Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Niklas Bong > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Niklas Bong
Top-Rezensenten Rang: 117.907
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Niklas Bong

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Pagespeed Optimierung: Schritt für Schritt zur schnelleren Website
Pagespeed Optimierung: Schritt für Schritt zur schnelleren Website
von Gregor Meier
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktischer Ratgeber für eine schnelle Internetseite, 6. November 2016
Eine schnelle Internetseite sollte der Wunsch und das Ziel jedes Webseiten Betreibers sein. Damit dies auch gelingt hilft das Buch Pagespeed Optimierung des Hanser Verlages. Auf rund 160 Seiten begleitet Euch der Autor Gregor Meier auf dem Weg zu einer schnellen Internetseite und zeigt worauf zu achten ist, welche Tools verwendet werden können und welche Vorteile eine schnelle Internetseite bringen kann. Der Autor ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Suchmaschinen und weiß welchen Einfluss die Geschwindigkeit einer Seite haben kann. Gregor Meier hat ein berufsbegleitendes Studium mit dem Thema „Human Computer Interaction Design“ abgeschlossen und arbeitet nun als Projektleiter für Suchmaschinenoptimierung bei einer Schweizer SEO-Agentur.

Das Buch ist sauber strukturiert aufgebaut, beginnend mit einer Einleitung über die positiven Auswirkungen einer schnellen Internetseite. Das anschließende Kapitel beschäftigt sich mit dem Verständnis, was genau passiert, wenn eine Internetseite angezeigt wird. Beginnend bei der Anfrage des Browsers an den Webserver, bis hin zur Anzeige der Seite im Browser. Somit entsteht nicht nur ein Verständnis dafür, wie die Seite angezeigt wird, sondern auch dafür, wie die Änderungen in den Folge Kapiteln dafür sorgen, dass die Internetseite schneller angezeigt wird. Nun geht es in Richtung Praxis, das Kennenlernen der Werkzeuge. Hierbei wird beschreiben, womit eine Internetseite ausgewertet werden kann und welches Ergebnis gut ist. Nachdem nun die Grundlagen geschaffen sind kann mit der Optimierung begonnen werden. Hierbei werden die Punkte, welche für eine 100/100 Bewertung von Google PageSpeed Insight relevant sind, Schritt für Schritt abgearbeitet. Dabei wird für jeden Punkt ein Kapitel verwendet. Zu Anfang jedes Kapitels gibt es eine kleine Übersicht, welche den Aufwand, den Schwierigkeitsgrad und den Nutzen bewertet. Zum Ende hin wird auch der Webserver optimiert, da eine schnelle Internetseite natürlich nicht nur vom Code abhängig ist, sondern auch die Umgebung entsprechend angepasst sein muss. Das Buch schließt mit einem kleinen Blick in die Zukunft, welche Möglichkeiten sich in den nächsten Jahren für schnellere Internetseiten ergeben können.

Wie bereits gesagt ist das Buch sehr gut Strukturiert aufgebaut. Die kurze Übersicht zu Beginn jedes Kapitels nach Aufwand, Schwierigkeit und Nutzen nach den Bewertungspunkten Gering, Mittel, Hoch und Sehr hoch bietet eine schnelle und einfache Orientierung. Die Kapitel sind sehr ausführlich und werden von vielen Bildern sowie Beispielcode begleitet. Es war sehr angenehm das Buch zu lesen und die Kapitel selbst am Computer nachzuvollziehen.
In meinen Augen ist es eine sehr Lohnenswerte Investition für jeden Webseitenbetreiber/-entwickler und ich kann es jedem nur wärmstens Empfehlen.


Spiele entwickeln mit Unreal Engine 4: Programmierung mit Blueprints. Grundlagen & fortgeschrittene Techniken
Spiele entwickeln mit Unreal Engine 4: Programmierung mit Blueprints. Grundlagen & fortgeschrittene Techniken
von Jonas Richartz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Buch für Einsteiger in die Unreal Engine, 25. August 2016
Grundlagen und fortgeschrittene Techniken für alle die Interesse an der Unreal Engine haben und damit arbeiten. Auf rund 420 Seiten erklärt der Autor Jonas Richartz den Umgang mit der Unreal Engine. Seine Ausbildung hat er als Game Designer und Game Programmierer an der Games Academy in Frankfurt absolviert und ist nun als Game Designer tätig. Nebenbei veröffentlicht er auf seinem YouTube Account regelmäßig Tutorials rund um die Unreal Engine. Zu finden ist er in YouTube unter dem Namen „n0b0dynemi“ bzw. „N0B0DY“.

