find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Angua > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Angua
Top-Rezensenten Rang: 6.914
Hilfreiche Bewertungen: 1473

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Angua (Kornelimünster)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
LEGO Friends 41323 - Chalet im Wintersportort
LEGO Friends 41323 - Chalet im Wintersportort
Preis: EUR 32,78

5.0 von 5 Sternen Rundum gelungenes kleines Set, 4. September 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anzahl Teile: 402
Minifiguren: Andrea, Amy und Husky-Welpe Luna
Aufbauzeit: 30 Minuten
Größe des aufgebauten Sets: 15x16x15 cm (HxBxT)
Empfohlenes Alter: 7-12 Jahre
Interessantes Zubehör: Skier plus Skistöcke
Besondere Details: aufklappbares Dach, Motorschlitten

Andrea und Amy haben es wirklich gut getroffen, denn sie verbringen ihren Winterurlaub in einem kuscheligen kleinen Chalet, in dem auch noch Hunde erlaubt sind. Das freut Huskywelpen Luna, denn alleine zuhause wäre sie nur ungern geblieben. So vergnügt sie sich zusammen mit den beiden Freundinnen im Schnee, läuft neben dem Motorschlitten her, und darf vielleicht auch mit in den Outdoor-Whirlpool.

Die kleine Holzhütte, in denen Andrea und Amy (beide in äußerst schicker Winterkleidung) untergekommen sind, besteht aus zwei Etagen: Im Erdgeschoss gibt es neben einer Koch- und Essecke auch einen Wohnbereich mit Sofa und Kamin (für Feuerholz ist ebenfalls gesorgt). Im oberen Stockwerk darüber stehen zwei Betten, und es gibt sogar eine kleine Schlafecke für Luna. Manchmal zieht es allerdings ein wenig, denn das Dach ist ausklappbar. Das erleichtert kleinen Lego-Konstrukteuren natürlich den Zugriff beim Spielen, aber brrr, bei den Minusgraden im Skigebiet kann es Andrea und Amy wirklich kalt am Kopf werden!

Das Zubehör, das beim Chalet mit dabei ist, kann sich für solch ein kleines Set sehen lassen: Skier, Hundefutter, Käse und Croissant, Tassen und ein Topf, Tourismusbroschüre, Mobiltelefon, und sogar ein Brettspiel ist dabei. Mobil bleiben die Freundinnen mit ihrem Motorschlitten, auf dem sie auch ihre Skier transportieren können. Leider ist nur ein Paar dabei, hier hätte Lego ruhig etwas spendabler sein können.

Insgesamt ist das Chalet ein wirklich schönes Set, das gut zum Thema Wintersport passt und mit dem Schlitten sinnvolles Zubehör dabei hat (und nicht etwa unnötige Kleinteile die den Eindruck hinterlassen, das Set nur aufzublasen). Preis-Leistung sind meiner Meinung nach also absolut in Ordnung. Auch die Optik ist ansprechend - Lego greift nur selten zu Pink- oder Rosatönen, stattdessen dominieren Braun und Weiß, schließlich steht die Holzhütte in einem Skigebiet. Fazit: Empfehlenswert.


LEGO Friends 41317 - Sonnenschein-Katamaran
LEGO Friends 41317 - Sonnenschein-Katamaran
Preis: EUR 59,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ahoi, Landratten! Durchdachtes Set mit tollem Look und sinnvollem Zubehör, 23. August 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anzahl Teile: 603
Minifiguren: Olivia, Stephanie, Liam und die Delphine Sheen + Sapphire
Unsere Aufbauzeit: 90 Minuten
Größe des aufgebauten Sets: 32 cm (Höhe), 29 cm (Breite), 17 cm (Tiefe)
Empfohlenes Alter: 7-12
Interessantes Zubehör: 3 Schwimmwesten, 1 Paar Schwimmflossen, Jetski mit Bananenboot
Sonstiges: Schwimmt nicht. 21 Aufkleber.

Olivia, Stephanie und Liam packen heute Bikini und Badehose ein und machen eine Ausflug auf ihrem Sonnenschein-Katamaran (ob das Gefährt auch bei bedecktem Himmel seetauglich ist, ist unbekannt). Optisch macht das Boot jedenfalls jede Menge her, vom Glasboden über den Minipool bis hin zur eingebauten Garage für den Jetski. Letzterer wird gerne genutzt, um einen der Freunde mit dem Bananenboot durchs Wasser zu ziehen, leider findet jeweils nur 1 Person Platz auf dem gelben Anhänger - doch schließlich muss ja auch irgendwer den Katamaran steuern.

