Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16
Profil für Christcrusher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christcrusher
Top-Rezensenten Rang: 13.579
Hilfreiche Bewertungen: 322

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christcrusher (Braunau)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
The Go-Go Boys: The Inside Story of Cannon Films ( ) [ Schwedische Import ]
The Go-Go Boys: The Inside Story of Cannon Films ( ) [ Schwedische Import ]
DVD ~ Sylvester Stallone
Wird angeboten von DaaVeeDee-DEU
Preis: EUR 24,99

3.0 von 5 Sternen Gute Doku mit Sprachenchaos, 2. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Import Doku im OT ist grundsätzlich jedem Canon Film Fan zu empfehlen. Bereits Electric Boogaloo hat sich mit dem Werdegang der Cousins Golan und Globus beschäftigt, die Hollywood mit ihrer Art Filme zu produzieren in den 80ern komplett auf den Kopf stellten und dieser Film ist gar von Golan-Globus selbst produziert. Ein Wiedersehen mit den 80er Stars Chuck Norris, Charles Bronson, Jean-Claude Van Damme, Michael Dudikoff oder Silvester Stallone ist immer unterhaltsam. Allerdings sind sehr große Teile dieser Dokumentation leider nicht (wie hier beschrieben) auf Englisch, sondern konplett auf Hebräisch! Da bei dieser Import Version aus Schweden zudem keine Englisch Untertitel verfügbar sind, sondern nur Schwedische, muss man wirklich sehr Multilingual drauf sein, um hier durchgehend folgen zu können. Die Cannes Sequenzen warten dann auch noch mit Französisch auf, was das Sprachenchaos leider komplett macht. Echt schade, denn alles was ich verstanden habe, hat mich bestens unterhalten. Am Besten fand ich die Interviews mit Van Damme und Dudikoff, sowie die Gageninfos über Stallone. Zudem hatte ich bereits durch den auch abgesehen davon besseren Electric Boogalloo Ahnung von der interessanten Geschichte rund um Canon. Darum knappe 3 Sterne, eine Verkaufsempfehlung würde ich allerdings nur aussprechen, wenn diese DVD synchronisiert erscheint, bzw. wenigstens Englische oder Deutsche Untertitel bietet. Bis dahin sei allen Canon Film Fans der gelungenere Electric Boogaloo (5 Sterne Film) ans 80er Herz gelegt. Oder ein Sprachkurs...


The Remaining
The Remaining
DVD ~ Judd Lormand
Preis: EUR 7,29

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Christlicher Gruselschrott zum Abschalten, 28. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: The Remaining (DVD)
Vorsicht! Christliche Fundamentalisten erobern Hollywood und nerven mit ihrem derben Schwachsinn arglose Kinobesucher und DVD Käufer. Nervte uns schon Nicolas Cage in dem Z Movie Left behind mit der "frohen Botschaft", dass Gott die Gläubigen am jüngsten Tag alle zu sich holt und alle Ungläubigen (oder Andersgläubigen) den Weltuntergang hier unten in der ersten Reihe genießen dürfen, machten die Macher dieses Machwerks gleich einen christlichen Gruselfilm aus der Thematik. Nehmt euch in Acht, denn die Entrückung naht Leute. Uff! Animiert zum Abschalten und langweilt durchgehend. Vielleicht gruseln sich brave Kirchgänger hier wohlig, aber ich fand den Film einfach nur öde und stupid. Ich werde das Teil den Zeugen Jehovas bei deren nächster Aufwartung in die Hand drücken, aber ich denke, die haben diesen Schwachsinn ohnehin schon neben ihren Schulungsvideos stehen. Ganz schlechte Art des Missionierens. Aufdringlich, besserwisserisch und dumm. Hier hilft nur ein Stoßgebet ("Herr schmeiß Hirn vom Himmel!") und sofortiges Abschalten, denn der langsame Hirntod droht uns hier meine Brüder und Schwestern. Ich plädiere künftig für Warnsticker auf DVDs, damit man sich das Geld für solch extrem manipulative Machwerke sparen und stattdessen für einen wirklich guten Zweck spenden kann. Auf diese Art will niemand bevormundet oder missioniert werden.