Für das Buch sind keine Vorkenntnisse in der Programmierung nötig, da mit Sogenannten Blueprints gearbeitet wird, wodurch keine Zeile Code programmiert werden muss. Da das Buch auch für Einsteiger gedacht ist, beginnt der Autor in den ersten Kapiteln ausführlich über die Unreal Engine zu schreiben und den Einstieg, angefangen von der Installation der Entwicklungsumgebung bis hin zum Aufbau, einigen Begriffen und einem ersten Ausprobieren. Anschließend wird der Kern der Programmierung unter die Lupe genommen, die Blueprints, über welche alles im Spiel geregelt werden kann. Nachdem Themen wie Variablen, Arrays und der 3D Welt abgedeckt wurden folgen Spezifische Kapitel, welche von Anfang bis Ende gelesen werden können oder auch nur die entsprechend relevanten Themen. Zum Ende des Buches wird mit dem Autor noch ein eigenes Spiel erstellt und den Abschluss bilden ein paar nützliche letzte Tipps und Tricks.

Das Buch ist durch den Schreibstil des Autors sehr angenehm zu lesen. Beim Schreiben verwendet er immer die direkte Ansprache mit „Du“, wodurch das gelesene wie ein lockeres Gespräch wirkt, was den Lesefluss positiv beeinflusst. Nützlich waren auch die gestellten Übungen zum Ende der Kapitel, wodurch das gelernte weiter gefestigt wurde. Zu den Übungen gibt es auch noch entsprechende, detailliert ausgeführte, Lösungsvorschläge, wie die Aufgabe gelöst werden könnte. Die Erläuterung der Themen ist gut und ausführlich gestaltet mit vielen farbigen Screenshots, zum besseren Nachvollziehen und Verstehen. Zwei große Pluspunkte sind zum einen das enthaltene E-Book, zum anderen stellt der Autor zusätzliche Inhalte mit begleitenden Videos und Projektdateien in einem gesicherten Bereich auf seiner Webseite zur Verfügung.

Das Buch ist von mir eine definitive Kaufempfehlung für jeden der sich gerne mit der Unreal Engine beschäftigen will. Für Einsteiger in die Spieleentwicklung kann ich die Engine in Kombination mit dem Buch auch nur wärmstens empfehlen. Der Umgang mit der Engine ist sehr Einsteigerfreundlich, was durch das Buch weiter unterstützt wird. Die meisten Bücher und Dokumentationen zur Unreal Engine sind auf Englisch, da ist es schon selten ein deutsches Buch zu dem Thema zu finden, welches dann sogar nur sehr gut umgesetzt wurde.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachschlagewerk für alle Minecraft Fans, 3. August 2016
So simple wie komplex, das ist die Welt von Miecraft. Was als kleines Spiel mit Klötzen begonnen hat wurde in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und immer umfangreicher.
Mit dem Buch „Minecraft – Dein Survival Guide“ hat der Autor Richard Eisenmenger ein ausgezeichnetes Nachschlagewerk für Spieler geschaffen. Alles was es zu Minecraft zu wissen gibt, kann in diesem Buch gelesen werden, egal ob Einsteiger oder bereits Spielender, jeder kann das Buch sehr gut verwenden.

Mit diesem Buch werden alle Bereiche von Minecraft unter die Lupe genommen und erläutert. Angefangen von der Installation über das Verzaubern von Gegenständen bis hin zum Verwenden von Redstone. Hierbei geht der Autor immer sehr ordentlich und gründlich vor. Alle Themen werden von ihm ausführlich beschrieben, beim Bergbau werden verschiedene Abbautechniken und Strategien besprochen, auf welchen Ebenen welche Erze zu finden sind. Dabei werden alle Ausführungen mit Grafiken, Screenshots und Tabellen hinterlegt. Er zeigt alternativen auf mit Vor- und Nachteilen und berichtet von seinen Erfahrungen.
Ein Kapitel beschäftigt sich allein mit dem Häuserbau. Hier werden wieder verschiedene Arten von Häusern aufgezeigt, ganz normale Fachwerkhäuser, exotische Baumhäuser oder aufwendige Unterwasserresidenzen. Der Bau der Häuser wird Stück für Stück erklärt und es kann mitverfolgt werden, wie aus dem Grundstein langsam das ganze Gebäude wird.
Zum Schluss des Buches wird auch noch auf den Multiplayer Modus eingegangen. Es wird erklärt wie Server gefunden werden und wie Servern beigetreten wird. Dabei hat der Autor auch einige Empfehlung an Servern mit Screenshots der Welten, Links zu den einzelnen Seiten der Server, sowie einer Beschreibung der Server. Auch den Umfang der VIP/Premium Pakete der einzelnen Server werden erklärt.