Die Delphine Sheen und Sapphire beäugen das seltsame Treiben zunächst aus sicherer Entfernung, doch erkennen schnell, dass die drei Freunde ihnen durchaus wohlgesonnen sind und trauen sich näher. Was für ein Schnappschuss - Stephanie im Schwimmring mit den beiden Meeresbewohnern, gut dass Liam seinen Fotoapparat dabei hat! Vielleicht ist das Bild was für die Titelseite der Heartlake Zeitung, die könnte neue Nachrichten gebrauchen, denn immer noch ist dort der Sieger des Hundewettbewerbs zu sehen (langweilig!).

Der obere Teil des Katamarans ist - wie bei größeren Lego-Bauten üblich - sehr leicht abnehmbar. Im Inneren des Bootes ist jede Menge Komfort für die Passagiere verborgen: 2 Betten (ein Freund schläft vermutlich auf einer der Sonnenliegen?), eine kleine Küche inklusive Backofen, eine Theke mit zwei Sitzen sowie ein kleines Badezimmer und eine Sitzecke - für 2 Personen. Irgendwie beschleicht mich der Verdacht, dass von den drei Passagieren einer arbeitet, während die beiden anderen die Bequemlichkeiten des Wassergefährts genießen. ;-)

Der Katamaran wirkt sehr stylisch, was nicht zuletzt durch die gelungene Farbauswahl aus Türkis, Himbeere, Violett und Apfelgrün sowie die wirklich zahlreichen Fenster erreicht wird. Besonders toll ist die Schiebetüre, die tatsächlich 1a funktioniert. Überhaupt ist der ganze Bau sehr gelungen, allein ein paar Ecken im Bootsinneren haben eine geradezu magnetische Anziehungskraft auf die kleinsten Zubehörteile, die alle paar Minuten dort hineinfallen und nur mit viel Schüttelei wieder herauszubefördern sind.

Die bei Lego-Bauten allseits beliebte Rutsche ist beim Katamaran in der Ausführung Wasserrutsche vertreten, sogar an eine Treppe wurde gedacht, damit die Passagiere aufs obere Deck gelangen können. Das Segel ist natürlich DER Hingucker, seetüchtig ist das Boot allerdings nicht (steht auch auf der Verpackung).

Für uns ist der Katamaran ein rundum gelungenes Set mit witzigen, ideenreichen Details und sinnvollem Zubehör. Sogar die Delphine haben die legotypischen Löchlein auf dem Kopf und können "verschönert" werden (allerdings waren keine Schleifen dabei, dafür aber Sonnenbrillen). Vielleicht hätte Lego noch ein Paar Schwimmflossen mehr spendieren können, bei uns waren 3 enthalten - vermutlich eine Flosse als Ersatz. Das ist aber auch tatsächlich schon alles, was ich an diesem Set bemängeln würde, wenn überhaupt.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


LEGO Friends 41318 - Heartlake Krankenhaus
LEGO Friends 41318 - Heartlake Krankenhaus
Preis: EUR 68,10

5.0 von 5 Sternen Premiere für Baby Ola - Ideenreiches Set mit viel thematischem Zubehör, 23. August 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anzahl Teile: 871
Minifiguren: Dr. Patel, Baby Ola, Olivia, Henry
Aufbauzeit: 2 Stunden, 15 Minuten
Größe des aufgebauten Sets: 27 cm (Höhe), 30 cm (Breite), 7 cm (Tiefe), Krankenwagen (6x12x4 cm), Hubschrauber (7x11x4 cm)
Empfohlenes Alter: 7-12
Interessantes Zubehör: Gipsarm, Babyfläschchen, Skelett, Rollstuhl, Kinderwagen, Fahrrad
Sonstiges: 3 Stockwerke, Hubschrauberlandeplatz, 39 Aufkleber, Schiebetüre als Eingang, Wasserspender, Mikroskop

Endlich gibt es in Heartlake ein Krankenhaus! Das freut insbesondere Henry, der quasi Stammgast in der medizinischen Einrichtung ist. Die hält alles bereit, was Pechvogel Henry benötigt: eine Röntgenabteilung, denn Henry stürzt immer mal wieder mit seinem Fahrrad und benötigt einen Gipsarm oder Kopfverband. In einem anderen Behandlungsraum wartet Dr. Patel schon mit Spritze und Mikroskop, um Henrys Blut auf Erreger zu untersuchen. Während dieser auf die Ergebnisse wartet, stärkt er sich im Wartebereich im Erdgeschoss am Kaffeeautomaten und beobachtet noch ein wenig die Fische im Aquarium.

