Den ist dieses Buch genau richtig.
Kein übertriebenes "Tu dies oder Jenes" oder "Dieses Buch wird ihr Leben verändern",sondern für den Laien verständlich die verschiedenen Ich-Zustände aufgezeigt,die Wirkung von hier sog. Bann-Botschaften,Weg-Weisern oder Antreibern,bei Denen der Leser sicher das Eine ums Andere "Aha"-Erlebnis haben wird.
Als echte Lebenshilfe oder Ratgeber wirklich empfehlenswert und leicht verständlich.
Ab und an mag zwar doch der Kopf ein wenig rauchen wegen der Fülle der Informationen und Zusammenhänge,doch man wird das Buch unbedingt zu Ende lesen!
Wer will,kann werden,wer er werden kann.
Eine zeitgemäße Weiterführung von Bernes Transaktionsanalys-Buch.


Crusade - Die komplette Serie [5 DVDs]
Crusade - Die komplette Serie [5 DVDs]
DVD ~ Gary Cole
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 27,99

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwankt zwischen spitzenmäßig,passabel und nur schlecht, 8. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crusade - Die komplette Serie [5 DVDs] (DVD)
Das also ist die kurzlebige Nachfolgeserie des Kults Babylon 5 und man durfte nach dieser Serie und dem inoffiziellen Pilot "Waffenbrüder" durchaus gespannt sein...
Die neuen Charaktere neben Galen und Dureena sind durchaus interessant gestaltet,sieht man von Dr. Sarah Chambers ab,Die noch weniger zur Handlung beiträgt und eigenes Profil hat als Beverly Crusher in STAR TREK.
Marjean Holden hatte ja ebenfalls schon in "Waffenbrüder" mitgewirkt,hier allerdings noch als No-Name-Offizier.
Los geht die Serie direkt nach "Waffenbrüder" mit dem quasi 2. Pilot "Kriegsgebiet",Der die neuen Charaktere einführt,so Gary Cole als Gideon,David Allen Brooks als Max Eilerson und Daniel Dae Kim als 1. Offizier und Telepath Lt. Matheson sowie eben Marjean Holden als Dr. Chambers...
Wenig angetan war ich hier auch von dem ganz offensichtlichen Tom-Paris-Verschnitt(STAR TREK-Voyager) Thrace Miller alias Alex Mendoza.
Sonst eher Durchschnitt,ebenso wie die nächste Folge "Der lange Weg";hier ist allerdings der Gastauftritt vcon EQUALIZER Edward Woodward DAS Highlight.
Interessant,das sich auch in dieser fiktiven Zukunft gewisse Dinge auf der Erde offenbar immer noch nicht ändern...
Beide Scripts von JMS natürlich.
In "Quell der Ewigkeit" erfahren wir etwas mehr über den Technomagier Galen,Dem Bindeglied zwischen den Serien B5,Crusade und jetzt Lost Tales...
Die erste Scriptarbeit von Fiona Avery.
Die auf dem Mars spielende Episode "Befehle aus dem Grab" (von Peter David, Autor diverser STAR TREK-Romane)läßt Thrace Miller schon etwas besser aussehen und beschert uns das 1. Wiedersehen mit Tracy Scoggins in ihrer Rolle als Captain Lochley.
Lange Zeit war ja offen,ob sie in der damals neuen Serie mitwirken würde...
Ansonsten ist diese Folge eher schwächer...
"Pfad der Sorgen" berichtet die ganze Geschichte von Gideons und Galens Bekanntschaft...
Doch schon hier zeigen sich die im Vergleich zu B5 deutlich schlechteren Special Effects,insbesondere beim Schiff der "Schatten".
Schön passt dazu Gideons Verhör und die Situation auf der Erde unter Präsident Clark;man fühlt sich sehr an die 2. und 3. Staffel des Originals erinnert.
Und dann eben die geheimnisvolle Kassette...