Das gesamte Buch ist mit sehr viel liebe gestaltet, es ist komplette in Farbe und die Seiten sind alle im Minecraft Design. Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite in der in einem Kasten ein paar Sätze zu dem Kapitel gesagt werden. Der Hintergrund besteht aus einem Screenshot, passend zum Thema, welcher über die beiden Seiten geht. Die Kapitel und Themen sind sauber Strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Somit kann man sich das Buch gemütlich schnappen und ein paar Kapitel komplett lesen oder auf die schnelle ein Thema nachschlagen. Man hat sofort eine gute Übersicht und findet sich gut zurecht.
Meiner Meinung nach sollte jeder Minecraft Fan eine Ausgabe dieses Buches besitzen.
Von mir eine klare Kaufempfehlung.


Let's code Minecraft! - So lernst Du spielend programmieren, ganz ohne Vorwissen!
Let's code Minecraft! - So lernst Du spielend programmieren, ganz ohne Vorwissen!
Wird angeboten von woetzel-buchversand
Preis: EUR 29,90

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielend programmieren lernen, 27. Mai 2016
Spielend programmieren lernen, das verspricht das Video-Training von Tom Wendel und Patrick Kirsch. Um dem Zuschauer die Grundlagen der Programmierung beizubringen verwenden die zwei Trainer das Spiel Minecraft. Und nicht nur die Grundlagen der Programmierung werden dem Zuschauer erläutert auch die Basics von Minecraft sowie elektrische Schaltungen.

Inhalt:
Da dieses Videotraining für Einsteiger in die Programmierung gedacht ist und kein Vorwissen über Programmierung oder Minecraft vorausgesetzt wird, beginnt das Training im ersten Kapitel damit die Grundlagen zu schaffen. Dafür wird das Konzept von Minecraft erklärt und ein Verständnis für elektrische Schaltungen vermittelt, sowie das Wissen, wie die Schaltungen in Minecraft umgesetzt werden. Damit mit der Programmierung in Minecraft begonnen werden kann, wird anschließend noch erklärt, wie Minecraft um den Mod „ComputerCraft“ erweitert werden kann.
Nachdem durch die Installation von ComputerCraft Computer in Minecraft herstellet werden können, kann auch mit der Programmierung dieser Computer begonnen werden. Dazu beschäftigt sich das zweite Kapitel mit dem Umgang der Computer und den ersten kleinen Programmen um mit dem Grundverständnis der Programmierung zu beginnen. Hierbei wird die Programmiersprache LUA verwendet. Darauf folgend wird nun das Wissen über die Elektrotechnik mit dem Wissen der Programmierung verknüpft, um die Computer Stromkreise schalten zu lassen. So wird zum Beispiel für das Haus in Minecraft eine Klingel installiert oder ein Protokoll erstellt was so im Haus passiert.
Im nächsten Schritt wird das angeeignete Wissen dazu verwendet kleine Roboter, sogenannte „ComputerCraft-Turtles“, zu steuern, welche ebenfalls durch den Mod ComputerCraft in der Minecraft Welt verfügbar sind. Dazu werden zunächst wieder die Grundlagen der Arbeit mit den Turtles beschrieben und kleineren Aufgaben wie dem Baum fällen zum Beispiel.
Somit steigern sich die Trainer wieder in der Komplexität der Aufgaben. Nun wird den Turtles laufen und zurechtfinden beigebracht. Es kann angegeben werden wohin direkt gelaufen werden soll, aber auch einen Gegenstand in einem Labyrinth zu finden wird dem Roboter beigebracht.
Das Finale der Roboter Programmierung ist der Umzug mit einem kompletten Haus. Dazu wird zunächst alles gründlich vorbereitet und das Programmierwissen weiter verbessert und gefestigt. Nach Abschluss der Vorbereitung beginnt dann der automatisiert Umzug des Hauses was durch Tom Schritt für Schritt begleitet und erklärt wird.
Zum Schluss des Videotrainings wird die Welt von Minecraft verlassen um das gelernte Wissen auf die Sprache JavaScript anzuwenden um eine App für eine Webseite zu erstellen, wodurch Besucher der Webseite den Bauplan des Hauses ansehen können.