Doch - Achtung, aus dem Weg - der Krankenwagen bringt neue Kundschaft, denn Olivia hält gerade vor der Notaufnahme. Die Patientin muss wohl schwanger gewesen sein, denn wenig später erklingen die ersten Schreie von Baby Ola durch die Krankenhausflure, und es herrscht Hochbetrieb auf der Neugeborenenstation im 1. Stock. Nachdem Ola ordnungsgemäß ins Familienstammbuch aufgenommen wurde, schiebt Dr. Patel sie ein wenig im Kinderwagen durch das Gebäude (von der Mutter fehlt allerdings jede Spur...). Zwischenzeitlich ist der gute Henry zuhause von der Leiter gefallen und muss von Olivia im Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Dieser landet auf dem Krankenhausdach im zweiten Stockwerk - und schon geht alles von vorne los.

So oder ähnlich verläuft vielleicht der Alltag im Heartlake Krankenhaus. Das Zubehör zum Spinnen eigener Geschichten ist jedenfalls reichhaltig und wirklich einfallsreich. Zu den Highlights gehören das Skelett in der Röntgenabteilung, das Mikroskop und die verschiedenen Krankenhausegefährte, darunter Rollstuhl, Hubschrauber und Krankenwagen. Mit Baby Ola gibt es das erste Lego Friends Baby. Wirklich viel kann das Baby noch nicht, es ist schließlich gerade erst auf die Welt gekommen und fest in eine Wolldecke eingewickelt. Wie auch bei anderen Gebäuden lässt sich das Krankenhaus stockwerkweise auseinander nehmen und so sind die einzelnen Räume gut zu bespielen.

Insgesamt ein wirklich gelungenes Set mit vielen Aha-Momenten beim Aufbau durch die clever designten Elemente!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


LEGO Friends 41322 - Eislaufplatz im Wintersportort
LEGO Friends 41322 - Eislaufplatz im Wintersportort
Preis: EUR 24,99

3.0 von 5 Sternen Auf der Eislaufbahn ist wenig los - nettes Set mit wenig Ideen, 23. August 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anzahl Teile: 307
Minifiguren: Stephanie und Nate, brauner Hase Moka
Aufbauzeit: 30 Minuten
Größe des aufgebauten Sets: 12 x 19 x 4 cm (Eislaufpavillon), 5 x 12 x 9 cm (Eislaufplatz)
Empfohlenes Alter: 6-12
Interessantes Zubehör: Eishockeyschläger und Puck

Aha! Jetzt ist's also raus, Hotelboy Nate aus dem Heartlake Hotel arbeitet im Winter auf dem Eislaufplatz. Warum auch nicht, schließlich leistet ihm Stephanie Gesellschaft und spielt mit ihm eine Runde Eishockey. Häschen Moka tobt sich derweil auf einer Mini-Schlittenbahn aus, laut Lego soll das Gebilde einen Baum darstellen, dem kann ich aber noch nicht mal mit viel Phantasie zustimmen.

Insgesamt ist das Set eher Mittelmaß, zumindest in Sachen Preis-Leistung. Der Pavillon mit Brezelverkauf und Schlittschuhverleih ist... nett. Die Eisbahn mit Eishockeyausrüstung ist schon recht cool, doch das war es neben einem Tisch, einer Bank und besagtem "Baum" auch schon. Pluspunkte gibt es allemal für die drehbare Bühne, auf der Nate oder Stephanie die neusten Aprés-Ski-Hits zum Besten geben können. Was ich am Set vermisse ist weniger Schnickschnack wie der seltsame Hase, sondern vielleicht etwas thematisch Passenderes wie ein Motorschlitten, Eishockeyhelme, ein Schneemann oder... irgendwas. Vielleicht einfach eine dritte Friends-Figur, denn außer in den neuen Wintersets sind die Freunde in Winterkleidung eher rar gesät, maximal bekommt man sie in den Adventskalendern. Das "niedliches Tierchen im Häuschen / Stall" ist hingegen in fast jedem Lego-Set in einer Variation vorhanden und geht bei uns irgendwann verloren, weil es einfach nur so dabei ist und thematisch nicht 100%ig passt.

Fazit: Ein nettes Set, das vielleicht eine schöne Ergänzung zu einem größeren Set wie der Seilbahn ist, mehr aber auch irgendwie nicht. Da gibt es in der Größenordnung schönere Sets mit mehr Spielspaß und originellerem Zubehör.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Sony KD-43XE7005 Bravia 108 cm (43 Zoll) Fernseher (4K Ultra HD, High Dynamic Range, Triple Tuner, Smart-TV)
Sony KD-43XE7005 Bravia 108 cm (43 Zoll) Fernseher (4K Ultra HD, High Dynamic Range, Triple Tuner, Smart-TV)
Preis: EUR 778,90

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Bildqualität und intuitive Bedienbarkeit, 8. August 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Sony KD-43XE7005 ist ein sehr guter Fernseher mit hervorragender Bildqualität. Meine bisheriger Sony Fernseher verfügt über Android TV, der Sony KD-43XE7005 leider nicht. Bei den Android-Systemen können Apps (z.B. Twitch) natürlich viel einfacher nachträglich installiert werden - dies fehlt dem Sony KD-43XE7005. Allerdings werden die wichtigsten Apps mitgeliefert (Amazon Video, Youtube, Netflix), so dass eigentlich kaum Wünsche offen sind. Zudem können Videos & Bilder vom SmartPhone auf den Fernseher übertragen werden.