All of This and Nothing
All of This and Nothing
Preis: EUR 1,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eingängig, melodisch und emotional, 17. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All of This and Nothing (MP3-Download)
Der erste Ausblick auf Angels & Ghosts ist nicht nur vielversprechend, sondern wahrlich eine der besten Nummern die meine Lauscher je vernehmen durften. Wahninn! Mich erinnert diese Gänsehaut-Nummer an Daves bislang besten Soloausflug, der Nummer "Nostalgia" mit "Mirror", wobei "All of this and nothing" noch mehr Daynamik hat und ein echt fetter Ohrwurm ist, der auch nach Dauerbeschallung in Endlosschleife nicht langweilig wird. Großartige Nummer und super produziert. Daves Stimme klang nie besser und er liefert auch solo nach wie vor zeitlose und schöne Musik ab. Die erste Kollabo mit "Soulsavers" war bereits der Hammer und das zweite Album könnte das sogar nochmal toppen. So kann's gerne noch lange weitergehen. Auf Dave Gahan ist Verlass!


The Leftovers - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
The Leftovers - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Justin Theroux
Preis: EUR 14,94

22 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Pathos, aber leider wenig Substanz, 16. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann verstehen, warum viele Serienfans The Leftovers abfeiern, denn die Schauspieler sind sehr gut, der Soundtrack unterstreicht die emotionale Achterbahnfahrt, auf welche die Figuren und Zuseher geschickt werden und mit offenen Fragen wird nicht gegeizt. Alle Zutaten für gelungene Mystery sind da. Ich hab mich auch sehr auf die Serie gefreut und sie ist auch nicht schlecht. Allerdings muss man, um wirklich objektiv bleiben zu können, auch den Inhalt einer Serie bewerten und der ist nach Abzug aller erzwungener tränenreicher und streicherunterstützter Emotionalität leider wahrlich mehr als dürftig. Manchmal fühlte ich mich an The 4400 und dann wieder an The Returned erinnert, die beide eindeutig die bessere Wahl wären, wenn es um das mysteriöse Verschwinden von Menschen in Serienform geht. Menschliche Schicksale der "Zurückgebliebenen" (Ironie Ende) gibt es hier tränenreich mit viel Schmalz zu bestaunen, wenn man sich darauf einlassen kann. Die Story kommt aber nicht wirklich in Gang und die kettenrauchende Sekte, die dank Schweigegelübde nur Zettel zur Kommunikation verschwendet, anstatt endlich Zeichensprache zu lernen, nervte zumindest mich einfach tierisch. Stichwort tierisch, Tiere kommen hier leider gar nicht gut weg. Angeblich tollwütige Hunde werden hier haufenweise über den Haufen geschossen und der Tiefpunkt diesbezüglich ist die Aussage einer Figur, die gerade einen Hirsch überfahren hat: "Ich weiß nicht warum, aber ich bin traurig. Dabei war es nur ein dummes Tier." Mal ehrlich, man muss nicht bei PETA sein, um das k**** zu finden. Dafür gibt's schon mal einen fetten Punkt Abzug von mir, auch wenn der Aspekt vielen hier egal sein wird. Mir hat das jedenfalls echt die Serie vermiest. Den zweiten Punkt muß ich leider dafür abziehen, dass die Handlung weder neu, noch besonders originell ist und so ähnlich leider auch schon um Längen besser und packender verfilmt wurde. 2 Folgen der ersten Staffel wurden dann auch noch komplett für den Hintergrund zweier nicht einmal übertrieben relevanter Figuren verwendet, was die Haupthandlung noch zusätzlich bremste, statt endlich mal für Tempo zu sorgen. Abgesehen von den Kritikpunkten fand ich die Serie durchgehend eher mittelprächtig. Wen das alles nicht stört, der kann ja mal reinsehen. Gut gemacht ist diese Serie auf jeden Fall, aber Luft nach oben gibt's genug. Mir war nur einfach viel zu viel Pathos und viel zu wenig Substanz. Daher nur 3 Sterne.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2016 2:36 PM MEST