Fazit:
Ein sehr gelungenes Video-Training in dem in ca. 10 Stunden die Grundlagen der Programmierung vermittelt werden. Das gesamte Training ist in einer sehr entspannten und angenehmen Art gedreht, wodurch es sich gut mit verfolgen lässt und der Zuschauer mit Freude am Thema gehalten wird. Die Idee die Grundlagen in einem Spiel zu vermitteln halte ich für ausgezeichnet um den trockenen Einstieg in die Programmierung angenehmer zu gestalten. Die Themen Auswahl ist von den Trainern gut getroffen. Sehr positiv finde ich, dass zum Schluss noch die Brücke zu der beliebten Programmiersprache JavaScript geschaffen wird.
Für mich ist es eine definitive Kaufempfehlung für jeden der gerne auf einem angenehmen Weg in die Programmierung starten will.


Grey's Anatomy: Die jungen Ärzte - Die komplette 2. Staffel [8 DVDs]
Grey's Anatomy: Die jungen Ärzte - Die komplette 2. Staffel [8 DVDs]
DVD ~ Ellen Pompeo
Preis: EUR 13,99

4.0 von 5 Sternen Gute Serie, nur die Verpackung lässt zu wünschen übrig, 16. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Serie ist schön und gut, Dafür würde es fünf Sterne geben, jedoch ist die Verpackung von keiner guten Qualität. Die Box besteht aus Pappe in der vier schmale DVD Plastikhüllen sind in die jeweils zwei DVD's passen. Bei uns sind von jeder DVD Halterung einer von drei Zacken abgebrochen, wodurch die DVD's nicht mehr gehalten werden und bei jedem öffnen sofort raus fallen. Und mit jede ist wirklich jede der acht DVD Halterungen gemeint.


C# 6 mit Visual Studio 2015: Das umfassende Handbuch: Spracheinführung, Objektorientierung, Programmiertechniken
C# 6 mit Visual Studio 2015: Das umfassende Handbuch: Spracheinführung, Objektorientierung, Programmiertechniken
von Andreas Kühnel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektier Einstieg in die C# Entwicklung, aber auch für die Fortbildung und als Nachschlagewerk!, 5. März 2016
Ein umfangreiches Nachschlage Werk für neue C# Entwickler. Auf rund 1450 Seiten bringt der Autor dem Leser ein breites Spektrum an Wissen über C# und dem Visual Studio 2015 nahe. Der Autor Andreas Kühnel arbeitet bereits seit über 20 Jahren als IT-Trainer und Softwareentwickler. 1995 wurde es als Microsoft Certified Trainer (MCT) zertifiziert. Auf der Arbeit beschäftigt er sich Schwerpunktmäßig mit Datenbanken, Windows WPF Anwendungen, ASP.NET sowie WCF.

Das Buch ist gut strukturiert aufgebaut und beginnt grundlegend mit einer Einführung in .NET, der Sprache C# und der Objektorientierten Programmierung um eine Basis für die weiteren Kapitel zu schaffen. Dabei erklärt er ausführlich die einzelnen Kernkomponenten von .NET und die Entwicklungsumgebung Visual Studio. Zur Sprache C# werden die allgemeinen Basics wie Variablen, Arrays oder Schleifen erläutert und mit Codeschnipseln hinterlegt.
Die weiteren Kapitel des Buches beschäftigen sich mit größeren und kleineren Features der Programmiersprache. So werden Themen wie LINQ und Multithreading sowie die Task Parallel Library behandelt aber auch Binäre Serialisierung behandelt.
Wie der Titel des Buches bereits sagt wird auch auf Visual Studio eingegangen und dies nicht nur bei der Einführung. Somit beschäftigt sich zum Beispiel ein ganzes Kapitel mit Projektmanagement und Visual Studio 2015.
Einen großen Themenbereich des Buches beschäftigt sich mit dem Windows Presentation Foundation Grafik-Framework (WPF) als WinForms Nachfolger. Bis zum Ende des Buches wird das Thema immer wieder als Kapitel aufgegriffen und somit die Umfangreichen Möglichkeiten der Nutzung und Anwendung von WPF dem Leser Stück für Stück beigebracht. Meiner Meinung nach hat der Autor es ausgezeichnet gelöst ein so umfangreiches Bereich mit in dem Buch einzubringen und trotz der vielen anderen Kapitel so ausführlich in das Thema WPF einzugehen. Dabei wird nicht mehr auf die WinForms-API eingegangen.
Abgeschlossen wird das Buch mit einem Thema was nicht fehlen darf, dem Zugriff auf Datenbanken. Hierbei wird zunächst auf ADO.NET, aber auch das Entity Framework eingegangen. Beide Themen werden noch einmal sehr ausführlich erläutert und auch hier mit Codeschnipseln hinterlegt.