Der große Vorteil des Fernsehers ist die einfache und intuitive Bedienung. Sie gefällt mir besser als bei den Android-Systemen. Zudem ist die Ausstattung sehr gut. Mit 4xHDMI, 3xUSB, DVB-C, DVB-T2, DVB-S2 sowie CI+ hat der Fernseher alles, was man sich wünscht. Erstaunlicherweise habe ich YUV bzw. SCART vermisst. Meine alte Wii konnte ich nicht spontan anschließen.

Aufgrund der hervorragenden Bildqualität, den sehr guten Ton und die einfache Bedienbarkeit kann ich das Gerät wärmstens empfehlen. Wer allerdings Wert legt auf vorinstallierte Apps, sollte sich vielleicht nach einem anderen Gerät umsehen.


Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI mit 2x Akku, Grasfangkorb: 50 l, Ladegerät, Karton, 36 Volt, 2,0 Ah, Schnittbreite: 43 cm, Schnitthöhe: 20-70 mm
Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI mit 2x Akku, Grasfangkorb: 50 l, Ladegerät, Karton, 36 Volt, 2,0 Ah, Schnittbreite: 43 cm, Schnitthöhe: 20-70 mm
Preis: EUR 434,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes, einfach zu bedienendes Gerät, 3. Juli 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bis jetzt hatten wir nur Elektro-Rasenmäher und waren eigentlich sehr zufrieden. Nach dem der aktuelle in die Jahre gekommen ist, habe wir uns entschlossen einen Akku-Rasenmäher zunehmen. Der Wegfall des lästigen Stromkabels versprach ein unkompliziertes Handling und diese Entscheidung hat sich gelohnt. Das Handling ist deutlich besser, da das Geräte zudem äußerst leichtgängig.

Das Gerät wird mit 2 Akkus ausgeliefert. Die Installation ist äußerst einfach. Einfach im Frontbereich eine Klappe öffnen und den Akku hineinschieben. Ein wenig bedenken hatte ich, dass die Akkus sehr lange zum Laden benötigen. Es wäre ärgerlich, wenn man den Rasen mähen möchte, der Akku leer ist, diese ewig zum Laden benötigt und anschließend genervt das Mähen auf den nächsten Tag verschiebt. Allerdings sind die Akkus extrem schnell geladen, so dass dich diesbezüglich keine Probleme sehen. Das Ladegerät kann an die Wand geschraubt werden, was ich für sehr praktisch halte. Zudem besitzt es einen Ventilator, um den Akku beim Laden zu kühlen.

Die Anleitung könnte (gelinde gesagt) deutlich besser sein. Die stellt nicht unbedingt ein Problem dar, da das Gerät fast selbsterklärend ist. Allerdings beim ersten Aufbau des Gerätes hätte es geholfen und die Aufbauzeit deutlich reduziert.


Zoch 601105082 - "Floh am Po" Kinderspiel
Zoch 601105082 - "Floh am Po" Kinderspiel
Preis: EUR 22,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wettlauf in den Urlaub - kurzes Würfelspiel für Kinder ab 4 Jahre, 23. Juni 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Worum geht’s?
Auch Flöhe brauchen mal eine Auszeit und so machen sich sechs dieser kleinen Quälgeister auf in den Urlaub. Als Transportmittel zur Feriendestination dienen ihnen dabei die Hunde Schnuffko, Bonny, Waldi und Ronja, die umso schneller laufen, je mehr Flöhe auf ihnen sitzen.

Der Spielablauf
Nachdem die Reiseroute in Form von 14 Wegfeldern ausgelegt und Start- sowie Zielfelder platziert sind, sucht sich jeder Spieler für seinen Hund einen Startfloh aus. Nachdem die kleinen Biester per Klettband an den Hunden befestigt wurden, kommen die Farbwürfel zum Einsatz. In der normalen Variante werden bei jeder Spieleranzahl stets nur 2 Würfel verwendet, die anderen beiden sind für die fortgeschrittene Variante vorgesehen. Je nach Würfelergebnis gibt der Spieler entweder Flöhe an andere Hunde ab (wenn der Floh der gewürfelten Farbe in seinem Feld sitzt) oder klaut sich welche vom Mitspieler (wenn der Floh der gewürfelten Farbe auf einem anderen Hund klebt). Anschließend geht der Hund um so viele Felder vor, wie Flöhe auf ihm sitzen. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe, bis der erste Hund das Ziel erreicht hat.