Sky High
Sky High
Preis: EUR 2,16

5.0 von 5 Sternen Lasgo ist immer ein Hit!, 22. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sky High (MP3-Download)
Lasgo ist beim Autofahren einfach das Allergeilste! Die Vocal-Trance-Formation aus Belgien ist seit dem Ende von Sylver für mich das Beste was diese Musikrichtung zu bieten hat und wann immer ich Lasgo höre, bessert sich meine Stimmung schlagartig. Oft als seelenlose Plastikmucke verschrien heben sich Lasgo wirklich mehr als angenehm von ihren zahlreichen Mitbewerbern ab, da sie (wie die seligen Sylver oder Milk Inc.) echte Songs statt plumper Tracks veröffentlichen. Leider liegt das letzte Album schon ganze 6 Jahre zurück und die Band scheint dieser Tage offensichtlich nur noch auf Singles im Downloadformat zu setzen, was jedoch der Qualität ihrer Stücke nichts anhaben kann. Ich selbst bin zwar leidenschaftlicher Sammler und bevorzuge ganz altmodisch physische Tonträger und Alben, aber neben den 3 Alben von Lasgo sind auch deren Singles ohne Ausnahme jedem Vocal-Trance Freund sehr zu empfehlen. Seit "Smile" aus dem Jahre 2009 hoffe ich inständig auf ein viertes Album der Band und bis dahin lade ich mir hier eben die Singles runter. Auch die Remixe sind bei Lasgo alles andere als überflüssiges Beiwerk, sondern meist wirklich eine sehr gelungene Variation ihrer Stücke. Ich mochte die Stimme von Evi Goffin auf den ersten beiden Alben wirklich sehr und hatte nach ihrem Abgang damals Bedenken, wie es mit Lasgo weitergehen würde, aber mittlerweile bin ich ein echter Jelle van Dael Fan und finde, dass sie ihre Vorgängerin sogar in den Schatten stellt. Die hübsche Jelle ist weit mehr als der szenetypische Eye Candy Aufputz, sondern hat einfach eine kraftvolle und unverwechselbare Stimme, die jeden Song der Herren Luts und Martens veredelt und zu wahren Ohrwürmern macht. Ich kann für JEDEN Lasgo Song mit Jelle nur die absolute Kaufempfehlung geben, da sie auch die alten Songs so dermaßen geil interpretiert, dass kaum noch jemand Evi vermissen wird. Bitte macht endlich ein viertes Album!!! Danke!