Fazit:
Das Handbuch ist sehr gut gelungen und ausführlich mit einer Menge an Themengebieten gefüllt. Man merk beim lesen des Buchen wie viel der Autor beim Schreiben des Buches investiert hat um ein solches Meisterwerk zu erstellen. Der Umfang und die Vielfalt der Themen haben mich durch und durch von diesem Buch überzeugt. Ebenso die Ausführlichkeit und die Art, wie der Autor die Themen angegangen ist. In meinen Augen ist es, wie der Name schon sagt, ein sehr umfassendes Handbuch und eine definitive Kaufempfehlung für jeden der sich neu mit der Sprache C# beschäftigen möchte, sowie für jeden, der sein Wissen über die Sprache erweitern will. Auch für mich, der schon viele Erfahrungen mit Sprache hat, gab es einige Stellen die noch neu waren, wovon ich etwas lernen konnte. Das Buch eignet sich optimal als Lern- und Nachschlagewerk.


Spiele entwickeln mit Unity 5: 2D- und 3D-Games mit Unity und C# für Desktop, Web & Mobile
Spiele entwickeln mit Unity 5: 2D- und 3D-Games mit Unity und C# für Desktop, Web & Mobile
von Carsten Seifert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach in die Spielenetwicklung starten, 31. Dezember 2015
Spiele entwickeln leicht gemacht mit der Entwicklungsumgebung 'Unity 5' und dem Lehrbuch 'Spiele entwickeln mit Unity 5' des Hanser Verlages und Autoren Carsten Seifert. In dem rund 600 seitigem Lehrbuch wird dem Leser Stück für Stück die Welt von Unity nahegebracht. Dazu werden die einzelnen Basiselemente, sowie spezifischeren der Umgebung einzeln erläutert und mit Screenshots aufgezeigt. Das Wissen zu diesem Buch liefert der Autor Carsten Seifert, welcher Dipl.-Ing. ist und Spiele-/Softwareentwickler. Neben der Arbeit betreibt er einen eigenen Blog und erstellt You Tube Videos. Von der Unity Community wird er bereits durch seine Tutorials geschätzt.

Das Buch beginnt mit einer Einleitung und der Beschreibung der Oberfläche von Unity. Dabei wird zum einen abgedeckt was Unity ist und das Konzept, aber auch schon der Umgang und die Handhabung.

Unity übernimmt schon große Teile der Spiele Entwicklung, doch ohne Programmieren geht es nicht. Die nächsten Kapitel beschäftigen sich mit der Programmierung in C# und dem Zusammenspiel mit Unity. Außerdem wird auf die Script Programmierung in Unity eingegangen.

Anschließend wird genauer auf die Gestaltung und Visualisierung eingegangen. Dabei wird unter anderem auf die Themen zwei- und dreidimensionale Objekte, Kameras, Licht und Schatten eingegangen. Hierbei werden nun die einzelnen Elemente einzeln und ausführlich erläutert. Dabei werden die Grundlagen für die Entwicklung geschaffen. Auch auf spezifischere Themen wie zum Beispiel 'Wind Zones' wird dabei eingegangen.

Um den Lernbereich abzuschließen wird als letztes auf die Themen Fehlersuche, sowie die Frage, wie das fertige Spiel erstellt und Publiziert wird.