Die Spielanleitung
Die Spielanleitung besteht aus 2 Doppelseiten mit vielen Beispielbildern und lässt keine Fragen offen.

Das Material
Die vier Hunde sind recht große Holzfiguren mit einem Klettband um den Bauch, auf dem die Flöhe haften. Diese wiederum sind kleine Plastikfiguren (wie die Ameisen aus Spinderella vom gleichen Verlag) und mit dem Gegenstück zum Klettband der Hunde versehen. Ich vermute, dass die Klettbänder irgendwann einmal ausgetauscht werden müssen, denn man zieht die Flöhe immer wieder ab und beansprucht damit den Stoff schon stark. Es sollte aber kein Problem sein, die Bauchbinde zu ersetzen, allerdings könnte es ein Problem darstellen, die Bänder in bunten Farben zu besorgen. Die Wegfelder sowie das Ziel- und Startfeld sind aus robuster dicker Pappe und witzig bedruckt.

Meine Meinung
Das Spiel ist für Kinder ab 4 Jahre gedacht und für genau die auch ein großer Spaß - ganz zu schweigen vom Namen des Spiels, „Floh am Po“ (streng genommen müsste das Spiel ja „Floh am Rücken“ heißen, denn dort und nicht am Hundepo werden die Flöhe platziert, doch wen kümmert’s). Die Regeln haben selbst die Kleinsten in kürzester Zeit verstanden und nach wenigen Minuten ist eine Spielrunde auch schon vorbei. Der Ablauf ist ständig gleich, ein gewisser Ärgerfaktor durch das Klauen der Flöhe ist dabei – und sogar ein klitzekleines bisschen Strategie. Denn wenn man einen eigenen Floh entfernen und an den Hund eines beliebigen Mitspielers kleben muss, stellt sich natürlich die Frage, wem man diesen Vorteil schenkt (zur Erinnerung: pro Floh am „Po“ darf ein Hund der dran ist 1 Feld vorrücken).
Ich freue mich ja immer wenn ein Spiel Varianten für Fortgeschrittene anbietet, doch in diesem Fall war ich wenig begeistert. Anstatt einfach zu Würfeln, muss zunächst ermittelt werden, wie viele Felder insgesamt von Hunden besetzt sind. Dann wird in Abhängigkeit von der Position des eigenen Hundes entschieden, mit wie vielen Würfeln der Spieler würfeln darf. Also nach dem Prinzip, je weiter vorne ein Spieler steht, desto weniger Würfel darf er einsetzen. Hört sich kompliziert an? Ist es auch – und Kinder ohne mitspielenden Erwachsenen in dem Alter zumindest anfangs kaum spielbar. Vorteil der Variante ist allerdings, dass Hunde die sich vom Feld absetzen, von den anderen wieder eingeholt werden können, da diesen mehr Würfel zur Verfügung stehen.
Ein kurzes Wort zum Spielkarton: Der ist viel zu groß, die Hälfte hätte es locker getan!

Fazit
Ein nettes Kinderspiel, bei dem erwachsene Mitspieler sich allerdings sehr schnell langweilen werden durch den ewig gleichen Ablauf. Zum Glück ist es relativ kurz gehalten – und Kindern macht es tatsächlich großen Spaß. Und darum soll es ja auch gehen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Ravensburger 26720 - Wettlauf nach El Dorado Spiel
Ravensburger 26720 - Wettlauf nach El Dorado Spiel
Preis: EUR 31,10

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes und schnelles Spiel für Familien und 2 Spieler, aber auch für Vielspieler einen Blick wert, 17. Juni 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Worum geht’s?
Der „Wettlauf nach El Dorado“ führt bis zu 4 Expeditionsleiter ab 10 Jahre quer durch den Dschungel Südamerikas. Wer als Erster die Schätze des verschollenen Königreichs erreichen möchte, braucht fähige Teammitglieder, hilfreiche Ausrüstung und ausreichend Finanzen.