Here With Me
Here With Me
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Lasgo liefert wie immer ab!, 22. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Here With Me (MP3-Download)
Lasgo ist beim Autofahren einfach das Allergeilste! Die Vocal-Trance-Formation aus Belgien ist seit dem Ende von Sylver für mich das Beste was diese Musikrichtung zu bieten hat und wann immer ich Lasgo höre, bessert sich meine Stimmung schlagartig. Oft als seelenlose Plastikmucke verschrien heben sich Lasgo wirklich mehr als angenehm von ihren zahlreichen Mitbewerbern ab, da sie (wie die seligen Sylver oder Milk Inc.) echte Songs statt plumper Tracks veröffentlichen. Leider liegt das letzte Album schon ganze 6 Jahre zurück und die Band scheint dieser Tage offensichtlich nur noch auf Singles im Downloadformat zu setzen, was jedoch der Qualität ihrer Stücke nichts anhaben kann. Ich selbst bin zwar leidenschaftlicher Sammler und bevorzuge ganz altmodisch physische Tonträger und Alben, aber neben den 3 Alben von Lasgo sind auch deren Singles ohne Ausnahme jedem Vocal-Trance Freund sehr zu empfehlen. Seit "Smile" aus dem Jahre 2009 hoffe ich inständig auf ein viertes Album der Band und bis dahin lade ich mir hier eben die Singles runter. Auch die Remixe sind bei Lasgo alles andere als überflüssiges Beiwerk, sondern meist wirklich eine sehr gelungene Variation ihrer Stücke. Ich mochte die Stimme von Evi Goffin auf den ersten beiden Alben wirklich sehr und hatte nach ihrem Abgang damals Bedenken, wie es mit Lasgo weitergehen würde, aber mittlerweile bin ich ein echter Jelle van Dael Fan und finde, dass sie ihre Vorgängerin sogar in den Schatten stellt. Die hübsche Jelle ist weit mehr als der szenetypische Eye Candy Aufputz, sondern hat einfach eine kraftvolle und unverwechselbare Stimme, die jeden Song der Herren Luts und Martens veredelt und zu wahren Ohrwürmern macht. Ich kann für JEDEN Lasgo Song mit Jelle nur die absolute Kaufempfehlung geben, da sie auch die alten Songs so dermaßen geil interpretiert, dass kaum noch jemand Evi vermissen wird. Bitte macht endlich ein viertes Album!!! Danke!


Tonight
Tonight
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Auf Lasgo ist immer Verlass!, 22. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tonight (MP3-Download)
Lasgo ist beim Autofahren einfach das Allergeilste! Die Vocal-Trance-Formation aus Belgien ist seit dem Ende von Sylver für mich das Beste was diese Musikrichtung zu bieten hat und wann immer ich Lasgo höre, bessert sich meine Stimmung schlagartig. Oft als seelenlose Plastikmucke verschrien heben sich Lasgo wirklich mehr als angenehm von ihren zahlreichen Mitbewerbern ab, da sie (wie die seligen Sylver oder Milk Inc.) echte Songs statt plumper Tracks veröffentlichen. Leider liegt das letzte Album schon ganze 6 Jahre zurück und die Band scheint dieser Tage offensichtlich nur noch auf Singles im Downloadformat zu setzen, was jedoch der Qualität ihrer Stücke nichts anhaben kann. Ich selbst bin zwar leidenschaftlicher Sammler und bevorzuge ganz altmodisch physische Tonträger und Alben, aber neben den 3 Alben von Lasgo sind auch deren Singles ohne Ausnahme jedem Vocal-Trance Freund sehr zu empfehlen. Seit "Smile" aus dem Jahre 2009 hoffe ich inständig auf ein viertes Album der Band und bis dahin lade ich mir hier eben die Singles runter. Auch die Remixe sind bei Lasgo alles andere als überflüssiges Beiwerk, sondern meist wirklich eine sehr gelungene Variation ihrer Stücke. Ich mochte die Stimme von Evi Goffin auf den ersten beiden Alben wirklich sehr und hatte nach ihrem Abgang damals Bedenken, wie es mit Lasgo weitergehen würde, aber mittlerweile bin ich ein echter Jelle van Dael Fan und finde, dass sie ihre Vorgängerin sogar in den Schatten stellt. Die hübsche Jelle ist weit mehr als der szenetypische Eye Candy Aufputz, sondern hat einfach eine kraftvolle und unverwechselbare Stimme, die jeden Song der Herren Luts und Martens veredelt und zu wahren Ohrwürmern macht. Ich kann für JEDEN Lasgo Song mit Jelle nur die absolute Kaufempfehlung geben, da sie auch die alten Songs so dermaßen geil interpretiert, dass kaum noch jemand Evi vermissen wird. Bitte macht endlich ein viertes Album!!! Danke!