Die nächste Person,über Die wir hier noch etwas mehr erfahren,ist Matheson...
Es gibt ein Wiedersehen mit dem PSI-Corps...
Auch den Rest der in "Quell..." der Ewigkeit angedeuteten Geschichte um Galen und es spricht wohl für sich,das das Drehbuch von JMS verfasst wurde.
Die nächste Episode spielt zur Freude aller Fans direkt auf B5...
In "Nach eigenen Regeln",wieder von JMS geschrieben,kann in einer Nebenhandlung D.A.Brooks als Max Eilersen zeigen,was er sonst noch drauf hat und der verstorbene Tim Choate (Zaphras) hat hier seinen letzten Auftritt...
Dr. Chambers darf etwas kickboxen,na super!
Darauf haben wir ja nur gewartet...
Dann endlich das erste Highlight der Staffel -und nichtmal von JMS verfasst,sondern von Fiona Avery-: "Dureenas Geheimnis" mit dem allseits bekannten Gaststar Brian Thompson.
Und ein wenig erhält man ein "Akte X"-Feeling,Zufall?
Thompson spielte auch dort oft genug mit.
Doch schon mit "Erscheinungsbilder" setzt JMS noch Eins drauf und die Crew erhält am Ende ihre neuen Uniformen...
Ebenfalls sehr gelungen und von JMS ist die nächste Folge "Der Friedhof der Schiffe"...
Weniger gut ist da schon wieder "Praxis 9",wenn auch von JMS verfasst.
Gut allerdings die humorige Situation mit Eilerson und dem brisanten Datenkristall und Mathesons Part in der Folge.
Schon nähern wir uns den finalen letzten 3 Folgen:
Hier sticht JMS'"Die Warnung des Magiers" heraus,die zu Beginn ein echtes Gänsehaut-Feeling verbreitet.
Man ahnt,es wird etwas passieren,aber was?
Nicht unbedingt originell oder ein absolutes Highlight ist "Die Verschwörer",dafür eine eindeutige und sehr humorige Parodie von "Akte X"...
Hier zeigt sich JMS' Sinn für Späße...
"Die Entscheidung" schließlich bringt uns endlich das Wiedersehen mit Tracy Scoggings als Cpt. Lochley und der letzte Auftritt von Richard Biggs in seiner Rolle als Dr. Stephen Franklin.
Nicht unbedingt ein Highlight,doch für den Gesamtzusammenhang der Serie wichtig und allein schon Biggs macht die Folge sehenswert.
Regie führte übrigens Stephen Furst,der Vir Cotto aus B5,das Script stammt erneut von JMS.
Die DVD-Box bietet auch wieder ein Interview mit dem Meister zur Entstehung der Serie etc.
Fazit: Nicht viele Highlights,dennoch wäre es interessant gewesen zu erfahren,wie es weitergeht.
Ein Grund mehr,warum "Lost Tales" einschlagen MUSS.


Relictum: Mysterythriller
Relictum: Mysterythriller
von Michael Byrnes
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hat mich leider nicht ganz so überzeugt..., 7. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Relictum: Mysterythriller (Taschenbuch)
Es ist zunächst einmal leider auch das Cover,Welches viel von der wenig vorhandenen Spannung wegnimmt,aber Das sollte wohl den Reiz für die Unentschlossenen unter den Lesern solcher Romane steigern.
Zum anderen ist von dem dort geschilderten Auftraggeber im Vatikan sehr,sehr wenig selbst zu lesen.
Die Hauptakteure wirken eher ein wenig blass,aber okay.
Gut rüber kommt die Schilderung von dem Pulverfass Jerusalem,dem Gaza-Streifen und dem Tempelberg.
Byrnes Roman ist gut recherchiert,auch technisch etc. okay,doch Spannung kommt nur sehr Geringe auf.
Ein interessanter Ansatz ist,das es nicht nur für das Christentum,sondern auch für den Islam Konsequenzen hätte,wenn Jesu nicht wirklich auferstanden ist.