Der Spielablauf
„Wettlauf nach El Dorado“ ist – ähnlich wie „Dominion“ – ein Deckbauspiel, allerdings mit wesentlich weniger Karten. Die Spieler stellen sich ihr eigenes Deck zusammen und verwenden die Karten a) um sich vorwärts zu bewegen oder b) um noch mehr neue Karten zu kaufen. Bewegen dürfen sie sich um so viele Felder, wie der Stärkewert einer Karte angibt - vorausgesetzt, sie laufen über zum Kartentyp passendes Gelände (Macheten für grüne Dschungelfelder, Paddel für blaue Wasserfelder und Münzen für gelbe Dorffelder). Die gelben Karten können alternativ zum Kauf neuer Karten genutzt werden. Dadurch lässt sich das anfangs schwache Kartendeck um stärkere Karten erweitern. Das können weitere Geländekarten (grün, blau, gelb) sein, doch der Markt hält auch nützliche Gegenstände und neue Expeditionsmitglieder bereit: Z.B. darf man mit dem Kartographen im Gepäck 2 Handkarten nachziehen oder die Abenteuerin als Joker anstelle von Grün, Blau oder Gelb einsetzen.
Es gilt also die notwendigen Karten für die bevorstehende Wegstrecke im Deck zu haben, gleichzeitig aber auch schneller als der Gegner zu sein. Hilfreich ist dabei das Deck auszudünnen - also schwache Karten dauerhaft zu entfernen, damit starke Karten schneller wieder auf die Hand gelangen. Ob man dafür den Umweg zu einem Feld, das einem das Entfernen einer Karte erlaubt in Kauf nehmen möchte, ist einer der reizvollen Aspekte des Spiels.
Gleichzeitig beschäftigt einen das ständige Puzzle, die richtigen Karten für die Wegstrecke im Deck zu haben. Denn gegen Ende wird der Dschungel richtig dicht, die Seen viel tiefer als am Anfang und die Dörfer verlangen viel mehr Wegzoll als zuvor (sprich, es sind Karten mit höherem Stärkewert notwendig). Mit dem Starterdeck kommt man also irgendwann nicht mehr weiter – und wer am Anfang in den Dschungel vorprescht ohne sich um die Anschaffung neuer Karten zu kümmern, wird irgendwann von den besser ausgerüsteten Mitstreitern überholt.

Die Spielanleitung
Die Anleitung besteht zum einen aus einem doppelseitigen Blatt, das den Spielaufbau beschreibt. Hierauf sind zudem 6 Aufbauvarianten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade abgedruckt, inklusive einiger Tipps, falls man eigene Strecken konstruieren möchte. Außerdem enthalten ist eine 8-seitige Anleitung, die den Spielablauf anschaulich und mit vielen Bildern beschreibt. Erfreulicherweise gibt es eine 2-Spieler-Variante und eine Variante für erfahrene Spieler.

Das Material
Es gibt 7 beidseitig bedruckte Geländetafeln, die entweder nach Anleitung oder eigenem Geschmack zu einer Strecke zusammengebaut werden können. Kleiner Tipp: Als Unterlage am besten eine Tischdecke nehmen, damit sich die Konstruktion nicht so schnell verschiebt. Die Spielkarten sind vom Format her sehr klein, was die Handhabung zwar erschwert, aber dafür den Platzbedarf für den Markt stark reduziert. Jeder Spieler erhält neben 2 hölzernen Spielfiguren (für die 2-Spieler-Variante sind 2, für alle anderen Spieleranzahlen nur 1 Figur nötig) auch eine Expeditionstafel mit Platz für Nachzieh- und Ablagestapel sowie aufgedruckten Hinweisen zum Spielablauf (sehr praktisch!). Mit dabei sind außerdem noch die 36 Plättchen für die Höhlenvariante.

Meine Meinung
Der „Wettlauf nach El Dorado“ ist ein wirklich gut gelungenes Familienspiel, das aber auch Kenner/Vielspieler nicht langweilen wird. Grund hierfür ist die hohe Variabilität beim Aufbau: Nicht nur die Strecken sind unterschiedlich, auch der Schwierigkeitsgrad lässt sich je nach Zusammenbau an den „Anspruch“ der Spieler anpassen. Hinzu kommt die Höhlenvariante, die ich maximal beim ersten Spiel noch auslassen, dann aber dauerhaft hinzunehmen würde. Sie sorgt einfach für die Extraportion Spannung (und Strategie).
El Dorado gelingt also etwas, wozu kaum ein Spiel in meiner Sammlung in der Lage ist: Ich kann es zum einen ganz entspannt mit der Familie spielen. Wir haben es experimenteller Weise mit unserer Sechsjährigen ausprobiert und sie hat sich wirklich gut geschlagen (sie ist aber von uns auch einiges gewohnt ;-)). Dass die Anzahl unterschiedlicher Karten überschaubar ist, hat ihr die Orientierung sehr erleichtert. Zum anderen langweilt El Dorado auch erfahrene Spieler nicht, dank flexiblem Aufbau in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und der erwähnten Höhlenvariante, die für noch mehr Spieltiefe sorgt. Ideal ist das Spiel darüber hinaus für 2 Spieler - es spielt sich unglaublich schnell und man hat kaum Wartezeiten. Selbst bei 4-Spieler-Partien ist die Wartezeit durchaus erträglich, denn man hat immer etwas zu tun: Karten nachziehen, mischen, den nächsten Zug planen.
Einziger Kritikpunkt an El Dorado sind für mich die Karten, denn sie sind wirklich sehr klein. Vermutlich wollte man den ohnehin schon hohen Platzbedarf nicht noch weiter erhöhen, denn der Markt mit seinen 18 ausgelegten Kartenstapeln nimmt recht viel Raum ein. Was ebenfalls zu einem Problem führen könnte, ist die geringe Anzahl unterschiedlicher Kartentypen. Ich kann mir vorstellen, dass sich nach einer gewissen Anzahl von Partien Strategien einfahren werden. Aber vielleicht wirkt dem auch die hohe Flexibilität im Streckenaufbau entgegen? Wirklich beurteilen kann ich das wohl erst, wenn ich wesentlich mehr Partien gespielt habe, möchte es aber dennoch anmerken.