Can't Stop
Can't Stop
Preis: EUR 2,16

5.0 von 5 Sternen Geil wie immer!, 22. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Can't Stop (MP3-Download)
Lasgo ist beim Autofahren einfach das Allergeilste! Die Vocal-Trance-Formation aus Belgien ist seit dem Ende von Sylver für mich das Beste was diese Musikrichtung zu bieten hat und wann immer ich Lasgo höre, bessert sich meine Stimmung schlagartig. Oft als seelenlose Plastikmucke verschrien heben sich Lasgo wirklich mehr als angenehm von ihren zahlreichen Mitbewerbern ab, da sie (wie die seligen Sylver oder Milk Inc.) echte Songs statt plumper Tracks veröffentlichen. Leider liegt das letzte Album schon ganze 6 Jahre zurück und die Band scheint dieser Tage offensichtlich nur noch auf Singles im Downloadformat zu setzen, was jedoch der Qualität ihrer Stücke nichts anhaben kann. Ich selbst bin zwar leidenschaftlicher Sammler und bevorzuge ganz altmodisch physische Tonträger und Alben, aber neben den 3 Alben von Lasgo sind auch deren Singles ohne Ausnahme jedem Vocal-Trance Freund sehr zu empfehlen. Seit "Smile" aus dem Jahre 2009 hoffe ich inständig auf ein viertes Album der Band und bis dahin lade ich mir hier eben die Singles runter. Auch die Remixe sind bei Lasgo alles andere als überflüssiges Beiwerk, sondern meist wirklich eine sehr gelungene Variation ihrer Stücke. Ich mochte die Stimme von Evi Goffin auf den ersten beiden Alben wirklich sehr und hatte nach ihrem Abgang damals Bedenken, wie es mit Lasgo weitergehen würde, aber mittlerweile bin ich ein echter Jelle van Dael Fan und finde, dass sie ihre Vorgängerin sogar in den Schatten stellt. Die hübsche Jelle ist weit mehr als der szenetypische Eye Candy Aufputz, sondern hat einfach eine kraftvolle und unverwechselbare Stimme, die jeden Song der Herren Luts und Martens veredelt und zu wahren Ohrwürmern macht. Ich kann für JEDEN Lasgo Song mit Jelle nur die absolute Kaufempfehlung geben, da sie auch die alten Songs so dermaßen geil interpretiert, dass kaum noch jemand Evi vermissen wird. Bitte macht endlich ein viertes Album!!! Danke!


Feeling Alive
Feeling Alive
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Lasgo liefert immer ab!, 22. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feeling Alive (MP3-Download)
Lasgo ist beim Autofahren einfach das Allergeilste! Die Vocal-Trance-Formation aus Belgien ist seit dem Ende von Sylver für mich das Beste was diese Musikrichtung zu bieten hat und wann immer ich Lasgo höre, bessert sich meine Stimmung schlagartig. Oft als seelenlose Plastikmucke verschrien heben sich Lasgo wirklich mehr als angenehm von ihren zahlreichen Mitbewerbern ab, da sie (wie die seligen Sylver oder Milk Inc.) echte Songs statt plumper Tracks veröffentlichen. Leider liegt das letzte Album schon ganze 6 Jahre zurück und die Band scheint dieser Tage offensichtlich nur noch auf Singles im Downloadformat zu setzen, was jedoch der Qualität ihrer Stücke nichts anhaben kann. Ich selbst bin zwar leidenschaftlicher Sammler und bevorzuge ganz altmodisch physische Tonträger und Alben, aber neben den 3 Alben von Lasgo sind auch deren Singles ohne Ausnahme jedem Vocal-Trance Freund sehr zu empfehlen. Seit "Smile" aus dem Jahre 2009 hoffe ich inständig auf ein viertes Album der Band und bis dahin lade ich mir hier eben die Singles runter. Auch die Remixe sind bei Lasgo alles andere als überflüssiges Beiwerk, sondern meist wirklich eine sehr gelungene Variation ihrer Stücke. Ich mochte die Stimme von Evi Goffin auf den ersten beiden Alben wirklich sehr und hatte nach ihrem Abgang damals Bedenken, wie es mit Lasgo weitergehen würde, aber mittlerweile bin ich ein echter Jelle van Dael Fan und finde, dass sie ihre Vorgängerin sogar in den Schatten stellt. Die hübsche Jelle ist weit mehr als der szenetypische Eye Candy Aufputz, sondern hat einfach eine kraftvolle und unverwechselbare Stimme, die jeden Song der Herren Luts und Martens veredelt und zu wahren Ohrwürmern macht. Ich kann für JEDEN Lasgo Song mit Jelle nur die absolute Kaufempfehlung geben, da sie auch die alten Songs so dermaßen geil interpretiert, dass kaum noch jemand Evi vermissen wird. Bitte macht endlich ein viertes Album!!! Danke!


