Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17
Profil für Rainer Schulz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rainer Schulz
Top-Rezensenten Rang: 7.334.580
Hilfreiche Bewertungen: 28

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rainer Schulz (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Gefährliche Liebschaften.
Gefährliche Liebschaften.
von Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ungewöhnliches Leseerlebnis..., 6. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Gefährliche Liebschaften. (Taschenbuch)
Ein ungewöhnliches Leseerlebnis stellt dieser ebenso faszinierende wie packende Briefroman Choderlos de Laclos' dar. In diesem Skandalbuch des 18. Jahrhunderts wird die Handlung ausschließlich durch den regen Breifwechsel der handelnden Figuren untereinander erzählt. Zugegeben, klingt verwirrend, überzeugt aber auf geradezu ungeahnte Art und Weise.
Es stimmt schon: Auch ich habe natürlich zuerst den wunderbaren und zurecht hochgelobten Film Stephen Frears' gesehen und bin dadurch erst auf diesen lange vergessenen Roman aufmerksam geworden. Aber tatsächlich geht die literarische Vorlage weit über den Inhalt des Filmes heraus! Ungleich präziser sind hier die Stimmungsschwankungen der Beteiligten, wesentlich tiefer die Gefühle, viel präziser die Zeichnung der Charaktere.
Besonders deutlich wird dies in der Verzweifelten tatsächlichen(!) Liebe Valmontes zur Frau von Tourvel, die sich im Film kaum andeutet, dort am Ende eher plötzlich hervorbricht. Und wie intensiv lässt uns der Autor (der übrigens nur mit diesem einen Werk aus der völligen Unbedeutsamkeit seiner übrigen Werke hervorragt) an den Gefühlen der Figuren teilhaben, wie tief lässt er den Leser in deren Inneres blicken!
Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem ans Herz legen. Wer diese Geschichte nicht kennt, sollte sie unbedingt lesen. Und wer bereits den Film geliebt hat, wird hier in seiner Bewunderung noch eine unvermutete Steigerung erfahren...


Seite: 1