Fazit
Ich bin sehr vom „Wettlauf nach El Dorado“ angetan, vor allem von seiner Variabilität in Aufbau und Schwierigkeit sowie den geringen Wartezeiten. El Dorado ist ein tolles Spiel mit interessanten Entscheidungen und einem gewissen Puzzle-Faktor. Und als Deckbau-Wettlaufspiel ein Genre, das bisher nicht in meinem Regal vertreten ist.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Hasbro Spiele C1293100 - "Cluedo Junior" Familienspiel
Hasbro Spiele C1293100 - "Cluedo Junior" Familienspiel
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, doch das Material mindert den Spielspaß und sorgt für Verwirrung, 8. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Worum geht’s?
Cluedo Junior ist die Kinder-Ausgabe des Spieleklassikers für kleine Detektive ab 5 Jahre. Anstatt allerdings einen Mörder zu suchen, geht es in der Juniorvariante für 2-6 Spieler darum, das Rätsel um den verschwundenen Kuchen zu lösen. Kuchendieb, Tatzeit und das Getränk, das der Täter zum Kuchen getrunken hat, werden im Ausschlussverfahren ermittelt. In den verschiedenen Räumen des Spielplans sind Möbel in Pappaufstellern und bunte Plastikfiguren verteilt, unter deren Sockeln Informationen zum Getränk, der Tatzeit oder dem Täter verborgen sind.

Die Spielanleitung
Die Spielanleitung ist ein Pappeinsatz für den Kartonboden, den man eigentlich nicht wieder herausnimmt. Etwas lästig, denn so muss man den Karton stets parat haben, nicht etwa nur ein Stück Papier. Dafür ist die Anleitung klar gegliedert und hebt die wichtigsten Dinge optisch gut hervor.

Das Material
Die 6 Spielfiguren sind aus buntem Plastik, die Augen sowie ein charakteristisches Detail der jeweiligen Figur sind sogar bemalt. Die Möbel sind beidseitig auf mitteldickem Karton aufgedruckt und müssen für jede Partie aus den Sockeln entfernt und umgesteckt werden. Hier liegt direkt mein erster von mehreren Kritikpunkten am Material: Die Pappe verträgt die Umsteckerei nicht lange, ich habe mir erstmal damit beholfen, den Fuß des Pappteils mit Tesafilm zu umkleben, um Schäden an der Pappe so lange wie möglich hinauszuzögern. Aber ewig wird das nicht gut gehen.
Nächster Kritikpunkt betrifft die Figuren, denn leider hatten wir Probleme, einige Figuren auseinander zu halten, vor allem Fräulein Gloria und Baronin von Portz: Der Ermittlerbogen ist schwarz-weiß bedruckt, d.h. über die Farbe allein ist nicht erkennbar, welche Figur zu welcher Person gehört. Jede Person hat noch ein kleines Detail, wie etwa die Dose Rouge, die das Fräulein in der Hand hält. Leider ist sie aber auf dem Ermittlerbogen nicht damit, sondern mit einer Lupe abgebildet, was natürlich für Verwirrung sorgt! Zudem besteht eine große Ähnlichkeit zur Baronin, die wiederum als Figur eine Taschenlampe hält, die aber auf dem Ermittlerbogen kaum erkennbar ist.
Noch schlimmer ist es bei den Getränken! Diese unterscheiden sich in Schwarz-Weiß lediglich durch mitabgebildete Details, wie der Apfel beim gelben Apfelsaft und die Zitrone bei der ebenfalls gelben Limonade. Warum man ausgerechnet auch noch zwei braune Getränke (Schoko-Milchshake und Cola) gewählt hat und nicht etwa andere Farben, ist mir ein Rätsel. Zumal der abgebildete Kuchen beim Shake im Zusammenhang mit dem Kuchendiebstahl wenig Sinn macht.
Gelöst habe ich das Farbproblem für mich übrigens damit, einige Ermittlerbögen mit Buntstiften einzufärben und zu laminieren, siehe Fotos.
Zuletzt hätte ich mir beim Spielmaterial noch eine Art Sichtschirm gewünscht, hinter dem man seine Eintragungen machen kann. Gerade Kinder können ja doch der Versuchung kaum widerstehen, beim Nachbar zu lauern, was dieser denn so einträgt. Wir haben uns dann irgendwann mit Sichtschirmen aus einem anderen Spiel beholfen.