Abgeschlossen wird das Buch mit zwei gemeinsam entwickelten Spielen. Hierbei wurde ein zwei- sowie ein dreidimensionales Spiel gewählt um beide Bereich abzudecken.

'Spiele entwickeln mit Unity 5' ist ein sehr gut gelungenes Buch, welches einen optimalen Einstieg in die Spiele Entwicklung bietet. Durch die Einsteigerkapitel ist dieses Buch auch für Programmieranfänger geeignet, welche noch nie eine Zeile Code geschrieben haben. Die Kapitel sind gut strukturiert gestaltet und durch Codeausschnitte, sowie Screenshots hinterlegt. Das Wissen wird dabei von dem Autor im Buch mit sehr viel Sorgfalt vermittelt. Großer Bonus des Buches ist der Online Content den Autor auf seiner Webseite zur Verfügung stellt. Darin enthalten sind die Resourcen zu diesem Buch und weiter hilfreiche Tutorials.

Dieses Buch kann ich jedem nur empfehlen, der in die Programmierung mit Unity einsteigen will. Wie bereits erwähnt ist dieses Buch auch für Einsteiger in die Programmierung bestens geeignet.


Raspberry Pi: Der praktische Einstieg zum Raspberry Pi 2 und allen Vorversionen
Raspberry Pi: Der praktische Einstieg zum Raspberry Pi 2 und allen Vorversionen
von Daniel Kampert
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut für Einstieger, 30. November 2015
Das Buch für Einsteiger in die Welt von Raspberry, Linux, Python und der Elektrotechnik. All diese Bereiche werden mit dem Buch Raspberry Pi- Der praktische Einstieg vom Rheinwerk Verlag und dem Autor Daniel Kempert abgedeckt.

Der Autor ist Entwickler bei der Firma Jenoptik Robot GmbH und studiert dabei parallel Elektrotechnik. Neben der Arbeit und dem Studium entwickelt er Schaltungen und Software für Plattformen wie dem Raspberry Pi und betreibt einen Blog namens „kampis-elektroecke“. Auf diesem Blog sind auch weitere Projekt zum Raspberry und anderen Plattformen zu finden. Auch einen Bereich für die Software Entwicklung ist vorhanden.

Inhalt:
Wie der Name des Buches bereits verlauten lässt, bietet es einen Einstieg in die Arbeit mit dem Raspberry. Dabei geht es nicht nur um den Raspberry alleine sondern auch um alles was damit zu tun hat. Aus diesem Grund beschäftigen sich die ersten Kapitel des Buches zunächst mit den Grundlagen des Raspberry. So werden die Fragen „Was ist ein Raspberry und was kann ich damit machen?“ aber auch „Was benötige ich und wie richte ich ihn ein?“ geklärt. Nach der Einrichtung gibt es einen kurzen Rundgang über die Desktop Oberfläche des Linux Systems Raspbian. Abgeschlossen wird dieser Grundlagenbereich mit einem sehr ausführlichen und gut erläuterten Kapitel über den Umgang mit Linux Befehlen. Hierbei wird ein großes Spektrum an Befehlen behandelt. Durch Konsolenaufnahmen und ausführlichen Beschreibungen werden die Befehle hierbei ausgezeichnet vermittelt.

Nachdem die Grundlagen geschaffen sind und mit dem Raspberry und Linux umgegangen werden kann, wird in den zwei Folgekapiteln auf die Verwendung des Raspberry als Mediacenter eingegangen. Dabei wird zunächst klein angefangen mit dem Raspberry als MP3 Player. Anschließend die Installation von dem Betriebssystem OpenELEC, welches den Raspberry zu einem voll funktionstüchtigen Mediacenter macht. Abgeschlossen wird das Kapitel mit der Einrichtung einer Android Fernbedienung für die Steuerung des Mediacenters.

Auch für die Verwendung des Kamera Modules ist ein gesondertes Kapitel in dem Buch vorhanden, welches mit dem Anschluss und der Einrichtung beginnt, über das Feintuning geht und auch das Thema live Stream abdeckt.

Abgeschlossen wird das Buch mit der Programmiersprache Python. Hierbei gibt es zunächst eine kurze Einführung in die Basics der Sprache. Anschließend gibt es noch ein großes Kapitel zu der Verwendung des Raspberry in Kombination mit Python und Elektrotechnik. In diesem Kapitel werden zunächst ein paar elektronische Bauteile erläutert und den Anschluss am Raspberry. Ein paar Projekte mit Python, dem Raspberry und Bauteilen sind dabei auch vorhanden. Außerdem werden noch die Schnittstelle UART und der I²C Bus thematisiert.

