find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für Gregor Jonas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gregor Jonas
Top-Rezensenten Rang: 181.721
Hilfreiche Bewertungen: 82

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gregor Jonas

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
G. K. Chesterton - Gesammelte Werke: Pater Brown u.a.
G. K. Chesterton - Gesammelte Werke: Pater Brown u.a.
Preis: EUR 0,99

1.0 von 5 Sternen Stümperhafte Textfehler und fehlendes Inhaltsverzeichnis, 20. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von wegen "sorgfältig durchgesehen".
Zunächst fehlt das Inhaltsverzeichnis ganz und das sog. dynamische Verzeichnis ist falsch bzw. unvollständig, was sehr irritiert. Danach geht "Der Mann, der Donnerstag war" bis zum zweiten Teil von "Menschenskind". Wenn man mit den Werken Chestertons nicht vertraut ist, muss man erst man suchen und nachlesen, warum der erste Roman so plötzlich zu Ende ist.

Dann sind zumindest im ersten Roman "Der Mann, der Donnerstag war", massiv gehäufte Fehler, die bei der automatischen Texterkennung üblicherweise auftreten und die niemand der Mühe einer Korrektur wert fand. Das macht das Lesen insgesamt mehr zur Arbeit als zum Vergnügen.

Und von den laut Internet 49 Father Brown Geschichten sind leider auch nur 17 enthalten. Die Texte stammen nach meinen Recherchen aus dem Gutenberg-Projekt, wogegen grundsätzlich nichts einzuwenden ist. Dass aber dort nur wenige Teile in das Buch übernommen wurden und von der einzigen "Father Brown"-Sammlung, die es geschafft hat, auch noch eine Geschichte vergessen wurde, ist wirklich unglaublich. So viel Faulheit grenzt schon wieder an Mutwilligkeit. Wenn man gewollt hätte, hätten alleine aus dieser Quelle 40 der 49 Father Brown-Texte eingefügt werden können. Da will ich ja noch nicht einmal darauf hinweisen, dass auch die " Verteidigung des Unsinns, der Demut, des Schundromans und anderer mißachteter Dinge" sowie "Was unrecht ist an der Welt" problemlos aus dem Gutenberg-Projekt hätten hinzugefügt werden können.

Alles in allem sollte der Herausgeber hier schleunigst nachbessern und den jetzigen Schrott aus dem Verkauf nehmen. Geschenkt ist hier noch viel zu teuer.


H. G. Wells - Gesammelte Werke: (Der Krieg der Welten, Die Zeitmaschine, Wenn der Schläfer erwacht, Der Unsichtbare, ...)
H. G. Wells - Gesammelte Werke: (Der Krieg der Welten, Die Zeitmaschine, Wenn der Schläfer erwacht, Der Unsichtbare, ...)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Wirklich sorgfältig erstellte Sammmlung, 20. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist gut gestaltet und funktional einwandfrei. Auch der Text ist, soweit ich bisher reingeschaut habe, für die urheberrechtsfreien, eingescannten Werke sehr ordentlich und frei von den oft zu beobachtenden Fehlern von stümperhaft und dilettantisch durchgeführten Anpassungen an die neue Rechtschreibung.
[ Der folgende Absatz ist nicht mehr aktuell!: Aber warum fehlt ausgerechnet eines der wichtigsten Werke, der "Krieg der Welten"? Immerhin ist dieses ebenfalls urheberechtsfrei und auch bei Amazon kostenlos erhältlich. Da hätte man das also ohne Weiteres integrieren können.]

Nachtrag vom 21.09.2017: Wie mir der Herausgeber mitteilte, ist meine Kritik hinsichtlich des Fehlens von "Der Krieg der Welten" in der aktuellen Ausgabe hinfällig, da dieses Werk inzwischen enthalten ist. Vielen Dank dafür und natürlich gibt es jetzt auch die volle Punktzahl.