Der Spielablauf
Vor Spielbeginn werden Figuren und Möbel zufällig auf Sockel gesteckt, wodurch jede Partie anders abläuft. Der Kuchendieb sitzt auf dem Sockel mit den Kuchenkrümeln, während für Tatzeit und Getränk je ein Sockel (ohne Figur bzw. Möbelstück) in die Mitte gelegt werden. Die Sockel der Figuren und Möbel erhalten Hinweise darauf, welche Uhrzeit bzw. welches Getränk nichts mit dem Kuchendiebstahl zu tun haben, nur der Dieb ist direkt über den Kuchenkrümel-Sockel ermittelbar. Per Würfel ermitteln die Spieler dann, um wie viele Felder sie eine beliebige Figur über den Spielplan bewegen dürfen und ob sie je nach Zielfeld unter den Sockel eines Möbelstücks oder der bewegten Figur schauen dürfen. Würfelt man die gelbe oder weiße Seite, darf man unter eine beliebige Figur bzw. Möbelstück schauen, unabhängig vom Standort. Alle so gewonnenen Informationen tragen die Spieler in ihren Ermittlerbogen ein, so dass sie die gesuchten Dinge irgendwann im Ausschlussverfahren herausfinden.

Meine Meinung
Klingt ziemlich kompliziert für ein Kinderspiel, oder? War es bei der ersten Partie auch – wir (ich zusammen mit zwei spielerfahrenen Sechsjährigen) sind alle Cluedo-Neulinge und benötigten ein wenig Zeit, um das Konzept des Ausschlussverfahrens zu vermitteln bzw. zu verstehen. Hier würde ich unbedingt zu einer offenen Probepartie raten!

Fazit
Wenn man das Spiel einmal verstanden hat, macht es richtig Spaß, die Informationen zu sammeln und einzutragen. Das Material trübt den Spielspaß allerdings beträchtlich und sorgt für Verwirrung bzw. Fehler. Ist alles behebbar, wenn man etwas Zeit investiert, daher ziehe ich lediglich einen Stern ab. So ganz durchdacht bzw. in der Praxis getestet erscheint mir die Juniorausgabe von Cluedo irgendwie nicht, auch wenn nette Details wie die wirklich hübschen Figuren einen Pluspunkt darstellen. Loben muss ich an dieser Stelle mal den Karton, der ist – anders als man es von Hasbro gewohnt ist – schön stabil und nicht so wabbelig wie sonst.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


WMF LONO Milk & Choc, Induktionsmilchaufschäumer, für Milchschaum heiss und kalt und heiße Schokolade, cromargan matt/silber
WMF LONO Milk & Choc, Induktionsmilchaufschäumer, für Milchschaum heiss und kalt und heiße Schokolade, cromargan matt/silber
Wird angeboten von shop-ar
Preis: EUR 98,01

5.0 von 5 Sternen Hervorragender Milchschaum gepaart mit hochwertiger Verarbeitung, 24. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Induktionsaufschäumer ist äußerst gut durchdacht und wirkt sehr hochwertig. Die Milch wird schnell und unkompliziert zu bereitet. Im Prinzip ist das Gerät selbsterklären und besitzt nur einen Bedienknopf. Der Aufschäumer / Mixstab wir mit Hilfe eines kleinen Korbes magnetisch fixiert. Die Geräuschsentwicklung ist äußerst gering, da der Aufschäumer durch Induktion beschleunigt wird.

Der Milchschaum ist sehr fest und ist ideal für einen Cappuccino. Auch die Zubereitung von Kakao stellt kein Problem dar. Die Reinigung geht leicht von der Hand, da das Gerät aus Edelstahl besteht und (bis auf das Unterteil) Spülmaschinen geeignet ist. Trotz der Verwendung von hochwertigen Materialien backt die Milch hin und wieder leicht an. Die Reining stellt aber kein Problem dar. Mit einem Schwamm ist alles schnell sauber. Ein ständiges einfaches Durchspülen reicht auf die Dauer aber nicht aus.

In Summe finde ich das Gerät hervorragend und empfehle es gerne. Es könnte aber auch etwas günstiger sein...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20