Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Profil für lesenlesenlesen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lesenlesenlesen
Top-Rezensenten Rang: 4.890.586
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lesenlesenlesen

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Blood Magic - Weiß wie Mondlicht, rot wie Blut
Blood Magic - Weiß wie Mondlicht, rot wie Blut
von Tessa Gratton
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Debüt!, 25. Oktober 2011
Selten habe ich ein Jugendbuch gelesen, das mit so wenig Action so spannend war!

Von der ersten Seite an gelingt es Tessa Gratton, eine unerwartet fesselnde Stimmung aufzubauen, die den Leser in ihren Bann zieht und es schwer macht, das Buch aus der Hand zu legen. Obwohl rasante, actionreiche Passagen nicht im Mittelpunkt stehen, fiebert man von Beginn an mit der glaubwürdig und sympathisch dargestellten Hauptperson mit und muss keineswegs auf Spannung verzichten. Unvorhersehbare Wendungen und falsche Fährten machen das Lesen dieser schlüssigen Geschichte von Anfang bis Ende zu einem überaus großen Vergnügen.

Der Einband ist schön gestaltet, auch wenn mich auf den ersten Blick die Assoziation mit Vampir-Büchern beinahe von einem näheren Hinsehen abgehalten hätte...

Fazit: Ein spannendes und lesenswertes Debüt, das auf weitere Werke der Autorin hoffen lässt.

Viel Spaß beim Lesen - ich fand es super!


Percy Jackson, Band 2: Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen
Percy Jackson, Band 2: Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen
von Rick Riordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannende Unterhaltung für jung & alt, 25. Oktober 2011
Es ist eine spannende Welt, die wenig Zeit zum Durchatmen lässt, in die der Autor den Leser mit Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen entführt. Mit zügigen Schritten und ohne verzögernde Seitenhandlungsstränge treibt Riordan die Geschichte voran, überrascht den Leser mit unvorhersehbaren Wendungen und bringt immer neue spannende und fantasiereiche Elemente ein, die das Lesen dieses Buches zu einem kurzweiligen Vergnügen machen.

In der durchaus schlüssigen Handlung sind die Charaktere sympathisch, klar und realistisch beschrieben und es gelingt schnell, sich in die Geschichte fallen zu lassen und mitzufiebern. Dabei lässt Riordan nicht nur von den Hauptpersonen ein deutliches Bild entstehen, auch die weniger wichtigen Charaktere finden ihren Platz und machen es dem Leser einfach, sich die Welt in und um das Half-Blood-Camp vorzustellen.

Sprachlich finde ich das Buch angemessen und recht abwechslungsreich. Besonders die Kapitelüberschriften machen bereits beim ersten Durchsehen des Inhaltsverzeichnisses neugierig auf die Geschichte: Bei zum Beispiel "Wir winken dem Taxi der ewigen Qualen" oder "Invasion der Partyponys" möchte der Leser doch sicher wissen, was sich dahinter verbirgt... Kleine Schmunzler sind ebenfalls vorprogrammiert, wenn Percy Jackson trotz Heroentums dennoch seine ganz normalen Teenager-Gedanken mit dem Leser teilt.

Die Gestaltung des Einbandes finde ich passend und ganz gut gelungen; schade, wenn auch nicht tragisch, ist das Fehlen eines Lesebändchens.

FAZIT:
Leseempfehlung für alle, die actionreiche und spannende Geschichten mögen, auf verworrene Side-Stories verzichten können und ein paar unterhaltsame Stunden in eine andere Welt abtauchen wollen.
Auch auf die restlichen Bände der Reihe sei an dieser Stelle hingewiesen - lesenlesenlesen! :o)

Viel Spaß beim Schmökern - mir hat's sehr gut gefallen!


Seite: 1