Neu ist,das Josef von Arimathäa,Jesu Gönner,Der auch in Dan Browns Roman "Sakrileg" eine wichtige Rolle spielt,als Bruder von Petrus "entlarvt" wird.
Man fragt sich unweigerlich,was denn jetzt stimmt und warum er dann Maria Magdalena beschützt und nach Frankreich gebracht haben soll,wenn der Rest über ihn qwiederum als richtig angenommen wird.
Denn mit Maria Magdalena rettet er die Feindin von der Kirche Petri.
Oder eben doch nicht?
Insoweit enthüllt der Roman nicht unbedingt Neues,spieklt nur weiter mit Dem,was die Templer unter dem Tempelberg gefunden haben könnten.
Als Einstieg ins Geschäft nicht malö schlecht,aber kein absolutes Highlight.


Babylon 5 - Vergessene Legenden
Babylon 5 - Vergessene Legenden
DVD ~ Bruce Boxleitner
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 17,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Hallo aus dem B5-Universum, 25. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Babylon 5 - Vergessene Legenden (DVD)
Endlich ein neues Kapitel im B5-Universum und die Hoffnung,Das es vielleicht doch endlich weitergeht und diverse lose Enden endlich einen würrdigen Abschluss finden könnten.
Würden z.B. gerade G Kar und Dr. Franklin,deren Darsteller ja leider tatsächlich verstarben,den Serientod sterben,wodurch die letzte offizielle Folge von B5,"Der Weg ins Licht",wieder in Frage gestellt würde?
Über den Inhalt jener ersten Folge,die das 2. Solo von Elisabeth Lochley nach "Fluss der Seelen" darstellt will ich mich jetzt nicht zu arg auslassen
Nur soviel:
Wer natürlich hier wilde Raumschlachten etc. oder irgendwelche bösen Wesen a la Drakh,Schatten oder "Die Hand" erwartet bzw. eine Fortsetzung dieser Thematik,wird enttäuscht werden.
Es ist eine sehr gute Episode,Die ähnlich wie bereits "Fluss der Seelen" sehr viele religiöse Fragen anspricht.
Alan Scarfe liefert eine geradezu grandiose Darstellung als Pater Cassidy, undTracy Scoggins als inzwischen Colonel (!) Lochley bietet für mich eine noch bessere Vorstellung als in "Fluss der Seelen" oder auch in "Crusade";vielleicht die beste Darstellung insgesamt als Lochley.
Die wie immer gelungene Musik von Christopher Franke tut ein Übriges,die Spannung in die Höhe zu treiben.
Ein wenig blasser und insgesamt schwächer ist da eher die 2. Episode, obwohl gerade Die gelobt wird!..
Und wenn ich hier schon die Fernsehfilme heranziehe,so muss für mich diese 2.Episode um Sheridan,Galen und Lochley dsem Vergleich mit "Waffenbrüder" standhalten,denn hier war der letzte Auftritt jenes Trios.
Passenderweise war seinerzeit der 5. Jahrestag der Allianz,nunmehr sind es 5 Jahre später...
Da fragt man sich unweigerlich,was erwartet uns in 15 Jahre,das wäre 2276,denn von 2281 wissen wir es ja schon.
Und dann muss ich leider sagen,das diese 2.Episode deutlich schwächer ist als "Waffenbrüder",und Das liegt nicht einmal an der Action.
Fazit: Keine neuen Fragen offen,aber auch nicht unbedingt brennende Offene beantwortet.
Ein Highlight sind die Features der DVD,ironischerweise von humorvoll bis sehr tiefgehend...
Die Erinnerungen an Andreaas Katsulas (G Kar) und Richard Biggs (Dr. Franklin) werden wohl Keinen kalt lassen...
Sehr offen und emotional wird Beiden ein würdiges Andenken gebracht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20