These Final Hours
These Final Hours
DVD ~ Jessica de Gouw
Preis: EUR 8,49

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Endzeitfilm aller Zeiten, 20. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: These Final Hours (DVD)
Endzeitfilme gibt es nun wirklich wie Sand am Meer und die meisten dieser Filme über das bevorstehende Ende der Welt lassen einen selbiges möglichst bald herbeiwünschen, denn sie sind so gut wie immer verschwendete Lebenszeit. Entweder sie sind ein endloser Aufguss von "Mad Max", oder komplett überladen von Spezialeffekten, dafür jedoch arm an Handlung und interessanten Charakteren, wie bei" 2012 "oder aber sie verlieren sich komplett in einem Psychodrama wie bei "4:44 - Last Day on Earth". Daher war meine Erwartungshaltung an diesen Film zunächst entsprechend niedrig. Der Antiheld dieser Filmperle aus Australien ist auch alles andere als ein Sympathieträger, sondern ein Mensch mit vielen Fehlern. Er ist ein Junkie, betrügt seine Freundin und lässt seine schwangere Geliebte passend zum bevorstehenden Weltuntergang sitzen, um sich auf einem letzten Rave zusammen mit seiner Freundin und seinem durchgeknallten Schwager zuzudröhnen. Dass man bis zum Ende des Films trotzdem so extrem mit ihm mitfühlt, wie selten mit einer Filmfigur zuvor, ist nur der großartigen schauspielerischen Leistung aller Darsteller, den interessanten Charakteren, der guten Geschichte, den sparsam aber äußerst effizient eingesetzten Spezialeffekten und der stimmungsvollen Musik zu verdanken und das ist die größte Leistung dieses Films. Ich sehe mich selbst als ziemlich hartgesottenen Typen, aber die Geschichte von James und der kleinen Rose in ihren letzten Stunden ging mir echt ans Herz. Man wünscht sich regelrecht, dass beide ihr Ziel noch erreichen, bevor das unausweichliche Ende kommt. Bei diesem Setting gibt es auch von Anfang an keine Hintertür wie in Hollywood, aber dieser Weltuntergang ist zum Sterben schön und wieder einmal kommt der beste Beitrag zum Ende der Welt aus Australien, wie einst Mad Max. Nach Ende des Films bleibt man schwer beeindruckt und aufgewühlt zurück und macht sich so seine Gedanken, was einem im Leben wirklich wirklich ist. Das ist viel mehr, als die meisten Filme beim überfütterten und abgebrühten Publikum heutzutage überhaupt noch erreichen können. Für mich persönlich ist "These final hours" daher der beste Endzeitfilm aller Zeiten, hat das Zeug zum Klassiker und schlägt sogar die Mutter aller Endzeitfilme Mad Max um Längen, da er noch um einiges realistischer, emotionaler und eindringlicher ist. Absolute Kaufempfehlung und Dank vieler guter Reviews hier hoffentlich bald mehr als nur ein Geheimtipp! Man sollte sich vom ausgelutschten Endzeitszenario wirklich nicht abschrecken lassen, denn so gut hat man dieses noch nie erlebt und am Ende bleibt eine gute Geschichte einfach immer eine gute Geschichte. So sollte Film immer sein.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4