Sämtliche Geistergeschichten: Band 1 (H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens)
Sämtliche Geistergeschichten: Band 1 (H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens)
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfreulich sorgfältig gemachtes Ebook, 1. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Gegensatz zu den leider häufig schlampig bis schlecht gemachten Billig-Ebooks mit urheberrechtsfreien Texten (obwohl es glücklicherweise hier auch Ausnahmen gibt), die viele Text- und technische Fehler aufweisen, ist das vom FESTA-Verlag herausgegebene Werk so gut wie fehlerfrei! Dafür zahlt man aber auch einen ordentlichen Preis, erhält dafür aber auch einen modernen Buchsatz mit moderner Orthografie und eine moderne Übersetzung.

Die Geschichten selbst sind wenig spektakulär. Sie sind allemal lesenswert, wenn auch nur mäßig spannend erzählt. Typisch alte Schule halt und nicht effekthaschend und blutrünstig, wie manche zeitgenössische Autoren glauben sein zu müssen.

Dafür und weil der Verlag die Geschichten in zwei Bände aufgeteilt hat, um so die Gewinnmarge zu vergrößern, gibt es einen Punkt Abzug.


Amazon Premium-Lederhülle für Kindle Paperwhite - Limitierte Auflage - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Amazon Premium-Lederhülle für Kindle Paperwhite - Limitierte Auflage - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Preis: EUR 49,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Teil mit Passformfehler, 6. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte für meinen Kindle eine unverwechselbare Hülle. Auch, aber nicht nur, weil meine Frau auch einen hat und der in eine "normale" Premiumhülle eingepackt ist.

Das Leder und die Verarbeitung sind untadelig. Dass das Leder Kratzer und Benutzungsspuren leicht aufnimmt, darauf wurde vor dem Kauf ja eingehend hingewiesen. Und So sollte es sein und so ist es. Es ist halt ein Stück, dass lebt.

Was mich aber stört - zumal bei dem exorbitanten Preis - ist, dass die Hülle nicht zu 100% passt! Der Kindle könnte zwar nie im Leben einfach herausfallen. Aber wenn man sich während des Lesens dabei ertappt, dass man in der Mitte des rechten Randes (also an der Seite) damit herumspielt, weil zwischen Hülle und Gerät etwas Spiel ist (Verzeihung für das Wortspiel), dann ist das nicht in Ordnung.
Aber eine einfache Lösung, die funktioniert und gleichzeitig erklärt, warum ich es nicht umgetauscht habe: Kindle raus, ein zweifach gefaltetes 80g A4 Papier (=4 Lagen) in die Hülle reingelegt und den Kindle wieder eingesetzt. Schon passt es und zeigt gleichzeitig, wo das Problem lag.

Die Ironie der Sache: Jetzt habe ich ein Ebook mit Papier ;-), auch wenn es natürlich nicht zu sehen ist. Da es sich hier ausdrücklich und vom Preis her um Premiumware, um nicht zu sagen ein Luxusgut handelt, sind hier zwei Sterne abzuziehen!


Mark Twain: Gesammelte Werke: Andhofs große Literaturbibliothek
Mark Twain: Gesammelte Werke: Andhofs große Literaturbibliothek
Preis: EUR 0,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was mag den Herausgeber nur geritten haben?, 28. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mark Twains gesammelte Werke für 99 Cent? Eigentlich sollte man dabei nichts falsch machen können. Eigentlich...

Was mag den Herausgeber aber nur geritten haben, ein ausuferndes Inhaltsverzeichnis voranzustellen, dass völlig unnütz ist? Abgesehen davon, dass es im Blocksatz gesetzt ist, so dass man, ohne einen Link zu erwischen, darin nicht einmal blättern kann, ist es mehr oder weniger nur Füllmasse. Und zwar so sehr, dass man nicht einmal wirklich erkennen kann, WAS tatsächlich beinhaltet ist! Wozu muss man dort JEDES Kapitel aufführen (dass tatsächlich meist tatsächlich "Kapitel" heißt). Da hin gehören ausschließlich die Werktitel!