Sehr positiv finde ich das Ende des Buches. Der Autor beschreibt in kurzen Sätzen weitere Projekte, welche mit dem Raspberry durchgeführt werden können. Hierbei unterteilt er die Projekte in Leicht Mittel und Schwer. Als letztes gibt es noch Referenzen, welche für eine Weiterarbeit nützlich sind.

Fazit:
Das Buch ist sehr gut gelungen und ist für Neueinsteiger optimal geeignet ist. Der Aufbau ermöglicht es jedem mit dem Raspberry zu arbeiten, auch wenn man weder mit dem Raspberry noch Linux oder Python gearbeitet hat.

Solltet Ihr schon Erfahrungen mit Linux gemacht haben und wissen was Euch erwartet, kann ich eher das Buch „Raspberry Pi – Das umfassende Handbuch“ empfehlen. Das Buch hat einen größeren Umfang und somit deckt es auch mehr Bereiche ab.

Solltet Ihr jedoch wie bereits beschrieben ein Einsteiger sein oder erst testen wollte, ob der Raspberry etwas für Euch ist, so kann ich diese Buch jedem nur wärmstens empfehlen.


Raspberry Pi: Das umfassende Handbuch. Komplett in Farbe - inkl. Schnittstellen, Schaltungsaufbau, Steuerung mit Python u.v.m.
Raspberry Pi: Das umfassende Handbuch. Komplett in Farbe - inkl. Schnittstellen, Schaltungsaufbau, Steuerung mit Python u.v.m.
von Michael Kofler
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Handbuch für Macher, 30. November 2015
Für Technikfanatiker, Hobbybastler und allen die sich mit dem Raspberry Pi beschäftigen bzw. beschäftigen wollen. Mit diesem Handbuch wird der Raspberry ausführlich unter die Lupe genommen. Dabei wird auf das Wissen und die Erfahrung der Autoren Dr. Michael Kofler, Charly Kühnast und Christoph Scherbeck, welche bereits viele Erfahrungen als Autoren haben, zugegriffen. Die Autoren verstehen sich im Bereich Linux, Programmierung und Elektrotechnik und bieten somit einen große Wissensbasis, die sie mit dem Leser teilen.

Die Aufteilung:
Das Buch ist in fünf Bereiche aufgeteilt um die Anwendungsgebiete des Raspberry dem Leser näher zu bringen. Durch die rund 1000 Seiten kommt dabei auch kein Teil zu knapp, sodass alles gründlichst und ausführlich beschrieben wird.

Hierbei wird zunächst auf den Einstieg eingegangen und der Raspberry beschrieben. Angefangen mit dem Kauf über die Installation und die erste Inbetriebnahme. Sehr positiv aufgefallen ist mir, dass bereits auf eine Raspberry Version von Windows 10 eingegangen wird und wie mit Visual Studio und C# ebenfalls der Raspberry programmiert werden kann.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Raspberry als Media-Center. Dabei werden unterschiedliche Systeme analysiert und beschrieben. Ebenfalls die Anbindung eines Smartphones als Fernbedienung.

Anschließend wird mit dem Basteln begonnen. Zunächst ein paar Worte zur Hardware und einem kurzen aber trotzdem ausführlichen Chrashkurs in der Elektrotechnik. Somit können auch Leser ohne Vorwissen die Kapitel nutzten und die Themen nachvollziehen. Sobald die Grundkenntnisse gelegt sind werden einzelne Hardwareelemente beschrieben und das Ansprechen bzw. die Verwendung erläutert. Dabei kann zwischen den Kategorien Sensoren, Erweiterungsboards sowie Displays unterschieden werden.

Wer dann genug vom Handwerklichen hat oder sich mehr für die Programmierung interessiert, kann mit dem nächsten Bereich beginnen. Hierbei wird auf die Programmiersprachen Python, bash, C, Java sowie PHP eingegangen. Zusätzlich werden noch kurz Mathematica und die Wolfram Language beschrieben. Der Themen Schwerpunk liegt jedoch bei der Sprache Python, welcher der Raspberry Pi seinen Namen mit zu verdanken hat und die der Raspberry auch am besten unterstützt.

