Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Amazon-Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon-Kunde
Top-Rezensenten Rang: 4.772.973
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon-Kunde

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nike+ Kinect Training - [Xbox 360]
Nike+ Kinect Training - [Xbox 360]
Preis: EUR 5,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Erkennung. Abwechslungsreiches Training., 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurzfassung:
- der Platzbedarf für die exakte Erkennung kann in der Demo-Version getestet werden. Für die Vollversion gibt es ein Update - bei mir reichen danach max. 3 x 3 m aus für ALLE Übungen, generell gibt es auch die Möglichkeit, für jede einzelne Übungen, das Tracking auszuschalten, um nur nach Zeit zu trainieren. (Sprachbefehl einfach während der Übung geben)
Anmerkung: In den Kinect Einstellung habe ich den Winkel so eingestellt, dass die Füße und der Kopf komplett zu sehen sind. Wenn man die Arme hochnimmt verschwinden die Unterarme zwar aus der Erkennung - wird aber für die Übung trotzdem als richtig gewertet.

- Sprachbefehle funktionieren sehr gut, auch ohne das Kürzel "XBox..." vorweg zu sagen
- Eingabe von Geschlecht, Größe, Gewicht
- Nach dem Fitnesstest, dauert ca. 20 Minuten, kann man sein Ziel wählen (Muskelaufbau/Körperstraffung/Abnehmen), nach der Wahl des Zieles wird ein individuelles Programm erstellt unter Rücksichtnahme auf Körperliche Stärken und Schwächen (ermittelt aus Fitnesstest), die Trainingstage werden vorgeschlagen - können aber angepasst werden

- die Übungen sind meist sehr komplex, d. h. es werden immer mehrer Muskelgruppen beansprucht, sowie die Koordination und die Beweglichkeit trainiert, das "spielerische" Training wird hier eher vernachlässigt
- es gibt ein ausreichendes WarmUp, das CoolDown umfasst meist nur 2 Übungen.
- nach der geplanten Trainingseinheit, kann auf Wunsch noch eine Einheit "rangehängt" werden
- aufgefallene Einheiten werden einfach nachgeholt
- steigert man sich in seiner Leistung und Ausführung werden die Übungen automatisch angepasst

Schwächen:
- Erkennung bei einzelnen Übungen ("1,5 Squat"?!) hing, aus 15 wurden dann so mal ca. 38 Wiederholungen pro Seite (Aua)
gelöst durch Abschalten des Trackings für die Übung

Fazit: Für mich das bislang geeigneteste Trainingsprogramm. Übungen werden unter Rücksicht auf die persönlichen Vorraussetzungen erstellt und auch im Verlauf immer wieder angepasst. Ich werde im richtigen Maß gefordert aber nicht überfordert. Das Tracking ist hierbei sehr genau, die richtige Ausführung steht hierbei im Vordergrund (bei Liegestützen eben den Rücken wirklich flach, und den Kopf in die richtige Richtung drehen)Die Übungen werden gut erklärt, wahlweise durch einen männlichen oder weiblichen Trainer. Für kurze Pausen zwischen den Sätzen wird gesorgt, können aber auch via Sprachbefehl übersprungen werden.
Der Vorteil gegenüber Yourshape ist die bessere Erkennung und das Vorgeben und Anpassen eines persönlichen Programmes.

Nicht getestet: Online Community, Verbindung mit Nike Account


Seite: 1