Dann ist das Ganze nicht etwa in irgend einer Weise sortiert. Das Werk fängt mit Huckleberry Finn an, die Vorgeschichte Tom Sawyer ist viel weiter hinten so gut versteckt, dass ich sie zuerst einmal gar nicht gefunden habe, worauf ich mir die beiden Werke in einem anderen Band noch einmal gekauft habe. Zwischendrin scheinen mehrere Teile doppelt enthalten zu sein. Zumindest erscheinen sie im Inhaltsverzeichnis doppelt. Ob sie auch im Text doppelt sind, habe ich gar nicht überprüft.

So einen Murks sollte man nicht verkaufen!

Ein Inhaltsverzeichnis der Werke sollte auch nur diese enthalten und die Werksinhaltsverzeichnisse nur dem Werk direkt vorangestellt sein.

Also Meister Andhof: Machen Sie sich noch mal an die Arbeit und machen Sie was Vernünftiges draus!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2017 11:15 PM MEST


Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN (Schwarz) - mit Spezialangeboten
Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN (Schwarz) - mit Spezialangeboten
Preis: EUR 119,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes, robstes Gerät für überall, 6. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab: Auf dem Kindle liest man entspannt und ohne zu ermüden. Damit erfüllt das Gerät eigentlich schon meine wesentlichsten Anforderungen.

Die Bedienung ist - bis auf Ausnahmen, einfach und verständlich. Bücher sind leicht zu überspielen und auch blitzschnell aus dem Kindle-Shop abgerufen, wenn man Konto und Gerät einmal eingerichtet hat. Was übrigens auch keines großen Aufwands bedarf. Die Hintergrundbeleuchtung ist gleichmäßig bis auf dem äußersten unteren Rand, wo es fleckig wird, wo aber bis auf die Seitenzahl und den Lesefortschritt nichts angezeigt wird. Damit kann ich also gut leben, auch wenn es nicht so schön aussieht.

Die Werbung, die eingeblendet wird, findet sich nicht nur, wie beim Kauf versprochen, im Bildschirmschoner, sondern auch auf der Hauptseite in einer Zeile ganz unten. Sie stört dort zwar nicht sehr, nimmt für das Wesentliche aber dennoch Platz weg.

Was ein wenig lästig ist, ist die Handhabung bei der Einrichtung von Sammlungen sowie die Tastatur, die bei der Namensvergabe und auch bei der Suche eingeblendet wird. Zum Einen muss man jedes Buch einzeln in eine Sammlung schieben und dabei immer gleich mehrere Schritte wiederholen, weil man nicht mehrere Bücher gleichzeitig auswählen kann. Zum Anderen ist die Tastatur sehr ungenau und schreibt oft den Buchstaben neben dem getippten, obwohl der richtige getroffen wurde (was durch Schwarz färben sogar angezeigt wird). Das ist lästig, kommt aber nicht so oft vor, weil man ja mehr mit lesen beschäftigt sein dürfte als mit organisieren und suchen.
Während des Organisierens merkt man, dass der Prozessor nicht der Schnellste ist und dabei wird auch viel Strom verbraucht. Beim Lesen ist das natürlich kein Problem.

Und dann ist mir noch aufgefallen, dass Eingaben oft nicht ausgeführt werden, wenn sie schnell hintereinander erfolgt sind. Dann muss man nochmals tippen und danach geht es.

Insgesamt scheint es bei der Software noch Baustellen zu geben, denn manchmal hakt das Gerät bis hin zum Aufhängen. Dann hilft aber ein Neustart, aber das macht dann keinen sonderlich guten Eindruck.