Nach dem der Leser ein Verständnis für die Hard- sowie Software hat kann nun mit dem eigentlichen Basteln begonnen werden. Im letzten Teil werden viele verschiedene Projekte bearbeitet, welche mit dem Raspberry realisiert werden können. Durch die vielfältigen Bereiche aus denen Projekte gewählt wurden gibt es für jeden ansprechende Projekte, die die Freude an der Arbeit mit dem Raspberry fördern. Unter anderem wird der Raspberry als Überwachungskamera für ein Vogelhaus verwendet oder jedoch in mehrere Projekte zur Integration in die Hausautomatisation.

Schreibstil:
Wie bereits von den Autoren bekannt überzeugen sie auch bei diesem Buch wieder voll und ganz. Die Thematiken werden sehr gut vermittelt und mit Code Beispielen, Diagrammen, Screenshots oder Bildern ausgeführt. Die Bilder, Grafiken und Screenshots sind dabei vollständig in Farbe.

Zwischen den Abschnitten gibt es zusätzliche Hinweise zu Problemen, nützliche Tipps oder Antworten auf häufig gestellt Fragen.

Fazit:
Durch den Umfang, der Ausführlichkeit und der Sorgfalt ist dieses Buch für mich eine definitive Kaufempfehlung für jeden, der sich mit dem Raspberry beschäftigt oder über einen Raspberry nachdenkt. Das Buch ist bei dem Umfang seinen Preis auf jedenfall Wert.

Wer noch ein wenig Zweifel hat und noch etwas Überzeugung benötigt, dem kann ich das Buch „Raspberry Pi – Der praktische Einstieg“ empfehlen.

Beide Bücher sind optimal für Anfänger geeignet, wobei der praktische Einstieg einen kleineren Umfang hat und auf den Umgang mit Linux mehr eingeht. Wer sich sicher ist und den Raspberry nutzen will und Linux nicht fremd ist, dem kann ich das Handbuch nur wärmstens ans Herz legen.


SQL Server 2014: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET Entity Framework (Galileo Computing)
SQL Server 2014: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET Entity Framework (Galileo Computing)
von Dirk Mertins
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Das SQL Server Handbuch, 13. September 2015
Auf 1300 Seiten umfangreichen Wissens werden dem Leser Tricks, Kniffe und Funktionen des Microsoft SQL Servers 2014 näher gebracht.

Die Autoren sind Dirk Mertins (MCSD und MCDBA), Jörg Neumann (MVP) und Andreas Kühnel (Microsoft Certified Trainer und MCSD), welche alle im Bereich des SQL Servers tätig sind. Mit ihrer Jahre langen Erfahrung besitzen sie ein breites Spektrum an Wissen, welches sie auch sehr gut vermitteln können.

Das Buch ist in drei Bereiche unterteilt. Zum einen die Grundlagen, welche sich mit der Installation/Migration, Datenbankgrundlagen und dem Datenbankentwurf beschäftigen. Der Hauptteil beschäftigt sich mit der eigentlichen SQL-Programmierung wie den Abfragen, Gespeicherten Prozeduren oder auch den Indizes. Der letzte Teil ist die Verbindung zur .NET Plattform und der Verbindung durch ADO.NET.

Die einzelnen Kapitel des Buches sind sehr gut strukturiert und verständlich aufgebaut. Dabei wird zunächst die Grundstruktur eines Befehls erklärt und mit einem oder mehreren Beispielen verdeutlicht. Anschließend werden Abänderungen des Befehles genauer erläutert wie zum Beispiel zusätzliche Einstellungen.

Ein großer Pluspunkt des Buches ist die Beschäftigung mit der Thematik der Anbindung an Microsofts .NET Framework. Hierbei werden Codebeispiele in der Programmiersprache C# verwendet. Auch ein Kapitel zum Thema LINQ ist dabei vorhanden.

Mein Fazit:
Ein sehr ausführliches Buch, welches auch eine große Spanne an Wissen abdeckt. Ich kann es jedem Anwender und Programmierer empfehlen, welche mit dem SQL Server arbeiten. Dabei muss es auch nicht der SQL Server 2015 sein, auch mit den letzten Vorversionen kann das Buch super verwendet werden. Durch die breite Spanne an wissen kann das Buch auch optimal von Einsteigern verwendet werden.


Seite: 1 | 2