Alles in Allem aber eine interessante neue Art des Lesens, auch mehrere Werke gleichzeitig bringt kein Durcheinander, so dass ich froh bin, mir einen ebookreader gekauft zu haben. Wegen der beschriebenen Problemchen gibt es dann (nur) einen Punkt Abzug.


Was sollen wir denken
Was sollen wir denken
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch erschreckend aktuell, 12. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Was sollen wir denken (MP3-Download)
BOTS waren DAS musikalische Gewissen der 1970er und schufen die Begleitmusik zu Friedens- und Antiatomkraftdemos.
Die Zusammenstellung dieser CD entspricht leider nicht ganz der Original-LP, kann aber als durchaus gelungen bezeichnet werden. Wenn man sich die Texte heute nach 30 oder 40 Jahren noch einmal anhört, stellt man erschreckt fest, dass sie leider immer noch genau so aktuell und treffend sind wie damals. Ob der rechtsextreme NSU (und gleichgesinnte Kretins) oder die Flüchtlingskrise, manche der Lieder wirken immer noch so, als ob sie gerade erst geschrieben worden wären. Gesellschaftlicher Fortschritt sieht wohl anders aus.

Um so schöner, dass dieses Lied- und Gedankengut von Bots immer noch erhältlich ist. Eine Kaufempfehlung für alle, die die 1970er noch miterlebt haben und auch für alle heutigen kritischen Geister, die sich das selbständige Denken nicht abgewöhnen oder verbieten lassen wollen.


LumenStar® LED E27 R63 Lampe 9 Watt - 810lm, 3000K warmweiß, 160° Abstrahlwinkel, ersetzt 75W - Novara
LumenStar® LED E27 R63 Lampe 9 Watt - 810lm, 3000K warmweiß, 160° Abstrahlwinkel, ersetzt 75W - Novara

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Helles Leuchtwunder, 16. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es war gar nicht so einfach, eine LED-Lampe in Form eines Reflektors zu finden, die als Ersatz für eine herkömmliche 75 Watt Glühlampe geeignet ist.
Etwas verunsichert hat mich die Behauptung in der Beschreibung des Artikels, dass sie so hell wie besagte 75 Watt sei. Dabei sind "nur 810 Lumen Lichtleistung angegeben, was laut Tabelle eher 60 Watt entspricht. Aber da es bei solchen Vergleichen auch auf Faktoren wie den Abstrahlwinkel ankommt, scheint der angegebene Vergleich tatsächlich zuzutreffen. Ich kann jedenfalls keinen großen Helligkeitsunterschied zwischen vorher und nachher feststellen. Eher ist die LED sogar noch etwas heller als die 75 Watt-Birne vorher. Der große Abstrahlwinkel ist ebenfalls gut geeignet, um einen kleinen Raum gleichmäßig auszuleuchten (bei mir ein Gäste-WC).

Die Farbtemperatur von 3.000 Kelvin ist sehr angenehm, nach meinem Geschmack sogar angenehmer als die üblichen 2.700 Kelvin und dennoch warm genug für die Verwendung in der Wohnung.

Zur Lebensdauer lässt sich nichts sagen, was bei 35.000 angeblichen Betriebsstunden nicht verwundern kann. Aber im krassen Missverhältnis stehen dazu lediglich 12.500 Schaltzyklen. Umgerechnet müsste die Lampe also 2,8 Stunden je Einschalten brennen, damit das hinkommt. Auf einem Gäste-WC ziemlich schwer zu erreichen ;-) Auf Nachfrage teilte mir der Hersteller aber in dürren Worten mit, dass das nur eine Mindestangabe sei.

Insgesamt ist das Teil auf jeden Fall sehr zu empfehlen und mit einer Lichtausbeute von 90 Lumen pro Watt derzeit mein Spitzenreiter im Haus.


Kaminsauger 1000 Watt Asche Sauger Feinfilterbeutel + PROMO Taschenmesser
Kaminsauger 1000 Watt Asche Sauger Feinfilterbeutel + PROMO Taschenmesser

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit viel zu kurzem Kabel, 11. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wirkliche Langzeiterfahrung habe ich mit dem Gerät noch nicht gemacht, Dazu brauche ich es zu selten...

Es mag etwas unfair sein, das nur 1,5m lange Anschlusskabel zu kritisieren, da diese Länge ausdrücklich in der Gerätebeschreibung aufgeführt ist. Aber hätte es wirklich spürbar die Produktkosten in die Höhe getrieben, wenn man da einen läppischen Meter zugegeben hätte? Ich denke nicht. Dafür wäre die praktische Handhabung deutlich benutzerfreundlicher ausgefallen, da ich das Herausholen eines Verlängerungskabels bei jeder Benutzung sparen könnte.

Der Sauger an sich funktioniert prima, das Saugrohr ist allerdings vom Durchmesser her vielleicht etwas klein geraten. Für feine Asche ist das optimal, man muss aber etwas aufpassen, um keine Holzkohlestücke zu erwischen, die das Rohr verstopfen können.

Die Leerung des Behälters ist einfach, sollte aber draußen erfolgen, da es wegen des Permanentfilters zwangsläufig staubt.

Die Blasfunktion ist auch praktisch, ist aber wirklich nur für draußen zu empfehlen. Damit einen Ofen anblasen zu wollen macht man sicher nur einmal ;) Danach braucht man einen richtigen Staubsauger!

Ich habe mir das Gerät hauptsächlich für unseren Kachelofen gekauft. Der hat eine Ascheschublade, so dass ich nur ab und zu den Einschub reinigen muss und mit der sich dort ansammelnden Feinasche nicht den regulären Staubsauger verschmutzen möchte. Dafür ist das Gerät optimal, aber deswegen kann ich auch nicht sagen, wie die Saugleistung ist, wenn der Behälter mal voll ist.

Wir haben auch andere, seltene genutzte Öfen, die ohne Schublade sind und daher eher als klassisches Einsatzgebiet für einen Aschesauger in Frage kommen. Aber auch hier ist eine Vorentleerung mittels klassischer Handarbeit (Kehrblech und Handfeger) sinnvoll. Danach ist der Aschesauger sehr schön geeignet, um die Reste zu entfernen.

Für unsere Bedürfnisse ist das also das geeignete Gerät, auch vom Preis her. Die genannte Einschränkung kostet anderthalb Punkte. Da ich aber keine halben Punkte vergeben kann und ich schon vor dem Kauf wusste, worauf ich mich einlasse, gibt es 4 Punkte.


Metall-Warnschild Berner Sennenhund
Metall-Warnschild Berner Sennenhund

3.0 von 5 Sternen Druck leider nicht ganz lichtecht, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metall-Warnschild Berner Sennenhund (Misc.)
Das Motiv ist gut, der Text auch. Das Schild ist auf Aluminiumblech gedruckt, grundsätzlich auch in guter Qualität.

Beim Aufhängen habe ich mich gefragt, ob es gut ist, dass keine Schraubenlöcher vorgebohrt wurden oder ob das ein Manko ist. Ich habe mich dann für gut entschieden, weil man so vor Ort flexibler ist und sich freier dem Untergrund anpassen kann. Nachteil ist natürlich, dass man neben einem ganz kleinen Bisschen handwerklichem Geschick auch die passende Ausrüstung (Bohrmaschine mit Metallbohrer sowie Körner) braucht.

Inzwischen hängen die Schilder etwa ein halbes Jahr (ich habe zwei). Eines Richtung Norden, eines schaut nach Westen. Auf beiden sieht man deutlich ein Ausbleichen der Farben und bei einem Produkt, dass für den Außeneinsatz gedacht ist, dürfte so etwas nicht sein. Immerhin ist das Motiv noch gut zu sehen, entwickelt sich aber allmählich in Richtung "Falschfarben". Daher nur 3 Sterne.


Seite: 1 | 2